Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:16

VDR Absturz bei Wiedergabe und vorspulen

Hallo,
ichhabe heute ein paar Aufnahmen auf ZDF HD gemacht und bei der Wiedergabe kommt es immer wieder zu einem Absturz beim vorspulen.
Durch Neustart des VDR über den Browser funktioniert er dann wieder.

Im /var/log/syslog bekomme ich folgende Einträge:

/var/log/syslog

Feb 18 20:09:55 asrock vdr: [4770] [extrecmenu] starting replay of recording
Feb 18 20:09:55 asrock vdr: [4770] replay /var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec
Feb 18 20:09:55 asrock vdr: [4770] playing '/var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec/00001.ts'
Feb 18 20:09:55 asrock vdr: [4826] Text2Skin: menu display update thread ended (pid=4770, tid=4826)
Feb 18 20:09:55 asrock vdr: [4823] TS buffer on device 1 thread ended (pid=4770, tid=4823)
Feb 18 20:09:55 asrock vdr: [4822] buffer stats: 357576 (17%) used
Feb 18 20:09:55 asrock vdr: [4822] receiver on device 1 thread ended (pid=4770, tid=4822)
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4770] max. latency time 2 seconds
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4827] dvbplayer thread started (pid=4770, tid=4827)
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4828] non blocking file reader thread started (pid=4770, tid=4828)
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4827] cVideoRepacker: operating in H.264 mode
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4827] SetBrokenLink: no GOP header found in video packet



Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4770] max. latency time 2 seconds
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4827] dvbplayer thread started (pid=4770, tid=4827)
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4828] non blocking file reader thread started (pid=4770, tid=4828)
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4827] cVideoRepacker: operating in H.264 mode
Feb 18 20:09:56 asrock vdr: [4827] SetBrokenLink: no GOP header found in video packet
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] cVideoRepacker: operating in H.264 mode
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] SetBrokenLink: no GOP header found in video packet
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (4)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (8)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (8)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (15)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (5)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (7)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (1)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: last message repeated 6 times
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (9)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4832] Text2Skin: replaySmall display update thread started (pid=4770, tid=4832)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (12)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (10)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (4)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (0)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (5)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (7)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (11)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (4)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (5)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (2)
Feb 18 20:10:45 asrock vdr: [4827] TS continuity error (9)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (9)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (11)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (1)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (12)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (14)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (4)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (0)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (7)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (2)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (3)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (12)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (8)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (5)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (5)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (4)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: last message repeated 2 times
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (3)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (3)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (2)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: last message repeated 2 times
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (9)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (6)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (13)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (9)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (13)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: last message repeated 2 times
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (12)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (11)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (1)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (7)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (8)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (0)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (15)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (4)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (7)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (5)
Feb 18 20:10:46 asrock vdr: [4827] TS continuity error (4)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (3)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (2)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (2)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (1)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (15)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: last message repeated 30 times
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (2)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (12)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (4)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (0)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (7)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (11)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (13)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (8)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (7)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (12)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (5)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (11)
Feb 18 20:10:47 asrock vdr: [4827] TS continuity error (3)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (7)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (9)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (3)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (9)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (9)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (8)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (10)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (13)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (13)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (12)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (5)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (10)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (11)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (13)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (12)
Feb 18 20:10:48 asrock vdr: [4827] TS continuity error (0)


Gruß
Torsten

Mein System:
Asrock ION 330HT-BD
Intel Atom CPU 330 mit 1,60GHz

Technotrend TT 3650-S2 CI


yaVdr VDR 1.7.10


Linux Kernel 2.6.31-19-generic i686

Plugins

yaepghd => 0.0.1
director => 0.2.8
tvm2vdr => 0.0.2
femon => 1.7.5
fritzbox => 1.3.1
xine => 0.9.3
Systeminfo => 0.1.1

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »achtungwild« (19. Februar 2010, 16:27)


2

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:43

Nachtrag:

Hier noch die Eintrag aus dem Syslog während der Aufnahme:

