Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

_Frank_

Profi

  • »_Frank_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Februar 2005, 09:13

vdr-1.3.20 Aufnahme von AC3 ohne UseDolbyDigital

Hallo,

AC3 wird ja nur noch wohl nur noch aufgenommen, wenn man unter Einstellungen->DVB->Dolby Digital Ton benutzen einstellt.

Oder hab ich was übersehen?

Habe zwar nun selbst keine Möglichkeit, Dolby Digital zu benutzen, möchte mir aber gern die Option offenlassen, entweder DVD damit zu erstellen bzw. falls ich später einmal die nötige Technik dafür besitze, Aufzeichnungen damit anzusehen.

Das dvd-Plugin verlangt derzeit nach der Einstellung, daß ich Dolby Digital nicht benutze, damit ich überhaupt was höre.

Hab deshalb mal versucht, die nötigen Änderungen von 1.3.17 zu 1.3.20 zusammenzusuchen.

Aufgenommen wird's jetzt anscheinend wieder. Zumindest kann ich bei entsprechender Einstellung die Digital-Spur wieder anwählen.


Wäre aber nett, wenn noch jemand prüfen könnte, ob der Patch keine unangenehmen Nebeneffekte hat.
»_Frank_« hat folgende Datei angehängt:

Jens-2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Wohnort: Nähe Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Februar 2005, 09:18

Hi Frank,

eine Frage: Welchen Treiber verwendest Du?
Nimm doch den, den Klaus empfiehlt (26.12.2004 oder neuer).

Gruß, Jens
:)
Hardware: 1 x DVB Rev 1.6, AMD 2600 Sempron, 512MB Speicher, HD: 2 x Samsung 160 GB, blaues GraphLCD 240x 128
Software: Ubuntu 7.10, vdr-1.6.0

_Frank_

Profi

  • »_Frank_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Februar 2005, 09:25

@Jens-2000:

ja, CVS-Version vom 02.02.2005 und Kernel 2.4.24, Firmware aktuell.

Aber wie geschrieben, wird ja aufgenommen, wenn entsprechend eingestellt, hören kann ich's nur deshalb nicht, weil ich keine Dolby-Digital-Technik besitze. Das beißt sich aber leider damit, daß ich Dolby-Digital trotzdem gern mit aufnehmen will.

4

Freitag, 11. Februar 2005, 11:38

Genau das habe ich vermisst, vielen Dank :)
Wird bei Gelegenheit ausprobiert.

5

Freitag, 11. Februar 2005, 21:29

der patch funktioniert bei mir mit ac3-aufnahmen. aber text2skin 1.0 geht nicht mehr. er sagt dann immer größe passt nicht und schaltet auf default zurück. schade eigentlich.

gruß
tom

_Frank_

Profi

  • »_Frank_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Februar 2005, 09:05

Hallo Tom,

kann es zwar nicht so recht nachvollziehen, warum es gerade mit dem OSD-Speicher dadurch Probleme geben sollte, hab selbst nur eine 4-mb-karte -> text2skin läuft.

Kannst Du die Annahme: "UseDolbyDigital=1 ohne den Patch = gleiches Problem" bestätigen?

Gruß
Frank

7

Samstag, 12. Februar 2005, 12:34

ich habe auch nur 4 4MB karten ohne patch alles ok mit DD und ohne DD.
mit patch fällt text2skin immer zurück auf default skin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NetRookie« (12. Februar 2005, 12:34)


8

Donnerstag, 31. März 2005, 18:23

Hi,
Da ich es gerade selbst mal getestet habe (mit VDR 1.3.22)

Zitat

mit patch fällt text2skin immer zurück auf default skin

auch komplett neu kompiliert (vorallem auch das text2skin) ?
Gruss
Burkhardt

9

Freitag, 8. April 2005, 14:23

RE: vdr-1.3.20 Aufnahme von AC3 ohne UseDolbyDigital

Hallo,

wäre es für die DVD-Wiedergabe nicht einfacher, das DVD-Plugin zu patchen, anstatt den kompletten VDR umzukrempeln? Ich meine damit steigt eigentlich nur die Gefahr, das es zu unangenehmen Nebenwirkungen kommt.

Soweit ich das im Code des Plugins gesehen hab, müssen nur an vier Stellen Änderungen durchgeführt werden.
Am einfachsten alle Checks

Quellcode

1
if (Setup.UseDolbyDigital...)
durch

Quellcode

1
if ((false && Setup.UseDolbyDigital)...)
und alle

Quellcode

1
if (!Setup.UseDolbyDigital...)
durch

Quellcode

1
if ((true || !Setup.UseDolbyDigital)...)
ersetzen... das wär's!

