Channelpedia: Prototyp für vorsortiertes Kanallisten-Verzeichnis

  • gnapheus: Danke, aber das ist mir schon bekannt und wurde auch schon in diesem Thread diskutiert. Ich werde dies definitiv berücksichtigen, wenn ich mir KabelDeutschland vorknöpfe.
    @OppTupacShakur: Ich will Dir nicht unterstellen, dass Deine Kanaldaten nicht korrekt sind. Ich wollte es nur ausschließen. Eigentlich interessiert mich mehr, was die Motivation eines Kabelanbieters ist, solche Parameter zu modifizieren gegenüber den vom Satelliten gelieferten Daten. Aber das kann wahrsch. keiner beantworten, der nicht selbst beim Provider arbeitet.


    @Alle, die mir Kanallisten zugeschickt haben und deren Kanallisten momentan schon drin sind in der Channelpedia: Ich bin jetzt technisch so weit, Euch über PMs Instruktionen zu geben, wie Ihr Eure aktive Kanalliste von Eurem VDR aus regelmäßig per cronjob an die Channelpedia schicken könnt. Wer Interesse daran hat, hier mitzumachen, möge mich bitte per PM kontakieren. Dann kann man Detailfragen klären. Daraus wird dann hoffentlich Stück für Stück eine nette Channelpedia-Doku entstehen.


    Wer mich nicht per PM kontaktiert, den werde ich demnächst dann mal per PM anfragen. :D


    Momentan ist die Channelpedia im Stande, pro Sat-Position oder DVB-T-Senderegion nur von einer Person eine Kanalliste zu verarbeiten. Das kann sich in Zukunft mal ändern, es reicht aber für's erste, mit dieser Limitierung zu leben.


    Beispiel:
    User A liefert regelmäßig seine Kanalliste bei der Channelpedia ab, die sowohl Kanäle für S19.2E als auch DVB-C Kabelanbieter UnityMedia in Stadt1 und eine Reihe von IPTV-Kanälen enthält.
    User B liefert regelmäßig seine Kanalliste bei der Channelpedia ab, die sowohl Kanäle für S19.2E als auch DVB-C Kabelanbieter UnityMedia in Stadt2 und DVB-T von Stadt2 enthält.


    Dabei wird dann S19.2E von User A berücksichtigt und die vorhandenen Kanäle für S19.2E werden bei User B ignoriert (dies wird pro User konfiguriert).
    Die DVB-C-Kanäle von UnityMedia werden sowohl von User A als auch User B erfasst, weil es sich um verschiedene Regionen handelt, auch wenn beides vom Anbieter UnityMedia kommt. (Inwieweit man dann DVB-C-Varianten zusammenfassen kann, wird die Zukunft zeigen.)
    Die DVB-T-Kanäle von User 2 werden auch berücksichtigt.
    Die IPTV-Kanäle von User1 werden ignoriert, gleiches gilt für analoge Kanäle.


    Gruß
    hepi

  • Ich kann leider für KabelDeutschland Nürnberg nur für 2 Monate noch die channel.conf liefern. In unserer Wohnanlage wird demnächst auf "privates Kabelnetz" - gespeist von Satellit umgestellt.
    (Soll "Nebenkosten" sparen - da bin ich mal gespannt).


    Frag mal userin schneisa, die könnte auch Kabel Deutschland Nürnberg liefern.

  • Quote

    @OppTupacShakur: Ich will Dir nicht unterstellen, dass Deine Kanaldaten
    nicht korrekt sind. Ich wollte es nur ausschließen. Eigentlich
    interessiert mich mehr, was die Motivation eines Kabelanbieters ist,
    solche Parameter zu modifizieren gegenüber den vom Satelliten
    gelieferten Daten. Aber das kann wahrsch. keiner beantworten, der nicht
    selbst beim Provider arbeitet.

    hab ich auch nicht so aufgefasst ;)
    per crontab wäre kein prob meine channels.conf (astra19, astra28, hotbird13, dvbt nrw und unitymedia nrw) zu upen, der vdr rennt ja eh 24/7.

