Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

take

Anfänger

  • »take« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hof/Saale (Bayern)

Beruf: IT

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Januar 2005, 07:58

Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

Hallo zusammen und .... HILFE,

Hab ne Nexus-s (rev.2.6) und ne skystar2 (rev.1.2) unter Suse 9.2 (2.6.8-24.10-default) mit VDR 1.3.17unstable (MP3, MPlayer, DVD, burn, beep, remote, femon, AC3overDVB) und Das SuSE-eigene DVB-Treiberpack. Alles funktioniert prächtig, bis auf die Timer. (unter SuSE8.2 auch das.)

-> Erläuterung:
Starte Aufnahme ! ... ok.
Stoppe Aufnahme ! ... ok.
Setze Timer ! ... ok.
Timer startet ! ... ERROR: video data stream broken (-> emg.Exit)

Dann hilft nur noch ein Treiberreload (DVB) und VDR neu starten ! Alles wieder einwandfrei. (bis ...)

Das beste ist, manchmal funzt's, manchmal nicht! Finde nicht raus mit was es zu tun hat.

Bin am Verzweifeln.

*************************************

Hier noch der Ausschnitt aus den Messages:

Jan 17 06:37:11 vdr vdr[6602]: timer 4 added (active)
Jan 17 06:37:11 vdr vdr[6602]: timer 4 (4 0645-0650 'Die B344ren sind los') set to event Mit 19.01.2005 06:24-06:49 'Alvin und die Chipmunks'
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[6602]: switching device 1 to channel 4
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[6602]: timer 4 (4 0645-0650 'Die B344ren sind los') start
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[6602]: Title: 'Alvin und die Chipmunks' Subtitle: '(null)'
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[6602]: record /var/spool/video/Die_B344ren_sind_los/_/2005-01-17.06:45.50.99.rec
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[6602]: creating directory /var/spool/video/Die_B344ren_sind_los
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[6602]: creating directory /var/spool/video/Die_B344ren_sind_los/_
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[6602]: creating directory /var/spool/video/Die_B344ren_sind_los/_/2005-01-17.06:45.50.99.rec
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[6602]: recording to '/var/spool/video/Die_B344ren_sind_los/_/2005-01-17.06:45.50.99.rec/001.vdr'
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[7166]: file writer thread started (pid=7166, tid=131079)
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[7167]: recording thread started (pid=7167, tid=147464)
Jan 17 06:45:00 vdr vdr[7168]: receiver on device 1 thread started (pid=7168, tid=163849)
Jan 17 06:45:01 vdr vdr[7169]: TS buffer on device 1 thread started (pid=7169, tid=180234)
Jan 17 06:45:31 vdr vdr[7166]: ERROR: video data stream broken
Jan 17 06:45:31 vdr vdr[7166]: initiating emergency exit
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[6602]: emergency exit requested - shutting down
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[7167]: recording thread ended (pid=7167, tid=147464)
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[7169]: TS buffer on device 1 thread ended (pid=7169, tid=180234)
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[7168]: buffer stats: 0 (0%) used
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[7168]: receiver on device 1 thread ended (pid=7168, tid=163849)
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[7166]: file writer thread ended (pid=7166, tid=131079)
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[6602]: buffer stats: 0 (0%) used
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[6602]: timer 4 (4 0645-0650 'Die B344ren sind los') stop
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[6602]: saved setup to /var/spool/video/setup.conf
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[6604]: tuner on device 1 thread ended (pid=6604, tid=16386)
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[6605]: Section handler thread ended (pid=6605, tid=32771)
Jan 17 06:45:32 vdr vdr[6606]: tuner on device 2 thread ended (pid=6606, tid=49156)
Jan 17 06:45:33 vdr vdr[6607]: Section handler thread ended (pid=6607, tid=65541)

******************************************

und die PCI-Infos aus lspci -vv

0000:00:13.0 Network controller: Techsan Electronics Co Ltd B2C2 FlexCopII DVB chip / Technisat SkyStar2 DVB card (rev 01)
Subsystem: Techsan Electronics Co Ltd B2C2 FlexCopII DVB chip / Technisat SkyStar2 DVB card
Control: I/O+ Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B-
Status: Cap- 66Mhz- UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=slow >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR-
Latency: 32
Interrupt: pin A routed to IRQ 5
Region 0: Memory at ed000000 (32-bit, non-prefetchable)
Region 1: I/O ports at 9800

0000:00:0c.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH Technotrend/Hauppauge DVB card rev2.1
Control: I/O- Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B-
Status: Cap- 66Mhz- UDF- FastB2B+ ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR-
Latency: 32 (3750ns min, 9500ns max)
Interrupt: pin A routed to IRQ 10
Region 0: Memory at ee800000 (32-bit, non-prefetchable)

0000:00:0e.0 Multimedia audio controller: C-Media Electronics Inc CM8738 (rev 10)
Subsystem: C-Media Electronics Inc CMI8738/C3DX PCI Audio Device
Control: I/O+ Mem- BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping+ SERR- FastB2B-
Status: Cap+ 66Mhz- UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR-
Latency: 32 (500ns min, 6000ns max)
Interrupt: pin A routed to IRQ 11
Region 0: I/O ports at b800
Capabilities: [c0] Power Management version 2
Flags: PMEClk- DSI- D1+ D2+ AuxCurrent=0mA PME(D0-,D1-,D2-,D3hot-,D3cold-)
Status: D0 PME-Enable- DSel=0 DScale=0 PME-

0000:00:00.0 Host bridge: VIA Technologies, Inc. VT8377 [KT400/KT600 AGP] Host Bridge
Subsystem: Asustek Computer, Inc. A7V8X motherboard
Control: I/O- Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B-
Status: Cap+ 66Mhz+ UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort+ >SERR- <PERR-
Latency: 0
Region 0: Memory at fc000000 (32-bit, prefetchable)
Capabilities: [80] AGP version 3.5
Status: RQ=32 Iso- ArqSz=0 Cal=2 SBA+ ITACoh- GART64- HTrans- 64bit- FW- AGP3- Rate=x1,x2
Command: RQ=1 ArqSz=0 Cal=0 SBA- AGP- GART64- 64bit- FW- Rate=<none>
Capabilities: [c0] Power Management version 2
Flags: PMEClk- DSI- D1- D2- AuxCurrent=0mA PME(D0-,D1-,D2-,D3hot-,D3cold-)
Status: D0 PME-Enable- DSel=0 DScale=0 PME-

**************************************

*****************************************************************************************
********** A N T W O R T:

Weiter unten in diesem Threat haben die Kollegen herausgefunden, das das Problem
mit der Skystar2 als Zweitkarte durch den EPG-Scan hervorgerufen wird. (Technische
Details weiter unten)

Zur Behebung des Fehlers:
den Wert für EPG-Scan in Stunden (Menü-Einstellungen-DVB-EPGscan) auf 0 setzen
Also: EPGscan=0

Allerdings kommen dann keine EPG-Daten mehr in den VDR.
ALSO: Script weiter unten nutzen,
ODER: TVMovie2VDR Plugin nutzen.

