You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

markus2

Beginner

  • "markus2" started this thread

Posts: 22

Location: Berlin Kreuzberg

  • Send private message

1

Friday, May 2nd 2003, 11:32pm

tasten im frontpanel

weiss eigentlich jemand, wie man die tasten im frontpanel zum laufen bekommt?

am liebsten wäre mir, sie spucken einfach keycodes aus, die ich dann beliebig ummappen kann bzw. im vdr anlernen.

mit showkey in der konsole geben sie jedenfalls nix aus.

markus
Activy 300, 800 MHz Celeron, 256 MB, Siemens DVB-C 2.?, Suse 8.0, VDR 1.1.28, alcd, mp3, mplayer, vcd, dvd, games

ViperGP

Trainee

Posts: 84

Location: Stuttgart

  • Send private message

2

Saturday, May 3rd 2003, 12:15am

Hi!

Probiers mal damit: activyrc

Um die Tastaturcodes zu mappen gehts, das mit dem Frontpannel mußt halt ausprobieren.

Gruß, ViperGP
ViperGP has attached the following file:
  • activyrc.zip (512 Byte - 488 times downloaded - latest: Sep 10th 2016, 5:53pm)

markus2

Beginner

  • "markus2" started this thread

Posts: 22

Location: Berlin Kreuzberg

  • Send private message

3

Saturday, May 3rd 2003, 8:59pm

hi,

danke, das hab ich schon. die fb läuft ja auch bestens mit dem skript.
nur wüsste ich gerne, wie ich das skript um die fronttasten erweitern kann. welche keycodes haben die denn? oder laufen die irgendwie anders?

markus
Activy 300, 800 MHz Celeron, 256 MB, Siemens DVB-C 2.?, Suse 8.0, VDR 1.1.28, alcd, mp3, mplayer, vcd, dvd, games

ViperGP

Trainee

Posts: 84

Location: Stuttgart

  • Send private message

4

Saturday, May 3rd 2003, 10:55pm

Hi!

Hab gerade ne neue Version von der activyrc gemacht, ist in der activyrc2.gz drin.
Damit gehen jetzt auch die Tasten im Frontpanel, viel Spass!

Gruß, ViperGP
ViperGP has attached the following file:
  • activyrc2.gz (486 Byte - 685 times downloaded - latest: Aug 13th 2016, 10:22am)

5

Sunday, May 4th 2003, 1:33am

hi,
welche codes gesendet werden kannst du dir mit
"showkeys" anzeigen lassen.
Meine Homepage mit VDR-Projekten: http://ca.rstenpresser.de/~cpresser/

ViperGP

Trainee

Posts: 84

Location: Stuttgart

  • Send private message

6

Sunday, May 4th 2003, 9:50am

Hi slime!

Ist schon alles in der activyrc2 gemacht. Da sind die Tasten im Frontpanel gleich gemappt wie die auf der Fernbedienung. D.h. einmal VDR mit der FB anlernen und du kannst dann später VDR auch zusätzlich über das FP bedienen.
Was ich rausgefunden hab ist, dass man wenn man die activyrc2 per init.d startet, kann man die Activy nach dem Ausschalten nicht mehr über die FB einschalten. Man muss erst noch folgendes Script auch noch per Init.d starten, dann geht alles einwandfrei:

Gruß, ViperGP

P.S.: Warum das so ist weiß ich nicht, aber wenns mir einer erklären könnte wäre ich ihm sehr dankbar.
ViperGP has attached the following file:
  • activyPB.sh.gz (128 Byte - 458 times downloaded - latest: Sep 23rd 2016, 12:36am)

Lightningman

Intermediate

Posts: 305

Location: Ursprünglich aus der Nähe von L.A. California U.S.A.

Occupation: Mechatroniker - Service Leiter in einer Werkstatt für Schweißgeräte

  • Send private message

7

Sunday, May 4th 2003, 11:20am

Hi ViperGP,

Eigentlich müßte folgendes auch reichen:

#!/bin/sh
# Activy power button
/bin/stty 38400 < /dev/ttyS0
printf "\x94\x12" > /dev/ttyS0
printf "\x95\x03" > /dev/ttyS0

Kannst Du es mal testen? Meine Activy ist z.Z.
immer noch in ihre Bestandteile zerlegt :D

Grüße,
Reinhard
If nothing helps add another couple of kilovolts

ViperGP

Trainee

Posts: 84

Location: Stuttgart

  • Send private message

8

Sunday, May 4th 2003, 12:01pm

Hi Lightningman!

