Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

s_herzog

Meister

  • »s_herzog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 690

Wohnort: Badenser

Beruf: Dipl.-Inform.

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Dezember 2003, 23:43

Sascha Volkenandt's OSD?

Hat wer von Euch schonmal versucht, Saschas OSD-Patch einzubauen?

---> http://www.magoa.net/linux/index.php?view=osd

Wär doch was für die VDR_OPTS, oder?

This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

Volker

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Dezember 2003, 23:49

RE: Sascha Volkenandt's OSD?

Wow, da kann dann ja wohl keiner mehr meckern das OSD vom VDR wäre so langweilig und eintönig.
Ich dachte so was buntes wäre garnicht möglich wegen dem kleinem Speicher, hmm super wenn doch!

Henning

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Systemanalytiker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Dezember 2003, 00:19

RE: Sascha Volkenandt's OSD?

Gefällt mir,

funktioniert leider nicht problemlos.
Da muß erst mal der Gentoo Diff angepaßt werden. Hab ich im Moment aber keine Bock mehr drauf.

Henning
Hardware: ASUS A8N-E, AMD64 3800 2GB, 2 * 250GB SATA-II Samsung, Siemens DVB-S Rev 1.3, Technisat DVB-S Rev. 1.6, LG 4167 DVD-RW, GF 6300
Software: Gentoo,2.6.17, GCC 3.4.6 VDR 1.4.3, OSD-Teletext, mp3ng, DVD, image, mplayer, pilotskin, director, femon, osdpip, burn

4

Freitag, 12. Dezember 2003, 00:31

Schaut wirklich gut aus!

MFG Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »anonymous« (12. Dezember 2003, 05:50)


5

Freitag, 12. Dezember 2003, 00:50

funzt super und sieht auch schick aus,d anke für den tipp

6

Freitag, 12. Dezember 2003, 00:51

Mal als Anfänger gefragt:

Kann ich diesen OSD_patch auch bei dem Komplettpatch verwenden, oder nur auf den originalen ElCHI ??

Patchen wie gewohnt ??

MFG
Marco
Leider momentan kein VDR

Dirk

Super Moderator

Beiträge: 5 059

Wohnort: am Rande der Zivilisation

Beruf: DvD -> Depp vom Dienst

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Dezember 2003, 00:54

Hi

gute frage, werde ich testen!
Dirk

Meine Signatur

:]Heute ist nicht alle Tage, ich schreib wieder, keine Frage :]
VDR1: Silverstone LC14M, AMD X2-BE2350,2GB/1,5TB,DVB-s/s2/c,Gentoo,Kernel 3.8.5,VDR-2.0.0
VDR2: Silverstone GD05B, Intel G2020, Asrock B75-Pro3M, Asus GT610/2G, 8GB/1TB, YAVDR 0.5
VDR3: Silverstone ML03, Intel G2020, Asrock B75-R2, 8GB/1TB

Dirk

Super Moderator

Beiträge: 5 059

Wohnort: am Rande der Zivilisation

Beruf: DvD -> Depp vom Dienst

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Dezember 2003, 01:11

Hi

also es geht und er wird bestimmt einzug in den KP haben.

nur die Senderlogos spinnen etwas!

Ursache ist die gleiche wie beim GLCD-plugin -> Sendernahmen
Dirk

Meine Signatur

:]Heute ist nicht alle Tage, ich schreib wieder, keine Frage :]
VDR1: Silverstone LC14M, AMD X2-BE2350,2GB/1,5TB,DVB-s/s2/c,Gentoo,Kernel 3.8.5,VDR-2.0.0
VDR2: Silverstone GD05B, Intel G2020, Asrock B75-Pro3M, Asus GT610/2G, 8GB/1TB, YAVDR 0.5
VDR3: Silverstone ML03, Intel G2020, Asrock B75-R2, 8GB/1TB

9

Freitag, 12. Dezember 2003, 01:28

Dann bedanke ich mich recht herzlich, also dann mal den Komplettpatch drauf und dann den Patch drüber und dann maken ...... Juhuuuuuu (die Icons zwischendurch auch noch kopieren) ...

