Pollin Digitainer-Gehäuse zu empfehlen?

  • Hi,
    Pollin hat momentan ein Digitainer-Gehäuse drin für knappe 30 Euronen.
    Link:


    http://www.pollin.de/shop/dt/M…NER_mit_DVD_Brenner_.html


    Wie sind eure Meinungen zu dem Teil? Taugt der integrierte X10 Empfänger?


    REin soll folgendes:


    ASUS P5KPL-AM SE Mainboard mATX
    3,5" Festplatte 320GB
    TT-Budget S2-1600
    ASUS ENGT210 passive


    Danke!


    Viele Grüße


    Carsten

    Mein VDR: ASUS P5KPL-AM SE - Intel P4 3.4GHz - 1024MB DDR2 - ASUS EN210 Silent - 40GB IDE HDD (zum Test) - IDE DVD-ROM

  • Zitat

    Originally posted by muellinger
    Wie sind eure Meinungen zu dem Teil?


    Aussehen ist Geschmackssache.


    Das Problem ist das die CardReader Einheit nicht mehr zeitgemäß ist aber leider keine Standard 5,25" Einschub Befestigung hat, so ist der Austausch gegen nen anders 5,25" Panel leider mit einwenig Bastelei verbunden.


    Ferner werden die DVD/HDD mittels Schienen befestigt, irgendwelche Entkoppelungssysteme gehen da natürlich nicht.


    Ansonsten ist mein Digitainer auch seit langen offen, irgendwie ist meiner mit zwei Bouget DVB-S Karten und ner Heizfreudigen HDD überfordert sein inneres Kühl zu holten. Insbesondere stört mich die Position der HDD, die wird IMHO sehr schlecht gekühlt.


    Zitat

    Originally posted by muellinger
    Taugt der integrierte X10 Empfänger?


    Klar, ist der ganz normale X10 Empfänger den ALDI zu allen Funkfernbedienungen mitliefert. Läuft aber natürlich nur mit den dazu passenden Fernbedienungen, die musst du ja auch noch kaufen (und dann ist meist auch gleich nen Empfänger bei).


    Das Empfangsverhalten der X10 ist etwas schlecht, man muss über Bande zielen, aber die Fernbedienungen sind billig und haben viele Tasten. IMHO genau das richtige für sparsame VDR freaks ;)



    Bezüglich "aus dem S3/S4" Anschalten such mal hier, hängt wohl stark von der Empfänger Revision ab ob das geht.


    cu

  • Hi,
    das mit der Kühlung allein ist schon das Argument, das mir reicht, das Teil nicht zu kaufen. Es gibt da noch ein TechSolo 380 für knappe 60 Euronen. Die Fernbedienung dazu kann man ja wegwerfen wie ich schon gelesen habe.


    Wie sind die Techsolo ansonsten?


    Danke!


    Gruß


    Carsten

    Mein VDR: ASUS P5KPL-AM SE - Intel P4 3.4GHz - 1024MB DDR2 - ASUS EN210 Silent - 40GB IDE HDD (zum Test) - IDE DVD-ROM

  • Zitat

    Originally posted by muellinger
    das mit der Kühlung allein ist schon das Argument, das mir reicht, das Teil nicht zu kaufen.


    Ist ja auch nur ein geregelter Netzteillüfter (der sich nur an der Temperatur im Netzteilinneren orientiert) der die Luft da ganz sachte durchs Gehäuse zieht. Und die HDD ist ganz knapp unter dem Deckel so das sich die Luft über der HDD staut.
    Und die zwei Boudgets heizen da auch in ner geschlossenen Ecke vor sich hin, die warme Luft kann da auch schlecht weg.


    Man kann das Lüftungsgitter an einer Seite zukleben und an ner anderen nen Lüfter auf 5 Volt vorkleben, dann gehts.


    Zitat

    Originally posted by muellinger
    Die Fernbedienung dazu kann man ja wegwerfen wie ich schon gelesen habe.


