(gelöst) VNSI Client verbindet sich nicht mit dem server

  • habe heute seit ein paar wochen xbmc mal wieder gestartet und wollte livetv anschauen.


    aber vdr-vnsi-client verbindet sich nicht mit dem vnsi server.


    kommt immer diese meldung


    Code
    1. Das Add-on kann nicht verwendet werden
    2. Die Verbindung kann nicht hergestellt werden.




    mit dem streamdev client geht es einwandfrei.


    gruß


    dippes

    The post was edited 2 times, last by dippes ().

  • allowed_hosts auf dem Server vorhanden? Schau doch mal in die Logs.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Quote

    Original von TheChief
    allowed_hosts auf dem Server vorhanden? Schau doch mal in die Logs.


    ich habe mit dem mc mal danach gesucht und nicht gefunden...wo muß die hin? und wie sieht der inhalt aus?


    gruß


    dippes

  • Du brauchst das vnsiserver-plugin. Da gibts auch ne readme bei.


    Ansonsten /etc/vdr/plugins/vnsi-server: allowed_hosts.conf und noSignal.mpg gibts da bei mir.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Quote

    Original von TheChief
    Du brauchst das vnsiserver-plugin. Da gibts auch ne readme bei.


    Ansonsten /etc/vdr/plugins/vnsi-server: allowed_hosts.conf und noSignal.mpg gibts da bei mir.


    allowed_hosts.conf ist bei mir in der stelle aber no Signal.mpg ist leider nicht enthalten


    und wie schon gesagt am anfang ging es....die vnsi-server version ist die 0.0.1 bei xbmc ist es 1.0.0,hat es damit was zutun?


    gruß


    dippes

  • habe den vnsi server neu intalliert.aber der client will einfach keine verbindung aufbauen.


    im anhang die allowed_hosts.conf


    was könnte sonst noch das problem verursachen?

    Files

  • Code
    1. Jan 1 11:21:36 FERNSEH-PC vdr: [10104] loading /var/lib/vdr/plugins/vnsi-server/allowed_hosts.conf
    2. Jan 1 11:21:36 FERNSEH-PC vdr: [10104] VNSI: Address not allowed to connect (/var/lib/vdr/plugins/vnsi-server/allowed_hosts.conf)


    was ist denn damit jetzt gemeint? liegt es jetzt am xbmc?

  • habs hinbekommen...in der allowes_hosts.conf die ip des clienten hinzugefügt und schon rennts


    ich dacht wenn "127.0.0.1 # always accept localhost" auskommentiert ist funktioniert das ganze.


    naja hauptsche es geht.

  • bei mir funzt der vnsi aber auch nicht mehr, ich nutze ubuntu 10.04 mit den yavdr quellen. das neu aufgesetze system lässt keine verbindungen zu, vnsi allowed hosts passt, streamdev geht auch ohne probs, nur vnsi nicht ?!


    alternativ vorschläge woran es vllt noch haken könnte ?


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 9 + Kodi 18 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 9 + Kodi 18 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 240 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 9 + Kodi 18 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430
    |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info |

  • bis auf den vnsi server hab ich nu alles am laufen.


    wurde der port vom VNSI wie bein VDR ( von 2001 auf 6??? )geändert und findet der cleint den server deshlab nicht ? der vnsi standartport ( 3????? ) is bei meinem server auch gar nicht auf ?! local rennt vnsi-server und client super nur im netzwerk geht gar nix.


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 9 + Kodi 18 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 9 + Kodi 18 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 240 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 9 + Kodi 18 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430
    |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info |

  • wurde der port vom VNSI wie bein VDR ( von 2001 auf 6??? )geändert


    VNSI hat nichts mit den streamdev ports zu tun. Wenn vnsi lokal geht, aber im Netzwerk nicht, dann stiimt was mit Deiner allowed_hosts.conf nicht oder mit Deinem Netzwerk. Ansonsten kann man auch das xvdr plugin und addon nutzen. Haste mal ins Log geschaut?


    Quote


    Schau dir mal /var/lib/vdr/plugins/vnsi-server/allowed_hosts.conf an.


    Je nach Version kann das auch /var/lib/vdr/plugins/vnsiserver/allowed_hosts.conf sein oder in /etc/vdr/plugins/... liegen.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB