[HowTo] HeliSimulator HELI-X 3.0 als yaVDR Launcher Addon

  • Hallo zusammen!


    Für alle die neben der VDR Bastelei vielleicht auch noch Helikopter fliegen und zum Üben HELI-X 3.0 (http://www.heli-x.net) als Simulator benutzen, habe ich ein Paket nach Vorbild der (wmdrawer) yavdr-addon-* Pakete gebaut, um den Start des Simulators in die wmdrawer Leiste zu integrieren.


    Vorbedingungen:
    HELI-X benötigt ein vollwertiges SUN Java, kein openJDK. Solltet ihr also vorher prüfen, weil sich auch sonst das Launcher deb Paket nicht installieren läßt.


    Prüfen geht mit:
    dpkg -l | grep openjdk


    Falls ihr da was findet, mit apt-get remove deinstallieren (Ihr müßt aber selber aufpassen, was er da entfernen will! Ich weiß ja nicht, was ihr sonst noch so auf der Kiste habt ;-) )


    Um SUN Java mittels apt-get auf die Kiste zu bekommen reicht es aus, in der /etc/apt/sources.list die Zeile


    deb http://archive.canonical.com/ubuntu lucid partner


    einzutragen, bzw. das Kommentarzeichen zu entfernen.


    Jetzt:
    - apt-get update
    - apt-get install sun-java6-jdk


    Dann braucht ihr noch OpenAL, weil HELI-X darüber den Ton ausgibt. (Falls jemand das universe Repo in der sources.list deaktiviert hat, muß das erst wieder rückgängig gemacht werden.) Die Lib dann einfach installieren mit:
    - apt-get install libopenal1



    Installation HELI-X:
    Da es HELI-X leider nicht als Debian Paket gibt, muß dieses VORHER separat heruntergeladen, und entpackt werden.


    Dazu wie folgt vorgehen:
    - Download des Linux ZIPs (aktuell HELI-X30.zip) von www.heli-x.net
    - entpacken nach /opt (Wichtig, sonst passt der Rest des HowTos nicht mehr!!)
    - rm -f /opt/HELI-X30/libs/joal/linux-i586/libopenal.so
    - ln -s /usr/lib/libopenal.so.1 /opt/HELI-X30/libs/joal/linux-i586/libopenal.so
    - chown -R vdr.vdr /opt/HELI-X30 (damit unter dem User vdr die Konfigs gespeichert werden können)
    - chmod 755 /opt/HELI-X30/runHELI-X.sh (zum Starten)


    Installation yaVDR Launcher:
    - das Deb Paket am Ende des Postings herunterladen und mit dpkg -i installieren :)


    Fertig!


    Damit sollte bei Euch links in der wmdrawer Leiste unter "Games" ein neues Symbol erscheinen, mit dem sich der Heli-X starten lassen sollte.


    Hinweis:
    Das Paket bringt eine zusätzliche udev Regel mit (/etc/udev/rules.d/90-usb-joystick.rules, via yaVDR template System), um beim Einstecken eines USB Joystick Devices (/dev/input/js*), die Rechte auf "0666" mit Gruppe "vdr" zu setzen. Sonst ist nix mit Joystick. Wenn das Paket deinstalliert wird, wird die Regel wieder entfernt.


    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen und wünsche allen viel Spaß beim Fliegen!


    PS: Liebes Team, ich bin nicht so geübt im Paketbau und habe mich daher an euren Addon Paketen entlang gehangelt. Sollte ich da irgendwie grobe Fehler gemacht haben, dann bitte auf jeden Fall Bescheid geben. Ich hänge die Links zu allen Dateien an, damit jeder es für sich ändern kann, wie er lustig ist, oder um das Paket einfach nur neu bauen zu können.


    Downloads:
    http://www.halders-finest.de/d…on-helix_0.0.20100322.dsc
    http://www.halders-finest.de/d…helix_0.0.20100322.tar.gz
    http://www.halders-finest.de/d…elix_0.0.20100322_all.deb
    http://www.halders-finest.de/d…0.0.20100322_i386.changes

    Gruß
    Holger


    HTPC: yaVDR 0.5, M3N78-VM, Athlon II X2 240, 2GB, 2x TT S2-1600, Antec Fusion Remote, Harmony 650, LG 50PK550

  • hallo!
    sehr geil!
    ...eine frage gleich: was nimmst du als steuerung?

    Produktivsystem:
    Server: yaVDR 0.3 0.5 0.6 im Chieftec HM-01SL Board: Asus M3N-H/HDMI Athlon64 X2
    streaming clients: windows-Rechner, Ubuntu-Rechner, 3xRaspberryPI I, 1x RasPi II mit aktuellem Openelec, Kodi + VNSI-PVR auf div. Android-Clients

  • Steht doch da : "USB Joystick Device"


    Ich würde zum Steuern auf jeden Fall einen richtigen Sender mit USB-Kabel oder einen Flugsimulator-Sender benutzen.


    Ein normaler Joystick ist bei weitem nicht genau genug.


    Einen Heli-Stick hält man mit Zeigefinger und Daumen oder nur mit dem Daumen.


