Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. Februar 2005, 09:01

Pluginidee: was läuft jetzt mit Screenshots

Gibt es schon ein Plugin, das einem in der Art von

http://www.itvmedia.de/images/bilderarchiv/DMCGUI/gui60.jpg

die aktuellen Sendungen anzeigt?

Wenn nein, welches Plugin ist als Grundlage für die Entwicklung am besten geeignet? Ich tippe mal auf das Image-Plugin. Eine reine OSD-Anzeige wäre wohl qualitativ nicht wirklich brauchbar auf unmodifizierten Karten.

Wer könnte und möchte das implementieren? :) Ich wäre auch bereit, etwas dafür zu bezahlen und zu sammeln. :)
verpanschtes LinVDR MT Edition

olafhenkel

Erleuchteter

Beiträge: 2 765

Wohnort: Dormagen (NRW, bei Köln)

Beruf: Bürotippse bei nem Klempner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Februar 2005, 09:16

RE: Pluginidee: was läuft jetzt mit Screenshots

Moin,

das sehe ich auch so. Auch als Laie denke ich jetzt mal, ist das nicht wirklich schwer zu realisieren. Man müsste einfach nur ein Verzeichnis machen, wohin die Bilderchen der Vorschau reinwandern (da die ja immer wieder gelöscht werden sollten) und das entsprechend im Plugin modifizieren.

Eine 9-Bilder-Vorschau beherrscht die aktuelle Version des Image-Plugins ja auch schon.

Ob man da jetzt 1-9 unter die Bilder schreibt oder die entsprechenden Kanalnamen, sollte auch nicht der Akt sein.

Rhein theoretisch biste damit also gut bedient, wenn du das als Basis zur Sendervorschau heranziehst.

Diesen Wunsch gab es aber bereits auch schon mal vor langer, langer Zeit :-)

Naja, wie hiess es doch mal...nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist, oder so ähnlich.

Greets Olaf
Ollie jetzt auch im Internet !!! ->> www.ohms.ws << VDR mit ASUS A7V8X-X, Athlon XP 2 Ghz, 512 MB DDR-RAM und gentoo 2008.0 Linux, ner Menge Platten (1 TB), 2 Brennern und Karten-Vollausstattung (1 X Nexus 4 MB Mod, 3 x Nova, 1 PVR 350) , TFT/Sony PSOne, Nvidia Graka und und und * Linux - wir geben ihrem Computer das Leben zurück *

_Frank_

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Februar 2005, 09:54

Hallo,
denke schon, daß das auch übers OSD geht, allerdings wohl nicht mit
9 Fenstern (hardwareseitig kann der av7110 nur 8 fenster, jedes Fenster hat dabei seine eigene Palette mit 16 Farben). Aber mit 16 farben kann das schon ganz gut aussehen (siehe osdimage mit 16 farben)

Denke mal daß dies nicht allzuschwierig sein sollte. Aufbauend auf osdimage mit imagemagick sollte es bei der bildgröße auch nicht allzu langsam sein)

Muß nur jemand einen Weg finden, an "Screenshots" zu kommen, wenn da das OSD drüberliegt. Ausblenden sieht man sicherlich als unschönen Effekt.

mpeg-wandlung wäre, denke ich mal, zu langsam.

Kann aber auch sein, daß ich auf dem Holzweg bin, ab 1.3.7 wurde ja bissel was umgestellt, weiß nicht, ob man wirklich Zugriff auf die hardware-fenster bekommt.

Tschüß Frank

4

Sonntag, 27. Februar 2005, 10:03

Man kann das ja auch alle zwei Minuten im Hintergrund berechnen und auf Anfrage nur Anzeigen. Dann kann man auch ein paar Sekunden rechnen ohne dass der Nutzer wütend wird...

Lars

5

Sonntag, 27. Februar 2005, 10:36

Hi,

wo soll der denn die aktuellen Screenshots überhaupt hernehmen? Auf einem Einkartensystem werde ich wohl keinen aktuellen Screenshot bekommen, wenn ich nicht vorher den Transponder gewechselt habe...

--> Wenn ich eh vorher zappen muss, um die Bilder zu laden, weiss ich eh schon was läuft ;)

MG-f

Robsta

Hardware: Antec Fusion Remote Black, Asus P5N7A-VM, E5200, Mystique SaTiX-S2 Dual V2, Stereo-Atmo
TV: Samsung UE32B6000, BenQ W1070
Software: yaVDR


6

Sonntag, 27. Februar 2005, 10:44

Ich habe 4 Karten im System. :)

Ich denke, dass ich das Feature auch mit einer Karte praktisch fände, da ich weniger zappen muss.
verpanschtes LinVDR MT Edition

_Frank_

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Februar 2005, 10:53

aus dem Videostream schon, sollte irgendwie gehen.

