Internetbrowser für hbbtv

  • Hallo,
    auf der Suche nach möglichkeiten hbbtv für vdr nutzbar zu machen bin ich auch auf diesen Internetbrowser gestoßen http://code.google.com/p/eve-browser/ :


    Quote


    Eve is based on GTK and Webkit and uses directfb.


    Eve is a full screen application which is completely controller using a remote control.


    Eve supports some extensions of the hbbtv protocol.


    Der Browser ist eigentlich für eine Dreambox gedacht siehe hier http://www.i-have-a-dreambox.c…hread.php?threadid=149621 . Mit einer geänderten Makefile konnte ich den Browser auch unter Ubuntu 10.04 compilieren und benutzen (siehe Anhang) . Es ist alles noch sehr rudimentär. Wer die hbbtv extensions ausprobieren will, sollte auf http://itv.mit-xperts.com/mitxpgo/ vorbei schauen. Die Farbtasten sind übringens auf F5 bis F8 gelegt. Die weitere Tastenbelegung kann man in der main.c nachschauen.


    LG


    Joachim



    [Blocked Image: http://img602.imageshack.us/img602/2577/bildschirmfotoq.th.png][Blocked Image: http://img716.imageshack.us/img716/9939/bildschirmfoto1j.th.png]

    Files

    Mein VDR: Digitainer II Gehäuse, Asus M85M-US2H, AMD Sempron 140, 2 GB RAM, 1 TB WD Festplatte, Satelco Easywatch / Terratec Cinergy DVB-C, IR- Fernbedienung mit Atric-Einschalter, yavdr-0.5.0a

    The post was edited 2 times, last by gnapheus ().

  • Hi,


    hehe, es tut sich was :)


    Dank deiner Vorarbeit habe ich es hier in Sekunden unter Archlinux übersetzt. Habe mal ein bisschen herumprobiert - alle "Anwendungen" auf der verlinkten Seite funktionieren scheinbar nicht. Als funktionierend getestet habe ich bisher den ARD-EPG und ZDF-Mediathek. Vereinzelt hat auch die Maus funktioniert.


    Eine interessante Sache, mal sehen wie sich das entwickelt.


    Wie bekommst du das ganze Transparent?


    Gruß
    Atech

    HTPC:
    Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
    Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, TT3650-CI USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

    The post was edited 1 time, last by Atechsystem ().

  • Muss mich korrigieren, bis auf die ARD Startbar und RTL kommt man überall herein.

    HTPC:
    Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
    Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, TT3650-CI USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight


  • Das sollte der Browser von alleine machen und hängt von der Webseite ab. Das Beispiel ist die ARD epg Ansicht, wenn ich mich recht erinnere.


    LG


    Joachim

    Mein VDR: Digitainer II Gehäuse, Asus M85M-US2H, AMD Sempron 140, 2 GB RAM, 1 TB WD Festplatte, Satelco Easywatch / Terratec Cinergy DVB-C, IR- Fernbedienung mit Atric-Einschalter, yavdr-0.5.0a

  • Hallo,


    hatte hier vor längerer Zeit (letzten Sommer) schon mal nach hbbtv gefragt, aber nicht wirklich Resonanz bekommen.... Neben dem Browser wird ja noch java benötigt... Also nur mit dem Browser funktioniert das nicht. Nähere Spezifikationen hatte ich mir schon mal besorgt und angeschaut. Leider bin ich kein Programmierer und auch kein Linux crack. Viele Funktionen sind mittlerweile in yavdr bereits vorhanden. Interessant fände ich es trotzdem. Hab leider sehr wenig Zeit, aber ich schau mir den Browser demnächst mal an :)


    Gruß Micha

  • Hallo,


    kann mir bitte jemand beschreiben, ob das auch unter Ubuntu 11.10 (amd64) funktioniert?
    Ich hatte ansatzweise schon versucht die Quelldatei zu kompilieren, aber ich stehe dabei total auf dem Schlauch und in Sachen kompilieren kenne ich mich auch noch nicht so gut aus :(
    Was wird zum Kompilieren genau benötigt?


    Vorab möchte ich mich herzlichst bedanken :)