X10 + Vdr + Xbmc

  • Hi,


    ich habe diese x10 von BSS und schaffe es nicht sie unter XBMC zum laufen zu bringen.


    [IMG:http://www.vdr-wiki.de/wiki/images/thumb/a/a8/Fernbedienung_Medion_X10.jpg/196px-Fernbedienung_Medion_X10.jpg]


    Ich hatte mich an diesen Thread orientiert: http://vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=93685&hilight=x10+xbmc aber leider bringt das auch nichts.


    Ich erkläre erstmal was ich gemacht habe bis jetzt.
    1. über das

    Code
    1. Webinterface -> System -> Fernbedienung -> LIRC -> ATI/NVidia/X10 I & II RF Remote

    ausgewählt.


    Danach kommt der Dialog mit dem ich die Fernbedienung anlernen kann. Das ist schon der erste Punkt der mich wundert. Mir legt es eine ellen lange lircd.conf an (siehe Anhang)


    2. Danach habe ich mit dem create_lircmapxml.sh Skript die Lircmap.xml erstellt

    Code
    1. ./create_lircmap.sh > /var/lib/vdr/.xbmc/userdata/Lircmap.xml


    Die ist auch elend lang (siehe hier)


    So...die Fernbedienung funktioniert zwar im VDR aber nicht im XBMC.


    Was muss den anders machen, dass die Fernbedienung auch in XBMC funktioniert? Vorallem was muss ich machen, dass die Dateien nicht so groß werden und jede Fernbedienung da aufgeführt wird?

    Dateien

    • lircd.conf

      (80,06 kB, 318 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von atgis ()

  • In der lircmap steht das es ein gerät a'la imon benutzen soll.
    Definitiv verkehrt für eine x10.
    Finde mit irw heraus weilen Device Namen aus der lircd.conf genutzt wird.

    VDR: Prozessor: Intel Core E5200 (45nm) Mainboard: Gigabyte GA-EG41MFT-US2H RAM: 2GB DDR2 800 Grafikkarte: Palit Geforce 210 LP (noch recht laut muss noch bearbeitet werden) HDD: 1500gb Seagate SATA FB: Pollin X10
    Software: yavdr 0.3 :love2

  • Soo...

    Code
    1. root@yavdr:~# irw 00000014f31e0000 00 ok SAPPHIRE_ATIUSB_5000023600


    Ich habe jetzt alles außer eben das Geräte aus der lircd.conf und lircmap.xml rausgeschmissen.


    Jetzt funktioniert die Ferni unter XBMC! Super! Aber leider geht die "Menütaste" im VDR nicht mehr...


    Genau die Taste die belegt hatte wird auch mittel irw nicht mehr erkannt!


    EDIT: ich merk grade, dass noch mehr Tasten nicht mehr erkannt werden. Gerade eben bevor ich die lircd.conf angepasst habe wurden noch alle erkannt.



    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von atgis ()

  • Habe dir mal meine komplett funktionierenden confs angehängt.


    Zusätzlich musst du im Webconfig ATI/NVidia/X10 RF Remote (userspace) wählen.


    Die Blacklist wird inzwischen automatisch von yavdr erstellt.


    Bei mir dauert es inzwischen 2 Minuten damit die Fernbedienung in Gang zu bekommen. Ich muss allerdings sagen dass ich nur die "kleine" Version davon nutze und deswegen nicht sagen kann ob alle Tasten deiner FB genutzt werden. Funktionieren tut das ganze mit der Fernbedienung zu 100%.