******************************************************************************************

Alex.
vdr 1.3.18 - SuSE 9.2 (professional incl. dvb-kern) - 1xnexus-s - 1xskystar2 - duron 1400 - 256mb ram - asus k7v8x-x - ata100 platte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »take« (6. März 2005, 20:50)


take

Anfänger

  • »take« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hof/Saale (Bayern)

Beruf: IT

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Januar 2005, 08:02

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

PS:
Nexus-Firmware:
DVB: AV7111(1) - firm f0240009, rtsl b0250018, vid 71010068, app 8000261d
DVB: AV7111(1) - firmware supports CI link layer interface

(mit 261c das selbe problem)
vdr 1.3.18 - SuSE 9.2 (professional incl. dvb-kern) - 1xnexus-s - 1xskystar2 - duron 1400 - 256mb ram - asus k7v8x-x - ata100 platte

uwe67

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Beruf: Systemsoftwareentwickler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Februar 2005, 13:37

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

hi take,

ich habe die gleiche konfiguration (Nexus-S + Skystar2 + VDR1.3.20 + suse9.2) in einen 2.vdr . bei mir tritt dieses problem auch auf. habe schon alles probiert. ersetze ich die skystar durch eine nexus-s funktioniert alles einwandfrei. habe auch schon die skystar durch eine andere skystar gewechselt, ohne erfolg.
auch die beiden signalstärken der karten sind laut femon > 73% . ich kann also ein hardwarefehler ausschließen.
mir kommt das gefühl auf, das die skystar irgenwie einschläft, und beim neustart (31 sekunden nach timerstart) der dvb-treiber wieder geweckt wird. nach diesen neustart von vdr läuft die aufnahme einwandfrei.