Danke nochmal fürs schnelle Prüfen :cool1

Ich finde der Patch sollte auf jeden Fall rein, der sieht nicht schlecht aus ...
Und der Komplettpatch ist eh was geniales ...

MFG
Marco
Leider momentan kein VDR

Dirk

Super Moderator

Beiträge: 5 059

Wohnort: am Rande der Zivilisation

Beruf: DvD -> Depp vom Dienst

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Dezember 2003, 01:33

Hi

der bekommt sowieso ne Frischekur, sind inzwischen 4 Patchen die neu rein sollen und einer(oder 2) muß upgedatet werden
Dirk

Meine Signatur

:]Heute ist nicht alle Tage, ich schreib wieder, keine Frage :]
VDR1: Silverstone LC14M, AMD X2-BE2350,2GB/1,5TB,DVB-s/s2/c,Gentoo,Kernel 3.8.5,VDR-2.0.0
VDR2: Silverstone GD05B, Intel G2020, Asrock B75-Pro3M, Asus GT610/2G, 8GB/1TB, YAVDR 0.5
VDR3: Silverstone ML03, Intel G2020, Asrock B75-R2, 8GB/1TB

olafhenkel

Erleuchteter

Beiträge: 2 765

Wohnort: Dormagen (NRW, bei Köln)

Beruf: Bürotippse bei nem Klempner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Dezember 2003, 06:11

Wenn ihr schon bei Frischkuren seid...

Hey,

offenbar scheint sich der Patch mit dem calendar-Plugin zu beissen...davor ging es noch.

gentoo VDR # ./vdr -v/video0 ..............
arg: /dev/cdroms/cdrom0
analogTV: 05:57:54 analogTV version 0.9.15 starting up ...
analogTV: 05:57:54 Detected VDR version 1.2.6
analogTV: 05:57:54 Detected beauty patch
analogTV: 05:57:54 Detected AC3overDVB patch version 0.130
vdr: ./PLUGINS/lib/libvdr-calendar.so.1.2.6: undefined symbol: fgdatetime

Hat das noch jemand ? Oder muss man einfach neu kompilieren ? Da ich gerade auffem Sprung zur Arbeit bin, wollte ich das nicht auch noch eben probieren...grins.

Ansonsten...nen schickes Teil...das OSD sieht richtig modern aus, so wollte ich das auch schon immer. Falls jemand noch nen Tip für mich hat, wegen der Farben...irgendwie bekomm ich das net eingestellt.

Dirk, wenn du das einbaust...bei der Lautstärkeregelung ist das Wort LAUTSTÄRKE über bzw. neben dem Menübalken verschwunden. Kann man das relativ einfach ändern ? Da bei ein paar Sprüngen runter bei der Lautstärke eh nix mehr oder kaum was zu hören ist, wäre es doch sinnvoller, Lautstärke stehen zu lassen und den Balken was kürzer zu halten.

Ansonsten tolle Arbeit. Lob an Sascha.

Greets Olaf

P.S.: Hat mir natürlich keine Ruhe gelassen. Also plugins-clean und nochmal make plugins drüber laufen lassen. Dann startet das calendar plugin auch mit.

Somit erhält das Teil neben dem Elchi und Komplettpatch das Prädikat: Unbedingt mit draufmachen ! Besonders wertvoll ! Vor allem die grafischen Senderlogos sind richtig cool !

Was nicht so cool ist...die ganzen Sendernamen jetzt anzupassen und die Logos...seufz.
Ollie jetzt auch im Internet !!! ->> www.ohms.ws << VDR mit ASUS A7V8X-X, Athlon XP 2 Ghz, 512 MB DDR-RAM und gentoo 2008.0 Linux, ner Menge Platten (1 TB), 2 Brennern und Karten-Vollausstattung (1 X Nexus 4 MB Mod, 3 x Nova, 1 PVR 350) , TFT/Sony PSOne, Nvidia Graka und und und * Linux - wir geben ihrem Computer das Leben zurück *

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »olafhenkel« (12. Dezember 2003, 06:39)


12

Freitag, 12. Dezember 2003, 08:09

RE: Wenn ihr schon bei Frischkuren seid...

