txtsubs - Plugin für VDR >= 1.7 gibt es das ?

  • Hallo,


    habe gerade das txtsubs Plugin für mich entdeckt.


    Die neueste Version, die ich finden konnte war 0.2.2 und die arbeitet mit meinem VDR 1.4.1, wenn er vorher mit dem Patch aus


    subtitles-0.4.0 gepatched wurde.


    Es gibt wohl auch einen Patch, damit es mit VDR 1.6.xx funktioniert.


    Meine Fragen :
    - wird das plugin noch gepflegt und wo ?
    - gibt es eine Version für VDR 1.7 und braucht es da auch einen Patch ?
    - Ist es evtl günstiger nur die "Idee" des Plugins zu nehmen und dann ein neues für VDR 1.7 zu schreiben?


    Gruß


    Frithjof

    vdr 1.7.23 suse 12.1 64 Bit 1xTTS2-6400 HD-USB: 24TB
    vdr 1.7.23 suse 11.3 64 Bit 1xTTS2-6400, 1xTTS2-3200 + ci HD:2TB
    vdr 2.2.0 Raspberry pi HD-USB: 2TB (Garten)

  • Vielen Dank für den Hinweis,


    Das ist dort leider das ttxtsubs Plugin um teletext Untertitel anzeigen zu lassen.


    Ich suche das txtsubs Plugin, das den Text aus einer Textdatei holt und einblendet.


    Hintergrund :


    Einblenden der deutschen Ubersetzung bei Sendungen die nur in in Englisch vorliegen


    z.B. die Song Texte von Konzertmitschnitten z.B. von 3sat


    Das Plugin für VDR 1.4 ist recht übersichtlich geschrieben.


    Ich habe selbst schon mal ein Plugin für VDR 1.4 geschrieben (es zeigt Online die Messwerte einer Solaranlage an, Linien- und Balkendiagramme usw.)


    Wenn das ttxtsubs plugin geht(Einblenden von transparentem Text), sollte txtsubs auch hinzukriegen sein.
    Und wenn die neue TT-FF (HD) da ist werde ich mir eh einen neuen VDR 1.7 leisten.



    Gruß


    Frithjof

    vdr 1.7.23 suse 12.1 64 Bit 1xTTS2-6400 HD-USB: 24TB
    vdr 1.7.23 suse 11.3 64 Bit 1xTTS2-6400, 1xTTS2-3200 + ci HD:2TB
    vdr 2.2.0 Raspberry pi HD-USB: 2TB (Garten)

  • So, bin einen kleinen Schritt weiter :


    Habe jetzt in txtsubs-02.2
    - die Unterstützung für .srt Files eingebaut
    - die SleepMS Pausen kürzer gemacht, da manchmal Untertitel übersprungen wurden
    - eine Konstante eingeführt damit die Untertitel zeitlich etwa 150ms eher angezeit werden (war nicht ganz synchron)




    Die aktuelle Zeit wird über
    Now = cDevice::PrimaryDevice()->GetSTC() / 90ULL;


    ermittelt und davon wird die Startzeit der Wiedergabe abgezogen um die Zeit relativ zum Anfang zu bekommen.


    Hält man die Wiedergabe mit kDown an, laufen die Untertitel weiter, da die Zeit von GetSTC auch weiter läuft.


    Ist das Menü des Plugins offen, wird zwar das Flag Paused gesetzt, aber eben nicht wenn das Menü zu ist.



    Meine Fragen :


    - wenn das Menü zu ist, wie kriege ich da den Tastendruck kDown mit ?


    - Oder : Kann ich irgenwie anders die aktuelle Wiedergabeposition ermitteln (Zeit oder Frames) ?



    Frithjof

    vdr 1.7.23 suse 12.1 64 Bit 1xTTS2-6400 HD-USB: 24TB
    vdr 1.7.23 suse 11.3 64 Bit 1xTTS2-6400, 1xTTS2-3200 + ci HD:2TB
    vdr 2.2.0 Raspberry pi HD-USB: 2TB (Garten)