Zitat


Feb 19 12:08:21 dvb vdr[8453]: Local Time = Sat Feb 19 12:08:18 2005 (1108811298)
Feb 19 12:15:10 dvb vdr[8453]: channel 18 (BR-alpha) event 12:15 'IT-Kompaktkurs' status 4
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: switching device 2 to channel 16
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: timer 2 (16 1228-1301 'c't magazin') start
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: Title: 'c't magazin' Subtitle: 'Computer & Technik - Moderation: Mathias Münch'
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: executing '/usr/local/bin/noad --ac3 --overlap --jumplogo --comments --statisticfile=/video/noadstat before
"/video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec"'Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad arg[0]: /usr/local/bin/noad
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad arg[1]: --ac3
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad arg[2]: --overlap
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad arg[3]: --jumplogo
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad arg[4]: --comments
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad arg[5]: --statisticfile=/video/noadstat
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad arg[6]: before
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad arg[7]: /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad args done
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: noad called with 'before' and online=1 and liverecording is no
Feb 19 12:28:00 dvb noad[10047]: nothing to do yet
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: record /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: creating directory /video/c#27t_magazin
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: creating directory /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: creating directory /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[8401]: recording to '/video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec/001.vdr'
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[10049]: file writer thread started (pid=10049, tid=1703944)
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[10051]: receiver on device 2 thread started (pid=10051, tid=1736715)
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[10050]: recording thread started (pid=10050, tid=1720330)
Feb 19 12:28:00 dvb vdr[10052]: TS buffer on device 2 thread started (pid=10052, tid=1753100)
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[10049]: ERROR: video data stream broken
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[10049]: initiating emergency exit
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[8401]: emergency exit requested - shutting down
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[8401]: stopping plugin: text2skin
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[8401]: stopping plugin: burn
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[8401]: stopping plugin: vcd
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[8401]: stopping plugin: dvd
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[8401]: stopping plugin: femon
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[8401]: stopping plugin: lcdproc
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[8401]: stopping plugin: pluginsetup
Feb 19 12:28:31 dvb vdr[10050]: recording thread ended (pid=10050, tid=1720330)
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[10052]: TS buffer on device 2 thread ended (pid=10052, tid=1753100)
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[10051]: buffer stats: 0 (0%) used
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[10051]: receiver on device 2 thread ended (pid=10051, tid=1736715)
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[10049]: file writer thread ended (pid=10049, tid=1703944)
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[8401]: buffer stats: 0 (0%) used
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[8401]: timer 2 (16 1228-1301 'c't magazin') stop
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[8401]: executing '/usr/local/bin/noad --ac3 --overlap --jumplogo --comments --statisticfile=/video/noadstat after
"/video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec"'Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad arg[0]: /usr/local/bin/noad
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad arg[1]: --ac3
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad arg[2]: --overlap
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad arg[3]: --jumplogo
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad arg[4]: --comments
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad arg[5]: --statisticfile=/video/noadstat
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad arg[6]: after
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad arg[7]: /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad args done
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10053]: noad forked to pid 10054
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10054]: Saturday,19.02.2005 12:28:32 start noad0.5.2 for /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec
Feb 19 12:28:32 dvb noad[10054]: Saturday,19.02.2005 12:28:32 noad done for /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec (0:00:00)
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[8401]: saved setup to /etc/vdr/setup.conf
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[8452]: tuner on device 1 thread ended (pid=8452, tid=16386)
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[8453]: Section handler thread ended (pid=8453, tid=32771)
Feb 19 12:28:32 dvb vdr[8455]: tuner on device 2 thread ended (pid=8455, tid=49156)
Feb 19 12:28:33 dvb vdr[8456]: Section handler thread ended (pid=8456, tid=65541)
Feb 19 12:28:33 dvb vdr[8401]: deleting plugin: text2skin
Feb 19 12:28:33 dvb vdr[8401]: deleting plugin: burn
Feb 19 12:28:33 dvb vdr[8401]: deleting plugin: vcd
Feb 19 12:28:33 dvb vdr[8401]: deleting plugin: dvd
Feb 19 12:28:33 dvb vdr[8401]: deleting plugin: femon
Feb 19 12:28:33 dvb vdr[8401]: deleting plugin: lcdproc
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: deleting plugin: pluginsetup
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: =====================
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: EPG bugfix statistics
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: =====================
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: IF SOMEBODY WHO IS IN CHARGE OF THE EPG DATA FOR ONE OF THE LISTED
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: CHANNELS READS THIS: PLEASE TAKE A LOOK AT THE FUNCTION cEvent::FixEpgBugs()
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: IN VDR/epg.c TO LEARN WHAT'S WRONG WITH YOUR DATA, AND FIX IT!
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: =====================
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: Fix Hits Channels
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: 0 14 SR Fernsehen Südwest, SÜDWEST BW, SÜDWEST RP, hr-fernsehen
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: 2 236 DLF-Köln, DLR-Berlin, 3sat, Eurosport, ZDFinfokanal, ZDF, KiKa, ZDFdokukanal, ...
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: 5 10 SWR2, rbb Brandenburg, rbb Berlin, ZDFinfokanal, hr-fernsehen
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: 7 755 DLF-Köln, DLR-Berlin, 3sat, KiKa, Eurosport, Phoenix, Bayerisches FS, SR Fernsehen Südwest, ...
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: =====================
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: exiting
Feb 19 12:28:34 dvb vdr[8401]: emergency exit!
Feb 19 12:28:36 dvb kernel: saa7146: unregister extension 'dvb'.
Feb 19 12:28:42 dvb kernel: saa7146: register extension 'dvb'.
Feb 19 12:28:42 dvb kernel: ACPI: PCI interrupt 0000:00:09.0[A] -> GSI 5 (level, low) -> IRQ 5
Feb 19 12:28:42 dvb kernel: saa7146: found saa7146 @ mem cd3b2000 (revision 1, irq 5) (0x13c2,0x0000).
Feb 19 12:28:42 dvb kernel: DVB: registering new adapter (Siemens/Technotrend/Hauppauge PCI rev1.3).
Feb 19 12:28:42 dvb kernel: adapter has MAC addr = 00:d0:5c:00:c1:9f
Feb 19 12:28:42 dvb kernel: gpioirq unknown type=0 len=0
Feb 19 12:28:42 dvb kernel: DVB: AV7111(0) - firm f0240009, rtsl b0250018, vid 71010068, app 8000261d
Feb 19 12:28:42 dvb kernel: DVB: AV7111(0) - firmware supports CI link layer interface
Feb 19 12:28:43 dvb kernel: av7110(0): adac type set to 0
Feb 19 12:28:43 dvb kernel: saa7146_vv: saa7146 (0): registered device video0 [v4l2]
Feb 19 12:28:43 dvb kernel: av7110: found av7110-0.
Feb 19 12:28:43 dvb kernel: evdev_connect: evdev cbe95160 handle cbe9517c name event3
Feb 19 12:28:44 dvb kernel: ves1x93: Detected ves1893a rev2
Feb 19 12:28:44 dvb kernel: DVB: registering frontend 0 (VES1893)...
Feb 19 12:28:46 dvb kernel: ACPI: PCI interrupt 0000:00:0b.0[A] -> GSI 10 (level, low) -> IRQ 10
Feb 19 12:28:46 dvb kernel: drivers/media/dvb/b2c2/skystar2.c: FlexCopIIB(rev.195) chip found
Feb 19 12:28:46 dvb kernel: drivers/media/dvb/b2c2/skystar2.c: the chip has 38 hardware filters
Feb 19 12:28:46 dvb kernel: DVB: registering new adapter (Technisat SkyStar2 driver).
Feb 19 12:28:47 dvb kernel: stv0299: try to attach to Technisat SkyStar2 driver
Feb 19 12:28:47 dvb kernel: stv0299: setup for tuner Samsung TBMU24112IMB
Feb 19 12:28:47 dvb kernel: DVB: registering frontend 1 (STV0299/TSA5059/SL1935 based)...

