Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. September 2003, 22:00

Keine Ausgabe auf Monitor?

Hallo Leute,

habe wohl erfolgreich Gentoo und VDR installiert. Beim Start von VDR zeigt mir die Konsole an, dass VDR auch gestartet ist. Ich sehe nur nix von VDR auf meinem Monitor. Im Chat habe ich erfahren, dass dies wohl daran liegt, dass ich keine ff TV-Karte habe, sondern nur ne TV-Karte mit TV-IN und eben die Grafikkarte mit TV-Out.

Die Emulation auf den Monitor ginge wohl mit dem xine-Plugin. Hat aber wohl noch keiner geschafft? Da ich absoluter Linux-Anfänger bin, werde ich das erst recht nicht schaffen. Weitere Recherechen ergaben, dass wohl fbtv auch ein Programm ist, was wohl weiter helfen könnte (s. http://www.vdrportal.de/board/thread.php…r&hilightuser=0)

Nun wird das Programm aber nicht bei Gentoo über den Portage-Tree angeboten. Ist das Programm also nix, für mich als Gentoo-User? Gibt es noch andere Möglichkeiten für mich ohne weitere Hardware kaufen zu müssen? (Bei Probeinst. von Multimidix funzt die Ausgabe auf Monitor sofort. Wie machen die das denn?)

Danke

2

Montag, 29. September 2003, 22:15

moin,

fbtv ist im Paket xawtv enthalten.

Ansonsten habe ich nicht viel verstanden , was du geschrieben hast . ;)
Außer das du kein Bild hast.
Meine jetzt nicht ,das es an deinem Posting liegt aber , was ist eine
ff Tv-Karte ?(

bye

3

Dienstag, 30. September 2003, 08:41

ff steht höchstwahrscheinlich für full-featured :D

Zudem ist wichtig welche TV-Karte du hast (analog oder digital)?

Mike

Thomas

Super Moderator

Beiträge: 4 238

Wohnort: Ost-Allgäu, Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. September 2003, 09:02

Mann ich hoffe wir bekommen unser FAQ bald ?(

Also:

es gibt zwei Arten von Karten:

Die FF (Full Feature) Karten.
Diese Haben einen Sat-Eingang, und einen TV-Ausgang der von einem MPEG-Dekoder auf der Karte gespeist wird.

Und es gebt die "billigen", also Budget-Karten, denen fehlt der TV-Ausgang und damit auch der MPEG-Dekoder.

Wenn Du eine FF-Karte hast, ist alles OK. Du kannst direkt am TV-Out einen Fernseher anschliessen, die Qualität ist dabei hervorrangend, und das ist auch was wohl die meisten hier machen.

Mit der Budget-Karte musst Du diesen TV-Out anderweitig realisieren.

Zum einen kannst Du eine DXR-3 Karte einbauen, die stellt eben genau das zur Vergügung, nämlich einen Hardware MPEG-Dekoder und TV-Out. Dafür gibt es auch schon ein sehr gut funktionierendes Plugin für den VDR, die Karte gibts bei Ebay für etwa 20 EUR.

Oder Du realisierst das nur in Software mit dem Xine-Plugin, ist aber noch nicht so super stabll und auch nicht ganz einfach zu installieren, für einen normalen "Produktionsbetrieb" würde ich es also nicht empfehlen - zudem es ja dann nur am Monitor geht, und die TV-Outs von so manchen Grafikkarten doch sehr schimmlig sind ;)

yaVDR 4, 3.5TB, Antec Fusion Remote, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, GF220GT+VDPAU, 1080p Display mit Slimes Atmolight :strike1
Geblogge über dies und das

5

Mittwoch, 1. Oktober 2003, 20:50

Um auf dem Monitor unter vdr was zu sehen, solltest Du kvdr nutzen
Damit kannst Du vdr auch mit der Tastatur steuern.

War bei meiner Distri (suse8.2) dabei.

Gruß

Norbert
yaVDR 0.4 Cine S2
ZOTAC GeFORCE GT 220, 1024MB
1 TB Platte

Immortal Romance Spielautomat