You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Brougs78

Master

  • "Brougs78" started this thread

Posts: 2,452

Location: Tirol (A)

  • Send private message

1

Thursday, April 1st 2004, 10:36am

Verrrückte Zeichen auf der Konsole

Hi!

Habe mir vor einigen Tagen bei Pollin diese Fernbedienung bestellt, die hier jemand angepriesen hat. Soweit so gut, bin sehr zufrieden damit.
Doch nun kommt der "seltsame" Teil ... ich denke zumindest dass es an der FB liegt oder an einem Virus ... Ich muss noch dazusagen, dass ich über fbtv auf einem Monitor schaue.
Nach einigem Hin- und Herzappen springt Linux plötzlich auf andere Konsolen (ohne irgendein Schema) und lässt auf diesen Konsolen Buchstabensalat ab. Etwas in der Art "GG***S*" usw. Da kann ich dann nicht mehr viel machen und nur ein Reboot hilft weiter ... wenn er denn hilft. Manchmal kann es nämlich passieren, dass der PC beim Neustart im Bootloader hängenbleibt und da auf- und abspringt, als ob jemand auf der Tastatur herumklopfen würde. Da hilft dann nur noch den VDR vom Netz zu trennen und dann wieder zu starten.

Wie gesagt weiß ich nicht, ob es die FB oder ein Virus ist, allerdings ist die FB das einzige was ich in letzter Zeit getauscht habe. Hab jetzt wieder die alte verwendet und bis jetzt ist nichts passiert. Mit der alten FB hatte ich in Kombination mit fbtv auch ein paar Probleme. Da führten gewisse Tasten dazu, dass sich fbtv beendet hat oder den Kanal gewechselt hat (weiß nicht mehr so genau). Dabei waren die Bezeichnungen in der lircd.conf verantwortlich. Vielleicht probier ich das bei der FB auch noch aus ... aber seltsam ist das schon.

Falls es nicht die FB ist, wer kennt einen guten und kostenlosen Virenscanner für Linux? (Nur für die Konsole)

Danke und Gruß,
Brougs78

P.S.: Trotz des heutigen Datums: Das ist kein Aprilscherz!
- -- --- ================================================================ --- -- -
VDR-Konfig: Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), 2xDVB-s2 // yavdr-0.2
- -- --- ================================================================ --- -- -

» Mein VDR-Zeugs (OSDImage-Plugin, Enigma-Skin): brougs78.vdr-developer.org «

MarioM

Beginner

Posts: 36

Location: Saarland, jetzt NRW

  • Send private message

2

Thursday, April 1st 2004, 2:28pm

RE: Verrrückte Zeichen auf der Konsole

Hallo Brougs,

ist kein Virus ....
du brauchst lediglich einen Patch fuer den Keyboardtreiber.
Benutz mal die Suchfunktion, da werden Sie geholfen.

Gruss,
Mario

Brougs78

Master

  • "Brougs78" started this thread

Posts: 2,452

Location: Tirol (A)

  • Send private message

3

Thursday, April 1st 2004, 4:36pm

Hi!

Ok, danke für den Tip. Ich werde jetzt doch den Workaround mit der Änderung der lircd.conf verwenden, damit ich nicht extra den Kernel patchen muss.

Gruß,
Brougs78
- -- --- ================================================================ --- -- -
VDR-Konfig: Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), 2xDVB-s2 // yavdr-0.2
- -- --- ================================================================ --- -- -

» Mein VDR-Zeugs (OSDImage-Plugin, Enigma-Skin): brougs78.vdr-developer.org «

Brougs78

Master

  • "Brougs78" started this thread

Posts: 2,452

Location: Tirol (A)

  • Send private message

4

Monday, April 5th 2004, 3:14pm

Hi!

