Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Februar 2012, 14:05

XXV und Aufnahmen - andere Verzeichnisstruktur :-(

Blöde Frage?
MIt xxv gesetzte Timer/Autotimer lassen die VDR's in folgender Struktur aufzeichnen:

/.../vdr0/<Name der Aufzeichnung>/<Genre>/<Datum_Uhrzeit>.rec/

Beispiel:

/nas/Video/vdr0/Der_Plan/Science-Fiction/2012-02-18.20.14.53-0.rec/0001.ts

Ohne XXV (also manuell gesetzte Timer auf den VDR's) lief es so:

/nas/Video/vdr0/Der_Plan//2012-02-18.20.14.53-0.rec/0001.ts

Ich such mir den Wolf nach der Einstellung - hat da jemand Ad-Hoc ne Lösung?

Mein Zoo


VDR 1 - kodi0: Asus M4A77D, AMD Athlon 64X2 5600+, Borg HFX 4GB, 2 * Technotrend S2-1600, GeForce GT 610 (passivisiert)1GB Memory, HD: 500GB Samsung, Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi, markad, epg2vdr mcubed HFX Classic
VDR 2 - kodi1: ASRock D1300M, 2GB, Tevii S471, 32GB SSD (AData), Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi,, markad, epg2vdr
Server (tutanchamun): Chenbro RM31616, Mainboard: ASUS/B150-PRO-D3, Avago MegaRAID-9260-8I, 2*500GB (Raid 1 - System), 6*2TB (Raid 5 - vdr), 5*4TB (Raid 5 - vdr/Serien, 2*1TB (Raid 1 - Backup Systeme), Cine S2 + DuoFlex [/size]vdr-2.2.0, streamdev, markad,, epg2vdr, mysql, epgd, epghttpd
Workstation (amenophis)MSI C847MS-E33, GT610 512MB, TT S2-3200, vdr-2.2.0, markad, epg2vdr, vdr-vnsi, Kodi 16.0

2

Samstag, 25. Februar 2012, 17:06

push - keiner ne Idee?

Mein Zoo


VDR 1 - kodi0: Asus M4A77D, AMD Athlon 64X2 5600+, Borg HFX 4GB, 2 * Technotrend S2-1600, GeForce GT 610 (passivisiert)1GB Memory, HD: 500GB Samsung, Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi, markad, epg2vdr mcubed HFX Classic
VDR 2 - kodi1: ASRock D1300M, 2GB, Tevii S471, 32GB SSD (AData), Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi,, markad, epg2vdr
Server (tutanchamun): Chenbro RM31616, Mainboard: ASUS/B150-PRO-D3, Avago MegaRAID-9260-8I, 2*500GB (Raid 1 - System), 6*2TB (Raid 5 - vdr), 5*4TB (Raid 5 - vdr/Serien, 2*1TB (Raid 1 - Backup Systeme), Cine S2 + DuoFlex [/size]vdr-2.2.0, streamdev, markad,, epg2vdr, mysql, epgd, epghttpd
Workstation (amenophis)MSI C847MS-E33, GT610 512MB, TT S2-3200, vdr-2.2.0, markad, epg2vdr, vdr-vnsi, Kodi 16.0

3

Samstag, 25. Februar 2012, 17:17

Blöde Frage?
MIt xxv gesetzte Timer/Autotimer lassen die VDR's in folgender Struktur aufzeichnen:

/.../vdr0/<Name der Aufzeichnung>/<Genre>/<Datum_Uhrzeit>.rec/

Beispiel:

/nas/Video/vdr0/Der_Plan/Science-Fiction/2012-02-18.20.14.53-0.rec/0001.ts

Ohne XXV (also manuell gesetzte Timer auf den VDR's) lief es so:

/nas/Video/vdr0/Der_Plan//2012-02-18.20.14.53-0.rec/0001.ts

Ich such mir den Wolf nach der Einstellung - hat da jemand Ad-Hoc ne Lösung?


Du kannst "Verzeichnisse" definieren, die du dann beim Anlegen eines Timers benutzen kannst (rote Taste im "Timers"-Menü).

Wobei es mir etwas seltsam erscheint ".../<Name der Aufzeichnung>/<Genre>/..." zu verwenden.
Wäre es nicht sinnvoller, ".../<Genre>/<Name der Aufzeichnung>/.." zu machen?

Klaus
Gib CI+/HD+ keine Chance! Lasst diese Pest am ausgestreckten Arm verhungern!
Wer für sowas bezahlt macht sich zum Totengräber von Projekten wie VDR!
Die Wahrheit ueber HD Plus
CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer
Mach mit beim VDR User Counter!

4

Sonntag, 26. Februar 2012, 10:58

Danke Klaus für die Antwort.

ich will das Verhalten NICHT. Wenn ich deiner Idee folge, dann veranlasst Irgendwas XXV beim Anlegen des Timers genau dies zu tun. WOran erkenne ich das in der Timers.conf?

