Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

torsten lang

Fortgeschrittener

  • »torsten lang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. August 2008, 18:08

Umbenennen von Aufnahmen auf SMB-Share geht nicht

Moin moin,
ich bin z. Z. noch dabei, einen Archivserver aufzusetzen, auf dem meine VDR-Aufnahmen landen sollen. Da die VDRs z. Z. noch ISO-8859 verwenden, der neue Server aber UTF8, verwende ich Samba für die Anbindung, da hier im Gegensatz zu NFS eine Übersetzung der Zeichensätze möglich ist.

Per mount/unmount-Skript wird der Server unterhalb von /var/lib/video.00/!Archiv eingebunden. Die Skripte sind erforderlich, weil mount die Optionen in der fstab nicht korrekt auswertet, insbesondere die bzgl. Zeichensatz und Codepage. Die Skripte werden per Befehlsmenü im VDR angestoßen.

Das klappt auch soweit ganz gut, das Verschieben vom VDR auf den Server per Menü (ExtRecMenu-Plugin) klappt auch, ebenso das Schneiden und Löschen von Aufnahmen auf dem Archivserver.

Was wunderlicherweise nicht klappt ist das Umbenennen von Aufnahmen. Hier gibt es immer eine Fehlermeldung (Verschieben/Umbenennen nicht möglich). Was ich sehe ist, daß der VDR das neue Verzeichnis oberhalb des .rec-Verzeichnisses noch anlegt, das war's dann aber.

Ich benutze Samba nun wirklich schon lange, aber hier stehe ich vor einem Rätsel. Irgendwelche Ideen?

VDR ist ein c't VDR 1.5.18, das ExtRecMenu-Plugin mußte ich selbst compilieren (V1.2).

Viele Grüße,
Torsten
"The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably
the day they start making vacuum cleaners" - Ernst Jan Plugge
__________________
Torsten Lang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »torsten lang« (10. August 2008, 18:12)


netvista-fan

Erleuchteter

Beiträge: 3 490

Wohnort: mitten im Ruhrgebiet

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. August 2008, 18:40

RE: Umbenennen von Aufnahmen auf SMB-Share geht nicht

Pack den User doch einfach mal in die group vdr,
Dann ist nicht nur lesen sondern auch schreiben möglich...

torsten lang

Fortgeschrittener

  • »torsten lang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. August 2008, 18:44

RE: Umbenennen von Aufnahmen auf SMB-Share geht nicht

Zitat

Original von netvista-fan
Pack den User doch einfach mal in die group vdr,
Dann ist nicht nur lesen sondern auch schreiben möglich...

Ich versteh' ehrlich gesagt den Sinn dieser Antwort nicht. Mehr als Schreiben geht ja schlecht, und wie ich oben geschrieben habe klappt ja auch alles (Lesen, Schreiben, Löschen) außer Umbenennen (und per Kommandozeile geht selbst das - auch als User "vdr").

Gruß,
Torsten
"The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably
the day they start making vacuum cleaners" - Ernst Jan Plugge
__________________
Torsten Lang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »torsten lang« (10. August 2008, 18:44)


4

Montag, 11. August 2008, 19:16

Hallo,

also bei mir sieht die Freigabe in der smb.conf so aus, vielleicht hilft es ja weiter

greets - Foppel

Zitat


[TV Aufnahmen]
comment = Hier legt der Server die TV Aufnahmen ab
guest ok = yes
force create mode = 0777
force user = vdr
writable = yes
browseable = yes
locking = no
path = /data/tv
public = yes

Immortal Romance Spielautomat