Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 747

Wohnort: Kassel

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

661

Samstag, 30. Januar 2010, 21:36

Zitat

Originally posted by wbreu

Zitat

Original von herrlado
Hi.
Danke für die Arbeit.
Für mich ist EPG Schrift immer noch so klein wie bisher, wenn es dann mal 4:3 kommt, wird es noch kleiner. Also "Info" ist an sich ganz angenehm geworden.

Gruß,
Lado



Sorry,

aber ich kann dir nicht folgen.

Wo ist die EPG-Schrift zu klein? Wie genau in der Breite, Höhe?

Warum 4:3, bei mir hat das OSD immer die gleiche Größe..

Gruß
Wolfgang


Ich meine mit 4:3 das Modus wo die Schwarze Balken rechts und links zu sehen sind. Dann wird die OSD in dem gezeigten Bild skaliert runterskaliert. Das war aber auch von deinem Patch so. Ich versuche mal einen Screendump von dem Ganzen zu machen.
Die Schrift an sich aber ist klein wie bisher wenn ich die EPG lese, z.B. über das Info-Button.

Gruß,
Lado

herrlado(DJ9LK)'s VDR

ASUS P8H77-M LE, 4GB DDR3-1333, Core i3 2100T / Asus NVidia GT 610 (mit 1GB RAM ) / yaVDR 0.5 (testing-vdr, testing-xbmc) / 3.5.0-27er Kernel / TeVii S480 & TT S2-1600 / softhddevice / yaUsbIR V3 mit Logitech Harmony 600 / Samsung UE40B8000 über HDMI / 50Hz / 13.0°,19.2°,28.2°,42.0°

662

Samstag, 30. Januar 2010, 21:56

Hi nochmal,

dann machst du aber insgesamt mit dem xine-plugin was verkehrt,

bei mir hat das OSD immer volle Größe und das Bild wird automatisch auf 16:9 aufgezoomt, egal ob 4:3 oder irgendwas anderes...

Schwarze Balken rechts und links gibts nur auf HD-Sendern die 4:3-Sendungen unverändert rausschicken.

Da wundert mich net, dass die Schriften so klein sind, wenn du das OSD herunterskalieren lässt.

Aber das wird hier alles offtopic => neuer Thread von dir wäre hier angebracht.

Gruß
Wolfgang
Hardware: -
Software: -

Beiträge: 747

Wohnort: Kassel

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

663

Samstag, 30. Januar 2010, 22:00

Korrekt, das mit dem Skalieren ist OT hier, habe es aber auch nebenbei angemerkt.
Ich meinte, die Schrift ist schon so klein und wenn es herunter skaliert wird, ist es noch schlimmer.
Ist es nun bei dir so, dass die Schriftart in EPG und Infoleiste gleich groß sind?
Bei mir eben nicht. Infoleiste(OK) hat ganz angenehme Schriftgröße (nach deinem Patch)...

Gruß,
Lado

Zitat

Originally posted by wbreu
Hi nochmal,

dann machst du aber insgesamt mit dem xine-plugin was verkehrt,

bei mir hat das OSD immer volle Größe und das Bild wird automatisch auf 16:9 aufgezoomt, egal ob 4:3 oder irgendwas anderes...

Schwarze Balken rechts und links gibts nur auf HD-Sendern die 4:3-Sendungen unverändert rausschicken.

Da wundert mich net, dass die Schriften so klein sind, wenn du das OSD herunterskalieren lässt.

Aber das wird hier alles offtopic => neuer Thread von dir wäre hier angebracht.

Gruß
Wolfgang

herrlado(DJ9LK)'s VDR

ASUS P8H77-M LE, 4GB DDR3-1333, Core i3 2100T / Asus NVidia GT 610 (mit 1GB RAM ) / yaVDR 0.5 (testing-vdr, testing-xbmc) / 3.5.0-27er Kernel / TeVii S480 & TT S2-1600 / softhddevice / yaUsbIR V3 mit Logitech Harmony 600 / Samsung UE40B8000 über HDMI / 50Hz / 13.0°,19.2°,28.2°,42.0°

664

Samstag, 30. Januar 2010, 22:23

Also,

im

- Menü = Schriftgröße = 27
- EPG = Schriftgröße = 27
- Infoleiste = Schriftgröße = 27 (bei jetzt und nächster)

Kannst dir ja die beiden neuen Bilder (Bild 5 und 6) anschauen, da wird es deutlicher.

Der Channel in der info hat jetzt Schriftgröße = 50 .... und die Symbole sind in der Größe verdoppelt.

