Abbruch Aufnahme Sky HD

  • Hallo zusammen,
    fast immer, wenn ich ein Fußballspiel auf sky HD aufnehme, bricht die Aufnahme nach einer gewissen Zeit (ca. 20 - 40 Min) ab. Im user.log erscheinen dann folgende Einträge:

    Code
    1. Dec 2 18:50:24 (none) vdr: [13777] ERROR: /video0/Live_UEFA_EL:_Borussia_Dortmund_-_Karpaty_Lwiw,_5._Spieltag_Gruppenphase/2010-12-02.18.25.50.50.rec/002.vdr: Die Datei ist zu groß
    2. Dec 2 18:50:24 (none) vdr: [13777] file writer thread ended (pid=13777, tid=13777)
    3. Dec 2 18:50:28 (none) vdr: [13271] buffer usage: 70% (tid=13788)
    4. Dec 2 18:50:29 (none) vdr: [13271] buffer usage: 80% (tid=13788)
    5. Dec 2 18:50:29 (none) vdr: [13271] buffer usage: 90% (tid=13788)
    6. Dec 2 18:50:30 (none) vdr: [13271] buffer usage: 100% (tid=13788)
    7. Dec 2 18:50:30 (none) vdr: [13271] ERROR: 1 ring buffer overflow (65 bytes dropped)
    8. Dec 2 18:50:36 (none) vdr: [13271] ERROR: 27338 ring buffer overflows (5139544 bytes dropped)


    Die letzte Zeile kommt dann sehr oft, und zwar so lange, bis ich den Timer per OSD manuell lösche.
    Auf live- Tv hat die ganze Sache keinen Einfluß, ich habe gleichzeitig auf dem selben Kanal das Spiel geschaut. Hat jemand von Euch sowas auch schon mal gehabt?
    Das ganze tritt nur auf sky HD auf, ich vermute wg. 1080i in Verbindung mit hoher Datenrate??


    Viele Grüße
    Peter

    easyVDR 1.0 (stable)
    Das isser: Asus M3N78-EM, AMD X2 240e, Asus GT430, 2 GB RAM, Samsung 2TB, Cine S2,
    TT S2-1600, FB: One For All URC-7960, atric Rev.5, Display 240x128, GLCD t6963c
    LCD Toshi 40ZF355D

  • Hallo,


    für deine Cine S2 setzt du jetzt aber schon den neuen Treiber von UFO (mit Firmware 18 ) ein!? Beim alten Treiber (vor UFO's Fehler-fixing) hatte ich so ein Problem auch oft!


    Gruss Steve135

  • Hi Steve135,
    ich habe den Treiber aus "ngene-test2-old" einschl. Firmware 18 drauf. Der Logauszug ist allerdings aus der Zeit "davor". Aber jetzt, wo Du das sagst, bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob ich das mit dem neuen Treiber schon getestet habe.
    Werde ich sofort machen. Ich sage dann Bescheid.
    Danke nochmal und viele Grüße
    Peter

    easyVDR 1.0 (stable)
    Das isser: Asus M3N78-EM, AMD X2 240e, Asus GT430, 2 GB RAM, Samsung 2TB, Cine S2,
    TT S2-1600, FB: One For All URC-7960, atric Rev.5, Display 240x128, GLCD t6963c
    LCD Toshi 40ZF355D

  • Hallo zusammen,
    habs heute nochmal probiert. Es ist genau das selbe (s. log aus dem 1. Post). Hat jemand noch eine Idee?
    Viele Grüße
    Peter

    easyVDR 1.0 (stable)
    Das isser: Asus M3N78-EM, AMD X2 240e, Asus GT430, 2 GB RAM, Samsung 2TB, Cine S2,
    TT S2-1600, FB: One For All URC-7960, atric Rev.5, Display 240x128, GLCD t6963c
    LCD Toshi 40ZF355D

  • Schon mal an einen Software Systemwechsel gedacht? Wenn ich mir deine Signatur anschaue wunderts mich nicht, dass du Probleme hast.


    Gruß
    iNOB

  • Hallo onkel_pit,


    ich hatte die gleichen Probleme wie du. Liegt definitiv nicht an der TV-Karte.
    Ich habe auch eine Cine-S2.
    Du musst die Buffersize im VDR hochsetzen (ist Standardmäßig nur auf 5MB).
    Und die paar mehr MB vom Arbeitsspeicher kann ich verkraften. Habs bei mir auf 100MB bzw. 50MB gesetzt.
    Dazu musst du aber neu kompilieren. Ich habs wie folgt gemacht (in diesem Fall yavdr).


    sudo apt-get install build-essential vdr-dev dpatch libssl-dev fakeroot mercurial cdbs
    sudo apt-get install libbz2-dev
    sudo apt-get install dpkg-dev devscripts expect wget gettext dpatch
    sudo apt-get install libfontconfig1-dev libjpeg62-dev libfreetype6-dev libxft-dev libfribidi-dev libjpeg-dev libcap-dev libncurses5-dev libncurses-dev
    sudo apt-get build-dep vdr-dev


    sudo stop vdr
    sudo nano /etc/apt/sources.list.d/yavdr.list
    ---
    deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-vdr/ubuntu lucid main
    ---
    sudo apt-get update
    sudo apt-get source vdr
    cd /usr/src/vdr-1.7.16
    sudo dpatch apply-all



    sudo nano recorder.c
    ----
    #define RECORDERBUFSIZE MEGABYTE(100)
    ----
    sudo nano dvbplayer.c
    ---
    #define PLAYERBUFSIZE MEGABYTE(50)
    ----




    sudo dpkg-buildpackage -rfakeroot -us -uc -b -d
    cd ..
    sudo dpkg -i vdr_1.7.16-24yavdr1_i386.deb

  • Hey de45dd,
    danke für deinen Tipp. Aber das übersteigt ein wenig meine Fähigkeiten, zumal ich ja easyvdr habe.
    Ich werde wohl noch ein wenig warten, bis die neue easyvdr 0.9 raus ist. Vielleicht ist mein Prob. ja dann wech...
    Viele Grüße
    Peter

    easyVDR 1.0 (stable)
    Das isser: Asus M3N78-EM, AMD X2 240e, Asus GT430, 2 GB RAM, Samsung 2TB, Cine S2,
    TT S2-1600, FB: One For All URC-7960, atric Rev.5, Display 240x128, GLCD t6963c
    LCD Toshi 40ZF355D