Ja, funktioniert auch einwandfrei, hab's gerade probiert.

Also irgendwo hab ich nen Denkfehler, kannst du mir mal auf die Sprünge helfen?

Mit der activyrc2 mappe ich die Scancodes in Keycodes, dann erzähl ich dem PB mit dem activyPB.sh, dass er einen Scancode senden soll, anstatt das Gerät auszuschalten.
Sollte das gleiche nicht auch das aLCD Plugin machen?
Wenn ich die Kiste dann ganz normal herunterfahre und sie dann (ohne vorher das activyPB.sh aufgerufen habe) wieder versuche mit der FP einzuschalten funktioniert es nicht. Ich dachte, wenn die Kiste aus ist, dann kann man sie einfach einschalten, was hat das Script damit zu tun???

Ich weiß, das war ein bisschen durcheinander, mir ist aber gerade nicht eingefallen, wie ich mich sonst ausdrücken soll.

Kannst du mir das oben stehende mal erklären?

Gruß, ViperGP

Lightningman

Intermediate

Posts: 305

Location: Ursprünglich aus der Nähe von L.A. California U.S.A.

Occupation: Mechatroniker - Service Leiter in einer Werkstatt für Schweißgeräte

  • Send private message

9

Sunday, May 4th 2003, 1:18pm

Hi ViperGP,

> Hi Lightningman!
> Ja, funktioniert auch einwandfrei, hab's gerade
> probiert.

Gut, sollte es auch eigentlich ;o)) Damit sagst Du dem
PIC bzw Frontpanel, nur wie er reagieren soll.

> Mit der activyrc2 mappe ich die Scancodes in
> Keycodes, dann erzähl ich dem PB mit dem
> activyPB.sh, dass er einen Scancode senden soll,
> anstatt das Gerät auszuschalten.

Ich fürchte leider :rolleyes: ;o)) Was willst Du den
machen. Irgendwie werde ich aus Deinen Posting
nicht ganz schlau. Was soll den der Powerbutton
machen, wenn Du ihn drückst? *Was* genau der
Button macht hängt doch nur vom mapping ab
(also PB = keycode xxxx so wie Du es gemacht hast)
und wie Du VDR angelernt hast. Du kannst aber nicht
sagen schalt mir die Activy einmal mit dem PB aus
und ein anderes mal soll er damit (z.B.) ein Instant
Recording machen. VDR kann dazwischen ja nicht
entscheiden (wie auch ;o))

> Sollte das gleiche nicht auch das aLCD Plugin
> machen?

Da meine Activy zerpflückt ist, konnte ich daß
Plugin nicht testen. Ich will Randy aber noch
Unterlagen zu kommen lassen.

> Wenn ich die Kiste dann ganz normal herunterfahre
> und sie dann (ohne vorher das activyPB.sh
>aufgerufen habe) wieder versuche mit der FP
> einzuschalten funktioniert es nicht. Ich dachte,
> wenn die Kiste aus ist, dann kann man sie einfach
> einschalten, was hat das Script damit zu tun???

Du schaltest die Activy ja nicht *aus* (also komplett
Stromlos) sondern Du versetzt sie, wie jeden ATX
Rechner, in den Standby. Der PIC hat aber
verschiedene Reaktionmodi. Die steuerst Du mit den
Codes bzw dem vereinfachtem Skript, was ich vorhin
gepostet habe. Da der PIC die Codes nicht fest
einspeichert, muß man dem PIC es halt jedes mal
sagen. Warum FSC, daß nicht so gemacht hat, daß
der Startmodus abgespeichert wird und solange
erhalten bleibt, bis man ihn ändert, wieß (evtl :D)
wohl nur FSC.

> Kannst du mir das oben stehende mal erklären

So weit ich Deine Fragen verstanden habe ;o))

Grüße,
Reinhard
If nothing helps add another couple of kilovolts

This post has been edited 1 times, last edit by "Lightningman" (May 4th 2003, 1:19pm)


ViperGP

Trainee

Posts: 84

Location: Stuttgart

  • Send private message

10

Sunday, May 4th 2003, 2:05pm

Hi Lightningman!

