Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. April 2012, 21:16

6sec Stream Verzögerung bei IPTV

Hallole,

ich hab meine IpCam im VDR (über IPTV) eingebunden. Das klappt auch alles soweit.

Allerdings habe ich folgendes Thema:

Der Stream ist 6sec verzögert und ruckelt dann für 1sec. Dann wieder Stream dann wieder 1sec Stillstand usw.

Wenn ich den Stream direkt über VLC anschaue habe ich das nicht.

An was liegt den daß?

bis dann
mb
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

gerdh

Profi

Beiträge: 1 315

Wohnort: Leidersbach

Beruf: irgendwas mit Strom

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. April 2012, 09:21

Ist der stream uber vlc in IPTV angebunden ?

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa

spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

3

Freitag, 20. April 2012, 11:11

In der Channel ist drin:

Quellcode

1
myIPcam;IPTV:1:S=0|P=0|F=EXT|U=vlc2iptv|A=1:I:0:2=2:3=@4:0:0:7:0:0:0


und die myIPcam.conf habe ich aus der 3sat.conf kopiert und die URL auf die Kamera geändert

aus

Quellcode

1
/etc/vdr/plugins/IPTV/... 
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »monbijou« (25. April 2012, 07:05)


4

Sonntag, 22. April 2012, 20:56

Hab was rausgefunden:

Wenn ich am Notebook mit dem caching vom VLC rumspiele dann kann ich den gleichen Effekt wie am VDR erzeugen.

Ist caching groß (sekunden Bereich) dann gibt es diese Verzögerung (ist eigentlich logisch).

Hat jemand eine Idee wie ich das caching im VDR VLC verändern kann ?

bis dann
mb
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

gerdh

Profi

Beiträge: 1 315

Wohnort: Leidersbach

Beruf: irgendwas mit Strom

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. April 2012, 00:22

Hi !

Also ich hab "standard" und bei mir sinds allenfalls 3 Sekunden Verzoegerung, wenn ueberhaupt.
Ich denke es ist auch das "Problem", wie die webcam den stream liefert bis der cache voll ist...
Bei MJPEG sinds ja immer vollbilder... wenn die cam mp4 liefert kanns natuerlich schon ein weilchen dauern.

Aber unter Umstaenden kannst du mal schaun ob es bei vlc eine solche option gibt und evtl. dann hier

Quellcode

1
/usr/share/vdr-plugin-iptv/vlc2iptv

einbauen.

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa

spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

6

Dienstag, 24. April 2012, 12:34

Also:

1. Schaue ich den stream im ff oder ie an dann geht alles flüssig und ohne Verzögerung

2. Schalte ich die Auflösung von 640x480 auf 320x420 runter dann habe ich im VDR keine Aussetzer mehr. Allerdings bleibt die 6sec Verzögerung

Das ist schon recht merkwürdig da die Streammenge ja im Vergleich zu einem echten Fernsehstream sehr klein ist.
Hängt mit dem VLC zusammen

Was macht ff anders als VLC?

Hab bis jetzt auch noch keine echte Einstellmöglichkeiten vom VLC im VDR gefunden.

Ideen gesucht
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

NullP

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Wohnort: Hinterm Mond

Beruf: Zitronenfalter

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. April 2012, 00:34

Hängt mit dem VLC zusammen
Es geht doch nicht um einen Standalone-VLC, sondern um VDR, oder?
Dann wären doch die Einstellungen des iptv-plugins einen Versuch wert.

VDR-Hardware


DVB-T: Siemens M740AV, vdr-firmware von open7x0.org
DVB-S: Samsung SMT-7020 mit zenslack
DBV-S2: Eigenbau (Zotac IonItx-G, 2*DigitalDevices Duoflex an Octopus miniPCIe, yavdr-0.5, root auf Samsung SSD, video.00 auf Samsung 2,5"-640GB)

Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]

8

Mittwoch, 25. April 2012, 07:04

Es geht doch nicht um einen Standalone-VLC, sondern um VDR, oder?
Dann wären doch die Einstellungen des iptv-plugins einen Versuch wert.
Ja es geht um ipcam über vdr anschauen

Und die Einstellungen vom iptv-plugins habe ich in allen Varianten durch. Ergibt aber keine Änderung.

Gibt es noch ein anderes Plugin mit welchem Streams im VDR ausgegeben werden können ?

Bis dann
mb
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

9

Mittwoch, 25. April 2012, 12:22

Ich hab hier eine Cam die Java nutzt
http://s15731777.onlinehome-server.info/view.htm
kann man das auch in iptv reinbekommen?

Bernd

10

Mittwoch, 25. April 2012, 14:28

Ich hab hier eine Cam
Ist das eine IP-Cam oder eine Web-Cam?

Wie heißt die Type genau?
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

11

Donnerstag, 26. April 2012, 09:59

Typ ist ne Axis, welche genau wusste der Telefonkontakt nicht.
Ist nicht meine.
Nur eine auf meiner Lieblingsinsel.

