Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. April 2004, 19:31

[ANNOUNCE] message-viewer plugin

Hallo,
ich habe ein kleines Plugin (mein erstes) geschrieben, um die syslog (bei suse /var/log/messages) im vdr anzuzeigen.

Getestet unter vdr-1.2.6

Ich hätte noch 2 Frage, vielleicht kann mir wer helfen:
- Weiß jemand wie man eine syslog-Zeile richtig parst?
Mein Problem ist der eigentliche Text.
sscanf liefert nur das erste Wort.
- Wie liest man am einfachsten zeilenweise rückwärts beginnend beim Ende der Datei?

Als nächstes möchte ich gerne ein paar Filter programmieren, um z.B. nur die vdr-Einträge sehen zu können.

Viel Spaß
lg, Gerhard
»gestein« hat folgende Datei angehängt:

2

Freitag, 9. April 2004, 19:49

RE: [ANNOUNCE] message-viewer plugin

Hi gestein,

parsen des Syslogs auf der Shell mache ich z.B. so:

Quellcode

1
VDR-Log : grep \[vdr\] /var/log/messages|cut -b 34-|tail -n 60


(das ist ein commands.conf-Eintrag, der nur die VDR-Meldungen ohne Uhrzeit und ohne "Prefix" anzeigt)

Fuer das "umgedrehte" Anzeigen ist "tac" (cat rueckwaerts geschrieben) das Mittel der Wahl (auf der Shell)

Ob und wie Dir das bei Deinem Plugin hilft weisst sicher Du besser als ich :)

cu
gonz

3

Freitag, 9. April 2004, 20:39

RE: [ANNOUNCE] message-viewer plugin

Funktioniert bei mir leider nur bedingt, da meine Maschine schone "stonevdr" heißt.

Aber danke für den Tipp.
lg, Gerhard

4

Samstag, 10. April 2004, 09:34

Hallo

Endlich mal wieder eine neues Plugin, dürfte sich olafhenkel besonders freuen :D
Hört sich jedenfalls recht nützlich an, werde es auch mal testen.

Danke
vdr-2.2.0 + Kernel DVB + dvb-ttpci-01.fw-fb2624 -- Debian 8.2 / linux-3.16.0 - Celeron 2,0 GHz - 1024 MB DDR Ram - 500 GB Western Digital HDD - NEC ND-1300A - 1x DVB-S Rev. 1.6 (4 MB Mod) - 2x TT Budget S-1500 - TBE Extension Board - TechniSat TechniRouter 9/1x8 K (Unicable)
# nvram-wakeup-1.1 # vdradmind-am-3.6.10 # vdr-fritzbox-1.5.3 # vdr-iptv-2.2.1 # vdr-2.2.0-hide-first-recording-level-v5


Debian | How To Ask Questions The Smart Way

olafhenkel

Erleuchteter

Beiträge: 2 765

Wohnort: Dormagen (NRW, bei Köln)

Beruf: Bürotippse bei nem Klempner

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. April 2004, 09:56

Naja, nicht wirklich...

Joaar...

ich habs auch gleich eingespielt...wenngleich ich nicht so wirklich den grossen Sinn in diesem Teil erkennen kann.

Immerhin kann man es ja modifizieren, um sich vielleicht auch andere Textdateien anzeigen zu lassen. Vielleicht sollte man das Plugin um ne kleine Liste derjenigen logs und .txt-Files erweitern, die man so jeden Tag braucht. Diese Liste kann man sich dann hinten bei den Einstellungen anzeigen lassen und dann je nach Bedarf die gewünschte Datei aufrufen.

Ich mein ja immer noch, dass es mal langsam an der Zeit wäre, nen Filedetection-Plugin mit den entsprechenden Routinen zu schreiben und hätte es sicherlich auch schon lang gemacht, wenn ich dieses komische Linuxrussisch denn mal könnte. Aber das lern ich in meinem Alter wie gesagt nimmer.

Greets Olaf
Ollie jetzt auch im Internet !!! ->> www.ohms.ws << VDR mit ASUS A7V8X-X, Athlon XP 2 Ghz, 512 MB DDR-RAM und gentoo 2008.0 Linux, ner Menge Platten (1 TB), 2 Brennern und Karten-Vollausstattung (1 X Nexus 4 MB Mod, 3 x Nova, 1 PVR 350) , TFT/Sony PSOne, Nvidia Graka und und und * Linux - wir geben ihrem Computer das Leben zurück *

6

Sonntag, 11. April 2004, 09:42

RE: [ANNOUNCE] message-viewer plugin

Zitat

Original von gestein
Funktioniert bei mir leider nur bedingt, da meine Maschine schone "stonevdr" heißt.


naja, wenn du so ne zeile hast:

Quellcode

1
Apr 11 05:00:00 dvb vdr[8175]: cleaning up schedules data


dann mach doch so nen grep:

Quellcode

1
grep "vdr\[.*\]" /var/log/messages |tail -n 60 | tac


"greppe nach allem, was vdr klammer irgendwas klammer beinhaltet in
var/log/messages, zeig mir nur die letzen 60 zeilen, und dreh mir das
komplett um, damit ich die letzen nachrichten ganz oben stehen habe."

das tut wunderbar inner command.conf und braucht kein eigenes plugin ;)


-- randy

7

Montag, 12. April 2004, 18:27

Das plugin wird später mehr können, als nur die syslog anzuzeigen.

Hat jemand einen "perfekten" c(++)-code, um Verzeichnisse zu durchsuchen (explorer)?
Ich möchte nämlich einen Öffnen-Dialog einbauen.

Danke im voraus
lg, Gerhard

I30R6

Profi

Beiträge: 1 627

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Mai 2005, 14:22

Mahlzeit zusammen,

*buddel buddel .. nen alten Thread wieder hochholt*

Und zwar geht es um folgendes :

@gestein : Gibt es vielleicht ne neue Version vom PlugIn ?

leider kann ich es nicht beim neuen Vdr 1.3.24 &bitpatch&HDTV Patch
nicht kompilieren :

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
g++ -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -c -DPLUGIN_NAME_I18N='"viewer"' -I../../../include -I../../../../DVB/include viewer.c
viewer.c: In constructor `cMenuText::cMenuText(const char*, const char*,
   eDvbFont)':
viewer.c:151: error: syntax error before `(' token
viewer.c: In member function `bool cViewer::GetFileContent()':
viewer.c:200: error: `readline' undeclared (first use this function)
viewer.c:200: error: (Each undeclared identifier is reported only once for each
   function it appears in.)
make[1]: *** [viewer.o] Error 1
make[1]: Leaving directory `/vdr/PLUGINS/src/viewer'


ich finde das kleine aber feine PlugIn recht praktisch ,da ich nicht gern immer über Netzwerk auf den VDR zu greifen möchte um zu schauen was es für Probleme wieder gibt :D

I30R6










VDR











Hardware : GA-EP35-DS3L, C2Q Q6700 , 3GB DDR2 , Palit GT240, 250GB System & 500GB Video,
Mystique-CaBix C2,TT Budget C-1501,Airstar 2, Fernbedienung X10
Software : gen2vdr, Kernel 3.8.10, vdr 2.0.1
PlugIns : audiorecorder,femon,admin,yacoto..
Ausgabe: softhddevice

9

Sonntag, 29. Mai 2005, 10:41

Hab daran jetzt länger nichts mehr gemacht, aber in nächster Zeit werde ich mich wieder mal dran setzen.

lg, Gerhard

p.s.: Das mit dem Fehler habe ich auch bemerkt, schau mir das bald an.

Immortal Romance Spielautomat