Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nugman

Fortgeschrittener

  • »Nugman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 403

Wohnort: Kelkheim

Beruf: Zitronenfalter

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. Oktober 2003, 14:02

VDRadmin Passwordabfrage im lokalen Netz deaktivieren?

Hi,

kann man vdradmin irgendwie beibringen, daß er beim Zugriff von bestimmten IP-Adressen (z.B. 192.168.0.0/24) auf die Passwordabfrage verzichten soll?

Gruß, Nugman

2

Freitag, 31. Oktober 2003, 14:55

RE: VDRadmin Passwordabfrage im lokalen Netz deaktivieren?

vielleicht nicht ganz das was du suchst, aber es geht auch so:

Quellcode

1
http://username:password@ip-des-vdr:8001/

und zu den Favoriten, Hotlist oder was auch immer packen...
$ man woman
§ segmentation fault (core dumped)

Nugman

Fortgeschrittener

  • »Nugman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 403

Wohnort: Kelkheim

Beruf: Zitronenfalter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Oktober 2003, 15:20

@Sputnik: Hmmm, daran hatte ich auch schon gedacht, aber Klartextpasswörter mag ich aus religiösen Gründen nicht (jaja, ich weiß: Bei der Basic-authentication wird das Password auch im Klartext übertragen, aber es steht zumindest nicht permanent irgendwo wo es jeder sehen kann). ;)

Dann werde ich mir den vdradmin mal vorknöpfen. Wäre doch gelacht wenn man das dem nicht beibringen kann.

Gruß, Nugman

cooper

Erleuchteter

Beiträge: 4 478

Wohnort: Hannover/Eschwege

Beruf: Linux-Redakteur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Oktober 2003, 16:29

RE: VDRadmin Passwordabfrage im lokalen Netz deaktivieren?

Servus,

Zitat

kann man vdradmin irgendwie beibringen, daß er beim Zugriff von bestimmten IP-Adressen (z.B. 192.168.0.0/24) auf die Passwordabfrage verzichten soll?

Nein, du kannst nur die Passwort-Abfrage insgesamt abschalten -- was aber mehr ein Bug als ein Feature ist.

Zitat

Dann werde ich mir den vdradmin mal vorknöpfen. Wäre doch gelacht wenn man das dem nicht beibringen kann.

Viel Spaß dabei, sollte kein großer Akt sein. Dein Patch hat sogar gute Chancen, mehrere Versionen zu überleben (weil wir an dem betroffenen Code-Teil vorerst nichts ändern werden), allerdings werden wir den Patch nicht mit aufnehmen.

Viele Grüße, Mirko
LinVDR - The Digital Linux Videorecorder ................................................................. http://linvdr.org

Nugman

Fortgeschrittener

  • »Nugman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 403

Wohnort: Kelkheim

Beruf: Zitronenfalter

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. November 2003, 20:20

Hi,

so ich hab mal etwas gebastelt und so wie es aussieht klappt es jetzt.

Den Patch habe ich angehängt. Vielleicht kann ja außer mir noch jemand etwas damit anfangen.
Die Installation ist recht einfach:

cd /pfad/zu/vdradmind.pl
patch < /pfad/zum/patch

In der vdradmind.conf muss noch die Variable LOCAL_NET gesetzt werden. Z.B.:

LOCAL_NET = 192.168.0.0/24

WICHTIG: Es muß hier immer ein Subnetz in der oben genannten Schreibweise angegeben werden. Es finden keine Syntax-Checks statt.
Wenn man nur eine einzige IP freischalten will, kann man das so tun:

LOCAL_NET = 192.168.0.111/32

In diesem Fall darf nur der Rechner mit der IP 192.168.0.111 ohne Passwordeingabe zugreifen.

Und nochwas: ich übernehme keine Garantie für irgendwas. Der Perl-Code ist vielleicht nicht schön, aber er tut bei mir was er soll.

Gruß, Nugman
»Nugman« hat folgende Datei angehängt:

6

Freitag, 26. November 2004, 19:13

Hallo Nugman,

dein Patch ist leider ein Reverse-Patch geworden ;-)
Ich hab den mal 'umgedreht'

Patchen mit cd /pfad/zu/vdradmind.pl
patch -p1 < /pfad/zum/patch

Gruss Alex
»Werewolf« hat folgende Datei angehängt:
VDR:
Shuttle XPC SN78SH7; AMD Athlon X2 5600+, 1GB RAM, 1,5TB Platte, Mystique SaTiX S2 Dual
gentoo-linux, kernel 2.6.34, vdr-1.7.15, xine, femon, dvd, mp3, mplayer, streamdev-server, epgsearch, noad

BlackKing

Meister

Beiträge: 2 257

Wohnort: Nähe Stuttgart

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. November 2004, 20:14

Zitat

Original von Nugman
@Sputnik: Hmmm, daran hatte ich auch schon gedacht, aber Klartextpasswörter mag ich aus religiösen Gründen nicht (jaja, ich weiß: Bei der Basic-authentication wird das Password auch im Klartext übertragen, aber es steht zumindest nicht permanent irgendwo wo es jeder sehen kann). ;)

Dann werde ich mir den vdradmin mal vorknöpfen. Wäre doch gelacht wenn man das dem nicht beibringen kann.

Gruß, Nugman


naja also die Logik von dir ist ja völlig unsinnig: Als erstes willst du gar kein passwort im ganzen System, und dann willste das das passwort nicht klartext in den favoriten drinnen steht. Lieber habe ich ein passwort das im klartext in meinem pc gespeichert ist, wie gar kein passwort! und jeder kann drauf zugreifen.
Aktuelle Systeme:
VDR-Server: MSI KT6A Ultra FISR ; Athlon XP 2200+ ; GrKa Geforce 2 MX; 256MB DDR-SDRam Plugins: streamdev-server, remote
2 x DVB-Budget Karte, Gentoo, Kernel 2.6.8 usw....

Immortal Romance Spielautomat