Gruß
Wolfgang
Hardware: -
Software: -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wbreu« (30. Januar 2010, 22:24)


665

Sonntag, 31. Januar 2010, 07:11

Die anpassung vom skin ist genial, einfach viel übersichtlichter in der übersicht ;-)

Danke wbreu

Ich schraube gerade auch an den Schriftgrößen rum, da ich nur einen 720P TV habe, die Schriften sind leider zu klein.
DYNAMICFONTS=1 ist für mich keine Alternative,
mir gefällt es wesentlich besser wenn mehrere Menüpunkte bzw. Kanäle auf eine Seite passenk, wie bei wbreus TestSkin.

Hier und da konnte ich die Stellen finden und die Schriftgröße anpassen, leider nicht überall:

Bild Nr. 6 / Text: Mad Money Komödie

und beim Fortschrittsbalken in der Programmübersicht klappts bei mir auch nicht! der bleibt micro

Hat mir jemand einen Tip ?
VDR HW : ASUS AT3N7a-I, 1*1GB RAM
VDR SW : yavdr 0.1.1 up2date

uuuund ne gute alte dbox2!! <-verkauft! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nitroman« (31. Januar 2010, 07:12)


666

Sonntag, 31. Januar 2010, 12:37

overscan an oder aus?

@wbreu
Danke für Deine Anpassungen. Gefällt mir gut.

Statusmeldungen werden unten rechts mit einem Abstand für einen eventuellen Overscan. Bei mir ohne Overscan sehe ich diesen Abstand.
Kann man das anpassen, dass die Statusmeldung auf Kante liegt, so wie bei Datum und Uhrzeit oben rechts, wenn man OK drückt?

Gruß
Client: Wetek Play (VNSI-Client)
Server: Dell Optiplex mit 2 x Sundtek DVB-S

667

Sonntag, 31. Januar 2010, 12:46

RE: overscan an oder aus?

Zitat

Original von chris-PX
@wbreu
Danke für Deine Anpassungen. Gefällt mir gut.

Statusmeldungen werden unten rechts mit einem Abstand für einen eventuellen Overscan. Bei mir ohne Overscan sehe ich diesen Abstand.
Kann man das anpassen, dass die Statusmeldung auf Kante liegt, so wie bei Datum und Uhrzeit oben rechts, wenn man OK drückt?

Gruß


Mahlzeit,

da bin ich gerade drüber, das auf mit/ohne Overscan anzupassen.

Mahl sehen, wann ich das habe...

Gruß
Wolfgang
Hardware: -
Software: -

668

Sonntag, 31. Januar 2010, 20:21

RE: overscan an oder aus?

Zitat

Original von chris-PX
@wbreu
Danke für Deine Anpassungen. Gefällt mir gut.

Statusmeldungen werden unten rechts mit einem Abstand für einen eventuellen Overscan. Bei mir ohne Overscan sehe ich diesen Abstand.
Kann man das anpassen, dass die Statusmeldung auf Kante liegt, so wie bei Datum und Uhrzeit oben rechts, wenn man OK drückt?

Gruß


Nabend,

ich habe den Skin jetzt mal so angepasst, dass er bei jedem LCD

- mit 1920x1080 Auflösung

- mit oder ohne Overscan

gebrauchbar ist.

Die entsprechende Seite auf meiner Homepage ist bereits angepasst, inkl. Download-Link.

Bitte die neuen setup.conf-OSD-Werte beachten.

Viel Spaß damit!

Gruß
Wolfgang
Hardware: -
Software: -

669

Sonntag, 31. Januar 2010, 20:59

RE: overscan an oder aus?

Zitat

Original von wbreu

Zitat

Original von chris-PX
@wbreu
Danke für Deine Anpassungen. Gefällt mir gut.

Statusmeldungen werden unten rechts mit einem Abstand für einen eventuellen Overscan. Bei mir ohne Overscan sehe ich diesen Abstand.
Kann man das anpassen, dass die Statusmeldung auf Kante liegt, so wie bei Datum und Uhrzeit oben rechts, wenn man OK drückt?

Gruß


Nabend,

ich habe den Skin jetzt mal so angepasst, dass er bei jedem LCD

- mit 1920x1080 Auflösung

- mit oder ohne Overscan

gebrauchbar ist.

Die entsprechende Seite auf meiner Homepage ist bereits angepasst, inkl. Download-Link.

Bitte die neuen setup.conf-OSD-Werte beachten.

Viel Spaß damit!

Gruß
Wolfgang


Hi Wolfgang,

danke für deine Mühe. Ist gut gelungen :)
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

670

Donnerstag, 4. Februar 2010, 15:48

Kann jemand vielleicht seine Make.config und OSD EInstellungen für SD posten?

