You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

GMO

Intermediate

  • "GMO" started this thread

Posts: 462

Location: OWL

  • Send private message

1

Monday, November 19th 2007, 5:14pm

[gelöst] Kein X / nvidia mehr nach update

Moin zusammen,

"never change a running system".... eigentlich. :)

Trotzdem habe ich unter opensuse 10.2 ein Update gemacht. Nach einem Reboot (es war auch ein Kernelupdate dabei und ein Reboot empfohlen) startet mein X nicht mehr.

Kann sich vielleicht jemand mal mein /var/log/messages und SaX.log ansehen und mir einen Tip geben?

Irgendwie scheint es mit dem nvidia Treiber Probleme zu geben? Der erkennt die Karte nicht mehr?!

Danke und Ciao, Olli
GMO has attached the following files:
  • SaX.zip (6.07 kB - 113 times downloaded - latest: Mar 7th 2013, 8:07am)
  • messages.zip (2.09 kB - 114 times downloaded - latest: Feb 23rd 2013, 1:03pm)
HDTVDR: Antec Micro Fusion mit Asus M4N78-VM, Sempron 140, 2GB, 1,5TB, TT-1600, yaVDR 0.5 (Stand Sommer 2014)

This post has been edited 1 times, last edit by "GMO" (Nov 23rd 2007, 4:34pm)


findus

Intermediate

Posts: 508

Location: Hamburg

  • Send private message

2

Monday, November 19th 2007, 5:33pm

Die entscheidende Zeile dürfte diese sein:

FATAL: Error inserting nvidia (/lib/modules/2.6.18.8-0.7-default/weak-updates/nvidia.ko): No such device

Schau mal nach ob die Datei existiert. Ich kenne zwar Suse nicht, aber den Pfad finde ich merkwürdig...
Mein VDR: LinVDR 0.7 + MT, ASROCK K7VM4, Duron 1000@500, 128 MB RAM, Samsung SP1604+SP2014, Medion 4688, TT 1.3 + Skystar 2.6D

GMO

Intermediate

  • "GMO" started this thread

Posts: 462

Location: OWL

  • Send private message

3

Monday, November 19th 2007, 5:50pm

Ein ls -l in dem weak-updates Verzeichnis liefert:

Source code

1
2
lrwxrwxrwx 1 root root 50 Oct 11 10:14 fcusb.ko -> /lib/modules/2.6.18.8-0.1-default/updates/fcusb.ko
lrwxrwxrwx 1 root root 51 Nov 19 15:53 nvidia.ko -> /lib/modules/2.6.18.8-0.5-default/updates/nvidia.ko
In dem verlinkten Update Verzeichnis ergibt ein ls -l :

Source code

1
-rw-r--r-- 1 root root 0 Nov 19 17:45 nvidia.ko

Die nvidia.ko Datei scheint aber ziemlich leer zu sein. :( Mit "joe" geöffnet sehe ich nix darin enthalten...
HDTVDR: Antec Micro Fusion mit Asus M4N78-VM, Sempron 140, 2GB, 1,5TB, TT-1600, yaVDR 0.5 (Stand Sommer 2014)

4

Monday, November 19th 2007, 6:02pm

hiho

kannste denn nicht mit yast oder so die nvidia treiber neuinstallieren ? dann sollten die datei nicht mehr leer sein ..

:o)

lg mentox
VDR Server: 1,8 core2 Duo, 3x TT-S3200, Gentoo, VDR 1.7.22
VDR Client 1: Zotac ION, Gentoo, streamdev, VDR 1.7.22
VDR Client 2: Nvidia 9500GT, Gentoo aktuell yavdr (zum Testen), streamdev, VDR 1.7.22
VDR Client 3: Nvidia GT220 passiv, Gentoo, streamdev, VDR 1.7.28

GMO

Intermediate

  • "GMO" started this thread

Posts: 462

Location: OWL

  • Send private message

5

Monday, November 19th 2007, 6:32pm

Ne, Neuinstallation klappt auch nicht. Habe das yast im Textmodus gestartet und dann Hardware ausgewählt. Selektiere ich dann "Grafikkarte und Monitor" wird das Bild einmal kurz schwarz und dann bin ich wieder bei der Auswahl von "Grafikkarte und Monitor" aber nichts ist passiert.

Suche ich bei yast unter Software nach "nvidia", werden mir 4 installierte Pakete angezeigt. Ich habe alle aktualisiert... aber das hat auch nicht geholfen...
HDTVDR: Antec Micro Fusion mit Asus M4N78-VM, Sempron 140, 2GB, 1,5TB, TT-1600, yaVDR 0.5 (Stand Sommer 2014)

coke

Intermediate

Posts: 520

Location: 50° 47' n. Br. 7° 17' ö. L.

Occupation: Azubi als Elektroniker für Betriebstechnik

  • Send private message

6

Monday, November 19th 2007, 6:53pm

Dann versuch mal den Treiber wieder auf "nv" umzustellen wenns geht.

Das ist der Original Suse Treiber für Nvidia.

coke
VDR:AMD Athlon X2 4850e, ASUS M3A-H/HDMI, 1 GB DDR2-RAM, 80 GB 3,5"HDD, Hauppauge DVB-C Rev. 2.1, Nova-T, Lorenzen DVB-T, Atric IR-Einschalter, easyvdr 0.6.2

Server: Allnet ALL6250, 1xGb-LAN, 2xUSB, 400GB mit OPENNAS 1.7

VDR-User #1475

GMO

Intermediate

  • "GMO" started this thread

Posts: 462

Location: OWL

  • Send private message

7

Monday, November 19th 2007, 7:05pm

OK, und wie stelle ich den Treiber um?
HDTVDR: Antec Micro Fusion mit Asus M4N78-VM, Sempron 140, 2GB, 1,5TB, TT-1600, yaVDR 0.5 (Stand Sommer 2014)

8

Monday, November 19th 2007, 7:36pm

in der xorg.conf das nvidia durch nv ersetzen. aber achtung der treiber hat kein vernuempftiges 3d

ich wuerde nicht aktualisieren druecken sondern deinstallieren und den treiber dann neu installieren ...

gruesse
VDR Server: 1,8 core2 Duo, 3x TT-S3200, Gentoo, VDR 1.7.22
VDR Client 1: Zotac ION, Gentoo, streamdev, VDR 1.7.22
VDR Client 2: Nvidia 9500GT, Gentoo aktuell yavdr (zum Testen), streamdev, VDR 1.7.22
VDR Client 3: Nvidia GT220 passiv, Gentoo, streamdev, VDR 1.7.28

GMO

Intermediate

  • "GMO" started this thread

Posts: 462

Location: OWL

  • Send private message

9

Friday, November 23rd 2007, 8:42am

Leider hat das Ersetzen nicht geholfen. Die genaue Fehlermeldung kann ich später nachliefern, sie klang aber sehr ähnlich. :)

Gibt es eine Möglichkeit, die Grafikkarte (ohne laufendes X) neu zu installieren?

Per yast im Textmodus hat das wie gesagt nicht geklappt...

Edit: Ich habe per Yast im Textmodus alle 4 nividia* Pakete gelöscht. Danach konnte ich X wieder starten. :)
HDTVDR: Antec Micro Fusion mit Asus M4N78-VM, Sempron 140, 2GB, 1,5TB, TT-1600, yaVDR 0.5 (Stand Sommer 2014)

This post has been edited 1 times, last edit by "GMO" (Nov 23rd 2007, 4:35pm)