Feb 19 12:28:48 dvb vdr[10540]: VDR version 1.3.20 started
Feb 19 12:28:48 dvb vdr[10540]: loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-pluginsetup.so.1.3.20
Feb 19 12:28:48 dvb vdr[10540]: loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-lcdproc.so.1.3.20
Feb 19 12:28:48 dvb vdr[10540]: loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-femon.so.1.3.20
Feb 19 12:28:48 dvb vdr[10540]: loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-dvd.so.1.3.20
Feb 19 12:28:48 dvb vdr[10540]: loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-vcd.so.1.3.20
Feb 19 12:28:48 dvb vdr[10540]: loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-burn.so.1.3.20
Feb 19 12:28:48 dvb vdr[10540]: loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-text2skin.so.1.3.20
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/setup.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/sources.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/diseqc.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/channels.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/timers.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/commands.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/reccmds.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/svdrphosts.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/ca.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/remote.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/keymacros.conf
Feb 19 12:28:49 dvb vdr[10540]: reading EPG data from /video/epg.data
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: probing /dev/dvb/adapter0/frontend0
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: probing /dev/dvb/adapter1/frontend0
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10593]: tuner on device 1 thread started (pid=10593, tid=16386)
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10594]: Section handler thread started (pid=10594, tid=32771)
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: probing /dev/dvb/adapter2/frontend0
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: found 2 video devices
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: initializing plugin: pluginsetup (0.0.5): Plugin Setup
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: initializing plugin: lcdproc (0.0.10): LCDproc output
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10596]: tuner on device 2 thread started (pid=10596, tid=49156)
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10597]: Section handler thread started (pid=10597, tid=65541)
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: initializing plugin: femon (0.8.0): DVB Signal Information Monitor (OSD)
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: initializing plugin: dvd (0.3.6-b02): turn VDR into an (almost) full featured DVD player
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: initializing plugin: vcd (0.0.6c): VideoCD Player (/dev/dvd)
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: initializing plugin: burn (0.0.5): Versatile convert-and-burn plugin
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: initializing plugin: text2skin (1.0): Loader for text-based skins
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: setting primary device to 1
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: SVDRP listening on port 2001
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/themes/classic-default.theme
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: starting plugin: pluginsetup
Feb 19 12:28:51 dvb vdr[10540]: starting plugin: lcdproc
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: connection to LCDd at localhost:13666 established.
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: starting plugin: femon
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10607]: LCD output thread started (pid=10607), display size: 4x20
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: starting plugin: dvd
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: starting plugin: vcd
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: starting plugin: burn
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: starting plugin: text2skin
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: text2skin: loading /etc/vdr/plugins/text2skin/Enigma/Enigma.trans
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: text2skin: loading /etc/vdr/plugins/text2skin/Enigma/Enigma.colors
Feb 19 12:28:52 dvb vdr[10540]: parsing /etc/vdr/plugins/text2skin/Enigma/Enigma.skin
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: text2skin: loading /etc/vdr/plugins/text2skin/Mandaxy/Mandaxy.trans
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: text2skin: loading /etc/vdr/plugins/text2skin/Mandaxy/Mandaxy.colors
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: parsing /etc/vdr/plugins/text2skin/Mandaxy/Mandaxy.skin
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: loading /etc/vdr/themes/Enigma-default.theme
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10608]: LIRC remote control thread started (pid=10608, tid=98311)
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: remote control LIRC - keys known
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: switching to channel 3
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: setting audio track to 1
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10609]: Text2Skin: channelInfo display update thread started (pid=10609, tid=114696)
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: timer 1 (13 2250-2355 'Prisma') set to event Die 22.02.2005 23:00-23:45 (VPS: 22.02 23:00) 'Prisma'
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: timer 2 (16 1228-1301 'c't magazin') set to event Sam 19.02.2005 12:30-13:00 (VPS: 19.02 12:30) 'c't magazin'
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: timer 3 (9 1728-1840 'Star Trek - Enterprise') set to event Sam 19.02.2005 17:30-18:30 'Star Trek - Enterprise'
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: timer 4 (9 1358-1510 'Star Trek - Raumschiff Voyager') set to event Son 20.02.2005 14:00-15:00 'Star Trek - Raumschiff Voyager'
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: timer 5 (9 1458-1610 'Star Trek - Enterprise') set to event Son 20.02.2005 15:00-16:00 'Star Trek - Enterprise'
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: timer 6 (6 1828-1901 'nano') set to event Mon 21.02.2005 18:30-19:00 (VPS: 21.02 18:30) 'nano'
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: switching device 2 to channel 16
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: timer 2 (16 1228-1301 'c't magazin') start
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: Title: 'c't magazin' Subtitle: 'Computer & Technik - Moderation: Mathias Münch'
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: executing '/usr/local/bin/noad --ac3 --overlap --jumplogo --comments --statisticfile=/video/noadstat before
"/video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec"'Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10594]: channel 5 (Bayerisches FS) event 12:00 'Der Mann mit dem Falken' status 4
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10594]: channel 16 (hr-fernsehen) event 12:00 'LEAS KochLUST' status 4
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad arg[0]: /usr/local/bin/noad
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad arg[1]: --ac3
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad arg[2]: --overlap
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad arg[3]: --jumplogo
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad arg[4]: --comments
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad arg[5]: --statisticfile=/video/noadstat
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad arg[6]: before
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad arg[7]: /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad args done
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: noad called with 'before' and online=1 and liverecording is no
Feb 19 12:28:53 dvb noad[10610]: nothing to do yet
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10540]: record /video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10594]: channel 18 (BR-alpha) event 12:15 'IT-Kompaktkurs' status 4
Feb 19 12:28:53 dvb vdr[10594]: channel 17 (SR Fernsehen Südwest) event 12:00 'Brisant Classix' status 4
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10594]: channel 3 (WDR Köln) event 10:45 'Der NDR Tiergarten' status 4
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10594]: channel 1 (Das Erste) event 10:00 'Sportschau live' status 4
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10594]: channel 29 (arte) event 02:42 'Sendepause' status 4
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10594]: channel 4 (SÜDWEST BW) event 12:00 'Brisant Classix' status 4
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10540]: recording to '/video/c#27t_magazin/Computer_&_Technik_-_Moderation#3A_Mathia/2005-02-19.12.28.50.99.rec/002.vdr'
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10612]: file writer thread started (pid=10612, tid=131081)
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10613]: recording thread started (pid=10613, tid=147466)
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10614]: receiver on device 2 thread started (pid=10614, tid=163851)
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10615]: TS buffer on device 2 thread started (pid=10615, tid=180236)
Feb 19 12:28:54 dvb vdr[10594]: channel 30 (Phoenix) event 12:00 'Winter im hohen Norden' status 4
Feb 19 12:28:58 dvb vdr[10609]: Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=10609, tid=114696)
Feb 19 12:29:08 dvb vdr[10624]: Text2Skin: channelInfo display update thread started (pid=10624, tid=196616)
Feb 19 12:29:08 dvb vdr[10624]: Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=10624, tid=196616)
Feb 19 12:29:12 dvb vdr[10625]: Text2Skin: channelInfo display update thread started (pid=10625, tid=213000)
Feb 19 12:29:17 dvb vdr[10625]: Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=10625, tid=213000)
Feb 19 12:29:32 dvb vdr[10594]: channel 16 (hr-fernsehen) event 12:30 'c't magazin' status 4
Feb 19 12:31:43 dvb vdr[10594]: channel 3 (WDR Köln) event 12:30 'Ich und mein Garten' status 4
Feb 19 12:32:27 dvb vdr[10594]: channel 4 (SÜDWEST BW) event 12:30 'Hilfe, ich liebe Zwillinge' status 4
Feb 19 12:32:29 dvb vdr[10594]: channel 17 (SR Fernsehen Südwest) event 12:30 'Hilfe, ich liebe Zwillinge' status 4
Feb 19 12:45:13 dvb vdr[10594]: channel 18 (BR-alpha) event 12:45 'LeseZeichen' status 4
Feb 19 12:45:24 dvb vdr[10594]: channel 30 (Phoenix) event 12:45 'Budapest - Gesichter einer Stadt' status 4
Feb 19 12:53:39 dvb vdr[10540]: switching to channel 4
Feb 19 12:53:39 dvb vdr[10540]: setting audio track to 1
Feb 19 12:53:39 dvb vdr[10664]: Text2Skin: channelInfo display update thread started (pid=10664, tid=229384)


ich bin mir ziemlich sicher es liegt an der software, allerdings habe ich noch keine lösung, du etwa ?