Feb 18 18:28:00 asrock vdr: [3802] switching device 1 to channel 2
Feb 18 18:28:00 asrock vdr: [3802] timer 4 (2 1828-1847 'heute') start
Feb 18 18:28:00 asrock vdr: [3802] Title: 'heute' Subtitle: ''
Feb 18 18:28:00 asrock vdr: [3802] executing '/usr/lib/vdr/vdr-recordingaction before "/var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec" "ZDF HD"'
Feb 18 18:28:01 asrock recordingaction: executing /usr/share/vdr/recording-hooks/R90.custom before recording /var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec as shell script
Feb 18 18:28:01 asrock vdr: [3802] record /var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec
Feb 18 18:28:01 asrock vdr: [3802] creating directory /var/lib/video.00/heute
Feb 18 18:28:01 asrock vdr: [3802] creating directory /var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec
Feb 18 18:28:01 asrock vdr: [3802] recording to '/var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec/00001.ts'
Feb 18 18:28:01 asrock vdr: [3935] recording thread started (pid=3802, tid=3935)
Feb 18 18:29:07 asrock vdr: [3844] channel 2 (ZDF HD) event Don 18.02.2010 18:00-18:30 (VPS: 18.02 18:00) 'ZDF Olympia live' status 1
Feb 18 18:29:08 asrock vdr: [3844] channel 2 (ZDF HD) event Don 18.02.2010 18:30-18:45 (VPS: 18.02 18:30) 'heute' status 2
Feb 18 18:29:55 asrock vdr: [3844] channel 2 (ZDF HD) event Don 18.02.2010 18:30-18:45 (VPS: 18.02 18:30) 'heute' status 4
Feb 18 18:44:00 asrock vdr: [3858] EPGSearch: timer conflict check started
Feb 18 18:44:00 asrock vdr: [3858] EPGSearch: timer conflict check finished
Feb 18 18:44:37 asrock vdr: [3853] TVM2VDR: EPG-DATA Update started
Feb 18 18:45:35 asrock vdr: [3844] channel 2 (ZDF HD) event Don 18.02.2010 18:30-18:45 (VPS: 18.02 18:30) 'heute' status 1
Feb 18 18:45:36 asrock vdr: [3844] channel 2 (ZDF HD) event Don 18.02.2010 18:45-18:50 (VPS: 18.02 18:45) 'Wetter' status 2
Feb 18 18:46:45 asrock vdr: [3844] channel 2 (ZDF HD) event Don 18.02.2010 18:45-18:50 (VPS: 18.02 18:45) 'Wetter' status 4
Feb 18 18:47:00 asrock vdr: [3935] recording thread ended (pid=3802, tid=3935)
Feb 18 18:47:00 asrock vdr: [3802] buffer stats: 256244 (4%) used
Feb 18 18:47:00 asrock vdr: [3802] timer 4 (2 1828-1847 'heute') stop
Feb 18 18:47:00 asrock vdr: [3802] executing '/usr/lib/vdr/vdr-recordingaction after "/var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec" "ZDF HD"'
Feb 18 18:47:00 asrock recordingaction: executing /usr/share/vdr/recording-hooks/R90.custom after recording /var/lib/video.00/heute/2010-02-18.18.28.2-0.rec as shell script
Feb 18 18:47:01 asrock vdr: [3802] cleaning up schedules data
Feb 18 18:48:19 asrock vdr: [3802] deleting timer 4 (2 1828-1847 'heute')

Gruß
Torsten

3

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:49

ja. das passiert mir auch immer wieder. und nervt extrem. keine ahnung was dagegen zu tun ist. vdr bild bleibt stehen, und es dauert bis der watchdog zuschlaegt und vdr neu startet (was auch nicht immer passiert)
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

4

Donnerstag, 18. Februar 2010, 21:04

Hallo,

jetzt habe ich mal um zu testen eine Aufnahme auf Sky Sport HD gemacht (15min.).

Diese dann nachdem diese fertig war abgespielt.

Beim abspielen gibt es keinerlei Probleme und abstürze.

Echt merkwürdig.

Gruß
Torsten

5

Donnerstag, 18. Februar 2010, 21:22

mich macht das ungluecklich:

Feb 18 21:21:19 ubuntu vdr: [2053] non blocking file reader thread started (pid=1974, tid=2053)
Feb 18 21:21:20 ubuntu vdr: [2052] cVideoRepacker: operating in H.264 mode
Feb 18 21:21:20 ubuntu vdr: [2052] SetBrokenLink: no GOP header found in video packet
Feb 18 21:21:26 ubuntu vdr: [2052] ERROR: frame larger than buffer (1749528 > 1048476)
Feb 18 21:21:26 ubuntu vdr: [2052] cDolbyRepacker: skipped 2035 bytes while syncing on next AC3 frame
Feb 18 21:21:27 ubuntu vdr: [2052] TS continuity error (1)
Feb 18 21:21:30 ubuntu vdr: [2052] ERROR: frame larger than buffer (3600012 > 1048476)
Feb 18 21:21:30 ubuntu vdr: [2052] TS continuity error (12)
Feb 18 21:21:30 ubuntu vdr: [2052] TS continuity error (1)
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

6

Donnerstag, 18. Februar 2010, 21:28

abspielen eine arte-hd recordings verursacht 60-90% cpu auf 2 cores.
live tv von 3sat hingegen 4-10%. hd live ist auch meist bei 30-40%.
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

7

Donnerstag, 18. Februar 2010, 21:32

interessant. nachdem ich das automatische hinzufuegen/aendern der sendernamen/pids deaktiviert habe, ist die cpu gleich mal um 30% gefallen. also jetzt bei 15-40%. das ist ja schon viel besser. vielleicht war's das.
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

8

Donnerstag, 18. Februar 2010, 22:47

Zitat

Original von izeman
interessant. nachdem ich das automatische hinzufuegen/aendern der sendernamen/pids deaktiviert habe, ist die cpu gleich mal um 30% gefallen. also jetzt bei 15-40%. das ist ja schon viel besser. vielleicht war's das.