Würde sicher hier einigen etwas Zeit ersparen...

lG Paul

EDIT: Nutzen anscheinend wenig dieses Skin als SD Variante?!
Hardware:
Server + Client:

Zotac ION ITX F
Antec ISK 300-65
Tevii S660
Terratec Cinergy T Stick RC
Pollin X10
Trust Thinity Wireless Entertainment Keyboard

Software:
archlinux = aktuelle stabile Versionen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pauli8585« (9. Februar 2010, 12:47)


671

Mittwoch, 17. Februar 2010, 15:47

Hi,

könnte es auch mal SD-Skins [720x576] von den mitgelieferten HD-Skins für "yaepghd" geben, dann könnten auch eHD Nutzer etwas damit abfangen.

Es wäre sehr große Hilfe - Danke

Grüße
cinfo
Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern, AVG 1, SSD: 64GB, HD1 750GB VDR1: Intel NUC i5 Broadwell Mobile, SSD: 128GB, 8GB RAM VDR2:AVG1, SSD 64GB, 2GB RAM Software: Ubuntu 14.04-16.04, VDR-2.2.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 4 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV / RPI - OLED TV: LG 55EC930V

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cinfo« (17. Februar 2010, 15:52)


672

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:59

Hi cinfo,

heisst das, dass Du den PearlHD über eHD zum Laufen gebracht hast? Nach allem, was ich so gefunden habe, geht das nicht?

Grüße
Norbert
Octopus Net S2 Max (8 Tuner)
Clients: Raspberry Pi 2 mit MLD 5.0

Recording: VM auf Synology mit MLD 5.0

gerdh

Profi

Beiträge: 1 315

Wohnort: Leidersbach

Beruf: irgendwas mit Strom

  • Nachricht senden

673

Freitag, 19. Februar 2010, 08:45

RE: overscan an oder aus?

Zitat

Original von wbreu

ich habe den Skin jetzt mal so angepasst, dass er bei jedem LCD
- mit 1920x1080 Auflösung
- mit oder ohne Overscan
gebrauchbar ist.
Die entsprechende Seite auf meiner Homepage ist bereits angepasst, inkl. Download-Link.
Bitte die neuen setup.conf-OSD-Werte beachten.
Viel Spaß damit!
Gruß
Wolfgang


Also ich hab ihn bei mir mal reingemacht.. sieht gut aus aber zwei/drei Problemchen und einen "hinweis" hab ich da noch....
zu meinen problemchen... (ich hab den vdr z.Z. an einem Monitor mit 1920x1200 aufloesung haengen)
die info-anzeige wird auf die Bildbreite "skaliert sprich hab ich jetzt einen kanal mit 4:3 Bild dann ist die info-anzeige genausbreit wie das bild und nicht so breit wie der TV.

bei den Ansichten sind meine Felder etwas "kurz" sprich ich sehe z.B. nur die ersten 4 fuenft buchstaben der Sender...
und diese ansichten sind bei mir nicht zentral im Bild sondern rechts unten "angenagelt"...

Die Einstellungen fuer xinliboutput habe ich so wie auf deiner seite uebernommen....
gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa

spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

674

Freitag, 19. Februar 2010, 10:46

Hi,

Zitat

Hi cinfo,

heisst das, dass Du den PearlHD über eHD zum Laufen gebracht hast? Nach allem, was ich so gefunden habe, geht das nicht?

das war nicht die Frage, sonder es geht um die mitgelieferten SKins für "yaepghd" im SD Formt für die eHD.

Könnte das jemand bitte für uns eHD Nutzer umsetzen?


Grüße
cinfo
Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern, AVG 1, SSD: 64GB, HD1 750GB VDR1: Intel NUC i5 Broadwell Mobile, SSD: 128GB, 8GB RAM VDR2:AVG1, SSD 64GB, 2GB RAM Software: Ubuntu 14.04-16.04, VDR-2.2.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 4 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV / RPI - OLED TV: LG 55EC930V

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cinfo« (20. Februar 2010, 10:42)


675

Freitag, 19. Februar 2010, 13:34

Hi cinfo,

das mit yaepghd ist mir klar. Der gehört doch optisch zum PearlHD, richtig?

Falls ja, hoffte ich, Du hättest PearlHD mit der eHD vielleicht bereits in Gang bringen können und suchst jetzt zusätzlich nach einer Vervollständigung des Designs fürs yaepg.
Octopus Net S2 Max (8 Tuner)
Clients: Raspberry Pi 2 mit MLD 5.0

Recording: VM auf Synology mit MLD 5.0

676

Samstag, 20. Februar 2010, 10:45

HI,

ja, ich such einem Weg weder selber die Skins auf SD umzuzsetzen oder jemand der machen könnte [ein zum Testen reicht ja]. Das OSD-Skin in eine anderen Auflösung umzurechnen ist ja nicht das Problem, sonder die Einträge im Themen-File.

