Fernbedienung bei Aldi Süd

  • Hallo,


    nächste Woche hat Aldi Süd eine Universalfernbedienung im Angebot. Ist die für den VDR mit dem original Nexus-Empfänger täuglich?


    Momentan verwende ich noch die originale Silberne aber dort sind schon einige Tasten stark abgenutzt. Wenn die nicht so schlecht ist, wäre das doch eine günstige Alternative. Oder habt ihr vielleicht bessere Vorschläge?


    Gruß
    Max

  • Ich selbst setze die OneForAll URC 7781 ein. Das geniale an der Fernbedienung ist, das Codes nachgeladen werden können


    Zum Beispiel:


    Ich habe neuerdings einen BluRay Player und es gab keinen passenden Code in der Fernbedienung. Also hab ich beim Kundenservice angerufen. Die wollten dann wissen ob ich Voice-over-IP habe. Da ich das habe, wurde mir per Mail eine Wave-Datei zugesendet. Im Lernmodus kann man mit dieser Wave-Datei der Fernbedienung neue Geräte beibringen. Und seitdem funktioniert mein Bluray-Player perfekt.


    Neben dieser Eigenschaft hat die Fernbedienung ein Display (Ist also total einfach einzurichten) und die Tasten sind beleuchtet.


    Der Preis ist zwar teurer als die Fernbedienung bei Aldi, aber die OneForAll ist das Geld wert.

  • Bei der ALDI-FB liegen die Farbtasten doch recht ungünstig, da würde ich von Abstand nehmen.


    Ich habe übrigens (mehrere) OneForAll URC 7740 in Betrieb, da gehen alle Tasten mit RC-5.

    Gruss
    SHF


  • Ich habe ein Aldi-Modell im Einsatz, Preis lag ebenfalls bei etwa 10€, und die läuft ganz gut. Meine Kinder lüllen das Dingen andauernd voll und es segelt auch regelmäßig vom Sofa, weshalb das Gerät schon recht ramponiert aussieht (aber noch funzt). Hätte ich stattdessen eine teure OFA oder Ähnliches im Einsatz, so würde das echt schmerzen.
    An die Anordnung der Farbtasten kann man sich sicherlich schnell gewöhnen, und sonst sieht die FB doch ganz in Ordnung aus.
    Kauf sie - bei dem Preis kannst du nicht viel falsch machen.


    Gruß
    Jörg

    1. HD-VDR: yaVDR 0.5, Asrock Q1900M, 2GB RAM, TeVii S660 DVB-S2 USB, 250 GB SATA, ASUS GT630-SL-1GD3-L
    2. Server-VDR: yaVDR 0.5, FuSi Celsius M450, Intel Core2 Duo E6420 2x2,13GHz, 4GB RAM, 250GB SATA, 1TB SATA, 1.5TB SATA, FF1.3 mit defektem TV-Out, KNC DVB-S One budget, dient als File- und Streaming-Server, WOL um Strom zu sparen
    3. LG 42PG6000 Plasma (HD-Ready)

  • Zitat

    Original von SHF
    Bei der ALDI-FB liegen die Farbtasten doch recht ungünstig, da würde ich von Abstand nehmen.


    Einfach die Tasturmatte auseinanderschneiden und die Farbtasten über das Steuerkreuz legen. :D


    Marco

    Produktiv: Antec Fusion 430, Asus M4N68-T M LE V2, Sempron 140, Asus G210, Skystar HD, TT 1600, yavdr 0.3 an Toshiba 40XV743G
    Test: Digitainer-Gehäuse, Asus M2N-VM HDMI, Athlon X2 7750 BE, 2x2GB, Club3d GT220, Skystar HD, yavdr 0.3 an Fujitsu Siemens LSL 3230T

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von cekaro ()