  • @OppTupacShakur: Prima! Ich werde Dich per PM kontaktieren, es kann aber einige Tage dauern, weil ich noch anderes um die Ohren habe. Also nicht enttäuscht sein, wenn es nicht sofort losgeht.


    Generell wären die idealen Voraussetzungen für alle zukünftigen Kanallisten-Spender, welche die produktive Kanalliste ihres eigenen VDRs hochladen wollen, wie folgt:


    1) VDR-Rechner sollte mehrmals in der Woche länger an sein, wenn nicht 24/7.
    2) VDR-Version sollte eine neue 1.7er-Version sein (neuer als 1.7.4 glaube ich) und der VDR sollte ständig mit UpdateChannels=5 betrieben werden. (siehe http://www.vdr-portal.de/board…-updatechannels-und-warum)
    3) Die Kanalliste sollte so wenig Leichen wie möglich enthalten.
    4) Die Kanalliste sollte keine Fehlinformationen hinsichtlich Sat-Positionen enthalten. Beispielsweise kann eine falsche Konfiguration in der diseqc.conf dazu führen, dass der VDR neu gefundene Sat-Kanäle mit falschen Source-Angaben ablegt, dass also Sender, die von S19.2E kommen, in der channels.conf mit S28.2E getaggt werden.
    5) Der VDR sollte für jede empfangene Sat-Quelle am besten mehr als einen DVB-Empfänger haben, damit es genügend freie DVB-Geräte gibt, die Gelegenheit haben, von Transponder zu Transponder zu springen. Bei Multiswitch reichen natürlich wenige DVB-Geräte.
    6) Es steht keine Umstellung der Empfangsart bevor (also meinetwegen Switch von DVB-C zu DVB-S oder so).


    Gruß
    hepi

  • Hallo Hepi,


    ich könnte noch die Channel.conf für DVB-C netcologne liefern, wenn es hilfreich ist, aber leider nur noch diesen Monat, da ich dann auf sat umstelle.
    Sollte ich dann einen neuen Senderlauf durchführen? Oder einfach nur eine Zeitlang mit UpdateChannels=5laufen lassen?


    Gruß,
    raoul

  • raoul: Schicke mir einfach Deine Kanalliste, damit ich sehen kann, ob sie sich genauso problemlos einpassen lässt wie die übrigen deutschen DVB-C-Anbieter bisher. Wenn Deine channels.conf älter als ein Jahr ist (seit der letzte w_scan gemacht wurde), mache am besten auch einen neuen w_scan und schicke mir dann beides per PM. Wenn Deine Senderliste unvollständig ist, ist sie nicht so interessant für mich.


    Aber generell wäre es schon sinnvoll, wenn die "Senderspender" noch länger Kunde beim jeweiligen Anbieter sind. Es wird aber noch mehr VDR-Nutzer im Raum von netcologne geben?



    Übrigens: Zum Thema w_scan: Am besten die allerneueste Version von w_scan verwenden: http://wirbel.htpc-forum.de/w_scan/index2.html


    Gruß
    hepi


  • Aber generell wäre es schon sinnvoll, wenn die "Senderspender" noch länger Kunde beim jeweiligen Anbieter sind. Es wird aber noch mehr VDR-Nutzer im Raum von netcologne geben?

    Hallo hepi,


    sehe ich genauso, daher hatte ich gefragt.
    Aber vielleicht sollte zumindest eine jetzt aktuelle vorhanden sein, weil ich mir am Anfang meiner vdr-Zeit einen Wolf nach einer passenden channel.conf für netcologne gesucht habe, da keine gepasst hat (anscheinend gibt es nicht so viele netcologne-Kunden mit vdr, obwohl es für vdr das beste ist, da keine Grundverschlüsselung-keine Karte), es fehlten Sender oder sie war total veraltet. Daher kommt Deine Idee der Channelpedia für mich und netcologne zu spät, aber vielleicht findet sich doch jemand der diese dann aktuell hält.
    Also super Arbeit die ich gerne unterstütze, so weit es mir möglich ist.


