Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. September 2010, 10:32

[Solved] Crazy Aufnahmeprobleme auf S-RTL

Hallo Forum,

ich habe da ein total seltsames Problem: ich kann auf Super-RTL via DVB-T (Rhein-Main/Hohe Wurzel) keine Aufnahmen mehr machen. Der VDR spuckt alle paar Sekunden EmergencyExit Meldungen aus.
Bis vor ein paar Wochen hat das ohne Problme funktioniert. Das Problem ist auf S-RTL beschränkt, alle andern Sender, auch in diesem Bouquet sind nicht betroffen. Streamen von S-RTL via streamdev geht auch ohne Probleme, w_scan meldet auch keine Fehler und ausreichend Signalstärke.

Ich verwende einen selbst gebauten vdr 1.6 auf Debian Squeeze 64 bit, Kernel 2.6.35, 3 Terratec XXS DVB-T Sticks und ct-Dipol-Antenne

Um den Fehler einzugrenzen habe ich DVB-T Sticks (Haupauge, statt Terratec und die Antenne (Clixxun statt CT-Dipol) getauscht. Ich habe vdr 1.6 und vdr 1.7 ausprobiert und ich habe meinen uralten Testserver mit einer 32 Bit Lenny, statt 64Bit Squeeze Installation ausprobiert, immer das gleiche Problem:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
Sep 28 10:18:41 server vdr: [32171] ERROR: video data stream broken
Sep 28 10:18:41 server vdr: [32171] emergency exit request ignored according to setup
Sep 28 10:19:12 server vdr: [32171] ERROR: video data stream broken
Sep 28 10:19:12 server vdr: [32171] emergency exit request ignored according to setup
Sep 28 10:19:43 server vdr: [32171] ERROR: video data stream broken
Sep 28 10:19:43 server vdr: [32171] emergency exit request ignored according to setup


Es wäre super, wenn mal jemand der DVB-T im Rhein-Main-Gebiet via HoheWurzel empfängt, ausprobieren könnte, ob das nur bei mir auftritt.
Sonstige Ideen sind auch gerne willkommen.
SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.0.69 Beta) mit MaxS8
Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Jessie 64Bit | Linux Kernel 4.4 | VDR 2.2.0 mit SAT>IP, epgsearch, streamdev, epg2vdr, vdr-epg-daemon
Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 2.1+git | Linux Kernel 4.4+git | VDR 2.2.0 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Graphlcd-ax206dpf, RemoteTimer, Extrecmenu, NeutrinoEPG, Femon, Mlist

R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »glotzipapa« (26. Oktober 2010, 08:34)


2

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 22:44

Komisch, dass hier wohl niemand diese Probleme hat. Ich bin aber nicht alleine damit:

http://www.linuxtv.org/pipermail/vdr/201…ber/023786.html
SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.0.69 Beta) mit MaxS8
Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Jessie 64Bit | Linux Kernel 4.4 | VDR 2.2.0 mit SAT>IP, epgsearch, streamdev, epg2vdr, vdr-epg-daemon
Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 2.1+git | Linux Kernel 4.4+git | VDR 2.2.0 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Graphlcd-ax206dpf, RemoteTimer, Extrecmenu, NeutrinoEPG, Femon, Mlist

R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

SHF

Erleuchteter

Beiträge: 3 962

Wohnort: hessische Bergstrasse

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Oktober 2010, 02:20

Was sagt denn das femon-Plugin auf dem Kanal?

Hast du mal den channels.conf Eintrag zu dem Kanal, vielleicht ist da ja ein Wurm drin.
Stimmt der Eintrag mit dem Wiki überein?

Gibt der VDR andere Meldungen dazu aus, irgendwas mit der Kanalnummer von S-RTL?
(Sowas wie:"changing PID of channel ..." )
Gruss
SHF


Mein (neuer) VDR:

Software:
Debian Wheezy mit Kernel 3.14
VDR 2.0.7 & div. Plugins aus YaVDR-Paketen
noad 0.8.6

Hardware:
MSI C847MS-E33, onboard 2x1,1GHz Sandybridge Celeron 847, 4GiB RAM
32GB SSD (System), 4TB 3,5" WD-Red HDD (Video)
TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod PWM-Vreg-Mod, DVB-Sky 852 Dual DVB-S2
Das ganze im alten HP Vectra VLi8-Gehäuse versorgt von:
PicoPSU-160-XT und Meanwell EPP-150 im ATX-NT-Gehäuse

4

Montag, 25. Oktober 2010, 10:15

Zitat

Original von SHF
Hast du mal den channels.conf Eintrag zu dem Kanal, vielleicht ist da ja ein Wurm drin.

Bingo.

Ich habe mit w_scan mal eine neue channels.conf generiert. Das hier ist der alte Eintrag:

Quellcode

1
SuperRTL;CBC:578000000:C23D12M16B8T8G4Y0:T:27500:369:370=deu:375:0:16411:8468:8706:0


Und das hier der neue funktionierende:

Quellcode

1
SuperRTL;CBC:578000:I999B8C23D0M16T8G4Y0:T:27500:433:434=ger:439:0:16411:8468:8706:0


Warum aber mit dem alten Eintrag das Streamen funktioniert, Aufnahmen aber nicht, ist schon etwas seltsam.
SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.0.69 Beta) mit MaxS8
Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Jessie 64Bit | Linux Kernel 4.4 | VDR 2.2.0 mit SAT>IP, epgsearch, streamdev, epg2vdr, vdr-epg-daemon
Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 2.1+git | Linux Kernel 4.4+git | VDR 2.2.0 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Graphlcd-ax206dpf, RemoteTimer, Extrecmenu, NeutrinoEPG, Femon, Mlist

R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

SHF

Erleuchteter

Beiträge: 3 962

Wohnort: hessische Bergstrasse

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Oktober 2010, 01:12

Kann sein, dass eine der Einstellungen die Fehlererkennung des VDR durcheinander bringt. Genau kann ich das aber nicht sagen.

Solange man nicht aufzeichnet ist die Fehlererkennung jedenfalls nicht aktiv.
Trotzdem ein sehr merkwürdiges Phänomen :schiel.
Gruss
SHF


Mein (neuer) VDR:

Software:
Debian Wheezy mit Kernel 3.14
VDR 2.0.7 & div. Plugins aus YaVDR-Paketen
noad 0.8.6

Hardware:
MSI C847MS-E33, onboard 2x1,1GHz Sandybridge Celeron 847, 4GiB RAM
32GB SSD (System), 4TB 3,5" WD-Red HDD (Video)
TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod PWM-Vreg-Mod, DVB-Sky 852 Dual DVB-S2
Das ganze im alten HP Vectra VLi8-Gehäuse versorgt von:
PicoPSU-160-XT und Meanwell EPP-150 im ATX-NT-Gehäuse

Immortal Romance Spielautomat