Zwei-Schirm-Betrieb mit unterschiedlicher Auflösung

  • Gestern kam mir die Idee, daß ich vielleicht meinen Gerätepark reduzieren könnte indem ich meinen DVDO Scaler abschaffe.


    Ich habe das Gerät mal gekauft, um diverse Quellen mit verschiedener Auflösung an Beamer (Full HD) und TV (HD ready) anzuschließen. Das klappt soweit sehr gut aber der yaVDR kann das ja vielleicht ganz übernehmen indem ich den Beamer an den HDMI Ausgang der Grafikkarte anschließe und den TV an den HDMI Ausgang des Mainboards?


    Noch schöner wäre es, wenn ich den Beamer and den HDMI und den TV an den DVI Ausgang der Grafikkarte anschließen könnte.


    Möglicherweise ist das aber auch Unsinn, denn die Web-Oberfläche zeigt bei dem Versuch noch immer den ABT DVDO iScan VP50, d.h. den Scaler an und auch leider kein Display 2.


    Mach ich etwas falsch oder einen Denkfehler?

  • Quote

    Original von owenzel
    Möglicherweise ist das aber auch Unsinn, denn die Web-Oberfläche zeigt bei dem Versuch noch immer den ABT DVDO iScan VP50, d.h. den Scaler an und auch leider kein Display 2.


    Ich glaube nicht, dass unsere Display-Erkennung im Web-Frontend eine Erkennung von 2 Displays an verschiedenen Grafikkarten unterstützt. Korrigiere mich bitte v_r, wenn es doch gehen sollte. Da wirst du wohl selbst Hand an die xorg.conf.yavdr legen müssen, aber das Templaten nicht vergessen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • moin,


    Quote

    Noch schöner wäre es, wenn ich den Beamer and den HDMI und den TV an den DVI Ausgang der Grafikkarte anschließen könnte.


    Ich glaube das kannst du vergessen! Ich meine mich zu erinnern, das nur die parallel Ausgabe von analog(vga) und digital(hdmi ODER dvi) möglich ist.
    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.


    [size=10]nOpacity: Icons
    [size=10]skindesigner: tryoutsglassy

    The post was edited 1 time, last by BooStar ().

  • Quote

    Original von BooStar
    moin,



    Ich glaube das kannst du vergessen! Ich meine mich zu erinnern, das nur die parallel Ausgabe von analog(vga) und digital(hdmi ODER dvi) möglich ist.
    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.


    Quatsch korrigiert: Bei den meisten Onboard-Grafiken hast du recht, aber ich glaube einige Grafikkarten können das.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

    The post was edited 1 time, last by gda ().

  • .


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

    The post was edited 1 time, last by gda ().

  • Quote

    Original von gda


    Quatsch korrigiert: Bei den meisten Onboard-Grafiken hast du recht, aber ich glaube einige Grafikkarten können das.


    Gerald


    Diese Einschränkung ist bekannt für die Ausgänge EINER Graka, aber hier geht's doch um zwei, da sollten Einschränkungen der GPU bzw. des Boardlayouts doch nicht mehr greifen (bzw. erst bei noch mehr Monitoren), oder?


    Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]

  • Quote

    Original von NullP


    Diese Einschränkung ist bekannt für die Ausgänge EINER Graka, aber hier geht's doch um zwei, da sollten Einschränkungen der GPU bzw. des Boardlayouts doch nicht mehr greifen (bzw. erst bei noch mehr Monitoren), oder?


    Das habe ich zuerst auch geschrieben und mich dann korrigiert. Er will ja in dem Fall die Ausgänge einer Karte verwenden.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hui, ich hatte nicht vermutet, daß ich mit dieser Idee Neuland betrete.


    Ich habe zwischenzeitlich (Urlaub und Regen, da kann man viel probieren) TV & Beamer an die Graka angeschlossen und dabei gelernt, was mit primären und sekundärem Display gemeint ist (...so ein netter kleiner Touchscreen wäre mal ein schönes nächstes Projekt).


    Aber zurück zum Thema: was ich aber vermelden kann ist, daß nach dem Löschen der /etc/X11/xorg.conf.yavdr und anschließendem Neustart sowohl TV also auch Beamer erkannt wurden und im yaVDR Web-Frontend angezeigt (..natürlich auch in der xorg.conf). Mit Umschalten auf der Weboberfläche zwischen Primär&Sekundär konnte ich dann zwischen den Geräten umschalten. Was aber nicht geht ist beide Ausgabegeräte mit ihrer jeweil optimalen ggf. unterschiedlichen Auflösungen zu betreiben.


    Auch die Lösung mit der iGPU bekomme ich nicht zum Arbeiten, egal was ich im BIOS einstelle. Dieser Anschluß wird auch im Web-Frontend ignoriert.