You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

hepi

Sage

  • "hepi" started this thread

Posts: 5,148

Location: Heidelberg

  • Send private message

1

Wednesday, December 1st 2010, 5:30pm

Bugreport für VDR-Live: Aufnahmen-Streaming ohne Content-Type

Hallo,

liebe Developer hinter dem tollen Live-Plugin. Da ich mir gestern Abend im IRC nicht sicher war, ob mein Vorschlag gelesen worden ist, und da der Bug-Tracker unter http://www.vdr-developer.org/mantisbt/ nicht läuft, poste ich den Bugreport mal hier:

Wenn ich über streamdev-server einen HTTP-Stream bekomme, enthält der HTTP-Header die Zeile
Content-Type: video/mpeg

Dieser Content-Type fehlt meines Erachtens beim Streamen von Aufnahmen über Live. Dies stellt ein Problem dar, wenn man den Stream über die Stream-URL direkt in einem Browserfenster starten will, ohne dass das ganze HTMLmäßig in Object/embed gewrappt ist und dem VLC-Plugin vorgelegt wird.

Ich habe in pages/recstream.ecpp folgende Zeile ergänzt:

Source code

1
reply.setContentType("video/mpeg");
Solange dieser Content-Type fehlt, wird der Browser nicht erkennen, dass es sich um ein Video handelt und wird den Stream nicht an eine passende Applikation weiterleiten.

Ansonsten würde ich es ideal finden, wenn man VDR-Live so konfigurieren könnte, dass die Buttons für das Live-Streaming von Kanälen bzw. für das Abspielen von Aufzeichnungen nicht zu einem Popup-Fenster führen, sondern direkt die pure Stream-URL anspringen würden. Dies ist nützlich zum Beispiel für das Streaming auf mobile Devices, wo man immer Fullscreen Video haben will und kein Browser-VLC-Plugin existiert.

Viele Grüße
hepi
Must-read: yaVDR-FAQ | Aktuelle Kanallisten findet Ihr in der Channelpedia | Meine momentan aktive Hardware: VDR1: yaVDR 0.5alpha1 auf Zotac ZBOX ID40 + 2x Technisat Skystar USB HD + Gyration GYR3101 FB & KB + LCD-Display Linux4Media 4243:ee08 | VDR2: yaVDR 0.5.alpha1 auf Acer Aspire Revo 3600 + 2x TechnoTrend S2-3600 DVB-S2 USB | VDR 3: Seagate Goflex Net mit Debian Squeeze + Kernel 3.1.10 + VDR 1.7.22 + HDHomeRun 2x DVB-C

This post has been edited 1 times, last edit by "hepi" (Dec 1st 2010, 5:32pm)


hepi

Sage

  • "hepi" started this thread

Posts: 5,148

Location: Heidelberg

  • Send private message

2

Wednesday, March 9th 2011, 9:34pm

RE: Bugreport für VDR-Live: Aufnahmen-Streaming ohne Content-Type

Hi,

ich wollte eben mal ein Redmine-Ticket für meinen Bugreport hier anlegen unter http://projects.vdr-developer.org/projects/plg-live. Aber da gibt es keine Möglichkeit, für Live ein Ticket anzulegen.

Wie kann ich denn diesen Bugreport für winni und tadi schmackhaft machen? Da es ein Einzeiler ist, bin ich zu faul, einen Patch zu erstellen. ;-)

Gruß
hepi
Must-read: yaVDR-FAQ | Aktuelle Kanallisten findet Ihr in der Channelpedia | Meine momentan aktive Hardware: VDR1: yaVDR 0.5alpha1 auf Zotac ZBOX ID40 + 2x Technisat Skystar USB HD + Gyration GYR3101 FB & KB + LCD-Display Linux4Media 4243:ee08 | VDR2: yaVDR 0.5.alpha1 auf Acer Aspire Revo 3600 + 2x TechnoTrend S2-3600 DVB-S2 USB | VDR 3: Seagate Goflex Net mit Debian Squeeze + Kernel 3.1.10 + VDR 1.7.22 + HDHomeRun 2x DVB-C

tadi

Trainee

Posts: 133

Location: Karlsruhe

  • Send private message

3

Thursday, March 10th 2011, 12:40am

RE: Bugreport für VDR-Live: Aufnahmen-Streaming ohne Content-Type

Quoted

Original von hepi
Ich habe in pages/recstream.ecpp folgende Zeile ergänzt:

Source code

1
reply.setContentType("video/mpeg");
Solange dieser Content-Type fehlt, wird der Browser nicht erkennen, dass es sich um ein Video handelt und wird den Stream nicht an eine passende Applikation weiterleiten.

Ich habe besagte Zeile ins GIT aufgenommen. Ich habe damit nicht getestet insofern wäre ich über Feedback dankbar.

Quoted

Original von hepi
Ansonsten würde ich es ideal finden, wenn man VDR-Live so konfigurieren könnte, dass die Buttons für das Live-Streaming von Kanälen bzw. für das Abspielen von Aufzeichnungen nicht zu einem Popup-Fenster führen, sondern direkt die pure Stream-URL anspringen würden. Dies ist nützlich zum Beispiel für das Streaming auf mobile Devices, wo man immer Fullscreen Video haben will und kein Browser-VLC-Plugin existiert.

Ja, diese Idee kam schon auf, nur hat es bisher noch niemand umgesetzt. Über einen entsprechenden Patch würde ich mich freuen ;)

Grüße
Tadi

P.S. bin bis nächsten SO (20.03.11) wegen Urlaubs (ohne Internet) nicht für weitere Patches erreichbar. Werde aber danach gerne weiterhin sinnvolle Erweiterungen einpflegen, sollten Sie eingebracht werden :)

hepi

Sage

  • "hepi" started this thread

Posts: 5,148

Location: Heidelberg

  • Send private message

4

Thursday, March 10th 2011, 10:37am

RE: Bugreport für VDR-Live: Aufnahmen-Streaming ohne Content-Type

Danke für den Commit!

EDIT: Eine theoretische Verbesserungsmöglickeit wäre ein anderer Content-Type für HD-Filme, etwa video/H264. aber video/mpeg reicht in der Praxis, damit der Browser den Content-Type weiterreicht an die für das Video-Rendering zuständige Applikation. Und die Applikation macht dann ihr eigenes Ding und kommt damit nach meinen Erfahrungen problemlos klar.

Hier eine Liste von Video-Mime-Types:
http://www.iana.org/assignments/media-types/video/index.html

Gruß
hepi
Must-read: yaVDR-FAQ | Aktuelle Kanallisten findet Ihr in der Channelpedia | Meine momentan aktive Hardware: VDR1: yaVDR 0.5alpha1 auf Zotac ZBOX ID40 + 2x Technisat Skystar USB HD + Gyration GYR3101 FB & KB + LCD-Display Linux4Media 4243:ee08 | VDR2: yaVDR 0.5.alpha1 auf Acer Aspire Revo 3600 + 2x TechnoTrend S2-3600 DVB-S2 USB | VDR 3: Seagate Goflex Net mit Debian Squeeze + Kernel 3.1.10 + VDR 1.7.22 + HDHomeRun 2x DVB-C

This post has been edited 1 times, last edit by "hepi" (Mar 10th 2011, 10:46am)