Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 5. September 2010, 17:27

Tja, da habe ich ja schön die Unicable-Diskussion wieder angestossen. Mir gings aber um den LNB-Sharing-Patch. Sei nur nochmal erwähnt, damit das in obiger Diskussion nicht untergeht, falls MarkusE doch nochmal vorbeischaut hier..

Natürlich ist das im Vergleich mit vollwertigen zwei Leitungen (oder auch einer funktionierenden Unicable-Lösung) immer nur eine Notlösung. Aber doch eine, die sehr häufig sehr viel Mehrwert bringt. Ich hatte 5 Jahre lang einen Topfield, der das perfekt beherrscht, und da waren (SD only) die Einschränkungen recht gering. Auch heute noch hat man häufig den Fall, dass man zwei Dinge gleichzeitig von Sendern aufnehmen möchte, die in der gleichen Ebene liegen. Also LNB Sharing ist eine absolut sinnvolle Sache, um die Möglichkeiten die man hat voll auszunutzen!

Und wenn der Patch das beim Zapping noch hinbekommen würde, dann wäre er auch voll praxistauglich. So schwer dürfte das eigentlich nicht sein. So muss man eben im Moment noch etwas genauer wissen was man tut..

Signatur..

VDR0: Shuttle SH67 H3 / Core i3 2105, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 2.0.3 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\)
VDR2: DVB-T (PCTV nanoStick), recording server only (skincurses), VDR 2.0.2 / Kubuntu 11.04
VDR3: Zotac ION ITX F, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 1.7.18 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\), LNB Sharing
VDR4: FitPC2 (Atom Z), DVB-S2 TT 3600 USB, recording server only (skincurses), VDR 1.7.18 / Suse 11.2
VDRx: (ausrangiert) PointOfView ION 330, DVB-S2 TBS 6920 / TT 3600 USB, DVB-T MSI digivox mini2, VDR 1.7.8, vdr-xine, vdpau

22

Sonntag, 5. September 2010, 18:39

@ hivdr

Ich sehe das genauso und nutze den LNB-Sharing-Patch auch. Ich habe 2 Leitungen für 3 Karten. Damit ist man schon sehr Flexibel, ich möchte den LNB-Sharing-Patch nicht missen.

VDR-HW

VDR1 - AthlonII X2 240e, Asus M4N78 Pro, 4GB DDR-1066@666, 1TB WD green, Cine S2, KNC One DVB-S2 - Arctic IR Einschalter - gen2vdr V3 beta8
VDR2 - Athlon X2 4200+, Asus M4N78 Pro, 2GB DDR-800, 320GB Seagate, TT S2-3200, HP Nova-S Plus - gen2vdr V3 beta8
VDR3 - Athlon XP-M 1600+, 512MB, ASRock K7S8X, Haupauge Nova-S Plus, KNC One DVB-S


23

Montag, 6. September 2010, 19:38

Hallo hivdr,

Mach doch mal einen neuen Thread unter 'Patches' auf.
Und schreib da alles rein, was ich zum Reproduzieren brauche.

Also: Was machst Du?
Wie verhält sich der VDR?
Wie sollte er sich verhalten?


Welches Ausgabedevice hast Du? VDPAU?
Hast Du FF Karte(n)? Können beide Karten DVB-S2?

Hast Du einen SAT-Verteiler? Ist der symmetrisch? Oder hat eine Deiner Karten Loopthrough?

Mach dann bitte noch ein Attachment mit dem Auszug aus dem LOG.

Ich kann nichts versprechen (schließlich ist das ein Hobby), aber ich werde dann mal versuchen, den Fehler zu reproduzieren.

Markus
VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Ubuntu 12.04, VDR 2.0x
VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
VDR Server: sheeva-plug

24

Dienstag, 7. September 2010, 19:18

Zitat

Original von MarkusE
Mach doch mal einen neuen Thread unter 'Patches' auf.
Und schreib da alles rein, was ich zum Reproduzieren brauche.

...

Ich kann nichts versprechen (schließlich ist das ein Hobby), aber ich werde dann mal versuchen, den Fehler zu reproduzieren.

Markus


Wunderbar, Danke! Ich werde den Thread demnächst eröffnen, brauche aber erst noch Zugriff auf die Kiste wg. Logs.

Hier schon mal ein paar Antworten vorab.

Verwende yaVDR 0.2 - genaue Patch-Version die da "drin" ist mir leider nicht bekannt.

Umschalten auf einen Sender der "nicht-dominanten" Ebene bei zwei freien devices (die sich einen LNB teilen): das zweite device wird nicht mit-umgeschaltet, verbleibt in der anderen Ebene, und daher schwarzer Bildschirm (auch kein "no signal"). Erst wenn man durch mehrfaches Umschalten beide devices in die Ebene bringt (oder mit femon-Plugin), kommt der Sender.

Ausgabe mit vdpau. Kein FF, Satix Dual-Karte S2 (s. Signatur VDR3).
Angeschlossen über einen simplen Verteiler, also symmetrisch, kein Loopthrough.

Thread im Patches-Forum angelegt:
http://vdrportal.de/board/thread.php?threadid=99469

Signatur..

VDR0: Shuttle SH67 H3 / Core i3 2105, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 2.0.3 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\)
VDR2: DVB-T (PCTV nanoStick), recording server only (skincurses), VDR 2.0.2 / Kubuntu 11.04
VDR3: Zotac ION ITX F, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 1.7.18 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\), LNB Sharing
VDR4: FitPC2 (Atom Z), DVB-S2 TT 3600 USB, recording server only (skincurses), VDR 1.7.18 / Suse 11.2
VDRx: (ausrangiert) PointOfView ION 330, DVB-S2 TBS 6920 / TT 3600 USB, DVB-T MSI digivox mini2, VDR 1.7.8, vdr-xine, vdpau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hivdr« (8. September 2010, 01:24)


Immortal Romance Spielautomat