    Dateien

    • Pollin_X10.zip

      (6,33 kB, 288 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    WZ: yaVDR (0.5): Gigabyte GA-MA78GM-S2H / AMD 240e / LianLi PC-C50B / atric & Harmony 650 / 2GB G.Skill 800 / 2x TT S2-1600 1x TT S2-3600 / 60GB OCZ Vertex2 / Gainward G210 passiv
    AZ: yaVDR (0.5): PoV 330-1 (Atom/ION) / MS-Tech MC-1200/ 2GB Kingston VR 800 / TT S2-1600 / OCZ SSD Onyx 32GB / atric & Harmony 600
    EZ: Raspberry Pi - OpenElec
    HL: GA-MA78GM-S2H / AMD 5050e (@1.1V) / 2x DVBSky S952 Dual / 64 GB SanDisk SDSSDP-064G-G25 / 4 GB RAM / BQT E9
    NAS: Synology DS-1511+ (DSM 4.2) / 5x2TB Samsung F4 / Raid 5 / Smargo / Oscam / APC Back-Ups cs 350

  • Danke! Ich kann es aber erst heute abend testen...


    Aber meine X10 von BSS sendet doch zwar ähnliche, aber doch andere Code's. Wie kann das dann mit deinen Dateien hinhauen?


    z.b. Sendet meine:
    für die Taste 1

    Code
    1. 1 0x00000014E20D0000

    und deine

    Code
    1. 1 0x14E20D0000


    Nett wäre mal eine kleines HowTo wie man Schritt für Schritt vorgeht.


    Bei mir funktionieren nur noch sehr wenige Tasten mit der oben geposteten Lircd.conf. Die Farbtasten zum Beispiel, gehen gar nicht mehr.

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

  • Kann dir nicht sagen warum die Codes nun unterschiedlich sind. Aber so unterschiedlich ist das ganze auch nicht. Nimmt man die 6 0 stellen weg ist das ganze identisch. Ob das nun ein unterschied macht weis ich nicht.


    Da ich auch eine von deinen Fernbedingungen zu Hause habe kann ich dir aber versichern dass mit den files auch die Fernbedienung funktioniert hat. Allerdings hatte ich die Fernbedienung nur im Keller an einem Client und habe dabei sicher nicht alle Tasten genutzt. Die wichtigsten haben aber auf alle Fälle funktioniert.


    Mir ist eben nur die kleine FB lieber weil handlicher.


    Das Howto:
    - webfrontend: ATI/NVidia/X10 RF Remote (userspace) auswählen
    - Meine Datei entzippen inkl. Verzeichnisstruktur
    - Die Dateien in die entsprechenden Verzeichnisse kopieren (So wie sie in der Verzeichnisstruktur in der Zip datei sind).


    Fertig. (Die blacklist wird inzwischen automatisch von yavdr angelegt)


    Ggf. kannst du noch den Kanal vom Empfänger einstellen falls >1 X10 Fernbedinungen vorhanden sind.


    Dazu einfach eine neue Datei /etc/modprobe.d/lirc_atiusb.conf (ggf. mit neuern vdr Versionen auch schon vorhanden) mit folgendem Inhalt anlegen:
    options lirc_atiusb mask=0x0002


    speichern fertig. Welchen Code welcher Channel hat kannst du im vdr wiki nachlesen.


    Die FB stellst du einfach mit der Menu Taste ein. Einfach 5 sekunden gedürckt halten bis die Status LED ausgeht und anschliessend zählen wie oft die LED blinkt. Anzahl blinken = Channel.


    Falls du den Kanal der FB verstellen möchtest einfach eine Zahl oder zwei über den ziffernblock auf der FB eingeben wieder die Menu Taste fertig. Nach dem drücken der Menutaste wir dir durch das blinken noch mal der Channel angezeigt. Funktioniert bei der anderen Version der FB genau gleich.


    Haben das ganze inzwoschen 10x so gemacht. Wenn ich denke wie lange ich dafür im Januar gebraucht habe und jetzt... spannend was man in einem Jahr alles lernen kann.