Grüße
cinfo
Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern, AVG 1, SSD: 64GB, HD1 750GB VDR1: Intel NUC i5 Broadwell Mobile, SSD: 128GB, 8GB RAM VDR2:AVG1, SSD 64GB, 2GB RAM Software: Ubuntu 14.04-16.04, VDR-2.2.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 4 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV / RPI - OLED TV: LG 55EC930V

NemoN

Profi

Beiträge: 665

Wohnort: Hamburg (Neu Wulmstorf)

Beruf: QA Engineer

  • Nachricht senden

677

Samstag, 20. Februar 2010, 11:08

Hat jemand in letzter Zeit etwas von mapovi gehört?

Ich bin gerade dabei einen Skin der ursprünglich PearlHD basiert zu entwicklen und hatte da noch ein paar Fragen bzgl. des (Skin)-Names bzw Lizenz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NemoN« (20. Februar 2010, 11:08)


678

Montag, 1. März 2010, 15:50

Hi,

habe heute mal den PearlHD Skin aus dem CVS gezogen. Leider kann ich den nicht übersetzen:

Quellcode

1
2
vdruser@vdr:/tmp/skin-pearlhd-cvs-01032010$ sudo make
Makefile:73: *** Befehle beginnen vor dem ersten Ziel.  Schluss.


Quellcode

1
2
73         @cat $(SKIN).skin | sed 's/BUTTON_1/$(BUTTON_1)/g' | sed 's/BUTTON_2/$(BUTTON_2)/g' | sed 's/BUTTON_3/$(BUTTON_3)/g' | sed 's/BUTTON_4/$(BUTTON_4)/g' > $(SKIN).tmp
74         @cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin


Hab leider keine Idee an was es klemmt...
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

679

Montag, 1. März 2010, 15:53

Vermutlich fehlt ein Ziel in der Zeile 72 oder davor.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

680

Montag, 1. März 2010, 15:54

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
     60         @if [ "$(RECTITLEINFOTOP)" = "" ]; then sed -e '/RECTITLEINFOTOP/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     61         @if [ "$(EPGIMAGES)" = "" ]; then sed -e '/ EPGIMAGES/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     62         @if [ "$(EPGIMAGES)" = "1" ]; then sed -e '/NOEPGIMAGES/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin;cat $(SKIN).skin | sed 's/EPGIMAGESPATH/$(EPGIMAGESPATH)/g' > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     63         @if [ "$(CHANNELLOGO)" = "" ]; then sed -e '/ CHANNELLOGO/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     64         @if [ "$(CHANNELLOGO)" = "1" ]; then sed -e '/NOCHANNELLOGO/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     65         @if [ "$(CHANNELLOGORIGHT)" = "" ]; then sed -e '/ RCHANNELLOGO/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     66         @if [ "$(CHANNELLOGORIGHT)" = "1" ]; then sed -e '/NORCHANNELLOGO/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     67         @if [ "$(TIMERSWATCH)" = "" ]; then sed -e '/TIMERSWATCH/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     68         @if [ "$(HIDEOCLOCKTEXT)" = "1" ]; then sed -e '/OCLOCKTEXT/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     69         @if [ "$(HIDEOCLOCKTEXT)" = "1" ]; then sed -e '/ OCLOCKTIME/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     70         @if [ "$(HIDEOCLOCKTEXT)" = "" ]; then sed -e '/NOOCLOCKTIME/d' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     71         @if [ "$(MENUITEHEIGHT)" != "" ]; then sed 's/item height="50"/item height="$(MENUITEHEIGHT)"/g' <$(SKIN).skin > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     72 
     73         @cat $(SKIN).skin | sed 's/BUTTON_1/$(BUTTON_1)/g' | sed 's/BUTTON_2/$(BUTTON_2)/g' | sed 's/BUTTON_3/$(BUTTON_3)/g' | sed 's/BUTTON_4/$(BUTTON_4)/g' > $(SKIN).tmp
     74         @cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin
     75 
     76         @cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin
     77         @if [ "$(DYNAMICFONTS)" = "1" ]; then\
     78          cat $(SKIN).skin | sed 's/VDRSymbols Sans:Book@27/Sml/g' > $(SKIN).tmp;\
     79          cat $(SKIN).tmp | sed 's/VDRSymbols Sans:Book@37/Osd/g' > $(SKIN).skin;\
     80         fi
     81         @if [ $(OSDWIDTH) != "1920"  ]; then perl res/convert.pl $(SKIN).skin $(OSDWIDTH)  > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
     82         @if [ $(OSDWIDTH) = "1920"  ]; then cat $(SKIN).skin | sed 's/y1="-134" y2="-100" bpp="8"/y1="-135" y2="-100" bpp="8"/' > $(SKIN).tmp;cp $(SKIN).tmp $(SKIN).skin; fi
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

Immortal Romance Spielautomat