[0.3] Schnee in dunklen Flächen

  • Danke für den Star Trek Tipp,
    und den Nvidia habe ich gerade installiert. Ich werde berichten.

    Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
    MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
    Yavdr 0.5:
    Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
    Yavdr 0.5:
    Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
    MLD 5.1 Beebox N3150
    , DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

  • Quote

    Original von nippes

    Code
    1. zdf_neo;ZDFvision:11954:hC34:S19.2E:27500:660:670=deu,671=mis:680:0:28014:1:1079:0
    2. neo/KiKa;ZDFmobil:482000000:C23D12M16B8T8G4Y0:T:27500:593:594=deu:599:0:517:8468:514:0

    sat bzw. dvb-t rhein/main


    Danke Dir!

    Gruß, WWOODY
    ...
    vdr1: yaVDR 0.3 - ZOTAC IONITX-F-E, 2GB RAM, Cine S2, Antec MicroFusion/iMON LCD, BD-ROM - Atric IR + Harmony 555 - 50" Samsung Plasma
    vdr2: yaVDR 0.3 - POV ION-330-1, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, Atric IR + Harmony 555 - 32" Toshiba LCD
    vdr3: yaVDR 0.3 - FOXCONN nT-330i, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, HAMA MCE - 26" LG LCD

  • Hi,


    Ich habe heute auch das Update durchgeführt. Alles bestens.
    Kein Schnee, kein Tearing.


    Sogar im PIP Fenster ist alles i.O. Da war es bei mir bisher extrem.


    Herzlichen Dank an alle die unermüdlich am Problem gearbeitet haben.


    Gruß, strike

    VDR1: MSI H110M ECO mit IntelGrafik, 1x Cine S2 Rev 7.0A mit 1x Duoflex und DuflexCI, MLD 5.4 testing
    VDR2: M4N78Pro, Asus1GB EN GT520 SILENT, 1x Cine S2 Rev 5.5, MLD 5.4 testing
    VDR3: Raspi2 mit LE9


  • Habe mal das ganze mit Xine versucht, allerdings auch hier wieder kein Erfolg. Ausserdem funktioniert jetzt unter Xine nun auch keine Fernbedienung mehr (X10).
    Vielleicht sollte ich mich einfach damit abfinden - es funktioniert ja mit dem alten Treiber.
    Wird nur irgendwann mal ärgerlich wenn eine neuere Treiberversion für irgendwas zur Vorraussetzung wird...


    EDIT: Na super, gerade nochmal ein update gemacht - mit dem "alten" Treiber bekomme ich nun kein VDPAU mehr.
    Funzt also nur noch mit dem aktuellen, dafür allerdings mit grünem Schnee. :-/


    EDIT2: Nachdem ich nun laut einem Tip den ich im forum gefunden hatte meine xorg.conf.yavdr so abgeändert habe:


    In der Device Section:
    code:


    Option "VDPAU_NVIDIA_NO_OVERLAY=1"




    In der Monitor Section:
    code:


    Option "ExactModeTimingsDVI" "true"




    In der Screen Section:
    code:


    Option "ColorSpace" "YCbCr444"



    funzt das ganze unter VDR ganz gut.
    In XBMC geht´s allerdings nicht, da schneit es munter weiter.
    Bem umschalten von XBMC auf VDR sieht man zwischendurch auch wieder Schnee auf dem "No signal" Bild, aber der verschwindet kurz bevor das Fernsehbild erscheint wieder.

  • schön das meine beiträge überlesen werden. aber wenn du glaubst damit zu Frieden zu sein bitte.


    Option "VDPAU_NVIDIA_NO_OVERLAY=1" in der xorg, dass ich nicht lache.

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Quote

    Original von traxanos
    schön das meine beiträge überlesen werden. aber wenn du glaubst damit zu Frieden zu sein bitte.


    Option "VDPAU_NVIDIA_NO_OVERLAY=1" in der xorg, dass ich nicht lache.