    Kommt auf die Ansprüche an. Meine tendiert dazu gerne mal durch die Gegend zu fliegen und auf Fliesen zu landen (schwungvoll die Decke wegschlagen beim Aufstehen vom Sofa), da will ich was billiges was sich leicht ersetzen lässt. Da ist die X10 Ideal, mit ner 500 EUR Touch FB wäre ich totunglücklich ;)



    Aber FB- und Gehäusefrage sind ja getrennt zu betrachten, dieser Empfänger läuft auch in jeden anderen Gehäuse. genau wie im Digitainer Gehäuse jede andere FB läuft. Und da dieser Empfänger nur nen Wert von ca. 3 EUR hat sollte der aus der Betrachtung einfach rausfliegen.


    cu

  • Wieso macht Ihr Euch immer einen Kopf wegen HDD Kühlung?


    Nehmt doch 2,5" HDD's, dann ist das heute kein Problem mehr.
    Ja ich höre schon: zu teuer...
    Aber den Aufwand zum mechanischen Entkoppeln und Kühlen der 3,5" HDD's und den für das grössere Gehäuse muss man auch mitrechnen. Wenn man dann Stromverbrauch mitrechet -Mediacenter PC's laufen doch meist recht lange-, dann sind 2,5" HDD's nicht mehr viel teurer...
    Just my 2 cts

  • Zitat

    Originally posted by luchs
    Wieso macht Ihr Euch immer einen Kopf wegen HDD Kühlung?


    Wer macht sich da nen Kopf? ;) Ich habe aktuell zwei 3,5" drin, eine Heizt wie verrückt und die andere wird nur lauwarm. Eine klackert die andere ist flüsterleise. Also braucht man nur die richtige 3,5".
    Aber man sollte erwähnen wenn der Einbau im Gehäuse schlecht gelöst ist.


    2,5" finde ich tatsächlich unelegant. Weil man hat ja Platz im Desktop Gehäuse, da muss man keine kleine teure nehmen.
    Strom... OK ist nen Argument, aber ich spare halt lieber woanderst meinen Strom. Mein P3 mit zwei dauerlaufenden DVB-S ist ja auch nicht gerrade auf Sparsamkeit ausgelegt ;)


    Aber jeder wie er möchte...


    cu

  • Hi
    Ich bin auch an dem Digitainergehäuse interessiert.
    Was mich im Moment noch von ner Bestellung abhält sind die alten Stecker an dem Netzteil. Da kann man ohne Adapter wohl kein (Intel-Atom) ITX-Mainboard und Standard-SATA-Festplatten anschließen. :tdw
    Kann man das Netzteil gegen ein Standard-ATX-Netzteil austauschen? Das verbaute schein mir äusserst kurz zu sein. Passt bei nem Standard-Netzteil dann das optische Laufwerk noch rein?


    Gruß
    Jarny

    MLD 3.0.3 Server. Aufnahmen schaue ich mit einem separaten XBMC (OpenElec Distribution) im Wohnzimmer am 47 Zoll HD Fernseher

  • Hallo habe selbst einen Digitainer gebaut, aber es war ein Digitainer II mit den runten Ecken Gehäuse. Dort pasten aus ATX Netzteile rein ,aber nur im verbindung mit DVD Laufwerken die nicht länger wahren als 17 cm


    Das angeboten Digitainer 1 Gehäuse habe ich noch nicht gehabt.


    mfg Oberlooser

    Test_VDR: Digitainer 1 Gehäuse - AsRock N68C GS FX Board- Athlon II AM3+ X2 270 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 1000GB W.D. Green HDD - LG GH22N30 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 - EasyVDR 3.0 stable - Softhddevice Frontend - Kodi 17.4
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 7.01 und Kodi 16.1

  • Aussehen: Subjektiv.


    Ich habe zwei Gehäuse davon seit Jahren im Einsatz.
    Es passen fast alle gängigen Standard µATX rein.
    Wenn man ein kurzes DVD-Laufwerk hat, kann man auch das Netzteil gegen ein Standard ATX Netzteil mit 120er Lüfter tauschen.


    Meine Systemkonfigurationen könnt ihr unten nachlesen.
    Beide Gehäuse stehen in schlecht belüfteten Orten und ich habe bisher nie Probleme gehabt.


