Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

God_Failed

Fortgeschrittener

  • »God_Failed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Wohnort: Berkeley CA

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. November 2006, 20:16

compaq deskpro laufwerkserkennung bei jedem start

Hi , habe das Problem das bei einem Compaq Deskpro ex mit einem P3 933 bei jedem start die Laufwerke neu erkannt werden und ich mit F1 die Einstellung speichern muß ! Aufgetreten ist es erst nachdem eine zweite Festplatte als Slave dazugekommen ist ! Evtl hatte ja schon mal einer das Problem und kann mir sagen wie ich das abstellen kann !

Danke im voraus, Kai
yaVDR 0.3.2 VIA-Epia MII-10000, 512MB ram, Rebach DT-HiFi-01 ,TT rev.1.6, Samsung Spinpoint SV1604N 160GB, NEC ND-2500A, 2TB FreeNAS
-Registered VDR-User #1273
-Registered Linux-User #420228

yaVDR 0.5.0a auf M2NPV-VM,GT9500,4GB RAM,32GB OCZ SSD

ULF

Erleuchteter

Beiträge: 3 898

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. November 2006, 20:26

Hi
Batterie tauschen?

Gruss Ulf
Antec Fusion Black, M3N78-VM, Athlon 4850e, 2xDVB-c, yavdr

3

Montag, 6. November 2006, 20:47

RE: compaq deskpro laufwerkserkennung bei jedem start

hi,

also entweder steht eine der platten auf cable select (dann müßten aber der text bei der erkennung immer anders sein) oder die batterie (aber dann müßte es mit einer platte auch passieren.
schließ mal die 2. platte als master an den 2. ide anschluss

btw: wo hast du den die krücke her?
schau mal den cpu lüfter genauer an der setzt sich gern zu und "brummelt" gern

God_Failed

Fortgeschrittener

  • »God_Failed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Wohnort: Berkeley CA

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. November 2006, 20:57

Also bei nur einer Platte tritt das Problem nicht auf ! Beide platten sind fest auf
Master und Slave gejumpert ! Cpu Lüfter läuft frei, der is bei uns in der Firma rausgeflogen, für Kleinkram reicht der allemal !
yaVDR 0.3.2 VIA-Epia MII-10000, 512MB ram, Rebach DT-HiFi-01 ,TT rev.1.6, Samsung Spinpoint SV1604N 160GB, NEC ND-2500A, 2TB FreeNAS
-Registered VDR-User #1273
-Registered Linux-User #420228

yaVDR 0.5.0a auf M2NPV-VM,GT9500,4GB RAM,32GB OCZ SSD

ULF

Erleuchteter

Beiträge: 3 898

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. November 2006, 21:36

Zitat

Original von God_Failed
Also bei nur einer Platte tritt das Problem nicht auf ! Beide platten sind fest auf
Master und Slave gejumpert !


Master am Kabelende?

oder mal die beiden Platten umjampern Masterplatte zum Slave machen?

Gruss Ulf
Antec Fusion Black, M3N78-VM, Athlon 4850e, 2xDVB-c, yavdr

Immortal Romance Spielautomat