Das mit den Senderlogos ist so ein Problem. ich hatte auch schon beim GLCD PLugin angeregt die Logos nicht über die Sendernamen, sondern über die notwendigen SAT Angaben zu identifizieren. Dann kann der Sender heissen wie er will, TID SID und Frequenz sind immer gleich.

Dirk

Super Moderator

Beiträge: 5 059

Wohnort: am Rande der Zivilisation

Beruf: DvD -> Depp vom Dienst

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. Dezember 2003, 09:55

RE: Wenn ihr schon bei Frischkuren seid...

Hi

hab schon eine eMail geschrieben mit dem Vorschlag.

Finde ich auch doof!

Zur eindeutigen Bestimmung des Sendes reicht eigentlich die SID. Ich habe zumindest noch keine Sender mit gleicher SID gesehen
Dirk

Meine Signatur

:]Heute ist nicht alle Tage, ich schreib wieder, keine Frage :]
VDR1: Silverstone LC14M, AMD X2-BE2350,2GB/1,5TB,DVB-s/s2/c,Gentoo,Kernel 3.8.5,VDR-2.0.0
VDR2: Silverstone GD05B, Intel G2020, Asrock B75-Pro3M, Asus GT610/2G, 8GB/1TB, YAVDR 0.5
VDR3: Silverstone ML03, Intel G2020, Asrock B75-R2, 8GB/1TB

paleface

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Wohnort: Elten

Beruf: Dipl. Wirt.Inform.

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. Dezember 2003, 11:03

Hi alle zusammen!

Mir gefällt das OSD auch sehr gut! Beim ersten Anblick musste ich direkt an ein mögliches Star Trek TNG Skin denken ;-). Mal schauen ob ich das selber hinbekomme.

Hier schonmal ein Bsp. wie ich mir das vorgestellt habe.



@Dirk
Die Idee, anhand der SID die Sender zu unterscheiden, finde ich super.

Gruß
Gert
AMD Athlon XP 1800+
Elitegroup K7S5A
512 MB DDRAM
ATI RAGE Pro 128
Fujitsu Siemens DVB-s Rev. 1.3
240GB HD
3Com Ethernet NIC
RICOH DVD+R Brenner
LinVDR 0.7 + MarcTwain Patch
Gehäuse ist in der Mache ;-)

15

Freitag, 12. Dezember 2003, 14:12

RE: Wenn ihr schon bei Frischkuren seid...

Zitat

Original von Dirk...
Zur eindeutigen Bestimmung des Sendes reicht eigentlich die SID.
...

Das geht aber nur bei einem Satteliten gut. Bei mehreren kann (und wird) das bestimmt nicht ausreichen. Zu diesem Zweck gibt es doch die ChannelID beim VDR. Die wird doch aus Position, Frequenz, SID, NID, TID und RID gebastelt (glaube ich mich dran zu erinnern). Das reicht definitiv.

In welchem Format sind denn die Logos? Hab noch nicht in den Patch schauen können. Ich hoffe, daß das nicht wieder irgendwelche Zeichen im Font sind. :§$% ;D

EDIT

Hab schnell reingeschaut: Das ist eine seperate Datei pro Logo. Also unabhängig von Font. Da freu ich mich als lcdproc Nutzer natürlich! :]
Hardware: Gigabyte GA-970A-D3, AMD Athlon II X2 235e, 4GB RAM, Zotac GeForce 210 Synergy Edition 1GB, Corsair Force3 60GB SSD, Mystique SaTiX-S2 Dual, 6.4" TFT, Atric IR Einschalter Rev.5, Logitech Harmony 900, Samsung LE46A789 full HD LCD, Denon AVR-1910, USB Atmo-Light von Slime
Software: yaVDR 0.5
Streaming Client 1: Hauppauge MediaMVP
Streaming Client 2: Telegant TG100 (wenn ich mal irgendwann die Zeit finde das UPnP-Plugin zu testen)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saxman2k« (12. Dezember 2003, 14:24)


16

Freitag, 12. Dezember 2003, 14:44

Error!!!!