    Grüße Bernd



    PS.: Ich benutze Reflex XTR und muss deshalb zum Fliegen Windows booten.

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr

  • @Tschenning
    Um genau zu sein, ich nutze ein "RC USB-Interface II" von MFTech (www.mftech.de). Kann bis zu 8 Kanäle, ist frei programmierbar (leider nur unter Windows), aber merkt sich die Programmierung auch beim Einstöpseln unter Linux und Mac ;-)


    Mein Sender ist ein WFly WFT09.


    Bernd
    Ich hab nur "USB Joystick Device" geschrieben, weil ich in der udev Regel alle Geräte dieser Art verwurste. Ich hätte das ja auch nur auf den MFTech Stöpsel umsetzen können, aber dann wärs ja wieder nicht allgemein verwendbar.

    Gruß
    Holger


    HTPC: yaVDR 0.5, M3N78-VM, Athlon II X2 240, 2GB, 2x TT S2-1600, Antec Fusion Remote, Harmony 650, LG 50PK550

    The post was edited 2 times, last by pandel ().

  • Hallo Pandel,


    es läuft genauso wie du es beschreibst. Jetzt warte ich noch auf meinen Seriell-USB-Adaper und dann schaue ich, ob ich meinen Controller (Fernsteuerung) ans Laufen bekomme.


    Nur als Hinweis - es handelt sich um eine zeitlich nicht begrenzte Demo-Version. Die Anzahl der Flugplätze sowie der Hubschrauber ist begrenzt. Einen grundsätzliche Funktionseinschränkung gibt es aber nicht.


    Schöne Grüße,
    Miracoli

    VDR: Zotac IONITX-P-E (Celeron Dual Core 1,2 Ghz / Geforce 9400M onboard) // 2 x 2 GB RAM // DD V6.5+DuoFlex // 2,5" 60 GB System SSD // 3,5" 3 TB Medien // ATRIC Rev.5 // MS-Tech MC1200 // yaVDR 0.6.1 // AFTV mit SPMC und Live TV

  • Quote

    Original von Miracoli
    Hallo Pandel,


    es läuft genauso wie du es beschreibst. Jetzt warte ich noch auf meinen Seriell-USB-Adaper und dann schaue ich, ob ich meinen Controller (Fernsteuerung) ans Laufen bekomme.


    Dann funzt das HowTo ;) welch große Freude, dann hab ich wenigstens nichts vergessen!


    Quote


    Nur als Hinweis - es handelt sich um eine zeitlich nicht begrenzte Demo-Version. Die Anzahl der Flugplätze sowie der Hubschrauber ist begrenzt. Einen grundsätzliche Funktionseinschränkung gibt es aber nicht.


    Stimmt. Da ich die Vollversion habe, hab ich darauf nicht gesondert geachtet, ob es mit der Demo uneingeschränkt läuft. Für 49,- mit lebenslangen Updates und DER Ausstattung ist der Sim ein echter Schnäpper ;)


    Was für einen Adapter hast Du denn bestellt?

    Gruß
    Holger


    HTPC: yaVDR 0.5, M3N78-VM, Athlon II X2 240, 2GB, 2x TT S2-1600, Antec Fusion Remote, Harmony 650, LG 50PK550

  • Moin Holger,


    ach - ich habe so'n eierfeilen RTF WASP2 Heli und dem Bundle lag eine Simulation bei. Die Fernsteuerung kann man seriell an den Rechner anschließen. Ich habe einfach nur einen 08/15 Seriell-USB-Adapter bei 123 gekauft und hoffe mal das es funzt...


    Ich berichte auf jeden Fall...


    Gruß,
    Miracoli

    VDR: Zotac IONITX-P-E (Celeron Dual Core 1,2 Ghz / Geforce 9400M onboard) // 2 x 2 GB RAM // DD V6.5+DuoFlex // 2,5" 60 GB System SSD // 3,5" 3 TB Medien // ATRIC Rev.5 // MS-Tech MC1200 // yaVDR 0.6.1 // AFTV mit SPMC und Live TV

  • [ot]wieso krieg ich eigentlich immer Lust auf Nudeln, wenn ich was von Dir lese... und das, wo ich grad beim Abnehmen bin, sh*t![/ot]


    Da bin ich allerdings gespannt, ob das klappt. Außerdem haste Dir mit dem WASP ja auch nicht grad nen Gefallen getan ;-) Aber ich bin auf jeden Fall gespannt, ob's tut!

    Gruß
    Holger


    HTPC: yaVDR 0.5, M3N78-VM, Athlon II X2 240, 2GB, 2x TT S2-1600, Antec Fusion Remote, Harmony 650, LG 50PK550

    The post was edited 1 time, last by pandel ().

  • ;-) wie schön, noch ein Freund der rotorgetriebenen Fortbewegung... dann hoffe ich erst recht, daß Du mit meinem Paket was anfangen kannst.


    BTW, gibt es eigentlich eine Möglichkeit, aus einem DEB Paket bei der Installation einen Download anzustoßen? Ich hab mich gefragt, ob ich den Download der Demo (die ja gleichbedeutend mit der nicht freigeschalteten Vollversion ist) und die sonstigen beschriebenen Änderungen evtl. direkt mit hätte automatisieren können...

