Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

derjanni

Schüler

  • »derjanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: NRW (53)

Beruf: Billigflugverkauf

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Juni 2009, 20:54

Multi-Cardreader Techsolo TCR-1640

Hallo geschätzte User,

ich habe - damit mein Frauchen sich Bilder von unserem Sohnemann am Plasma angucken kann - einen Multi-Cardreader namens "Techsolo TCR-1640" gekauft. Den habe ich auch ordnungsgemäß ins Gehäuse eingebaut und an den internen USB angeschlossen.

Ich bekomme jedoch folgenden Fehler beim mount einer SD-Karte:

Quellcode

1
2
cablestar:/dev/disk/by-id # mount usb-Generic_USB_SD_Reader_058F312D81B-0\:0 
mount: /dev/sdc ist kein gültiges blockorientiertes Gerät


lsusb sieht so aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
Bus 005 Device 004: ID 058f:6362 Alcor Micro Corp. Hi-Speed 21-in-1 Flash Card Reader/Writer (Internal/External)
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 003: ID 04fc:05d8 Sunplus Technology Co., Ltd 
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 002 Device 003: ID 0711:0230 Magic Control Technology Corp. MCT-232 Serial Port
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub


und dazu noch lsscsi

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
[0:0:0:0]    disk    ATA      ST340014A        8.54  /dev/sda
[0:0:1:0]    disk    ATA      SAMSUNG SP0822N  WA10  /dev/sdb
[1:0:1:0]    cd/dvd  HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B 0L23  /dev/sr0
[4:0:0:0]    disk    Generic  USB SD Reader    1.00  /dev/sdc
[4:0:0:1]    disk    Generic  USB CF Reader    1.01  /dev/sdd
[4:0:0:2]    disk    Generic  USB SM Reader    1.02  /dev/sde
[4:0:0:3]    disk    Generic  USB MS Reader    1.03  /dev/sdf


Komischerweise bootet das System auch garnicht, wenn eine Speicherkarte drinsteckt. Nichtmal das BIOS kommt dann zum Vorschein. Das hier habe ich dann noch in /var/log/messages gefunden

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: Device offlined - not ready after error recovery
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: rejecting I/O to offline device
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: rejecting I/O to offline device
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: rejecting I/O to offline device
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: [sdc] READ CAPACITY failed
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: [sdc] Result: hostbyte=DID_NO_CONNECT driverbyte=DRIVER_OK,SUGGEST_OK
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: [sdc] Sense not available.
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: rejecting I/O to offline device
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: [sdc] Write Protect is off
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: [sdc] Mode Sense: 00 00 00 00
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: [sdc] Assuming drive cache: write through
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: [sdc] Attached SCSI removable disk
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:0: Attached scsi generic sg3 type 0
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: scsi 4:0:0:1: Direct-Access     Generic  USB CF Reader    1.01 PQ: 0 ANSI: 0
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:1: [sdd] Attached SCSI removable disk
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:1: Attached scsi generic sg4 type 0
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: scsi 4:0:0:2: Direct-Access     Generic  USB SM Reader    1.02 PQ: 0 ANSI: 0
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:2: [sde] Attached SCSI removable disk
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:2: Attached scsi generic sg5 type 0
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: scsi 4:0:0:3: Direct-Access     Generic  USB MS Reader    1.03 PQ: 0 ANSI: 0
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:3: [sdf] Attached SCSI removable disk
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: sd 4:0:0:3: Attached scsi generic sg6 type 0
Jun 16 20:13:42 cablestar kernel: usb-storage: device scan complete


Ich hoffe, dass mir Jemand helfen kann und schonmal ähnliche Probleme hatte oder sowas... Mein VDR soll doch auch Karten spielen können :-) So'n Bluray-Streifen passt doch Prima auf ne 8GB SD-Karte...
Technisat Cablestar HD2 mit CI Adapter (auf mantis-Treiber) - Intel P4 2.4 Ghz - Fujitsu-Siemens D1561 - 1024 MB DDR RAM - 40GB (System) - 80GB Samsung (Video) - openSuSE 11.1 - VDR 1.6 (Aus SuSE Paket) - Xineliboutput (vom SuSE Build Service) - DVD-ROM - LG 42 PG 100 R 42" Plasma TV

2

Dienstag, 16. Juni 2009, 21:17

RE: Multi-Cardreader Techsolo TCR-1640

Zitat

Original von derjanni
Komischerweise bootet das System auch garnicht, wenn eine Speicherkarte drinsteckt.
Das ist normal wenn die Reihenfolge der Platten durch die Speicherkarte sich verschiebt und die Platten nicht über die UUID gemountet werden.

Zitat

Original von derjanni
Nichtmal das BIOS kommt dann zum Vorschein.
Das ist allerdings sehr seltsam ... evtl. ein HW-Problem?

