Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 20. Juli 2007, 12:16

[gelöst] Kennt sich hier jemand mit webmin aus?

Hi,

hat zwar nicht direkt was mit vdr zu tun habe aber ein Problem. Hab hier einen Server auf dem ein webmin läuft. Über Webmin wurde die ganzen dns Einträge etc. eingetragen und gepflegt etc. Jetzt startet webmin nicht mehr da ein Skript gelöscht wurde. Habe dieses Skript wieder eingefügt und der Webmin startet auch wieder. Nur es wird nicht angezeigt. Jetzt weiß ich nicht was noch so alles gelöscht wurde...

Meine Idee war eine neue aktuelle Version von webmin zu installieren. Nur ich habe ein paar Fragen wird etwas von dem alten webmin benötigt? Sprich die ganzen DNS Einträge etc. werden die im Webmin abgelegt oder schreibt der Webmin das nur in den DNS Server?
Oder besser so gefragt wenn ich den webmin komplett lösche hat das Auswirkungen auf mein System? Oder ist webmin einfach nur eine schöne Oberfläche zum konfigurieren?
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sewn4« (20. Juli 2007, 14:12)


speed

Profi

Beiträge: 738

Wohnort: Pfotenhof Weidesheim

Beruf: IT

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Juli 2007, 12:25

RE: Kennt sich hier jemand mit webmin aus?

Hallo
mit dem Frontend Webmin ,werden nur die Config Dateien bearbeitet.
Bei einem Update bleiben die Settings erhalten .
speed

my VDR Stuff :D

SATIP Server: ASRock Q1900M Minisatip Server ,Digital Device Max S8, Leap 42.1
Fileserver : ASRock Q1900M ,12 TB Hardware-RAID-5 ,LEAP 42.2
Clients : 4x Rasberry Pi 2 +3 mit Raspian Jessie - VDR 2.2.0-Sat-IP-Plugin

3

Freitag, 20. Juli 2007, 12:27

RE: Kennt sich hier jemand mit webmin aus?

Hi,

ok also das heißt ich kann das alte webmin löschen dann die neue Version installieren und alles bleibt beim alten?
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

4

Freitag, 20. Juli 2007, 14:04

sofern die config-dateien vom alten Webmin in nem anderen Verzeichnis als Webmin selbst liegen, ja. das ist glaube ich seit 8 oder 9 Versionen Standard. Die Installation des neuen findet das . Be mir liegen die Configs unter /etc/webmin, die Programme woanders ...
Sigiberlin

Info wg. ftp
VDR-User # 1400 :-)
ich bin Pirat (und stolz darauf :-) )
yavdr 0.5

5

Freitag, 20. Juli 2007, 14:12

Hi,

habs ausprobiert hat wunderbar funktioniert...nur eben die webmin Konfigurationen waren dann weg...war mir aber auch klar.
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

Immortal Romance Spielautomat