Natürlich kann man gleich die reinen boolschen Werte reinsetzen, aber mit der Variante oben bleibt der Code wenigstens weiterhin verständlich.

Grüße
theVIPER
total umgekrempelter c't VDR 2, VDR 1.3.21, Kernel 2.6.8
Athlon 64 2800+ @ 1000, Thermalright XP120, Nexus-S, Nova-S in Mini-ATX-Gehäuse

And remember: It's not a bug... it's a feature!

_Frank_

Profi

  • »_Frank_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. April 2005, 20:57

>wäre es für die DVD-Wiedergabe nicht einfacher, das DVD-Plugin zu
>patchen, anstatt den kompletten VDR umzukrempeln? Ich meine
>damit steigt eigentlich nur die Gefahr, das es zu unangenehmen
>Nebenwirkungen kommt.

entschuldige, bei dem Patch ging es eigentlich nicht um die Wiedergabe von DVD's, sondern um die Aufnahme von Digital-Audio-Streams, wenn "Dolby Digital benutzen" nicht aktiv ist. Damit man DVD's mit digital-Audio von Aufnahmen erstellen kann oder diese später mit entsprechender Technik wiedergeben kann. Ich zb. besitze derzeit nicht das nötige Equipment. Der Code des Patches stammt auch aus dem vdr, allerdings aus der Version, 1.3.17, bei der konnte man dies für die Aufnahme noch auswählen.

Gruß
Frank

11

Freitag, 8. April 2005, 23:07

Selbes Problem hier.. Ich habe auch kein AC3 Equipment, möchte DolbyTon aber nicht ausschalten, weil ich ihn mit Aufnehmen möchte... Ich habe den Patch porbiert, aber habe das selbe Problem mit Text2skin.
Hardware VDR-Wakeup auf PIC-Basis zum Selbstbau: http://dev0.sytes.net/ (elektronik -> projekte) - aktuelle Softwareversion v1.1

12

Samstag, 9. April 2005, 14:45

Zitat

Originally posted by _Frank_
entschuldige, bei dem Patch ging es eigentlich nicht um die Wiedergabe von DVD's, sondern um die Aufnahme von Digital-Audio-Streams, wenn "Dolby Digital benutzen" nicht aktiv ist. Damit man DVD's mit digital-Audio von Aufnahmen erstellen kann oder diese später mit entsprechender Technik wiedergeben kann. Ich zb. besitze derzeit nicht das nötige Equipment. Der Code des Patches stammt auch aus dem vdr, allerdings aus der Version, 1.3.17, bei der konnte man dies für die Aufnahme noch auswählen.

Schon klar. Aber wie du bereits selbst gesagt hast:

Zitat

Originally posted by _Frank_
Das dvd-Plugin verlangt derzeit nach der Einstellung, daß ich Dolby Digital nicht benutze, damit ich überhaupt was höre.

Wenn man nun also das DVD-Plugin patcht, dann kann man unabhängig von "Dolby Digital benutzen" auf nicht Dolby-fähiger Hardware DVDs mit Ausgabe von Stereoton schauen.
Trotzdem ist es dann aber möglich durch Einschalten der Option die AC3-Spur bei Aufnahmen mit zu speichern. Das beeinträchtigt die normale Wiedergabe ja nicht, da immer auch noch eine MP2-Stereo-Spur vorhanden ist.

Mir war nicht bekannt, dass bei 1.3.17 eine solche Option vorhanden war, da ich von 1.2.6 direkt auf 1.3.20 gewechselt habe. Aber da es eigentlich nur bei der Wiedergabe von DVDs zu Einschränkungen kommt, falls man nicht mit entsprechender Hardware ausgestattet ist (wie ich übrigens auch), stellt das Patchen des Plugins eine weitere Option dar.

Ich will ja auch genau das selbe erreichen, nämlich die Möglichkeit Dolby Digital aufzunehmen um es eventuell später nutzen zu können.

Grüße
theVIPER
total umgekrempelter c't VDR 2, VDR 1.3.21, Kernel 2.6.8
Athlon 64 2800+ @ 1000, Thermalright XP120, Nexus-S, Nova-S in Mini-ATX-Gehäuse

And remember: It's not a bug... it's a feature!

_Frank_

Profi

  • »_Frank_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Wohnort: Miriquidi

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. April 2005, 15:28

@theVIPER:
>Aber da es eigentlich nur bei der Wiedergabe von DVDs zu
>Einschränkungen kommt,...

Kann sein, daß dies jetzt so ist, ich glaub, bei paar Versionen wurde auch der Digital-Audio-Stream bevorzugt, das heißt, ich mußte dann jedesmal auf Analog-Audio umschalten, wenn ich auf einen Kanal mit Digital-Audio umgeschaltet hatte. Aber grad wieder mal probiert, mit 1.3.22 scheint es zu gehen.

Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_Frank_« (9. April 2005, 15:29)


PeterD

Meister

Beiträge: 1 769

Wohnort: Hessen

Beruf: Elektronikingenieur

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. April 2005, 12:36

. . . warum trennt man im vdr nicht einfach beide einstellungen.

1. Eine einstellung für DD wiedergabe.
2. Eine einstellung für DD aufnahme.
Damit wär das problem endlich weg.

2. sollte meiner meinung vorzugweise ein timer setting werden da die aufnahme eigentlich nur bei 5.1 sinn ergibt.
95% des programms von ZDF, Sat1 und Pro7 sind aber 2.0.
Da is DD aufnahme platzverschwendung.

gruss Peter
Mein anderer VDR ist (auch) ein EPIA
1)VIA M10000-Nehemiah, 160+120G Samsung; NEC 1300A; YY A106; LCD20x4 ...
2) ctvdr+e-tobi ; C3M266+1,2GHz-Nehmiah; 160G Samsung + 4x500G Seagate SATA; NEC3500; TT-Case; DVB-S 1.3+4MB + Nova ; gLCD 240x128 ...

. . .TB rulez. . .

15

Mittwoch, 20. April 2005, 13:24

Fände das auch sinnvoll. Bei mir hab ich auch kein Dolby Equipment am VDR hängen, aber bei Aufnahmen hätte ich gerne auch AC3 für DVD-Erstellung.

Hab einen entsprechenden Thread in the ML gefunden, leider scheint das im Sande verlaufen zu sein:

http://www.linuxtv.org/pipermail/vdr/2005-April/001390.html

Cheers

mic

16

Donnerstag, 26. Mai 2005, 16:46

Anbei meine eigenen Patches, um bei VDR unter Optionen noch "Use Dolby in Recordings" hinzuzufügen. Sollte auch kein Problem mit irgendwelchen Plugins geben. Die Patches fügen nur ein weiteres Setting hinzu. recorder.c wird so abgeändert, daß nach diesem Setting (UseDolbyInRecordings) anstatt nach UseDolbyDigital geschaut wird. Sollte einfach funktionieren. In recorder.c bin ich mir allerdings nicht sicher, ob es notwendig war sowohl cReceiver als auch remux nach UseDolbyInRecordings abzuändern. Wenn da einer die nötige Einsicht hat möge er sich bitte mitteilen :-) Auf jeden Fall funktioniert das hier bei mir seit etwa einer Woche so.

Cheers

mic
»micmac« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »micmac« (26. Mai 2005, 19:27)


17

Donnerstag, 26. Mai 2005, 17:19

Wahnsinn, danach hab ich gesucht! Ich verwende das gentoo-ebuild, habe deine Patches über die Environment-Variable USE_LOCAL_Patches eingebunden.

der Patch include-vdr-config.h.diff war jedoch nicht nötig, so einen Ordner gib es in den vdr-sourcen, die ich habe, nicht.

18

Donnerstag, 26. Mai 2005, 19:27

Ups, da hab ich wohl Mist gebaut. Der include Ornder entsteht erst beim Kompillieren der Plugins. Werde die Patchsammlung um den überflüssigen erleichtern.

Thx!

mic

19

Donnerstag, 26. Mai 2005, 21:40

Hab die 4 Patches mal zu einem zusammengefasst. Hat einer eine Antwort bzgl. meiner obigen Frage zu cReceiver und remux in recorder.c :)

MfG

mic
»micmac« hat folgende Datei angehängt:

20

Donnerstag, 26. Mai 2005, 22:20

Hab die Patches grad mal auf meinem 1.3.24 + BigPatch getestet. Nach ein wenig händischem zurechtpatchen gings dann zwar durch den Compiler, hat mir aber das text2skin plugin zerschossen. Es kam immer die Meldung, das das OSD fehlerhaft oder nicht richtig aligned sei, egal welche Werte ich eingestellt hatte :(

Naja, eigentlich brauche ich diesen Patch auch nicht, da ich immer DD-Equipment am VDR habe ;)

Gruss
blafasel
Produktiv:
HW: Zalman HD 160 HTPC ° Intel Core i5-2500K ° 8 GB RAM ° 29TB HDDs ° 2x Satelco Easywatch DVB-C ° 4x Digital Devices DuoFlex-CT
SW: yavdr 0.6.1 ° Kernel 3.13.0-83 ° VDR 2.2.0
VDR-User #72 / Follow me on Twitter

Immortal Romance Spielautomat