gruß uwe
Multiroom-System:
Server: Suse 13.1, 12TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.1.5, streamdev-server, xineliboutput
FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
AudioClient Bad: alter PocketPC über WLAN, Touchbedienung
TestClient: Asus M3N78-VM, Suse 13.1, vdr2.1.5, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5, softhddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uwe67« (19. Februar 2005, 13:57)


uwe67

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Beruf: Systemsoftwareentwickler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Februar 2005, 21:50

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

hi take,

bin gerade etwas am testen. probier mal http://vdr-portal.de/board/thread.php?si…8754#post268754 , vielleicht hilft es.

gruß uwe
Multiroom-System:
Server: Suse 13.1, 12TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.1.5, streamdev-server, xineliboutput
FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
AudioClient Bad: alter PocketPC über WLAN, Touchbedienung
TestClient: Asus M3N78-VM, Suse 13.1, vdr2.1.5, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5, softhddevice

take

Anfänger

  • »take« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hof/Saale (Bayern)

Beruf: IT

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Februar 2005, 20:56

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

Hallo Uwe,

Danke für dein Posting,

Dein Script könnte funktionieren, auch wenn ich der Meinung bin, das du die Karte erst mal locken musst, das Femon sie wach halten kann.

bin gerade dabei das zu testen. Falls bei dir noch immer Probleme auftreten, versuch doch mal in dein VDR-Startscript (runvdr?) vor dem Aufruf von VDR die Karte zu Tunen:

#!/bin/sh
...(snip)...
/usr/bin/szap -c /video/channels.conf -n2 -a0 &
/usr/bin/szap -c /video/channels.conf -n2 -a1 &
sleep 2
killall szap
...(snip)...
$VDRBIN ...
...(snip)...
FEMONBIN="/usr/bin/femon"
while (true) do
sleep 180
nice -n 19 $FEMONBIN -a 1 -f 0 &
sleep 5
killall -9 femon
done
...


Vielen dank erstmal, Werde dir später berichten, ob's funzt.
vdr 1.3.18 - SuSE 9.2 (professional incl. dvb-kern) - 1xnexus-s - 1xskystar2 - duron 1400 - 256mb ram - asus k7v8x-x - ata100 platte

uwe67

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Beruf: Systemsoftwareentwickler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Februar 2005, 22:22

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

@take

kann dir auch ein zwischenbericht geben :

ich glaube wir missverstehen uns ein wenig. mein vdr läuft 24h/7tage.

bei mir passiert folgendes :

1. vdr wird gestartet
2. vdr läuft 5 minuten
3. timer yy startet eine aufnahme auf der 2. karte -> skystar2
4. aufnahme ok, kein "emergency exit"
5. vdr läuft weitere 2-3 stunden
6. timer x startet eine aufnahme auf der 2. karte -> skystar2
7. der vdr bekommt von der skystar2 keine mpeg-daten, femon zeigt aber genügend feldstärke (status 1f | signal c7bf | snr d536 | ber 00007976 | unc 00000000 | FE_HAS_LOCK)
8. nach genau 30 sekunden schlägt der timeout auf videodaten zu ("ERROR: video data stream broken")
9. die vdr-exe beendet sich mit einem "emergency exit"
10. es entsteht eine 001.vdr datei mit 0 byte länge
11. die dvb-treiber werden entladen und wieder geladen
12. die vdr-exe startet wieder
13. timer x startet die gleiche aufnahme wie unter punkt 6 auf der 2. karte (skystar2)
14. die vollständige aufname landet in der 002.vdr datei

--->> kurz gesagt es wird schon eine aufnahme gemacht, bloß, dies funktioniert nur kurz nach vdr-neustart !

also die idee mit dem zappen mit szap hatte ich auch schon. hilft aber nicht, da der rechner bzw. vdr ständig läuft. ein szap bei laufenden vdr funktioniert nicht, da die 2. dvb-karte vom vdr geöffnet ist.

mein skript mit femon habe ich mal über nacht laufen lassen. :( leider wird dadurch das problem nicht gelöst.


gruß uwe
Multiroom-System:
Server: Suse 13.1, 12TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.1.5, streamdev-server, xineliboutput
FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
AudioClient Bad: alter PocketPC über WLAN, Touchbedienung
TestClient: Asus M3N78-VM, Suse 13.1, vdr2.1.5, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5, softhddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »uwe67« (28. Februar 2005, 19:06)


uwe67

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Beruf: Systemsoftwareentwickler

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Februar 2005, 20:33

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

hi take,
bin dem fehler auf der spur ! konnte jetzt die dvb-treiber ausschließen. :rolleyes:
also die probleme habe ich immer wenn ich eine 2. karte (egal ob nova oder skystar2) drinn habe.

habe mal epgscan und den senderscan ausgeschaltet. seit gestern habe ich 5 aufnahmen ohne "emergency exit" gemacht ! :D
im vdr muss dort irgendwo ein wurm drin sein !

jetzt schalte ich mal den epgscan wieder ein. mal sehen, bis morgen...

uwe
Multiroom-System:
Server: Suse 13.1, 12TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.1.5, streamdev-server, xineliboutput
FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
AudioClient Bad: alter PocketPC über WLAN, Touchbedienung
TestClient: Asus M3N78-VM, Suse 13.1, vdr2.1.5, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5, softhddevice

take

Anfänger

  • »take« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hof/Saale (Bayern)

Beruf: IT

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Februar 2005, 22:29

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

Bin mir jetzt sicher, dein Patch (femon) funzt bei mir leider nicht. ;(

Glaube, das ist eine Sache des Timings. hab vor einiger Zeit was in nem anderen Forum gelesen, das Die SS2 das LOCK viel zu spät liefert, und dann auch noch nicht mal schnell genug die Daten reinschiebt. Hatte da auch nen Patch runtergeladen, der aber auch nichts gebracht hat :(

Bin hier echt am Verweifeln...