Wechseln mußt Du den Transponder natürlich immer, ob nun Ein- oder Mehrkartensystem.
Aber das "surf channels" der Hauppauge WinTV (analog)hat auch nur einen Receiver zur Verfügung.

Vielleicht wäre eine Mischung aus osdpip (für mehrkartensystem)/ osdimage (für einkartensysteme) und yaepg ganz gut.
Weiß aber jetzt nicht, ob das Fenster, welches die videoausgabe bei yaepg übernimmt, auf 1/4 der videogröße beschränkt ist.

Und mein System wäre bei osdpip dann evtl. etwas überlastet (PIII mit 550 Mhz).

Frank

8

Sonntag, 27. Februar 2005, 11:30

Ich finde die Idee auch gut ...

Persönlich habe ich einen VDR mit FF und einen Server ... demnach am Client auch ein Zweikarten-System ;-)
Solange die Karte im Server nicht gebraucht wird, könnte diese ja die Shots anfertigen ... !?

LG
Roman
Wohnzimmer (Client 1): C't Vdr (Sarge), 2.6.15-sl, 1.4.0-2, TT-1.5 FF, Hermes 651, 40 GB, 2Ghz Celeron, 512MB, PSOne TFT
Server: C't VDR (Sid), 2.6.15-1-k7, 1.4.1-1, TT-1.6 FF, XP-2000+, 500GB, 512MB
Schlafzimmer (Client 2): MediaMVP
MediaMVP, Bose S 100, 400er Oldischlepptopp für den Garten

9

Sonntag, 27. Februar 2005, 17:41

Ich glaube nen vernuenftiges EPG bringt dir mehr Nutzen/Infos

10

Sonntag, 27. Februar 2005, 17:56

Nun ja, wenn ich nach dem 3. Glas Wein im Sofa liege und Beamer schaue, bin ich zu faul, um zu lesen. :)
verpanschtes LinVDR MT Edition

11

Montag, 28. Februar 2005, 09:56

There is already a script in that forum (I don't remember where) which zap from channels to others...

Here is the result :

and the script : http://vdrbox.free.fr/fichiers/mosaic.sh
- My VDRBox : AthlonXP 2000+, 512 DDRam, IBM 120Go, Nexus DVB-S rev 2.1, AsRock K7VM2, Debian Etch, VDR dev and a lot of plugins

12

Montag, 28. Februar 2005, 13:10

Nun ja, eigentlich ist das ja gar nicht so schwierig:

- Images Capturen (cReciever)
- montage -tile 3x3 -size 768x576 `ls -v /tmp/Channel_*.jpg` /tmp/Channels.jpg
- In MPG konvertieren mit
convert /tmp/Channels.jpg /tmp/Channels.mpg
- in cPlayer.DeviceStillPicture laden

Ich muss das mal überschlafen.
verpanschtes LinVDR MT Edition

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MarcTwain« (28. Februar 2005, 14:32)


_Frank_

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Februar 2005, 13:57

@MarcTwain:

Hab heute mal bissel mit yaepg rumprobiert, mal in meinen Skin gezimmert (als Plugin im Skin <- reimt sich - schön :-) )

nee, aber im Ernst, hab endlich rausbekommen, wie Decimate1/4
zu erreichen ist.
Das könnte man parallel stehen lassen. Bei Decimate1/2, welches bei
yaepg verwendet wird, müßte man's überdecken, sieht sonst unschön
aus, finde ich.

Das videofenster ist dabei im laufe des osd-aufbaus frei positionierbar und von anderen osd-fenstern überlagerbar.

Aber sonst die Beschränkungen, die ich schon erwähnt hatte.
Also 16-farben-Bilder, hoffe ich, sind möglich, muß ich mal sehen.
256-farben scheiden aus, weil sich die Fenster eine Palette teilen und das mit zu viel Rechnerei verbunden wäre.

Also Screenshots über vdr als bilden kein Problem, nur Ton sollte man dann wohl abstellen, mußt der Kiste ja Zeit geben, nach dem Kanalwechsel überhaupt ein Bild anzuzeigen.

Mit etwas mehr Zeit finde ich bestimmt einen Weg, wie ich osdpip dazu überreden kann, mir die Bilder von einer anderen Karte zu liefern.

Problem hab ich nur damit, daß bei der videoausgabe gelegentlich das Bild einfriert, welches nur durch einen Kanalwechsel zu beheben ist, aber das kenn ich schon von yaepg.