    WZ: yaVDR (0.5): Gigabyte GA-MA78GM-S2H / AMD 240e / LianLi PC-C50B / atric & Harmony 650 / 2GB G.Skill 800 / 2x TT S2-1600 1x TT S2-3600 / 60GB OCZ Vertex2 / Gainward G210 passiv
    AZ: yaVDR (0.5): PoV 330-1 (Atom/ION) / MS-Tech MC-1200/ 2GB Kingston VR 800 / TT S2-1600 / OCZ SSD Onyx 32GB / atric & Harmony 600
    EZ: Raspberry Pi - OpenElec
    HL: GA-MA78GM-S2H / AMD 5050e (@1.1V) / 2x DVBSky S952 Dual / 64 GB SanDisk SDSSDP-064G-G25 / 4 GB RAM / BQT E9
    NAS: Synology DS-1511+ (DSM 4.2) / 5x2TB Samsung F4 / Raid 5 / Smargo / Oscam / APC Back-Ups cs 350

  • Ich habe jetzt einfach nur die Dateien ersetzt ohne im Webfrontend ATI/NVidia/X10 RF Remote (userspace) einzustellen.


    Die Fernbedienung geht im VDR und XBMC. Jetzt würde mich nur interessieren, wie ich die Tasten nach meinen Geschmack belegen kann. Muss ich dazu die Lircd.conf händisch anpassen oder kann ich das über den "anlern" Assistenten erledigen?


    Was mich noch interessiert, warum funktionieren deine Dateien überhaupt :)


    Wie würde ich denn das alles machen, wenn ich deine Dateien nicht (freundlicherweise :D) zur Verfügung hätte? Außerdem bleiben so manche Tasten wie z.b. TV, VCR, DVD, MUSIC, DVC Menu, DVD Audio ungenutzt. Die würde ich auch gerne in XBMC sinnvoll belegen.

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

  • Wie muss ich den Vorgehen um die Fernbedienung für ein jungfräuliches yaVDR und XBMC einzurichten? Also ohne Zuhilfenahme fertiger Config-Dateien!

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von atgis ()

  • ...und wie wäre die Vorgehensweise um die x10 für VDR und XBMC startklar zu machen?


    VDR:
    1. Webinterface:
    - ATI/NVidia/X10 RF Remote oder ATI/NVidia/X10 RF Remote (userspace) ? Was ist richtig? :?
    2. VDR wird neu gestartet
    3. Tasten anlernen


    so...mir erstellt es nun eine Lircd.conf mit sämtliche Fernbedienungen (wie hier zu sehen).


    Jetzt schaue ich mit irw nach, wie meine Fernbedienung heißt ( SAPPHIRE_ATIUSB_5000023600)


    Bis jetzt geht die Ferni in VDR tadellos!


    Wenn ich jetzt alle anderen Fernbedienungen aus der Lircd.conf raus lösche und einen Reboot mache, funktionieren nicht mehr alle Tasten! Es ist so, wie wenn die Fernbedienung verschiedene Teile der Lircd.conf nutzt.


    Gut... die zwei Tasten zum umschalten gehen ja noch, das muss erst mal reichen :)


    XBMC
    1. das Skript create_lircmap.sh besorgen.
    2.

    Code
    1. ./create_lircmap.sh > /var/lib/vdr/.xbmc/userdata/Lircmap.xml

    und die Lircmap.xml wird erstellt. Reboot.


    Aber leider funktioniert die Ferni in XBMC immer noch nicht!



    Das war/ist mein weg, der offensichtlich falsch ist!
    Wie geht man denn vor, dass die Ferni überall funktioniert?

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von atgis ()