Quoted

Ich fürchte leider ;o)) Was willst Du den
machen. Irgendwie werde ich aus Deinen Posting
nicht ganz schlau. Was soll den der Powerbutton
machen, wenn Du ihn drückst? *Was* genau der
Button macht hängt doch nur vom mapping ab
(also PB = keycode xxxx so wie Du es gemacht hast)
und wie Du VDR angelernt hast. Du kannst aber nicht
sagen schalt mir die Activy einmal mit dem PB aus
und ein anderes mal soll er damit (z.B.) ein Instant
Recording machen. VDR kann dazwischen ja nicht
entscheiden (wie auch ;o))


Da haben wir uns falsch verstanden, dass man einen Knopf nicht für zwei Aktionen belegen kann ist mir schon klar (wie auch ;o) ;D ).
Allerdings hab ich es jetzt trotzdem dank deines restlichen Postings verstanden. Also vielen Dank dafür.

Mal was anderes. Könntest du mal da:

aLCD-Plugin

reinschauen? Auf der 2. Seite habe ich mal 2 Bilder von meinem LCD gemacht, ohne Kommentar, schau's dir selber an. Kannst du mir sagen, was ich da machen kann?

Gruß, ViperGP

This post has been edited 1 times, last edit by "ViperGP" (May 4th 2003, 3:23pm)


markus2

Beginner

  • "markus2" started this thread

Posts: 22

Location: Berlin Kreuzberg

  • Send private message

11

Monday, May 5th 2003, 10:40pm

hi viper + alle,

danke für deine activyrc2. leider läuft sie bei mir nicht. die fronttasten sprechen bei mir jedenfalls nicht auf die scancodes in deinem script an.

wie schon gesagt, mit "showkey" zeigen sie auch nichts an. muss ich sie noch irgendwie aktivieren oder was weiß ich tun?

linuxdummiefrage: wie kann ich denn die scancodes meines frontpanels rausfinden?

markus
Activy 300, 800 MHz Celeron, 256 MB, Siemens DVB-C 2.?, Suse 8.0, VDR 1.1.28, alcd, mp3, mplayer, vcd, dvd, games

This post has been edited 1 times, last edit by "markus2" (May 5th 2003, 10:51pm)


12

Monday, May 5th 2003, 11:17pm

Hi,
versuchs mal mit showkey -s

Kleiner Tip (nix böses :P);).
showkey --help und du hättest dir selber
schneller antworten können.

Du siehst dann Press und Released
Vergleiche die activyrc2 mit den Ausgaben und du weißt ,welche du brauchst ;)

13

Monday, May 5th 2003, 11:23pm

Quoted


Du kannst aber nicht
sagen schalt mir die Activy einmal mit dem PB aus
und ein anderes mal soll er damit (z.B.) ein Instant
Recording machen. VDR kann dazwischen ja nicht
entscheiden (wie auch ;o))


Mit VDR geht das zwar nicht aber mit der Shell
kannste auch Spiegeleier braten ;).
Kurz ein Script erstellt , was den PB ummappt und
dann ab damit in commands.conf und wenn genügend
Buttons vorhanden sind halt noch ein Makrokey mißbrauchen :D

OB das nun Sinn macht einen Makrokey zu
verschwenden sei mal dahin gestellt ;)

bye

markus2

Beginner

  • "markus2" started this thread

Posts: 22

Location: Berlin Kreuzberg

  • Send private message

14

Monday, May 5th 2003, 11:25pm

Quoted

versuchs mal mit showkey -s

Kleiner Tip (nix böses :P);).
showkey --help und du hättest dir selber
schneller antworten können.

Du siehst dann Press und Released
Vergleiche die activyrc2 mit den Ausgaben und du weißt ,welche du brauchst ;)


ach, danke, so wollte ichs haben. du hast natürlcih recht, --help hätte geholfen!

danke,
markus
Activy 300, 800 MHz Celeron, 256 MB, Siemens DVB-C 2.?, Suse 8.0, VDR 1.1.28, alcd, mp3, mplayer, vcd, dvd, games

ViperGP

Trainee

Posts: 84

Location: Stuttgart

  • Send private message

15

Tuesday, May 6th 2003, 11:39am

Hi Markus!