    Kleiner Tipp an alle Lüfterfetischisten und die, die es mal werden wollen:


    Das Gehäuse hat links, oben und rechts am Gehäusedeckel Lüftungslöcher.
    Um den Luftstrom zu optimieren, habe ich die Löcher oben und recht von innen mit breitem Tesa zugeklebt. Damit zieht der Luftstrom, und das ist bei einem 120er Lüfter nicht gerade wenig, von der linken Gehäuseseite an den PCI-Komponenten vorbei an der HDD und CPU.


    Ich hoffe, ich konnte euch helfen... dann votet für mich. ;)


    muellinger :
    Hat das Techsolo 380 nicht das Netzteil vorne verbaut, was eien suboptimale Kühlung verursacht??

    Umgestiegen auf Dreambox 7020HD und 800HDse. Einfach genial!
    Vielen Dank an das yaVDR-Team für die tollen Releases!


    Zu verkaufen:
    System 1: yaVDR 0.3 - M4N78-VM - 2GB - 8200 Onboard - CPU 5050e - 2 x TeVii S464
    System 2: yaVDR 0.3 - K10N78M Pro - AMD Athlon(tm) 64 3200+ - 8200 Onboard - TT s-1600

  • Habe das mir das Gehäuse gerade bestellt, devor ich diesen Thread gelesen habe. :/


    Zitat

    Richtig, das Netzteil ist kein ATX2.0 Netzteil und somit nur 20pol statt 24. Taugt also nur für alte P4 und Athlon Boards.


    Bei Reichelt gibt es nen Adapter (AK ATX 24S20B) für 1€30 - also nicht das Problem.


    Jetzt muss ich nur noch eine stromsparende (=wenig Abwärme) Festplatte und ein passendes Board mit nVidia, HDMI und SP/DIF finden. Full HD decoding muss sowohl mit dem VDR als auch XBMC funktionieren... Empfehlungen?


    Zu dem Problem mit der Wärmeentwicklung der DVB-S Karte fällt mir spontan die Lösung ein einfach Löcher über der Karte in den Deckel zu bohren, so dass dort Luft reinzieht...


    Grüße,
    Carsten

  • Zitat

    Original von sys64738
    Aussehen: Subjektiv.


    <...>


    muellinger :
    Hat das Techsolo 380 nicht das Netzteil vorne verbaut, was eien suboptimale Kühlung verursacht??


    Hi,
    hatte die letzten Tage vie lzu tun, drum bin ich jetzt ers wieder mal in meinem eigenen Thread dabei :-)


    Nun. Aussehen mag subjektiv sein, aber eben leider nicht wenn man verheiratet ist :-D Danke trotzdem für den Tipp mit den Lüftungslöchern.


    Das Techsolo TC-380 ist auch nicht wirklich mein Favorit gewesen und auch meine Frau legte wegen dessen Größe ein Veto ein :-/


    Was mich dann zu einem dieser beiden bringen würde:


    Techsolo TC-200 oder TC-2200


    Die sind ja baugleich mit MS-Tech. Richtig?


    Das MS-Tech MC-1200 Haben hier ja schon ein paar im Einsatz.
    Die genauen Maße werde ich heute Abend mit meiner Hardware abgleichen. Dann mal schauen wie hoch der WAF ist :-D


    Viele liebe Grüße


    Carsten

    Mein VDR: ASUS P5KPL-AM SE - Intel P4 3.4GHz - 1024MB DDR2 - ASUS EN210 Silent - 40GB IDE HDD (zum Test) - IDE DVD-ROM

  • Zitat

    Original von muellinger


    Nun. Aussehen mag subjektiv sein, aber eben leider nicht wenn man verheiratet ist :-D Danke trotzdem für den Tipp mit den Lüftungslöchern.


    Ich bin auch verheiratet, was aber nichts an subjektivität verändert hat.
    Manchmal glaub ich, die Männer haben nix mehr zu melden. :)
    Kaum geht 5 Minuten der VDR nicht, da zittern die Kerle weil sie Angst vor der Scheidung haben. Lernt den Frauen mal, wie gut sie es doch haben. :)


    Das schönste VDR Gehäuse ist das, was man nicht sieht (subjektiv).