  • Meine Lircmap.xml


    <lircmap>
    <remote device="SAPPHIRE_ATIUSB_5000023600">
    <obc1>livetv</obc1>
    <obc2>rectv</obc2>
    <obc3>photo</obc3>
    <obc4>music</obc4>
    <obc5>dvdmenu</obc5>
    <obc6>video</obc6>
    <obc7>audio</obc7>
    <obc8>angle</obc8>
    <obc9>tv_on_demand</obc9>
    <obc10>subtitle</obc10>
    <obc11>up</obc11>
    <obc12>down</obc12>
    <obc13>left</obc13>
    <obc14>right</obc14>
    <obc15>ok</obc15>
    <obc16>1</obc16>
    <obc17>2</obc17>
    <obc18>3</obc18>
    <obc19>4</obc19>
    <obc20>5</obc20>
    <obc21>6</obc21>
    <obc22>7</obc22>
    <obc23>8</obc23>
    <obc24>9</obc24>
    <obc25>0</obc25>
    <obc26>asterisk</obc26>
    <obc27>hash</obc27>
    <obc28>world</obc28>
    <obc29>rewind</obc29>
    <obc30>play</obc30>
    <obc31>forward</obc31>
    <obc32>pause</obc32>
    <obc33>e</obc33>
    <obc34>f</obc34>
    <obc35>stop</obc35>
    <obc36>record</obc36>
    <obc37>off</obc37>
    <obc38>guide</obc38>
    <obc39>text</obc39>
    <obc40>vol-down</obc40>
    <obc41>vol-up</obc41>
    <obc42>a</obc42>
    <obc43>program+</obc43>
    <obc44>program-</obc44>
    <obc45>max_window</obc45>
    <obc46>d</obc46>
    </remote>
    </lircmap>



    Ich habe die gleiche fernbedinung und verwende sie im yavdr mit:
    Hier ein teil meiner eigenen doku: im Webinterface: ATI/NVidia/X10 I &amp; II RF Remote wählen und /var/lib/vdr/remote.conf leer hochladen, anlernen


    Ansonsten gehe doch mal in das xbmc und drücke wie wild tasten im log sieht man dann ein event -> wenn keine tasten zugeorndet sind funktioniert es auch nicht.


    Ist leider schon ein wenig her, hab mich nach dem das "horror" Thema abgeschlossen war auch nicht weiters damit beschäftigt. Grüße

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~/\MEIN VDR-Server/\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    //*YaVdr05: Asrock b75 Pro3-M/\Intel Celeron g1610/\Geforce GT610/\CINE S2 V6.5|\\
    \\4 GB RAM/\2x 2TB HDD´s/\Medion x10/\PSU: Bequit 300w PurePower/\LianLiPC U6//
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Das beantwortet meine eigentliche Frage

    Zitat

    ...und wie wäre die Vorgehensweise um die x10 für VDR und XBMC startklar zu machen?

    aber nicht...

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

  • Habe es genauso gemacht. Im VDR läuft die FB. Im XBMC nicht bzw die einzige Taste die geht ist die "8" wenn dich die Lircmap von kerbone benutze (Die "8" macht dann aber irgend ein Menü auf)


    Wenn ich create-Lircmap.sh nutze, geht gar keine Taste.

    Mein VDR: Zotac IonTX-F-E Motherboard
    Techsolo TC-2200 Gehäuse M-ATX HTPC 350W Alu
    DigitalDevices PCI-Express TWIN-DVB-S2 HDTV
    Kingston 2 X 2GB DDR2 PC2-6400
    yavdr 0.5

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von heckmic ()

  • Jo bei mir geht es auch noch nicht...

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

  • Wenn ich hiernach vorgehe: http://www.loggn.de/ubuntu-lir…ernbedienung-x10-steuern/ läuft die FB im XBMC super, aber im VDR nur teilweise (Farbtasten fehlen, keine Menü...) und mein Keyboard läuft im XBMC nicht mehr.

    Mein VDR: Zotac IonTX-F-E Motherboard
    Techsolo TC-2200 Gehäuse M-ATX HTPC 350W Alu
    DigitalDevices PCI-Express TWIN-DVB-S2 HDTV
    Kingston 2 X 2GB DDR2 PC2-6400
    yavdr 0.5

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von heckmic ()

  • HABE ES!!!