Ich hab es grad auch mal mit einer anderen Cam probiert, da kommt sofort das Livebild
z.B. http://83.215.240.65/axis-cgi/mjpg/video.cgi
Aber wenn ich den Link auf auf http://s15731777.onlinehome-server.info umbaue, kommt ein Zugrifffehler, auch im Browser.
Ich muss da mal heute Abend anrufen wenn der Junior des Anbieters vor Ort ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oldspies2« (26. April 2012, 10:12)


12

Donnerstag, 26. April 2012, 20:51

Ich hab es grad auch mal mit einer anderen Cam probiert, da kommt sofort das Livebild
z.B. http://83.215.240.65/axis-cgi/mjpg/video.cgi
Und wie verhält sich der Stream. Sieht das flüssig aus? Oder gibt es Unterbrechungen alle paar Sekunden?
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

13

Sonntag, 29. April 2012, 21:08

Hab noch was herausgefunden:

Hab noch eine andere Kamera als Stream zur Verfügung gestellt.

Dort ist das gleiche Verhalten: Lange Verzögerung (6sec -> wäre ja nicht schlimm) und dann alle Sekunde eine kurze Unterbrechung.

Das passiert aber nur unter dem VDR. Wenn ich das ganze unter XBMC laufen lasse dann wird zwischengespeichert (daß könnten die 6sec sein) aber dann läuft es flüssig ohne die Sekundenunterbrechung. XBMC macht da was anders als VDR. Hab dann mal geschaut ob meine CPUs an die Grenzen kommen. Das ist aber nicht der Fall. Kaum Prozessorlast.

Was mir noch aufgefallen ist: Sobald ich im VDR unter Menü mir die Kanäle anschaue und mit Taste runter einfach mal durchscrollen (im Hintergrund läuft der CamStream) dann bleibt genau wie der Stream auch mein Srcoll (der Balken) alle Sekunde stehen und dann geht es im Stream und Srcoll (der Balken) weiter.

Es sieht so aus als würde der VDR Task und der Stream Task unterbrochen weil ein anderer Task (evt. VLC) mit Macht in den Vordergrund geht und alles was geht für diese Sekunde beansprucht. Doch das müssen mal die Profis weiterdenken was das sein könnte.

Komisch ist daß das beim 3Sat IPTV nicht passiert. Evt. reicht es doch nicht aus nur die 3Sat.conf zu kopieren und darüber die Cams laufen zu lassen. Sind den die IPTV-Plugin Entwickler noch zu sprechen?

Um das caching des VLC abzuschalten wäre ein --http-caching=0 in das script vlc2iptv einzufügen. Das ist mir aber noch nicht gelungen. Hat da noch einer eine Ahnung?

Sodele machts gut bis bald
mb
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

14

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14:39

Bei mir sind keine Unterbrechungen sichtbar.
Allerdings dauert es gute 10 Sek. bis ein bild kommt

15

Donnerstag, 3. Mai 2012, 11:45

Bei mir sind keine Unterbrechungen sichtbar.
Was ist das für ein Stream?
Auflösung?
Frame pro Sek?
Im "Hausnet" angeschlossen?
IPcam?
oder über webcamxp gestreamt?
oder über vlc?
Wie in VDR eingebunden?

Fragen über Fragen und viele Möglichkeiten
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

16

Donnerstag, 3. Mai 2012, 18:09

Ich hab es nur mit der ausprobiert die ich schonmal gepostet hatte

z.B. http://83.215.240.65/axis-cgi/mjpg/video.cgi

Wenn du mir eine andere nennst kann ich die gerne auch einbindne und dir mehr Antworten geben.

17

Montag, 7. Mai 2012, 19:18

Dort kommt nur alle Sekunde ein Bild. Somit fällt eine evt. Unterbrechung leider gar nicht auf.

Wenn du mir eine andere nennst kann ich die gerne auch einbindne und dir mehr Antworten geben.
Ich hab hier bei uns ums Haus ein paar verteilt die sind nur leider nicht öffentlich somit kann ich Dir keinen Zugang verschaffen . Und diese schaufeln halt mächtig Daten ins Hausnetz. Dann fällt mir halt der Stillstand alle Sekunde auf.

Na mal sehen es gibt ein Update fürs IPTV. Evt. bringt das was wenn die YaVDR Profis dies eingebaut haben.
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

18

Samstag, 12. Mai 2012, 20:08

Jetzt habe ich hier mal eine webcam http://194.17.150.62/mjpg/video.mjpg die richtig schnell Daten liefert.

Aber auch hier habe ich alle Sekunde eine kurze Unterbrechung.

Könnt Ihr das mal testen (z.B. oldspies2) ob das bei Euch auch so ist.

Bis dann
mb
TT S2-1600 / GeForce 210 / yavdr 0.4.0 mit XBMC aus unstable (Ausschalten klappt jetzt prima)

19

Dienstag, 15. Mai 2012, 20:47

Also ich kann keine Unterbrechung erkennen.
Wenn ein schnelles Objekt durchfährt hat es ein ganz kleines Ruckeln, aber mag auch am Stream liegen.
Die ist wirklich fix die Cam!

20

Dienstag, 15. Mai 2012, 22:37

Unter Win7 im FF direkt geöffnet (also ohne VLC) ruckelt es ab und an auch leicht. Mit VLC unter Win7 hingegen nicht. Beide parallel laufen gelassen ...
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

Immortal Romance Spielautomat