Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. April 2008, 19:08

Hilfe gesucht: DVB-S2 für Dummies...

Ich bin hier langsam am verzweifeln, denn eigentlich versuche ich ja nur meiner Terratec Cinergy S2 ein Bild zu entlocken.

Aber fangen wir mal von vorn an...
1. Ich bin nach dieser Anleitung vorgegangen
http://linuxtv.org/wiki/index.php/TerraT…gy_S2_PCI_HD_CI

2. Der Treiber selbst wird ohne Probleme geladen

3. Ein Scannen ist mit dem im HowTo verlinkten und gepatchten "scan" nicht möglich
Es kommt folgender Fehler:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
scanning dvb-s/Astra-19.2E
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
initial transponder 12551500 V 22000000 22000000
ioctl DVBFE_GET_INFO failed: Invalid argument
ERROR: initial tuning failed
dumping lists (0 services)
Done.


4. Auch das dort verlinkte szap2 spuckt mir ein "ioctl DVBFE_GET_INFO failed: Invalid argument " aus.

5. Also bin habe ich mir aus dem linuxtv cvs die neuesten dvb-apps besorgt und das enthaltene szap2 mit einer vorhandenen channels.conf die ich immer für Xine benutze gestartet:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
zapping to 2 'ZDF;ZDFvision':
sat 0, frequency = 11953 MHz H, symbolrate 27500000, vpid = 0x006e, apid = 0x0078 sid = 0x0082
Querying info .. Delivery system=DVB-S
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
----------------------------------> Using 'STB0899 DVB-S' DVB-S
do_tune: API version=3, delivery system = 0
do_tune: Frequency = 1353000, Srate = 27500000
do_tune: Frequency = 1353000, Srate = 27500000


status 00 | signal 0000 | snr 8104 | ber 00000000 | unc fffffffe | 
status 00 | signal 0000 | snr 8104 | ber 00000000 | unc fffffffe | 
status 00 | signal 0000 | snr 8104 | ber 00000000 | unc fffffffe | 
status 00 | signal 0000 | snr 8104 | ber 00000000 | unc fffffffe |


Ob die Ausgabe gut oder schlecht ist, weiß ich nicht... ich kann den Videostream jedenfalls nicht anzeigen oder aufnehmen lassen.
- Ein "cat /dev/dvb/adapter0/dvr0 > test.ts" erzeugt nur eine 0 byte Datei.
- Bei "xine -g stdin://mpeg2 < /dev/dvb/adapter0/dvr0" meckert xine, daß es kein passenden demuxer finden kann

Was mache ich falsch? Ich möchte eigentlich nur ein ganz normalen Sender gucken. (kein HDTV)

Vielen Dank für ein paar Tipps!
Mein LinuxVDR Bastelsysten:
--------------------
Ahanix Viper MCE-301, Asrock B85M PRO4, Intel Pentium G3250 @ Scythe Shuriken, 4GB Kingston HyperX Savage, Corsair Force 3 & Samsung Spinpoint M7, Asus BR04B2T, Technotrend S2-1600, Powered by Seasonic S12-II 330 @ NB-BlackSilentFan XL2
Stromverbrauch: 15 Watt Idle (Gnome Desktop), 22-24 Watt FullHD Videos (mit VLC)

- Registered Linux-User Nr.:# 341407
- Registered VDR-User Nr.:# 821

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »X-Dimension« (11. April 2008, 19:10)


2

Freitag, 11. April 2008, 19:22

dvb-s2 is imho noch ned dummy geeignet.
zumindest ned mit vdr.
2003 - 2011 - R.I.P.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wilderigel« (11. April 2008, 19:22)


3

Samstag, 12. April 2008, 13:10

RE: Hilfe gesucht: DVB-S2 für Dummies...

DVBFE_GET_INFO

die funktion ist imho mitte märz in den multiproto driver eingeführt worden

vieleicht ein alter multiproto driver aktiv?

versuch doch einfach mal den vdr mit dem entsprechenden h.264/dvb-s2 patch

Immortal Romance Spielautomat