Bin fast so weit, mir ne andere Karte zuzulegen. (Betrifft ja hoffentlich nur alte SS2 und Nova) ;D

Falls ich dir noch beim Debuggen helfen kann, sag bescheid was

Gruß alex.
vdr 1.3.18 - SuSE 9.2 (professional incl. dvb-kern) - 1xnexus-s - 1xskystar2 - duron 1400 - 256mb ram - asus k7v8x-x - ata100 platte

take

Anfänger

  • »take« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hof/Saale (Bayern)

Beruf: IT

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. Februar 2005, 22:36

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

Am DVB-Treiber liegts evtl doch. (so insgesammt...)

mach mal bei ausgeschaltetem VDR :

echo "Switching to Channel 2" >~/szapdebug.log ;szap -n2 >>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap ; echo "Switching to Channel 2" >>~/szapdebug.log; szap -n2>>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap ; echo "Switching to Channel 4" >~/szapdebug.log ;szap -n4 >>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap ; echo "Switching to Channel 5" >>~/szapdebug.log; szap -n5>>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap ; echo "Switching to Channel 2" >>~/szapdebug.log; szap -n2>>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap; less ~/szapdebug.log

Und schau dir die unterschiedlichen Zeiten bis LOCK ( 1F ) an!!!

Die Und das im VDR definierte Timeout müssten der Fehler sein...
Any Idea?
vdr 1.3.18 - SuSE 9.2 (professional incl. dvb-kern) - 1xnexus-s - 1xskystar2 - duron 1400 - 256mb ram - asus k7v8x-x - ata100 platte

uwe67

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Beruf: Systemsoftwareentwickler

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Februar 2005, 18:17

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

Zitat

Original von take
Am DVB-Treiber liegts evtl doch. (so insgesammt...)

mach mal bei ausgeschaltetem VDR :

echo "Switching to Channel 2" >~/szapdebug.log ;szap -n2 >>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap ; echo "Switching to Channel 2" >>~/szapdebug.log; szap -n2>>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap ; echo "Switching to Channel 4" >~/szapdebug.log ;szap -n4 >>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap ; echo "Switching to Channel 5" >>~/szapdebug.log; szap -n5>>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap ; echo "Switching to Channel 2" >>~/szapdebug.log; szap -n2>>~/szapdebug.log & sleep 2 ; killall szap; less ~/szapdebug.log

Und schau dir die unterschiedlichen Zeiten bis LOCK ( 1F ) an!!!

Die Und das im VDR definierte Timeout müssten der Fehler sein...
Any Idea?


gute idee, werde ich mal probieren, nachdem gleich der timer für die nächste aufnahme gestartet wird.
szap wie du den verwendest (kein -a parameter) greift aber auf die 1. karte ! ist das bei dir auch die skystar2 ?

gruss, uwe
Multiroom-System:
Server: Suse 13.1, 12TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.1.5, streamdev-server, xineliboutput
FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
AudioClient Bad: alter PocketPC über WLAN, Touchbedienung
TestClient: Asus M3N78-VM, Suse 13.1, vdr2.1.5, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5, softhddevice

take

Anfänger

  • »take« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hof/Saale (Bayern)

Beruf: IT

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. Februar 2005, 08:16

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

RE(-a):

Welche die Primäre bei dir ist, musst du natürlich selbst wissen, bei mir war nach der SuSE installation die SS2 die Primäre (da Treiber irgendwie nicht aus dem DVB-Kern kommt..?!.)
Habe die Reihenfolge dann mittels anderer Reihenfolge beim laden der Module geändert.

Hab die Angabe dann weggelassen, bevor es zu unstimmigkeiten kommt. dacht du kommst damit klar (hast's ja bei deinem FEMON-script auch schon berücksichtigt gehabt.)

(Aber danke, mir ist bewust:
-a0 für karte 1 (bei mir Nexus)
-a1 für karte 2 (bei mir SS2)
)


gruß Alex.
vdr 1.3.18 - SuSE 9.2 (professional incl. dvb-kern) - 1xnexus-s - 1xskystar2 - duron 1400 - 256mb ram - asus k7v8x-x - ata100 platte

uwe67

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Beruf: Systemsoftwareentwickler

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Februar 2005, 23:18

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

@take

ein weiterer zwischenbericht :
also bei mir läuft der vdr ohne restarts bei den aufnahmen wenn ich den epgscan ausschalte (zeit bis epgscan = 0 h). kann es irgendwie nicht glauben, ich habe es schon 2x validiert ! immer der gleiche effekt.

take, kannst du bitte dies auch mal ausprobieren (nach den epg-auschalten 1x vdr und dvb neu starten !).

gruss uwe
Multiroom-System:
Server: Suse 13.1, 12TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.1.5, streamdev-server, xineliboutput
FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
AudioClient Bad: alter PocketPC über WLAN, Touchbedienung
TestClient: Asus M3N78-VM, Suse 13.1, vdr2.1.5, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5, softhddevice

take

Anfänger

  • »take« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hof/Saale (Bayern)

Beruf: IT

  • Nachricht senden

13

Samstag, 26. Februar 2005, 18:00

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

Hi Uwe,

habe gerade "Zeit bis EPGscan" auf "0" gestellt,

Was mir sofort auffällt:

(femon -a1)

status 00 | signal 3ddb | snr 946b | ber 00000000 | unc 00000000 |
status 00 | signal 3ddb | snr 9107 | ber 00000000 | unc 00000000 |


nicht wie sonst:

status 1f | signal 3ddb | snr 946b | ber 00000000 | unc 00000000 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal 3ddb | snr 9107 | ber 00000000 | unc 00000000 | FE_HAS_LOCK


zum Test muss ich erst timer setzen...
Hab leider zur zeit arg hektik, aber halt dich auf dem laufenden....