    Schönen Tach auch,
    sys

    Umgestiegen auf Dreambox 7020HD und 800HDse. Einfach genial!
    Vielen Dank an das yaVDR-Team für die tollen Releases!


    Zu verkaufen:
    System 1: yaVDR 0.3 - M4N78-VM - 2GB - 8200 Onboard - CPU 5050e - 2 x TeVii S464
    System 2: yaVDR 0.3 - K10N78M Pro - AMD Athlon(tm) 64 3200+ - 8200 Onboard - TT s-1600

  • Hi sys,


    ein wirklich cooler Beitrag mit dem du wirklich Recht hast.
    Aber was tut man nicht alles um einfach nur seine Ruhe zu haben ohne dauerndes gemotze anhören zu müssen :-D


    Viele Grüße


    Carsten

    Mein VDR: ASUS P5KPL-AM SE - Intel P4 3.4GHz - 1024MB DDR2 - ASUS EN210 Silent - 40GB IDE HDD (zum Test) - IDE DVD-ROM

  • Hallo zusammen,


    habe bei Pollin bestellt. Muss sagen für 30 EUR echt nicht schlecht. Nun aber zu meine Problem:


    Zitat

    Original von Keine_Ahnung
    Ferner werden die DVD/HDD mittels Schienen befestigt, irgendwelche Entkoppelungssysteme gehen da natürlich nicht.


    Die Laufwerkschienen sind nicht dabei - bzw. nur für das bereits eingebaute DVD-Laufwerk.


    Wo bekommt man den solche Schienen? Bei ebay und Medion konnte ich nichts finden!


    Sind die kompatible zu irgendwas (FSC, ...)?


    Gibt es eine Alternative (Selbstbau, Modifikation, ...)


    Gruß, Sven

    VDR-Server: MLD 5.0.0 (HEADLESS), Banana Pi, 3TB Platte, 2 Sundtek SkyTV Ultimate
    VDR-Client-1: MLD 4.0.0, ASROCK K8NF4G-SATA2, Digitainer, X10, Nvidia GeForce EN210 silent
    VDR-Client-2: MLD 4.0.0, ASROCK A330ION, Digitainer, Atric IR Rev.5
    VDR-Client-3: MLD 5.0.0, Raspberry PI B
    VDR-Client-4: MLD 4.0.0, ASROCK ION 330HT
    VDR-Client-5: yaVDR 0.4, HP dc5750, Nvidia GeForce EN210 silent, USB IR Remote Receiver mit irmplircd (Mini-How-To)
    VDR-Client-DEAKT: MLD 4.0.0, ECS GF8200SM-M3

  • Zitat

    Originally posted by sky2000walker
    Wo bekommt man den solche Schienen? Bei ebay und Medion konnte ich nichts finden!


    Gute Frage, würde mich auch interessieren. Die aus meiner Bastelkiste (keine Ahnung wo die herkamen) passten alle nicht.


    Zitat

    Originally posted by sky2000walker
    Gibt es eine Alternative (Selbstbau, Modifikation, ...)


    Ich habe auf der Unterseite des Käfigs vier Löcher gebohrt, dann habe ich doppelseitig Gummipads *) drübergeklebt und dann die HDD von unten verschraubt. Hält gut und entkoppelt einwenig.


    cu


    *) Die dicken aus weichen Gummi für "unter die Möbel" aus nem 1 EUR Shop. Vorher mit nem Locheisen Löcher reingestanzt.

  • Zitat

    Original von sky2000walker
    nicht dabei - bzw. nur für das bereits eingebaute DVD-Laufwerk...Wo bekommt man den solche Schienen?....Sind die kompatible zu irgendwas (FSC, ...)?
    Gruß, Sven


    stelle doch mal ein ordentliches Foto davon hier rein, ich könnte dann mal in unser Schrottlager schauen


    Gruß Fr@nk