    Gruß
    Holger


    HTPC: yaVDR 0.5, M3N78-VM, Athlon II X2 240, 2GB, 2x TT S2-1600, Antec Fusion Remote, Harmony 650, LG 50PK550

  • Hi,


    so, hat was gedauert. yavdr-addon-helix ist in unstable.


    Ein paar Sachen habe ich geändert:


    - helix wird per wget geholt und ausgepackt nach /opt
    - statt sunjdk verwende ich openjre. Kann bis jetzt keine Probleme feststellen.
    - openal konfiguriere ich nicht über geänderten lib, sondern Eintrag in /etc/openal/alsoft.conf sowie /var/lib/vdr/.openalrc
    Da steht zur Zeit noch fest "iec958" drin. Das muss ggf. angepasst werden. Gültige Einträge listet "aplay -L" auf.


    So, warte gespannt auf Rückmeldungen.


    Arno

  • Danke Arno,


    eine Super Sache !


    Gleich mal probieren ...


    Grüße Bernd


    PS.: Meine Heli-Seiten : http://www.partyfotos.de/heli/index2.htm
    Mein Heli in Äktschn : http://www.rcmovie.de/video/d8…a5071/Bernds-V-Stabi-Hubi

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr

  • kann man das prozedere der stable-installation für mich (=dau-kompatibel) kurz beschreiben?
    Grüße
    Tschennings

    Produktivsystem:
    Server: yaVDR 0.3 0.5 0.6 im Chieftec HM-01SL Board: Asus M3N-H/HDMI Athlon64 X2
    streaming clients: windows-Rechner, Ubuntu-Rechner, 3xRaspberryPI I, 1x RasPi II mit aktuellem Openelec, Kodi + VNSI-PVR auf div. Android-Clients

  • Hallo Daniel,


    Web-Frontend starten


    Ihr VDR / yaVDR-Pakete


    yavdr-addon-helix auswählen
    Auf den roten Punkt klicken.
    Installieren = Yes
    Wenn der Close-Button sichtbar wird dann darauf klicken.


    Grüße Bernd

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr

  • Hallo,
    das addon taucht ja nur auf, wenn man einenentsprechenden update-stand hat, nehme ich an.ich habe das updaten bisher vermieden, weil a) never change a running system und b) ich viele editierungen nicht (sauber) via der tamplate-strategie umgesetzt habe (weil ich da nicht durchblicke...).
    gibts für solche querulanten wie mich einen plan B?
    Grüße
    tschennings

    Produktivsystem:
    Server: yaVDR 0.3 0.5 0.6 im Chieftec HM-01SL Board: Asus M3N-H/HDMI Athlon64 X2
    streaming clients: windows-Rechner, Ubuntu-Rechner, 3xRaspberryPI I, 1x RasPi II mit aktuellem Openelec, Kodi + VNSI-PVR auf div. Android-Clients

  • Hallo,
    das addon taucht ja nur auf, wenn man einenentsprechenden update-stand hat, nehme ich an.ich habe das updaten bisher vermieden


    Es ist richtig, dass es erst auftaucht nach einem apt-get update, aber dadurch wird an dem System überhaupt nichts geändert. Erst durch ein apt-get upgrade/dist-upgrade ändert sich was.
    Irgendwann musst du aber sowieso was tun. Auch eine Einzelplugin-Installation kann an den Templates was ändern. Wenn du also deine Änderungen nicht in Templates packst dann wirst du bald
    keine Änderungen mehr systemkonform durchführen können.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • apt-get upgrade/dist-upgrade - wieso denn so? war das nicht anders? ...ne, war nur Spass :o) - ich weis wie oft du das gebetsmühlenartig wiederholst...
    Ich geb dir ja recht. Längst überfällig... Praktisch wäre für mich ne aufstellung (auf fileebene), was eigentlich alles durch templates gesteuert wird. das OSD-menue z.B., aber da hörts bei mir schon auf, weil ich auch seperatoren und untermenues definiert und umsortiert habe und das nicht umgesetzt bekomme...(oder?). das nächste sind die einträge und iconbilder für den applicationswitcher links - handgedengelt (lindenstrasse-mediathek für die familie) und nun scheu ich den aufwand, dies in templates umzusetzen mit der Angst, dass beim update alles hin ist...
    aber vielleicht - wenn ich weis, was alles beeinflusst wird - mach ichs mit backup und rückkopieren meiner spezialfiles?
    Edit: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/YaVDR-Templates
    hier steht alles, machts mir grad nicht einfacher - sind ja neganze menge... einfach updaten und auf das /var/cache/yavdr/process-template-backup vertrauen?

    Produktivsystem:
    Server: yaVDR 0.3 0.5 0.6 im Chieftec HM-01SL Board: Asus M3N-H/HDMI Athlon64 X2
    streaming clients: windows-Rechner, Ubuntu-Rechner, 3xRaspberryPI I, 1x RasPi II mit aktuellem Openelec, Kodi + VNSI-PVR auf div. Android-Clients

    The post was edited 2 times, last by Tschennings ().