PS:

Nach der ersten Aufnahme (Timergesteuert, 20 min. idle...) bleibt das Lock scheinbar auf der SS2.

status 1f | signal 3dce | snr b7f7 | ber 000090c0 | unc 00000000 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal 3dd1 | snr b879 | ber 00006240 | unc 00000000 | FE_HAS_LOCK


Vermutung:
Nicht das Initialisieren der Karte, sondern das Umschalten ist das Problem????


Gruß Alex.
vdr 1.3.18 - SuSE 9.2 (professional incl. dvb-kern) - 1xnexus-s - 1xskystar2 - duron 1400 - 256mb ram - asus k7v8x-x - ata100 platte

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »take« (26. Februar 2005, 18:16)


take

Anfänger

  • »take« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hof/Saale (Bayern)

Beruf: IT

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. Februar 2005, 21:13

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

Danke!!!

:] :] :] :] :] :] :D :] :] :] :] :D :]

Der Tip ist auf jeden fall schon mal gold wert!!!

Hab jetzt 3x versucht! Funktioniert!!!

Werds halt jetzt erst mal im Auge behalten...
Mach mir zwar noch sorgen wegen des Aktiven LOCK nach dem 1. Timer,
aber so is das auf jeden Fall schon mal gold wert!!!

PS: mir ist aufgefallen, das die Aufnahmen der SS2 öfter mal kleine macken haben. Bei dir auch?


Alex.
vdr 1.3.18 - SuSE 9.2 (professional incl. dvb-kern) - 1xnexus-s - 1xskystar2 - duron 1400 - 256mb ram - asus k7v8x-x - ata100 platte

uwe67

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Beruf: Systemsoftwareentwickler

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. Februar 2005, 00:22

RE: Nexus-S + Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> exergency Exit

Zitat

Original von take
Danke!!!

:] :] :] :] :] :] :D :] :] :] :] :D :]

Der Tip ist auf jeden fall schon mal gold wert!!!

Hab jetzt 3x versucht! Funktioniert!!!

Werds halt jetzt erst mal im Auge behalten...
Mach mir zwar noch sorgen wegen des Aktiven LOCK nach dem 1. Timer,
aber so is das auf jeden Fall schon mal gold wert!!!

PS: mir ist aufgefallen, das die Aufnahmen der SS2 öfter mal kleine macken haben. Bei dir auch?


Alex.


kleine macken bei den aufnahme habe ich sowohl bei der ss2, als auch mit einer zweiten ff karte !
der lock ist schon richtig, die ss2 hat ja noch den sender eingestellt von der aufnahme, habe ich auch bei einer zweiten ff karte gesehen.
ich habe mir mal den sourcecode vom epg-scanner / timer angeschaut, bin noch nicht durch, aber vielleicht habe ich da eine lösung... :]

hier in diesem forum wird sehr viel unsinn über den VDSB geredet, also nicht alles glauben was hier steht. bin da auch reingefallen, mit solchen aussagen wie :
- ss2 schläft ein
- der aktuellste dvb-treiber löst dieses problem
- der kernel 2.6 läd automatisch die treiber und man hat keine kontrolle welche treiber geladen werden... :gaga

kurz gesagt : lieber selbst gründlich testen und gegentesten !
ich habe auch festgestellt das die dvb-treiber schon sehr gut funktionieren.

ich werde nächste woche mal den vdr-sourcecode debuggen, wird aber etwas zeit in anspruch nehmen.

gruß uwe
Multiroom-System:
Server: Suse 13.1, 12TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.1.5, streamdev-server, xineliboutput
FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
AudioClient Bad: alter PocketPC über WLAN, Touchbedienung
TestClient: Asus M3N78-VM, Suse 13.1, vdr2.1.5, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5, softhddevice

rudibert

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Wohnort: gebürtig ganz im Norden, Wohnort in Spanien

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. Februar 2005, 11:28

Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> emergency Exit

Zitat

Original von take
....
Hab jetzt 3x versucht! Funktioniert!!!....

Werds halt jetzt erst mal im Auge behalten...
Mach mir zwar noch sorgen wegen des Aktiven LOCK nach dem 1. Timer,
aber so is das auf jeden Fall schon mal gold wert!!!

PS: mir ist aufgefallen, das die Aufnahmen der SS2 öfter mal kleine macken haben. Bei dir auch?
Alex.

..von Uwe67
...Aussagen wie:- ss2 schläft ein
- der aktuellste dvb-treiber löst dieses problem
- der kernel 2.6 läd automatisch die treiber und man hat keine kontrolle welche treiber geladen werden... etc..


..@TAKE:.Was hast Du probiert? Denn Fehler zu erzeugen? Oder einen gangbaren Weg für eine Lösung? ...." bei ausgeschaltetem VDR " ein szap.. zu machen, hilft ja nicht viel :(

@Uwe67
wenns "- ss2 schläft ein" nicht ist..was dann?
Kurz gefragt: Kann man also davon ausgehen, daß der letzte Timer vor der Aufnahme mit dem Neustart das Problem verursacht?
Würde dann nicht eine "recording after" Aktion, dieses Problem lösen können, indem sie schon mal auf den Sender vom neuen timer stellt, oder evtl. reicht ja eimal vom letzten wegschalten, was ja in den ersten minuten danach noch zu gehen scheint! :rolleyes: :rolleyes:

Bei mir nimmt die SS2 einwandfrei auf (mit Tuner mt312 und dem obligatorischen VDR-Neustart falls sie am pennen war allerdings)!!

Das Problem mit dem "Aktiven LOCK nach dem 1. Timer" gibts bei mir allerdings nicht bei einer direkt folgenden Aufnahme..glaube ich, denn die haben immer volle Länge. :]

Gruß

Mein VDR

Kubuntu-64bit (vdr2.0 seit 8/2014),MS-7358-Medion-PC mit kabellosen Tastaturen, 6GB RAM, TT 1.6 + SkyStar2.3 — USV-Betrieb (ausgeschaltet ~5W, startbereit über acpi-wakeup)
wenn doch bei
Rudibert........ nur alles so zuverlässig liefe, wie der VDR...