Hi,

wo wird das eingestellt?

Gruß
Torsten

9

Freitag, 19. Februar 2010, 07:43

Einstellungen/DVB/Kanäle aktualisieren....

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

10

Freitag, 19. Februar 2010, 10:46

Absturz beim vorspulen

Kann ich bestätigen, auch bei mir Absturz beim vorspulen.
#1: HD-VDR yaVDR 0.6 - DD Cine S2 - ZOTAC ION ITX F-E - 2GB Kingston HyperX-Kit - Silverstone SST-SG05B Sugo
#2: MLD 5.0 -TeVii S660 DVB-S2 USB - RaspberryPI 2
#3: Server: MLD 5.0 - TeVii S470 DVB-S2 PCIe - ASUS M4A78LT-M

11

Freitag, 19. Februar 2010, 11:30

Meine alten HD-Aufnahmen im PES-Format und unter vdr-1.7.0 lassen sich problemlos vor- und zurückspulen. Unter vdr-1.7.12 gemachte HD-Aufnahmen im TS-Format funktioniert das Spulen (Left,Right,<,>) nicht. Lediglich skipping funktioniert vor- und zurück. Ich kann das sowohl unter xine als auch xineliboutput als Ausgabefrontend beobachten.

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iNOB« (19. Februar 2010, 11:30)


12

Freitag, 19. Februar 2010, 13:12

ich hab hier den 1.7.10 und die probleme. mal mehr, mal weniger. sd aufnahmen laufen sehr gut, und da kann ich auch mehr oder minder machen was ich will. hd ist oft ein problem.

ich hatte auch das problem dass sich wohl xine aufgehaengt hat - also vdr ist weitergelaufen, aber das bild war weg (was man sehr gut sieht, weil dann das kleine cursor kreuz am bildschirm zu sehen ist) und ich ueber graphtft den vdr weiter bedienen kann. hier hat das abschalten von text2skin wunder gewirkt. ich verwende jetzt also das plain old simple text osd, wie man es seit version 0.0 kennt ;) aber wenigstens osd-absturzfrei.

bin leider aktuell nicht am rechner wg config und versionen der patches und plugins.

vielleicht hat ja jemand eine version bei der hand von der er sagen kann das vor/rueckspulen und text2skin osd absturzfrei funktioniert.
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

13

Freitag, 19. Februar 2010, 16:23

RE: VDR Absturz bei Wiedergabe und vorspulen

Zitat

Original von achtungwild...
Mein System:
Asrock ION 330HT-BD
Intel Atom CPU 330 mit 1,60GHz

Technotrend TT3200-S2 + CI
@achtungwild
Wie hast Du denn das hingekriegt? Oder hast Du nicht vielmehr doch eine externe TT3650-S2 + CI?

Und die Abstürze beim Spulen von HD-Aufnahmen hab ich auch. :(
Ich hab PearlHD und xine aktiviert.

Grüße von der Couch
Potato
VDR: ASRock ION 330-HT, yaVDR 0.5.0a TT-connect S2-3650 CI (DVB-S2 an USB, CI ungetestet), TeVii S660 (DVB-S2 an USB), Cinergy S2 USB HD (DVB-S2 an USB), HDMI mit Ton an 42"-LCD, MCE-Fernbedienung auch zum Einschalten (beim ASRock ION 330HT mitgeliefert)
VDR im Ruhestand: Xeatre 6100 pro mit easyVDR 0.6.0 mit VDR 1.4.7 (FF, Budget)
sonstige PVR: uralte Erfahrungen mit Topfield PVR 4000 und früher Grundig SeleXX (verschrottet)

14

Freitag, 19. Februar 2010, 16:27

RE: VDR Absturz bei Wiedergabe und vorspulen

Zitat

Original von CouchPotato

Zitat

Original von achtungwild...
Mein System:
Asrock ION 330HT-BD
Intel Atom CPU 330 mit 1,60GHz

Technotrend TT3200-S2 + CI
@achtungwild
Wie hast Du denn das hingekriegt? Oder hast Du nicht vielmehr doch eine externe TT3650-S2 + CI?

Und die Abstürze beim Spulen von HD-Aufnahmen hab ich auch. :(
Ich hab PearlHD und xine aktiviert.

Grüße von der Couch
Potato


Ohh, Danke für den hinweis, da habe ich die Bezeichnung falsch kopiert.