Irgendwie will das ganze doch nicht klappen. Vielleicht kann mir ja noch jemand einen Tip geben. Habe mir jetzt Thread hier durchgelesen. Bei mir steht aber in der /etc/modules.conf nichts von einem keybdev. Habe in der Kernel-Config nachgeschaut und das ganze wäre als Modul konfiguriert. Demzufolge sollte ich eigentlich keine derartigen Probleme haben.
Auch mein Workauround mit der Umbenennung der einzelnen Einträge in der lircd.conf in "t1" anstelle von z.B. "Rot" usw. hat nichts geholfen. Irgendwie verstehe ich das Problem hier nicht ganz. Heißt das, dass irgendein Treiber (keybdev) plötzlich anfängt die Eingaben von lirc mitzuinterpretieren und wild auf der Konsole hin- und herschaltet? Denn das ganze funktioniert ja eine bestimmte Zeit lang. Besteht das Problem auch noch unter Kernerl 2.6?
Und ist nun der einzige Weg, dass ich den Kernel neu backe? Hab das schon mal gemacht, aber das dauert natürlich ewig. Muss ich dann die Module auch neu bauen, wenn ich nur dieses eine Modul deaktiviere?

Sorry für die vielen Fragen, aber der Fehler ist irgendwie äußerst "blöd" ... und ich würde doch lieber meine neue FB verwenden.

Gruß,
Brougs78
- -- --- ================================================================ --- -- -
VDR-Konfig: Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), 2xDVB-s2 // yavdr-0.2
- -- --- ================================================================ --- -- -

» Mein VDR-Zeugs (OSDImage-Plugin, Enigma-Skin): brougs78.vdr-developer.org «

Brougs78

Master

  • "Brougs78" started this thread

Posts: 2,452

Location: Tirol (A)

  • Send private message

5

Tuesday, April 6th 2004, 3:05pm

Kann mir da keiner weiterhelfen?

Was mich dabei zudem wundert ist, dass dieses Problemen nicht von viel mehr Leuten gemeldet wird, wenn es mit dem Keyboard-Treiber zusammenhängt .... :rolleyes:

Gruß,
Brougs78
- -- --- ================================================================ --- -- -
VDR-Konfig: Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), 2xDVB-s2 // yavdr-0.2
- -- --- ================================================================ --- -- -

» Mein VDR-Zeugs (OSDImage-Plugin, Enigma-Skin): brougs78.vdr-developer.org «

Brougs78

Master

  • "Brougs78" started this thread

Posts: 2,452

Location: Tirol (A)

  • Send private message

6

Friday, April 16th 2004, 7:10pm

??? Wirklich keiner eine Idee ... kann ich mir nicht vorstellen ...
- -- --- ================================================================ --- -- -
VDR-Konfig: Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), 2xDVB-s2 // yavdr-0.2
- -- --- ================================================================ --- -- -

» Mein VDR-Zeugs (OSDImage-Plugin, Enigma-Skin): brougs78.vdr-developer.org «

UFO

Sage

Posts: 5,408

Location: Großherzogthum Baden

  • Send private message

7

Friday, April 16th 2004, 8:09pm

Hi,

kann Dir nicht wirklich weiterhelfen, außer:
Der von Dir zitierte Thread bezieht sich auf das Remote-Plugin. Für Dich dürfte die keybdev-Problematik jedoch irrelevant sein. (Deinen Postings entnehme ich, daß Du LIRC verwendest.)

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

Brougs78

Master

  • "Brougs78" started this thread

Posts: 2,452

Location: Tirol (A)

  • Send private message

8

Friday, April 16th 2004, 8:25pm

Hi Oliver!

Danke für die Antwort. Ok, dann weiß ich zumindest schon mal, dass mir das mit keybdev nichts hilft. Du hast nämlich recht, dass ich Lirc einsetzte. Wie gesagt funktioniert es mit der "kleinen" Hauppauge-FB einwandfrei, nur die neue von Pollin macht solche Probleme. Wennich also irgendein lirc.conf-File hätte, dass "kompatibel" läuft, also keine Zeichenkollisionen auf der Konsole verursacht wäre ich schon zu frieden.

Gruß,
Brougs78
- -- --- ================================================================ --- -- -
VDR-Konfig: Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), 2xDVB-s2 // yavdr-0.2
- -- --- ================================================================ --- -- -

» Mein VDR-Zeugs (OSDImage-Plugin, Enigma-Skin): brougs78.vdr-developer.org «

Immortal Romance Spielautomat