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »rudibert« (28. Februar 2005, 11:45)


17

Montag, 28. Februar 2005, 14:19

>Vermutung:
>Nicht das Initialisieren der Karte, sondern das Umschalten ist das Problem????
Das vermute ich momentan auch:

Ich habe drei (eigentlich 5 aber eine ist zu alt und eine nicht eingebaut)) Skystar 2 mit Linvdr 0.7 und folgendes festgestellt:
- Oft ist die erste Datei 001.vdr "leer" (0-byte groß)
Der vdr macht dann ein 'emergency-Exit' was alle gleichzeitig und wunderbar laufenden Aufnahmen herunterreisst (die vdr-files sind dann nicht 100 MB groß wie sie sein sollen und es fehlen ein paar Sekunden in der Aufnahme :-( )
Es passiert soweit ich sehe nur in Verbindung mit dem Neu-Beginn einer Aufnahme und nicht plötzlich mittendrin.

- Es gibt Aufnahmen, die ständig leere vdr-Dateien erzeugen und dann ständig den vdr neu Starten lassen. Er kriegt den Channel dann gar nicht rein.
Häufig ist es aber nur die erste Aufnahme. Evtl hat sich das Verhalten durch bessere Ausrichtung meiner Antenne verbessert. Es kann aber auch nur Zufall sein, weil ich böse Sender (Arte, ZDF) inzwischen manchmal vermeide.

Daher auch meine Vermutung das es irgendwie mit dem Umschalten zu tun hat. Jemand mit mehr Ahnung müsste mal schauen wo und was nicht geht. Da gibts verschiedenste Möglichkeiten was schief gehen kann.

Ausserdem finde ich es nicht gut und halte es für einen Design-Fehler, das vdr nur wegen einem Channel ohne Empfang alles andere runterreisst.

uwe67

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Beruf: Systemsoftwareentwickler

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. Februar 2005, 18:50

RE: Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> emergency Exit

@rudibert

willkommen im club der skystar2 geschädigten !:wow:schiel:monster1:monster2

ich kann es nicht bestätigen, das die skystar2 einschläft. habe einfach während die aufnahme gestartet wurde parallel mit femon in der console die karte auf empfang kontrolliert. die skystar2 war immer schön empfangsbereit und hatte auch einen "schönen aktiven LOCK". außerdem wird bei eingeschalteten epg-scan (der ja auf der 2. karte ausgeführt wird) die skystar2 doch immer schön beschäftigt.

wie gesagt, habe ich den epg-scanner im verdacht, der irgendwie die timer-thread's blockiert oder die skystar2 stört und nach den programmierten 30 sekundentimeout den 'emergency-exit' auslöst.
schalte ich den epg-scan aus und WICHTIG ! starte die dvb + vdr-exe neu, funktionieren alle folgenden aufnahmen einwandfrei.

habe jetzt seit donnerstag 14 aufnahmen ohne restart hinbekommen.

gruß uwe
Multiroom-System:
Server: Suse 13.1, 12TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.1.5, streamdev-server, xineliboutput
FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, Suse 12.2, vdr2.1.5, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3
AudioClient Bad: alter PocketPC über WLAN, Touchbedienung
TestClient: Asus M3N78-VM, Suse 13.1, vdr2.1.5, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5, softhddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uwe67« (28. Februar 2005, 19:15)


rudibert

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Wohnort: gebürtig ganz im Norden, Wohnort in Spanien

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

19

Montag, 28. Februar 2005, 19:49

EPG-scan

gut! Ausschalten also, aber dann ist der vdr nach 3 Tagn ohne schalten wohl kaum noch auf dem neuesten stand und mein vdradmin kann sich doof und dämlich suchen ;(

Ich lasse meinen alten Herren gerne mal durchlaufen, wenn ich nicht da bin, deshalb würd mich "Epg Scan=0" derzeit auch nicht so stören. Aber der gute DEUTSCHE sorgt ja vor, wo er nur kann! :D

PS: Fühl mich übrigens garnicht geschädigt - da ich die für lau habe und Aufnahmen von beiden Karten gleichzeitig eh meide (siehe Hardware ;) ) . Mann hats nur halt gern perfekt 8)

Mein VDR

Kubuntu-64bit (vdr2.0 seit 8/2014),MS-7358-Medion-PC mit kabellosen Tastaturen, 6GB RAM, TT 1.6 + SkyStar2.3 — USV-Betrieb (ausgeschaltet ~5W, startbereit über acpi-wakeup)
wenn doch bei
Rudibert........ nur alles so zuverlässig liefe, wie der VDR...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rudibert« (28. Februar 2005, 19:54)


20

Dienstag, 1. März 2005, 08:13

RE: Skystar2 --bei start der Timeraufnahme-> emergency Exit

Zitat

Original von uwe67
[...]
ich kann es nicht bestätigen, das die skystar2 einschläft. habe einfach während die aufnahme gestartet wurde parallel mit femon in der console die karte auf empfang kontrolliert. die skystar2 war immer schön empfangsbereit und hatte auch einen "schönen aktiven LOCK". außerdem wird bei eingeschalteten epg-scan (der ja auf der 2. karte ausgeführt wird) die skystar2 doch immer schön beschäftigt.
[...]
"Einschlafen" bedeutet nicht, dass die Skystar2 gar nichts mehr macht, sondern nur, dass der DMA nicht mehr funktioniert. Das sogenannte Einschlafproblem der Skystar2 äüßert sich so, dass bei schlechtem Empfang oder exzessivem Umschalten (etwa durch einen EPG-Scan) plötzlich keine Daten mehr von der Karte kommen, obwohl das Frontend (=Tuner, das Ding, das durch femon überwacht wird) noch funktioniert.

Das Problem ist höchstwahscheinlich im Treiber angesiedelt, ich will aber auch ein Ansteuerungsproblem durch den VDR nicht ausschließen.

Um es nochmal zu sagen: Die femon-Werte sagen gar nichts aus, weil die Datenübertragung der Karte unabhängig vom Frontend funktioniert.
Godzilla [Low Budget Record-Only]: AMD K6/2(400), Gigabyte GA-5AX, 192MB, ATI RagePro (Mach64GT) mit TV-Out, Technisat Skystar2 rev 2.6b, IBM DTLA 40GB, Ensoniq ESS-Solo1 (es1935), Pioneer DVR 108

Immortal Romance Spielautomat