    Ich werde dann mal am Wochenende einen neuen Scan mit dem aktuellen w_scan machen.


    Gruss,
    raoul

  • hepi


    wenn du noch kanallisten aus dem kdg-netz benötigst ... die kann man sich alle vdr-konform von hier holen http://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung.html
    einfach bundesland und netz auswählen, alle kanäle anzeigen lassen, ganz nach unten scrollen und für vdr exportieren.


    gruss
    markus

  • wenn du noch kanallisten aus dem kdg-netz benötigst ... die kann man sich alle vdr-konform von hier holen http://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung.html
    einfach bundesland und netz auswählen, alle kanäle anzeigen lassen, ganz nach unten scrollen und für vdr exportieren.


    Das ist sehr nett von Euch, dass Ihr mich darauf immer wieder hinweist. Da das aber schon 3-7mal in diesem Thread erwähnt worden ist, seid Euch sicher: Ich weiß das! :D


    Ich bin momentan eher am Testen des Importweges Upload interessiert. In Channelpedia Version 3.7 (erscheint 2013) wird es dann auch mal beliebig viele Importwege geben... Momentan ist mir der Upload-Weg vom VDR-Rechner des Users zur Channelpedia per HTTP-POST-Request am wichtigsten, weil ich testen will, ob da noch Bugs drin sind.


    Gruß
    hepi

  • Hallo,


    ich habe heute die URLs der einzelnen HTML-Webseiten auf ein neues, saubereres Schema umgestellt. Deshalb kann es beim Aufrufen von Bookmarks dazu kommen, dass man auf der Einstigsseite der Channelpedia landet. Allerdings mache ich für de wichtigsten Seiten Redirects auf die neuen URLs, so dass man im Idealfall gar inchts merken sollte. Wer auf Probleme stösst, sage Bescheid.


    Ein Beispiel für die Veränderung der URLs:

    Code
    Alt: http://channelpedia.yavdr.com/gen/html/channels_de_S19.2E.html
    Neu: http://channelpedia.yavdr.com/gen/DVB-S/S19.2E/de/
    
    
    Alt: http://channelpedia.yavdr.com/gen/html/channels_de_C[de_KabelBW_Heidelberg].html
    Neu: http://channelpedia.yavdr.com/gen/DVB-C/de/KabelBW/Heidelberg/de/


    Gruß
    hepi

  • Noch ein Channelpedia-Update: Auto-Grouping für "uncategorized" Listen


    Für jede Kanal-Quelle (Satellitenposition, Kabel-Anbieter, DVB-T) gibt es wie schon gesagt für jede definierte Sprache/Region einen Satz von Gruppierungsregeln, über den eine Grundsortierung der Kanäle in Gruppen vorgenommen wird. Manche Kanäle bleiben aber übrig, weil sie zu keiner der bisher erstellten Regeln passen. Diese Kanäle sind unter "uncategorized" einsortiert und seit ca. 20. August sind sie auch über das yaVDR Web-Frontend zugänglich.


    "uncategorized" war bisher eine lange Liste (pro Quelle), in der TV-Sender, Radiosender, verschlüsselt und unverschlüsselt nach Kanalnamen sortiert drin standen, also chaotisch. Diese lange Liste konnte im Einzelfall mehrere Tausend Einträge enthalten, wenn für die entsprechende Satellitenposition überhaupt keine Gruppierungsregeln definiert waren.


    Seit gestern Abend werden nun die Kanäle, die unter "uncategorized" zu finden sind, automatisch gruppiert nach ihren Providernamen und nach Kanaltyp (HDTV, SDTV, Radio, Data, FTA, scrambled). Diese automatische Gruppierung kann sehr übersichtlich sein, wenn nur relativ wenige Kanäle in "uncategorized" zu finden sind (z. B. bei S19.2E), sie kann aber auch sehr unübersichtlich sein (z. B. S13E), solange keinerlei Gruppierungsregeln vorhanden sind. Beim Anlegen von neuen Gruppierungsregeln kann diese Darstellung aber eine Hilfe sein.


