Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Franzose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Juni 2004, 12:17

SuSE 9.1 & DMA auf i865G

Hallo,

ich habe vergeblich versucht unter der Suse 9.1 den DMA-Modus für mein DVD Laufwerk zu aktivieren (operation not permitted, blabla).

Hier meine Daten:

Kernel: 2.6.4
DVD: Artec DHM G48
Mainboard: Gigabyte 8IG1000MK (i865G Chipsatz, µATX)

Jetzt ist nur die Frage: Was ist zu tun? Unterstützt der Kernel DMA bei dem Chipsatz noch nicht?

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

  • »Franzose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Juni 2004, 10:24

RE: SuSE 9.1 & DMA auf i865G

Hier noch einmal, was hdparm -i /dev/hda sagt:

/dev/hda:

Model=IDE DVD-ROM 16x, FwRev=VER 7.50, SerialNo=
Config={ Fixed Removeable DTR<=5Mbs DTR >10Mbs nonMagnetic }
RawCHs=0/0/0, TrkSize=0, SectSize=0, Eccbytes=0
BuffType=unknown, BuffSize=0kB, MaxMultSect=0
(maybe): CurCHS=0/0/0, CurSects=0, LBA=yes, LBAsects=0
IORDY=yes, tPIO={min:227,w/IORDY:120}, tDMA={min:120, rec:150}
PIO modes: pio0 pio1 pio2 pio3 pio4
DMA modes: *sdma0 sdma1 sdma2 mdma0 mdma1 mdma2
UDMA modes: udma0 udma1 udma2
AdvancedPM=no

Drive conforms to: unknown:

*signifies the current active mode

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

  • »Franzose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Juni 2004, 10:27

RE: SuSE 9.1 & DMA auf i865G

hdparm -X34 -d1 /dev/hda gibt:

/dev/hda
setting using_dma to 1 (on)
HDIO_SET_DMA failed: Operation not permitted
setting xfermode to 34 (multiword DMA mode2)
using_dma = 0 (off)

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

  • »Franzose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Juni 2004, 17:56

RE: SuSE 9.1 & DMA auf i865G

LÖSUNG:

Die Serial-ATA-Ports müssen manuell als zusätzliche IDE-Ports konfiguriert sein.

Also nicht als Master-2 und Slave-2, sondern als SATA-Port0 und SATA-Port1, dann funktioniert es auch mit dem DMA-Modus... ;)

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

Immortal Romance Spielautomat