[Gelöst] Nach löschen des Ordners /var/lib/video.00 startet vdr nicht mehr

  • Hallo,


    ich wollte eigentlich nur den Aufnahmeordner vom vdr ändern
    sudo rm -r /var/liv/video.00 (da war nur ein einziges file trinnen. eine Aufname die ich mit vdr aufgezeichnet habe)


    [ hätte dann mit sudo ln -s /var/lib/video /mnt/medien......... verlinken wollen]


    danach war in /var/lib/video leider auch nicht mehr zu erreichen, ist aber noch da.


    Danach wollte ich einfach nocheinmal versuchen eine Aufnahem zui starten.
    Leider kam kein VDR mehr als ich auf VDR gewechselt bin.


    Habe danch einen Reboot gemacht, doch nun bleibt yavdr leider beim
    yavdr logo hängen.


    Wie kann ich denn das wieder richten?? (ich hoffe nicht mit einer neuinst.)


    Bitte um Hilfe.


    lg
    ingo

    Zotac ION Mainboard, 2GB Ram, 1,5TB HDD, TT-Connect S2 3650 CI
    (ALT: TechniSat TechniCAM/TechniCrypt CW Cryptoworks CA-Modul)
    Aktuell: Cryptoworks CAM/CI-Modul inkl. ORF-Karte
    Yavdr

    The post was edited 2 times, last by ingostar ().

  • Gelöst!!!


    Habe einfach den Ordner wieder neu erstellt, und was ich zuvor vergessen hatte waren die Zugriffsrechte


    sudo chmod 777 .........


    hat das Problem gelöst.

    Zotac ION Mainboard, 2GB Ram, 1,5TB HDD, TT-Connect S2 3650 CI
    (ALT: TechniSat TechniCAM/TechniCrypt CW Cryptoworks CA-Modul)
    Aktuell: Cryptoworks CAM/CI-Modul inkl. ORF-Karte
    Yavdr

  • Niemals mehr Rechte vergeben als unbedingt nötig, deshalb hat dieser Ordner nach der Installation auch "nur" 755.