Sagt dmesg etwas interessantes wenn Du ne Karte reinsteckst? Hast Du mehrere Karten probiert?
Geht der Reader an einem anderen Rechner, evtl. unter einem anderen OS?
Oder an einem anderen (internen) USB-Anschluß?

Was sagt denn ein "fdisk -l /dev/sdc"?

derjanni

Schüler

  • »derjanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: NRW (53)

Beruf: Billigflugverkauf

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Juni 2009, 21:40

RE: Multi-Cardreader Techsolo TCR-1640

Zitat


Sagt dmesg etwas interessantes wenn Du ne Karte reinsteckst? Hast Du mehrere Karten probiert?

Ich hab jetzt mal ne 8GB CF reingesteckt und sobald ich die reinstecke, kommt auf meinem XFCE Desk sofort ne Meldung.

Quellcode

1
2
3
Der Datenträger »/org/freedesktop/Hal/devices/volume_part2_size_1024_0« konnte nicht eingebunden werden.

Das Gerät »/org/freedesktop/Hal/devices/volume_part2_size_1024_0« ist kein gültiger Datenträger.


und dmesg meldet...

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
sd 4:0:0:1: [sdd] 15858864 512-byte hardware sectors: (8.11GB/7.56GiB)
sd 4:0:0:1: [sdd] Write Protect is off
sd 4:0:0:1: [sdd] Mode Sense: 03 00 00 00
sd 4:0:0:1: [sdd] Assuming drive cache: write through
sd 4:0:0:1: [sdd] 15858864 512-byte hardware sectors: (8.11GB/7.56GiB)
sd 4:0:0:1: [sdd] Write Protect is off
sd 4:0:0:1: [sdd] Mode Sense: 03 00 00 00
sd 4:0:0:1: [sdd] Assuming drive cache: write through
 sdd: sdd1 sdd2 < sdd5 >


Auf der 8GB CF ist ne Linux-Partition drauf gewesen und ich habe versucht, die zu mounten. Das dauerte eine Ewigkeit und ich habs dann abgebrochen. FDISK zeigte dort auch die Partitionen. Ich wollte diese dann löschen und eine neue anlegen, dann sagte mir FDISK, dass der Kernel das Ding unter seinen Grabschern hat und das beim Reboot dann passiert.

Zitat

Geht der Reader an einem anderen Rechner, evtl. unter einem anderen OS?

Ich habe sonst leider nur Notebooks und da kann ich den int. Reader nicht anschließen.

Zitat

Oder an einem anderen (internen) USB-Anschluß?

Hab' ich bereits getauscht - selbes Thema. Ich habe sogar extra den int. Anschluss genommen, wo im Mainboard Manual "Card reader ready" draufsteht - beide int. Anschlüsse geben das gleich Ergebnis.

Zitat

Was sagt denn ein "fdisk -l /dev/sdc"?

Bei der unter Linux mit IDE Adapter formatierten 8GB CF zeigt fdisk die Partitionen an. Bei den beiden SD Karten (mit Digicam und Telefon formatiert) gibt FDISK mir überhaupt keine Rückgabe.
Technisat Cablestar HD2 mit CI Adapter (auf mantis-Treiber) - Intel P4 2.4 Ghz - Fujitsu-Siemens D1561 - 1024 MB DDR RAM - 40GB (System) - 80GB Samsung (Video) - openSuSE 11.1 - VDR 1.6 (Aus SuSE Paket) - Xineliboutput (vom SuSE Build Service) - DVD-ROM - LG 42 PG 100 R 42" Plasma TV

derjanni

Schüler

  • »derjanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: NRW (53)

Beruf: Billigflugverkauf

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Juni 2009, 21:45

Die CF Karte mit Linux-Partition ist jetzt gemountet! Es scheint also zu gehen. Nur die SD-Karten wollen nicht so recht ....
Technisat Cablestar HD2 mit CI Adapter (auf mantis-Treiber) - Intel P4 2.4 Ghz - Fujitsu-Siemens D1561 - 1024 MB DDR RAM - 40GB (System) - 80GB Samsung (Video) - openSuSE 11.1 - VDR 1.6 (Aus SuSE Paket) - Xineliboutput (vom SuSE Build Service) - DVD-ROM - LG 42 PG 100 R 42" Plasma TV

5

Dienstag, 16. Juni 2009, 23:53

Zitat

Originally posted by derjanni
Nur die SD-Karten wollen nicht so recht ....


Ich würde nicht von vorherrein davon ausgehen das der SDHC kann wenns nicht explizit dabeisteht.
Probiere mal ne SD (deine 8GB wird ja SDHC sein) Karte. Wobei ich es auch schon erlebt habe das Kartenleser einfach nicht mit Karten ab ner bestimmten grösse klarkommen.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

Immortal Romance Spielautomat