Tschüß
Frank

_Frank_

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Februar 2005, 14:01

Achso, daß wäre bestimmt auch was für die DVD-Freaks, die wollten schon immer eine kleine Vorschau. Wozu Die Kiste das ala-ospip-Prinzip ausrechnen lassen, wenn sie es selbst viel schneller kann.

Frank

_Frank_

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Februar 2005, 14:15

Hab das mal angehängt, ist aber nichts fertiges, geschweige denn
eine offizielle Version, nur nicht, daß jemand meint, es geht nicht.

der yaepg-patch muß schon im vdr drin sein.
paar warnungen beim compilieren gibts auch, ist nur ein schneller hack.
das yaepg-setup ist nicht drin.

Und im skin-setup auf Plugin im menü stellen.

Frank
»_Frank_« hat folgende Datei angehängt:

_Frank_

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. Februar 2005, 14:32

Also mehr ist es nicht, nur yaepg in abgeänderter form mit drin.
Für die, die jetzt zu viel erwarten.

Frank
»_Frank_« hat folgendes Bild angehängt:
  • img1.jpg

_Frank_

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

17

Montag, 14. März 2005, 16:22

@MarcTwain:

Hast Du mal Lust, das angehängte diff zu osdpip auszuprobieren?
Möchte nur gerne mal wissen, ob dies der richtige Ansatz wäre.

Sind allerdings paar Ergänzungen drin, die nicht nötig wären und in diesem diff unnötig sind, hatte nur leider nicht das Original als Vorlage benutzt, und die dazwischengeschaltete Datei stammt im Original von OsdImage, sind noch paar Reste davon ohne Funktion drin.

Ist aber total experimental, BlitBitmap etc. kann vorkommen.

Sollten 6 osdpip-Fenster sein, müßte theoretisch auch mit ungemoddeten Karten funktionieren, aber nicht so gut mit Farben,
16 Graustufen bzw. 16 Farben sollten gehen, das andere nicht (so gut).
Bei 9 "Fenstern" (1 Bildbereich) war's zu langsam auf meinem Rechner.

Setup ist zwar fast das originale, aber nicht alle Einträge von Belang.
max. 200*160 als Größe einstellen. Aufteilung richtet sich nach vdr-OSD-Einstellung.

Für den Test aber am besten den 1. Kanal benutzen, den Fenstern wird der jeweils nächste verfügbare zugeordnet. Wenn keiner mehr da ist, hängts noch. LiveView mit Ton ist dann der letzte Kanal.

<edit> die Umschaltung der Kanäle geht wahrscheinlich noch etwas zu schnell, Klaus legt im vdr dort jeweils eine Pause ein, wenn ich das richtig gesehen habe. Das kann ich aber nur machen, wenn ich einen Thread draus bastel. Dann wäre auch die lange Pause weg, eh das Plugin erscheint.

Gruß
Frank
»_Frank_« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_Frank_« (14. März 2005, 16:30)


BEEjay

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Wohnort: Kirmes am Kanale grande!

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. März 2005, 16:34

Hmmm m
also ich weis nicht ob das möglich ist.

Aber auf Astra gibts doch den Mosaic Sender, dort ist aufjedenfall schonmal das Bild zu sehen von den verscheidenen Sendern, wie im DvD Menü.

Vielleicht kann man damit schon was anfangen, denn die Sender und deren Positionen sind doch gleich.

Und soweit ich weis, sind dort alle Sender die unverschlüsselt sind auch aufgezeigt.
www.sascha-bajonczak.de

_Frank_

Profi

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

19

Montag, 14. März 2005, 16:50

@BEEjay: möglich schon, aber mit ungemoddeter Karte gibts eben paar Einschränkungen mehr. Also bei den 6 Fenstern zu 200*160 Pixel in Farbe werden die auf meinem PIII mit 550 Mhz so alle 2 Sekunden aktuallisiert. Direkte Kanalwahl reinzubringen wäre nicht schlecht.

Achso, bei OSD-Einstellung kleiner Breite = 600 sollte man nicht 200*160 Pixel wählen.

BEEjay

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Wohnort: Kirmes am Kanale grande!

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

20

Montag, 14. März 2005, 16:54

@Frank


ich glaub du Verstehst mich falsch:).

Astra Mosaic ist ein Sender der nen bild liefert mit den logos halt.

Wenn man darüber jetzt eine what's now what's next oberfläche Layert. Vielleicht geht das. Da brauch man kein Modding oder so weil eh nicht so viele Farben benutzt werden.

Ist zwar jetzt nur ne Idee aber vielleicht sollte man lieber da ansetzen, weil Astra wirds wohl nicht aus spaß senden denke ich mir mal so.
www.sascha-bajonczak.de

Immortal Romance Spielautomat