    Änderungen am Channelpedia-Sourcecode können hier verfolgt werden: https://github.com/yavdr/channelpedia/commits/master


    Gruß
    hepi

  • Hi Hepi,


    Is there a way we (or I) can request channels.conf listings for other satellites?


    I am currently trying to tune into a number of satellites and having the channels.conf file already would make things much easier when locating the satellites. Even if they are partial or fairly old I could compare with kingofsats to make sure VID, NID, AID, SID etc are correct.


    I had used www.vdr-settings.com in the past but that site seems to be down now and they had lots of satellites listed. Does anyone know who ran it?


    Once I'm tuned in I'd be more than happy to do a full scan, but no doubt someone else on here already has done a full scan of the following satellites....


    10.0E
    9.0E
    7.0E
    30.0W

  • Is there a way we (or I) can request channels.conf listings for other satellites?


    Before you can request them, somebody has to provide them.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470


  • 10.0E
    9.0E
    7.0E
    30.0W


    S9E is already part of Channelpedia, for the other positions I don't have a provider - as gda has already mentioned.


    But it would be quite easy to create a converter script that allows us to generate a vaild VDR channel line: Get all the parameters of one particular channel from a satellite directory (for example KingOfSat) and type those parameters into a web form and simply press submit. The script would then convert these parameters to a valid VDR channel line. All you need is one channel - VDR will find the others for you as long as updateChannels is set to 5.


    Cheers,
    hepi

  • I just learned that apparently, there is already a tool for dreambox users to scrape the KingOfSat channel listings from their web pages and convert them to XML: http://members.home.nl/zekitez/kingofsat/index.html
    Maybe that could also be helpful, I did not test it. (Side note: In the bugtracker of channelpedia there is already a feature request ticket regarding conversion capabilities: https://bugs.yavdr.com/issues/620)


    I'm also planning to extend Channelpedia to generate a special minimal channel matrix for people who set up a new dish / new LNB / new multiswitch / new Diseqc-settings. The matrix is a short channels.conf snippet that enables them to quickly test if they can receive FTA channels from all four satellite "areas": Horizontal Low-Band, Horizontal High-Band, Vertical Low-Band, Vertical High-Band.


    This could be helpful when people arrive here in the portal with the observation: "Some channels are missing."


    But like already said: Channelpedia relies on its users to provide their channel lists to it. It's a community project.


    Cheers,
    hepi

  • Thanks for the quick replies.


    Yeah, I had seen that 9.0E was present so shouldn't have asked for that one!


    I realise someone has to provide them, it'd be good if people on here could do that, do a full scan of whatever satellites they can pick up and submit them to channelpedia/Hepi.


    I created something very simple in Excel to input the parameters and convert them parameters into a channels.conf line, but I wasn't sure if what I was generating was always correct since I don't fully understand the syntax of the channels.conf file.


    It worked for known channels that I generated from KingofSats data and VDR was able to correct certain bits, but I've not been able to tune to any of the other satellites.


    Or.....my channels.conf lines are fine but my dish just isn't big enough or aligned perfectly to pick up these satellites!

  • You should open up a new thread here and specifically ask for channel lists for the missing positions or search for existing threads and contact those users who receive the sat positions.


    For 30W there is an at least two year old list on the VDR-Wiki:
    http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…f_DVBS-S30W_Hispasat_HDTV


    You might also consider asking in other Non-German VDR forums where the users are that primarily use these sat positions. And ask them to contribute to channelpedia. New channel sources can be added to this ticket: https://bugs.yavdr.com/issues/621


    Cheers,
    hepi

  • Do you know of any Non-German VDR forums I can ask on? Since this seems to be the best VDR forum around it's all I use (with a little help from Chrome translations!)


    Just a random selection:


    Finland: http://www.linuxtv.fi/
    Italy: http://forum.vdr-italia.org/
    Spain: http://www.tododream.com/foro/vdr-htpc/
    Russia: http://www.linuxdvb.org.ru/ aka http://www.forum.free-x.de/


    That's all that jumps into my mind ATM.


    Cheers,
    hepi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!