Tut mir Leid, dass ich erst jetzt antworte, musst gestern noch schnell mal mein letztes schriftliches Abi hinter mich bringen. Und dann :prost2
Aber ich seh schon, dass die anderen dir gut geholfen haben. Funktioniert jetzt alles so wie du es willst? Oder klappt es immer noch nicht?

Gruß, ViperGP:prost2

markus2

Beginner

  • "markus2" started this thread

Posts: 22

Location: Berlin Kreuzberg

  • Send private message

16

Tuesday, May 6th 2003, 3:15pm

hallo viper,

na dann glückwunsch und viel spaß beim feiern!

ja, jetzt läuft alles, auch mit deinen key-/scancodes. dankeschön!

den powerbutton muss ich jetzt ncoh mit einem runterfahrskript belegen, und die eject-taste funktioniert auch noch nicht. ich werd nochmal rumproblieren diese woche, und wenn ichs nicht hinbekomme, meld ich mich nochmal.

markus
Activy 300, 800 MHz Celeron, 256 MB, Siemens DVB-C 2.?, Suse 8.0, VDR 1.1.28, alcd, mp3, mplayer, vcd, dvd, games

ViperGP

Trainee

Posts: 84

Location: Stuttgart

  • Send private message

17

Tuesday, May 6th 2003, 4:50pm

Hi!

Das mit dem Shutdown-Script dürfte kein Problem sein.
Aber was meinst du mit der Eject-Taste?

Gruß, ViperGP

18

Tuesday, May 6th 2003, 6:33pm

Das mit der Eject Taste habe ich gelöst , indem ich in
meiner commands.conf folgendes an 2. Stelle stehen habe.
DVD Laufwerk öffnen : eject -r || exit1
DVD Laufwerk schließen : eject -t

Dann den Eject Button der FB als User1 bei der
Keyboardkonfiguration von VDR benutzt.

Später dann in keymacros.conf die Schritte eingegeben:
User1 Commands 2 Ok

Das funzt einwandfrei

Ansonsten muß man das Macro halt anpassen an welcher stelle der Befehl steht

bye

Ber5erker

Beginner

Posts: 9

Occupation: IT-Administrator

  • Send private message

19

Sunday, July 6th 2003, 7:07pm

Hallo,

hier meine Eject-Lösung für die Activy:

Damit das öffnen über nur einen Tastatur-Code funktioniert (ich benutze die FB der Activy, da gibts nur eine Eject-Taste ;)):

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
#!/bin/bash
#/bin/open
# fuer Ausgabe auf dem OSD, was grad passiert
PSVDRP="perl /usr/local/src/VDR/svdrpsend.pl"   # VDR svdrp

if [ -f /tmp/.open ]; then
    $PSVDRP MESG "Laufwerk schliessen..." >/dev/null
    /bin/eject -t
    rm /tmp/.open
else
    $PSVDRP MESG "Laufwerk oeffnen..." >/dev/null
    /bin/eject
    touch /tmp/.open
fi


ferner eine Änderung in der /etc/inittab, um die Tasteneingabe auszuführen:

Source code

1
2
3
4
5
6
<...>
# special keyboard request (Alt-UpArrow)
# look into the kbd-0.90 docs for this
kb::kbrequest:/bin/open
#"Keyboard Request -- edit /etc/inittab to let this work."
<...>


...und in der /pfad/zur/keys.map (bei mir /usr/share/kbd/keymaps/i386/qwerty/us.map.gz) folgende Zeile hinzufügen:

Source code

1
keycode  18 = KeyboardSignal


Vorraussetzung ist, dass die Ejecttaste der FB den Tastatur-Code 18 ausspuckt (kann über showkeys geprüft werden). ;)
Activy300 mit DVB-C und VDR 1.2.6 (MLD 0.2.1)
Plugins: alcd-0.0.10, dvd-0.3.4-rc10, mp3/mplayer-0.8.2, vcd-0.0.6b, prefermenu-0.5.3, sleeptimer-0.2

20

Sunday, July 6th 2003, 9:27pm

Ja danke , werde ich so übernehmen.

Frage ist , braucht man eigentlich eine Belegung fürs Schließen ??
Bis jetzt habe ich die Lade noch nie über FB geschlossen , weil ich ja eh vor der
Kiste stehe.
Ansonsten steht hier noch so'n langer Besenstiel :D

nein...gute Sache.. thx

bye

Immortal Romance Spielautomat