Ich habe eine TT 3650-S2 CI

Gruß
Torsten

15

Freitag, 19. Februar 2010, 19:29

hallo, hab hier auch die selben probleme mit hd aufnahmen beim spulen.
außerdem bringt das spulen bei mir noch alsa sound zum absturz, sodas nur noch stotter sound zu hören ist. es hilft dann nur ein reboot

im syslog steht dann

Feb 19 20:58:39 vdr kernel: [12160.116018] ALSA hda_intel.c:695: azx_get_response timeout, switching to polling mode: last cmd=0x30170503
Feb 19 20:58:40 vdr kernel: [12161.124015] ALSA hda_intel.c:703: No response from codec, disabling MSI: last cmd=0x30170503
Feb 19 20:58:41 vdr kernel: [12162.132015] ALSA hda_intel.c:734: hda_intel: azx_get_response timeout, switching to single_cmd mode: last cmd=0x30170503



Edit: passiert auch beim spulen von SD Aufzeichnungen, nur nicht so oft.
YAVDR 0.4, Antec Fusion Black mit Soundgraph Imon, CPU Intel G620, MSI H67MA-E35 mit Intel Grafik, Easywatch HDTV, LG Blue-ray BH08, 2TB HD, 4GB Ram

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »sixer« (19. Februar 2010, 22:38)


16

Freitag, 19. Februar 2010, 22:27

schließe mich mal an, kanns auch bestätigen
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

17

Samstag, 20. Februar 2010, 15:32

Hallo,

ich habe heute eine Aufnahme der letzten Nacht angeschaut und diemal die Kapitel VOR Taste benutzt, dann ist du Aufnahme 1min. nach vor gesprungen.
Das habe ichmehrfach genutzt, es kam zu keinen Abstürzen.
Dann ist das wohl vorerst ein Workaround bis das Problem gelöst wird.

Gruß
Torsten

18

Samstag, 20. Februar 2010, 15:53

@all

Das Thema schneller Vor-/Rücklauf (ugs. spulen) ist aber eigentlich schon länger bekannt. Keine Ahnung wie es bei xineliboutput aktuell aussieht, aber da war die Funktion zeitweise noch gar nicht richtig implementiert.

Beim xine-plugin@xine-ui ist es bei mir so, das ich alle Aufnahmen von Interlaced Sendern (576i/1080i) problemlos in beide Richtungen "spulen" kann, bei 720p Aufnahme ist das eher Glücksache.

Aufnahmen von "Das Erste HD" & "ZDF HD" gehen gar nicht, von "arte HD" schon eher mal. Fällt mir immer nur auf, wenn ich beim Setzen der Schnittmarken die falsche Taste drücke. Interessanterweise hatte ich vor Wochen noch ein Aufnahme von "EinsFestival HD" vom Showcase im letzten Sommer, die konnte ich auch in beide Richtungen schell laufen lassen. Unterschied hier "EinsFestival HD" kommt bis heute über DVB-S.

Ansonsten gilt schon lange der o.a. Workaround des 1min-Sprungs oder aber der Sprung nach spezifizierte Zeit, normalerweise "Rot" und dann Angabe der gewünschten Minuten.

Gruß
Frank
>> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610T, 2x1GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP (DVBS2-8), Jultech JESS, CIR, Ubuntu LTS 14.04.3, VDR 2.2.0 (x64, 35W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2x1GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP (DVBS2-8), Jultech JESS, mceusb, Ubuntu LTS 14.04.3, VDR 2.2.0 (x64, 22W)
[³] HP ProLiant ML10 v2, Xeon E3-1225v3, 2x8GB DDR3 ECC, Intel 320 SSD 120GB (Sys & HostCache), HPVSA B120i, HPSA P420 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX, 5x WD1003FBYX, VMWare ESXi 6.0 (6 VM)(x64, 48W)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fnu« (20. Februar 2010, 16:13)


19

Samstag, 20. Februar 2010, 18:32

Zitat

Original von fnu
Das Thema schneller Vor-/Rücklauf (ugs. spulen) ist aber eigentlich schon länger bekannt. Keine Ahnung wie es bei xineliboutput aktuell aussieht, aber da war die Funktion zeitweise noch gar nicht richtig implementiert.

Für die mutigen unter euch gibt es in unserem vdr-devel ppa ein aktuelles Paket, bei dem das Spulen in TS jetzt funktionieren soll. Getestet ist das von uns aber noch nicht.

[edit]Ich muss mich korrigieren, hotzenplotz5 hat es schon getestet, geht immer noch nicht[/edit]

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gda« (20. Februar 2010, 18:36)


20

Samstag, 20. Februar 2010, 20:31

@gda: du meinst das xinelib paket? ich probier gerne was neues aus ;)
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

Immortal Romance Spielautomat