    ...sorry - was habe ich denn überlesen?
    Ich habe doch einfach nur was probiert was ich hier im Forum gefunden hatte - so funzt es eben einigermaßen.
    Nach den letzten Updates war der VDR so für mich nicht mehr wirklich brauchbar, habe ich ja beschrieben.
    Zufreiden bin ich damit nicht, wäre ja schön wenn es unter XBMC auch weg wäre, aber das ist mit dem aktuellen Treiber leider nicht der Fall...
    Also wenn es eine bessere Lösung gibt - her damit! :)

  • Quote

    Original von SvenGWK


    ...sorry - was habe ich denn überlesen?
    Ich habe doch einfach nur was probiert was ich hier im Forum gefunden hatte - so funzt es eben einigermaßen.


    Das funktioniert genauso gut wie jedes andere Placebo auch.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Na gut, Placebo hin oder her, nehme ich es raus habe ich den grünen Matsch immer drauf, nehme ich es rein ist´s nur kurz da wenn "No Signal" bevor das Fernsehbild erscheint.




    EDIT: Der wirksame Teil der Maßnahme ist die
    Option "ColorSpace" "YCbCr444"
    Den Rest habe ich wieder rausgeschmissen.
    Der Eintrag hatte es bei den früheren Treiberversioenen nicht gebracht.

  • Habe den aktuellen stable Stand vom yavdr 0.3. Lange (über Wochen) keinen Schnee mehr gehabt.

    Mein VDR: Zotac IonTX-F-E Motherboard
    Techsolo TC-2200 Gehäuse M-ATX HTPC 350W Alu
    DigitalDevices PCI-Express TWIN-DVB-S2 HDTV
    Kingston 2 X 2GB DDR2 PC2-6400
    yavdr 0.5

  • Das mit dem Schnee ist nun schon lange bei mir weg. Was ich aber leider noch habe ist folgendes:


    Sehr häufig und zwar nur bei HD Sendern treten kurze Bildstörungen auf. Diese äußern sich so, das kurz viele kleine Kästchen erscheinen, diese ergeben dann ganz kurz ein Bild von ca. 30 Sekunden vor dieser Störung. Es gibt aber keine Tonstörung. Dieser Fehler ist nicht in einer Aufzeichnung.
    Jemand eine Idee?

    Mein VDR: Zotac IonTX-F-E Motherboard
    Techsolo TC-2200 Gehäuse M-ATX HTPC 350W Alu
    DigitalDevices PCI-Express TWIN-DVB-S2 HDTV
    Kingston 2 X 2GB DDR2 PC2-6400
    yavdr 0.5

  • Das mit dem Schnee ist nun schon lange bei mir weg. Was ich aber leider noch habe ist folgendes:


    Sehr häufig und zwar nur bei HD Sendern treten kurze Bildstörungen auf. Diese äußern sich so, das kurz viele kleine Kästchen erscheinen, diese ergeben dann ganz kurz ein Bild von ca. 30 Sekunden vor dieser Störung. Es gibt aber keine Tonstörung. Dieser Fehler ist nicht in einer Aufzeichnung.
    Jemand eine Idee?


    Einen alten Thread aus der Versenkung zu holen und dann gleich am Anfang zuzugeben, dass der Post gar nicht zum Thema passt, das finde ich schon ziemlich schräg.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Nicht wirklich, denn es sieht immer noch aus wie "Schnee" bzw. ist sehr ähnlich. Und wie du vielleicht gemerkt hast, war hier bei einigen auch nicht Schnee=Schnee bzw. es gab welche die immer noch Probleme damit hatten, obwohl ich das ursprüngliche Schnee-Problem nicht mehr habe. Aber ziemlich zeitgleich mit dem einspielen der Patches die das wohl behoben haben, ging das mit den "Bildern aus der Vergangeheit" ;) los. - Ich habe das bisher ignoriert, weil ich froh war, das der Schnee nicht mehr kam und deshalb frage ich hier nochmal nach.

    Mein VDR: Zotac IonTX-F-E Motherboard
    Techsolo TC-2200 Gehäuse M-ATX HTPC 350W Alu
    DigitalDevices PCI-Express TWIN-DVB-S2 HDTV
    Kingston 2 X 2GB DDR2 PC2-6400
    yavdr 0.5