Hi,

wer hat dieses patch schon installiert? Bei mir hat danach das grabben von bildern nicht mehr funktioniert. Hab das schonmal gegengecheckt. patch weg: grab geht, patch rein: grab geht nicht.

Kann das mal einer ausprobieren? vielleicht bin ich ja der einzige bei dem dass nicht geht....



Danke!!!

Holger

17

Freitag, 12. Dezember 2003, 15:00

RE: Error!!!!

iss schon gefixt.

Quellcode

1
2
3
[14:58:21] <LordJaxom> randy: siehe meine seite
...
[14:59:16] <LordJaxom> randy: dann poste doch mal bitte im portal dass der fehler behoben ist :)


somit getan ;)

-- randy

18

Freitag, 12. Dezember 2003, 15:40

RE: Wenn ihr schon bei Frischkuren seid...

Zitat

Original von Saxman2k

Zitat

Original von Dirk...
Zur eindeutigen Bestimmung des Sendes reicht eigentlich die SID.
...

Das geht aber nur bei einem Satteliten gut. Bei mehreren kann (und wird) das bestimmt nicht ausreichen. Zu diesem Zweck gibt es doch die ChannelID beim VDR. Die wird doch aus Position, Frequenz, SID, NID, TID und RID gebastelt (glaube ich mich dran zu erinnern). Das reicht definitiv.

In welchem Format sind denn die Logos? Hab noch nicht in den Patch schauen können. Ich hoffe, daß das nicht wieder irgendwelche Zeichen im Font sind. :§$% ;D

EDIT

Hab schnell reingeschaut: Das ist eine seperate Datei pro Logo. Also unabhängig von Font. Da freu ich mich als lcdproc Nutzer natürlich! :]


Die Frage würde mich auch interessieren.

Gerade überlegt ob man aus den cur.logo von noad, solch files generieren könnte. (konvertieren)

Klappt sicher nicht bei jedem Sender aber bei ner ganzen Latte.

Hat jemand einen Plan?

- vergleiche logos die vorhanden sind
- alle die keines haben, zum sender springen
- record (weiß nicht glaube noad braucht nicht lange um ein logo zu finden, 2 min?)
- sender logo konvertieren, und gleich umbenennen

Denke mal 3-* Stunden, hätte man genügend, die Frage wäre nur nach einer möglichkeit aus *.cur (noad) ein *.logo zu machen?

Das könnte man sicher in ein Script packen, eine Nacht laufen lassen und mal schauen.

Die Frage wäre nun die selbe .....

~ *.cur to *.logo ?

MFG Ronny

19

Freitag, 12. Dezember 2003, 15:54

RE: Wenn ihr schon bei Frischkuren seid...

Die Logos sind sehr einfach formatiert:

- nur 1 Bit
- jedes Pixel ist entweder ein "." oder " "
Hardware: Gigabyte GA-970A-D3, AMD Athlon II X2 235e, 4GB RAM, Zotac GeForce 210 Synergy Edition 1GB, Corsair Force3 60GB SSD, Mystique SaTiX-S2 Dual, 6.4" TFT, Atric IR Einschalter Rev.5, Logitech Harmony 900, Samsung LE46A789 full HD LCD, Denon AVR-1910, USB Atmo-Light von Slime
Software: yaVDR 0.5
Streaming Client 1: Hauppauge MediaMVP
Streaming Client 2: Telegant TG100 (wenn ich mal irgendwann die Zeit finde das UPnP-Plugin zu testen)

20

Freitag, 12. Dezember 2003, 16:33

RE: Error!!!!

@randy

Und wo bekomme ich jetzt die gefixte version her????


Danke

Immortal Romance Spielautomat