    Eigentlich ists ganz einfach:


    hardware.conf


    lircd.conf


    Wenn du meine keymaps.xml übernimmst möchtest du ggf. Funktikonen hinzufügen oder entfernen.
    Du kannst mit "irw" nachprüfen, welche Taste an der FB von welcher "remote" kommt


    Code
    1. root@yavdr:/usr/share/xbmc/system# irw
    2. 00000014f31e0000 00 ok [B]SAPPHIRE_ATIUSB_5000023600[/B]
    3. 00000014f31e0000 01 ok [B]SAPPHIRE_ATIUSB_5000023600[/B]
    4. 000000140b360000 00 RENAME [B]Medion[/B]
    5. 000000140b360000 01 RENAME [B]Medion[/B]


    Wenn du jetzt eine andere Taste benutzen willst die nicht durch SAPPHIRE_ATIUSB_5000023600 sondern durch Medion gesendet wird, legst du eine eine weitere remote sektion in der lircmap.xml an:



    Der Befehl der zwischen den Tags (<TAG>BEFEHL</TAG>) steht ist über irw herauszufinden.
    Ich hoffe das hilft dir auch!


    Deine remote.conf in /var/lib/vdr/ einfach löschen/umbenennen und dann den VDR neu starten. Damit lernst du dann die Knöppe neu an ;)

    Mein VDR: Zotac IonTX-F-E Motherboard
    Techsolo TC-2200 Gehäuse M-ATX HTPC 350W Alu
    DigitalDevices PCI-Express TWIN-DVB-S2 HDTV
    Kingston 2 X 2GB DDR2 PC2-6400
    yavdr 0.5

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 Mal editiert, zuletzt von heckmic ()

  • Gut.


    Könntest du mir bitte sagen wie man da Schritt für Schritt vorgeht?


    Also 1. Webinterface
    ATI/NVidia/X10 RF Remote oder ATI/NVidia/X10 RF Remote (userspace) ? Was ist richtig?
    ...


    wie bist du vorgegangen?

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

  • Kein Webinterface... Schau mal in meinen Beitrag, ich habe den noch ein wenig aktualisiert.

    Mein VDR: Zotac IonTX-F-E Motherboard
    Techsolo TC-2200 Gehäuse M-ATX HTPC 350W Alu
    DigitalDevices PCI-Express TWIN-DVB-S2 HDTV
    Kingston 2 X 2GB DDR2 PC2-6400
    yavdr 0.5

  • Also soll ich nur meine Dateien mit deinen ersetzen?


    EDIT: muss die lircd.conf so ellen lang sein? Reicht da nicht auch 1ne Fernbedienung?

    VDR1: Antec New Solution NSK2480 mit Asrock K10N78M Pro | 2GB Ram | GeForce 8200 |AMD Athlon x2 250 | Ferni: Harmony 200 + IRF Media W-01RN | Display: Futaba mdm166a | Terratec Cinergy 1200 & Skystar 2 DVB-S | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.19
    VDR2: ESPRIMO E5625 | 4GB Ram | GeForce 8200 | AMD Sempron LE-1250 2,2GHz | Ferni: 0471:20cc | yaVDR 0.6.1 Kernel 3.13

    VDR3: ESPRIMO E720 | 8GB Ram | GeForce GT730 2GB | INTEL PENTIUM Core G3220 CPU 2x 3,0GHz | Ferni: 0471:20cc | Sundtek DVB-C | yaVDR 0.6.1 Kernel 4.4 / LibreELEC 8.1.2 Dualboot

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von atgis ()

  • Richtig! - Dann machste einfach nen Reboot.


    Meine ist übrigens identisch, nur unten steht Medion drauf ;)


    Edit: Mach es einfach so wie bei mir und es geht. Ergebnis siehst du bei irw, das da mehrere Einträge aus der lircd.conf gebraucht werden.

    Mein VDR: Zotac IonTX-F-E Motherboard
    Techsolo TC-2200 Gehäuse M-ATX HTPC 350W Alu
    DigitalDevices PCI-Express TWIN-DVB-S2 HDTV
    Kingston 2 X 2GB DDR2 PC2-6400
    yavdr 0.5

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von heckmic ()