Wo stelle ich bei yavdr den port für lirc ein?

  • Guten Morgen,


    Ich habe gerade yavdr 0.2 aufgespielt und es lief alles superglatt. Inklusive Sound über HDMI etc. Kompliment!!


    Ein einziges Problem verbleibt mir noch und das ist die leidige Remote. Ich habe lirc soweit dass ich über irw die richtigen Tastendrücke auf die Konsole bekomme. VDR kümmert dass aber nicht die Bohne, obwohl ich in der Konfigurationsseite LIRC eingestellt habe. In den man pages zu irw sehe ich dass der Standardport jetzt /var/run/lirc/lircd heissen soll, was mir komisch vorkommt. Sollten unter /var/run nicht .pid files liegen. irw mit der expliziten device Angabe mit /var/run/lirc/lircd funktioniert aber auch!! Gibt es eine Möglichkeit yavdr zu sagen dass er dieses "device" benutzen soll und wenn ja wo stelle ich dass am besten ein?


    Danke für eure Hilfe,
    Gandalf

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • Ich traue mich kaum einen alten "Veteranen" zu fragen - aber deine remote.conf vom vdr ist stimmig ?

    Mutterbrett: Foxconn g31mx mit Core2Duo E2200, 2GB / 1TB Hitachi / 240er GT weil 9500er gehimmelt / X10 / FF1.3 & Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB / TV nur noch unter yaVDR und mit The Beast natürlich


    Dieser Beitrag wird 81 mal editiert, zum nächsten Mal von Dirch: Morgen, so um 20:39 :whistling:

  • Hmm,


    Trau dich ruhig. Ich stelle alle Sachen die ich gemacht habe in Frage... ;)


    Meine remote.conf


    Die Lirc-Codes entsprechen der Konfiguration in meiner lircd.conf (Auszug):


    Die Ausgabe von irw gibt auch eben diese Codes auf der console aus.


    Also denke ich dass die remote.conf ok ist.


    Frage: Brauche ich auch bei lirc das remote plugin? Ich habe es spasseshalber installiert und in der /etc/vdr/plugins/plugin.remote.conf Folgendes eingetragen:

    Code
    1. --lirc=/var/run/lirc/lircd

    , also eben jenen "port" der auch per

    Code
    1. irw /var/run/lirc/lircd

    die codes ausspuckt.


    Noch irgendwelche Ideen?


    Gruss,
    Gandalf

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • Ich finde deine lircd.conf und remote.conf nicht stimmig (z.B. Up und UP ?!). Ich würde die Fernbedienung unter VDR mal einfach neu anlernen. Hast du mal die Tasten 0 - 9 im VDR probiert, ich kann es zwar an deinem Auszug nicht erkennen aber die sind in beiden Confs doch vermutlich gleich benannt.


    Gruß Dirch

    Mutterbrett: Foxconn g31mx mit Core2Duo E2200, 2GB / 1TB Hitachi / 240er GT weil 9500er gehimmelt / X10 / FF1.3 & Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB / TV nur noch unter yaVDR und mit The Beast natürlich


    Dieser Beitrag wird 81 mal editiert, zum nächsten Mal von Dirch: Morgen, so um 20:39 :whistling:

  • Hmm,


    Ich dachte dass die Tastenbenennung in der remote.conf auf der linken Seite dem entspricht wie es in der lircd.conf benannt ist, also bspw. UP in Grossbuchstaben und auf der rechten Seite den Konventionen im vdr entspricht, also "Up".


    Allerdings hast du in einem Recht. Die Tasten 0-9 funktionieren!


    Wie also vorgehen. Die Angaben in der lircd.conf und die linke Seite der remote.conf ändern? Oder doch lieber die rechte Seite der remote.conf auf GROSSSCHREIBUNG umstellen? Dein Tip?


    Werde wohl besser beide Varianten probieren!


    Gruss,
    Gandalf

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • Lass die lircd.conf wie sie ist. Lösche einfach nur ALLE Lirc einträge aus deiner remote.conf und starte den vdr neu. Dann kannst du deine Fernbedienung anlernen und brauchst nicht alles von Hand zu ändern - das geht schneller.


    Gruß Dirch

    Mutterbrett: Foxconn g31mx mit Core2Duo E2200, 2GB / 1TB Hitachi / 240er GT weil 9500er gehimmelt / X10 / FF1.3 & Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB / TV nur noch unter yaVDR und mit The Beast natürlich


    Dieser Beitrag wird 81 mal editiert, zum nächsten Mal von Dirch: Morgen, so um 20:39 :whistling:

  • Quote

    Original von gandalf
    Hmm,


    Ich dachte dass die Tastenbenennung in der remote.conf auf der linken Seite dem entspricht wie es in der lircd.conf benannt ist, also bspw. UP in Grossbuchstaben und auf der rechten Seite den Konventionen im vdr entspricht, also "Up".


    Fast richtig, nur die VDR Konventionen stehen links und die remote.conf Entsprechung rechts :]

    Mutterbrett: Foxconn g31mx mit Core2Duo E2200, 2GB / 1TB Hitachi / 240er GT weil 9500er gehimmelt / X10 / FF1.3 & Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB / TV nur noch unter yaVDR und mit The Beast natürlich


    Dieser Beitrag wird 81 mal editiert, zum nächsten Mal von Dirch: Morgen, so um 20:39 :whistling:

  • Quote

    Original von Dirch


    Fast richtig, nur die VDR Konventionen stehen links und die remote.conf Entsprechung rechts :]


    Habe ich auch gerade gemerkt :) Kannste mal sehen.


    Soviel zum Veteranen :)


    Danke!
    Gandalf

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • :] <-- warum heisst der "Freude" ? der nickt doch ;D

    Mutterbrett: Foxconn g31mx mit Core2Duo E2200, 2GB / 1TB Hitachi / 240er GT weil 9500er gehimmelt / X10 / FF1.3 & Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB / TV nur noch unter yaVDR und mit The Beast natürlich


    Dieser Beitrag wird 81 mal editiert, zum nächsten Mal von Dirch: Morgen, so um 20:39 :whistling: