Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. August 2007, 03:35

femon - Device or resource busy

Hallo,

bei meinem VDR funktioniert das femon-Plugin nicht mehr.
Femon kann laut /var/log/syslog nicht auf die DVB-Karte zugreifen.

Quellcode

1
ERROR: cFemonOsd::Show() cannot open frontend device.

Mit der selben TV-Karte (Hauppauge WinTV Nova-S-Plus) hat es schon mal funktioniert.
Allerdings hatte ich da ein anderes Board und einen viel älteren Kernel.
Nur der VDR greift auf die Karte zu.
Wenn ich zusätzlich zum VDR das Konsolen-femon starte, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Quellcode

1
2
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0'
opening frontend failed: Device or resource busy


Ist das ein Problem des Treibers oder vom VDR/femon oder ...?
Hardware: Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
Software: vdr-1.4.7, vdr-xine-0.8.1

2

Samstag, 18. August 2007, 15:38

Hat jemand mit der selben Budget-Karte das gleiche Problem?
Hardware: Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
Software: vdr-1.4.7, vdr-xine-0.8.1

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. August 2007, 16:02

Wovon schreibst du denn nun: vom Konsolen Programm femon oder vom danach benannten gleichnamigen Plugin?

Das Konsolenprogramm *kann* nicht funktionieren, solange VDR das device nicht freigibt. Auch einige Programme können sich mit femon beharken, wenn diese ebenso exclusiven Zugang auf /dev/dvb/adapter..
haben wollen.

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. August 2007, 16:08

Zitat

Original von wirbel
Das Konsolenprogramm *kann* nicht funktionieren, solange VDR das device nicht freigibt.

Sorry, das ist falsch. Das femon-Tool funktioniert problemlos während vdr läuft.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. August 2007, 16:10

Echt? Hat bei mir nie so funktionuckelt..

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. August 2007, 16:15

Zitat

Original von wirbel
Echt? Hat bei mir nie so funktionuckelt..


Verwende ich oft, wenn's was zu Debuggen gibt.

Dann habe ich neben vdr für jede Karte femon in einer eigenen Konsole laufen. Geht hier absolut problemlos. Das Device kann nur einmal "read-write" geöffnet werden, aber beliebig oft "read-only".

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

7

Samstag, 18. August 2007, 20:37

Bei mir funktioniert weder das vdr-femon-Plugin noch das Konsolen-femon, während der VDR läuft.
Mit meiner Karte hat beides mal funktioniert, allerdings mit einem viel älteren Kernel und einem anderen Mainboard. Leider kann ich keinen alten Kernel probieren, weil die Treiber für mein MB nur in neueren Versionen enthalten sind.
Hardware: Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
Software: vdr-1.4.7, vdr-xine-0.8.1

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. August 2007, 23:02

Zitat

Original von dracula
Bei mir funktioniert weder das vdr-femon-Plugin noch das Konsolen-femon, während der VDR läuft.
Mit meiner Karte hat beides mal funktioniert, allerdings mit einem viel älteren Kernel und einem anderen Mainboard. Leider kann ich keinen alten Kernel probieren, weil die Treiber für mein MB nur in neueren Versionen enthalten sind.


Mit dem Kernel hat das nichts zu tun. Ich verwende immer aktuelle Kernel und Treiber.

Was ist das für eine Nova? Verwendet die den cx88-Treiber?

"opening frontend failed: Device or resource busy" sieht nach einem Treiberproblem aus.

Mit den saa7146-Karten (budget, budget-av, budget-ci, dvb-ttpci) klappt es definitiv.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

9

Sonntag, 19. August 2007, 01:54

Ja, sie verwendet den cx88-Treiber.
Auszug aus dmesg:

Quellcode

1
2
3
4
cx2388x cx88-mpeg Driver Manager version 0.0.6 loaded
[   53.610455] CORE cx88[0]: subsystem: 0070:9202, board: Hauppauge Nova-S-Plus DVB-S [card=37,autodetected]
[...]
[   53.808529] tveeprom 2-0050: Hauppauge model 92001, rev B1B1, serial# 416694


Mittlerweile habe ich die neuesten Treiber aus dem Entwicklungszweig von linuxtv.org nachinstalliert.
Leider funktioniert's damit auch nicht.
Hardware: Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
Software: vdr-1.4.7, vdr-xine-0.8.1

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. August 2007, 02:06

Zitat

Original von dracula
Ja, sie verwendet den cx88-Treiber.
Auszug aus dmesg:

Quellcode

1
2
3
4
cx2388x cx88-mpeg Driver Manager version 0.0.6 loaded
[   53.610455] CORE cx88[0]: subsystem: 0070:9202, board: Hauppauge Nova-S-Plus DVB-S [card=37,autodetected]
[...]
[   53.808529] tveeprom 2-0050: Hauppauge model 92001, rev B1B1, serial# 416694


Mittlerweile habe ich die neuesten Treiber aus dem Entwicklungszweig von linuxtv.org nachinstalliert.
Leider funktioniert's damit auch nicht.


Gerade mal in cx88_dvb.c geschaut. Klar, daß es nicht funktioniert. So, wie der Treiber ts_bus_ctrl verwendet, kann jedes Device nur einmal geöffnet werden. Werde es mal in der ML ansprechen...

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

11

Sonntag, 19. August 2007, 14:59

Danke. Wäre nett, wenn du mich hier informieren könntest, wenn es Neues/Patches dazu gibt.
Hardware: Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
Software: vdr-1.4.7, vdr-xine-0.8.1

12

Donnerstag, 23. August 2007, 19:50

Dieser Patch von Oliver (UFO) behebt das Problem:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
diff -r abb4c177bf6c linux/drivers/media/dvb/dvb-core/dvb_frontend.c
--- a/linux/drivers/media/dvb/dvb-core/dvb_frontend.c	Wed Aug 22 00:46:48 2007 +0200
+++ b/linux/drivers/media/dvb/dvb-core/dvb_frontend.c	Thu Aug 23 01:13:49 2007 +0200
@@ -1061,18 +1061,15 @@ static int dvb_frontend_open(struct inod
 
 	dprintk ("%s\n", __FUNCTION__);
 
+	if (dvbdev->users == -1 && fe->ops.ts_bus_ctrl) {
+		if ((ret = fe->ops.ts_bus_ctrl(fe, 1)) < 0)
+			return ret;
+	}
+
 	if ((ret = dvb_generic_open (inode, file)) < 0)
-		return ret;
-
-	if (fe->ops.ts_bus_ctrl) {
-		if ((ret = fe->ops.ts_bus_ctrl (fe, 1)) < 0) {
-			dvb_generic_release (inode, file);
-			return ret;
-		}
-	}
+		goto err1;
 
 	if ((file->f_flags & O_ACCMODE) != O_RDONLY) {
-
 		/* normal tune mode when opened R/W */
 		fepriv->tune_mode_flags &= ~FE_TUNE_MODE_ONESHOT;
 		fepriv->tone = -1;
@@ -1080,13 +1077,20 @@ static int dvb_frontend_open(struct inod
 
 		ret = dvb_frontend_start (fe);
 		if (ret)
-			dvb_generic_release (inode, file);
+			goto err2;
 
 		/*  empty event queue */
 		fepriv->events.eventr = fepriv->events.eventw = 0;
 	}
 
 	return ret;
+
+err2:
+	dvb_generic_release(inode, file);
+err1:
+	if (dvbdev->users == -1 && fe->ops.ts_bus_ctrl)
+		fe->ops.ts_bus_ctrl(fe, 0);
+	return ret;
 }
 
 static int dvb_frontend_release(struct inode *inode, struct file *file)
@@ -1101,16 +1105,18 @@ static int dvb_frontend_release(struct i
 	if ((file->f_flags & O_ACCMODE) != O_RDONLY)
 		fepriv->release_jiffies = jiffies;
 
-	if (fe->ops.ts_bus_ctrl)
-		fe->ops.ts_bus_ctrl (fe, 0);
-
 	ret = dvb_generic_release (inode, file);
 
-	if (dvbdev->users==-1 && fepriv->exit==1) {
-		fops_put(file->f_op);
-		file->f_op = NULL;
-		wake_up(&dvbdev->wait_queue);
-	}
+	if (dvbdev->users == -1) {
+		if (fepriv->exit == 1) {
+			fops_put(file->f_op);
+			file->f_op = NULL;
+			wake_up(&dvbdev->wait_queue);
+		}
+		if (fe->ops.ts_bus_ctrl)
+			fe->ops.ts_bus_ctrl(fe, 0);
+	}
+
 	return ret;
 }
 
Hardware: Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
Software: vdr-1.4.7, vdr-xine-0.8.1

sparkie

Erleuchteter

Beiträge: 3 046

Wohnort: a child of the universe

Beruf: duct tape programmer

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. November 2007, 17:46

nicht zu fassen:

1. Problem mit gerade compiliertem 'femon-1.2.2', Nova-SE2 und Kernel 2.6.22-3-686 realisiert
2. 'ERROR: cFemonOsd::Show() cannot open frontend device' als Suchstring ins Portal gekippt
3. Diesen Thread gefunden
4. Den Patch eingespielt
5. Funkt 1a :tup

Vom Problem bis zum Fix (einschliesslich Test) ca. 12 Minuten, so muss es sein :lol2

herzliches Dankeschoen an alle Beteiligten!

Immortal Romance Spielautomat