Mein Zoo


VDR 1 - kodi0: Asus M4A77D, AMD Athlon 64X2 5600+, Borg HFX 4GB, 2 * Technotrend S2-1600, GeForce GT 610 (passivisiert)1GB Memory, HD: 500GB Samsung, Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi, markad, epg2vdr mcubed HFX Classic
VDR 2 - kodi1: ASRock D1300M, 2GB, Tevii S471, 32GB SSD (AData), Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi,, markad, epg2vdr
Server (tutanchamun): Chenbro RM31616, Mainboard: ASUS/B150-PRO-D3, Avago MegaRAID-9260-8I, 2*500GB (Raid 1 - System), 6*2TB (Raid 5 - vdr), 5*4TB (Raid 5 - vdr/Serien, 2*1TB (Raid 1 - Backup Systeme), Cine S2 + DuoFlex [/size]vdr-2.2.0, streamdev, markad,, epg2vdr, mysql, epgd, epghttpd
Workstation (amenophis)MSI C847MS-E33, GT610 512MB, TT S2-3200, vdr-2.2.0, markad, epg2vdr, vdr-vnsi, Kodi 16.0

5

Sonntag, 26. Februar 2012, 14:18


ich will das Verhalten NICHT. Wenn ich deiner Idee folge, dann veranlasst Irgendwas XXV beim Anlegen des Timers genau dies zu tun. WOran erkenne ich das in der Timers.conf?


Zu XXV kann ich dir nichts sagen - ich kann nur zu "plain vanilla" VDR Auskunft geben ;-)

Klaus
Gib CI+/HD+ keine Chance! Lasst diese Pest am ausgestreckten Arm verhungern!
Wer für sowas bezahlt macht sich zum Totengräber von Projekten wie VDR!
Die Wahrheit ueber HD Plus
CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer
Mach mit beim VDR User Counter!

6

Sonntag, 26. Februar 2012, 14:36

Kann es sein, dass XVV da einfach die Kurzbeschreibung der Sendung nutzt (Passiert ja gerne für vermeintliche Serienaufnahmen) und nicht das Genre?
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

7

Dienstag, 28. Februar 2012, 15:39

Ja - auch möglich - aber die timers.conf müsste doch einen Hinweis geben/Unterschied haben - vielleicht käme ich so dem Phänomen näher?

Mein Zoo


VDR 1 - kodi0: Asus M4A77D, AMD Athlon 64X2 5600+, Borg HFX 4GB, 2 * Technotrend S2-1600, GeForce GT 610 (passivisiert)1GB Memory, HD: 500GB Samsung, Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi, markad, epg2vdr mcubed HFX Classic
VDR 2 - kodi1: ASRock D1300M, 2GB, Tevii S471, 32GB SSD (AData), Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi,, markad, epg2vdr
Server (tutanchamun): Chenbro RM31616, Mainboard: ASUS/B150-PRO-D3, Avago MegaRAID-9260-8I, 2*500GB (Raid 1 - System), 6*2TB (Raid 5 - vdr), 5*4TB (Raid 5 - vdr/Serien, 2*1TB (Raid 1 - Backup Systeme), Cine S2 + DuoFlex [/size]vdr-2.2.0, streamdev, markad,, epg2vdr, mysql, epgd, epghttpd
Workstation (amenophis)MSI C847MS-E33, GT610 512MB, TT S2-3200, vdr-2.2.0, markad, epg2vdr, vdr-vnsi, Kodi 16.0

8

Dienstag, 28. Februar 2012, 17:50

Zitat

Kann es sein, dass XVV da einfach die Kurzbeschreibung der Sendung nutzt

Das macht der VDR schon selber, evtl. liegt es auch an extrarec.
Meine Eltern haben mich letztens gefragt warum da immer so ein Ordner drum ist, die Aufnahmeart war immer gleich (via OSD mit rot Timer gesetzt).

Auffällig war das es diesen Ordner immer bei Aufnahmen mit 2.Titel waren. (also Tatort in der ersten Infozeile und in der zweiten Zeile "ene mene muuh" als Titel der Folge)
Geändert wurde die Activy Installation von VDR1.47 -> 1.6, der Rest ist gleich geblieben.

Gruß N!ce
Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
Links für Neueinsteiger

"Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

9

Mittwoch, 29. Februar 2012, 18:01

Das macht der VDR schon selber, evtl. liegt es auch an extrarec.
extrarec ??? Ich nix wiss setup.conf? script ioder wie oder was?

Komme erst morgen Abend wieder heim zum schauen/testen - dann suche ich mal nach "extrarec"

Mein Zoo


VDR 1 - kodi0: Asus M4A77D, AMD Athlon 64X2 5600+, Borg HFX 4GB, 2 * Technotrend S2-1600, GeForce GT 610 (passivisiert)1GB Memory, HD: 500GB Samsung, Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi, markad, epg2vdr mcubed HFX Classic
VDR 2 - kodi1: ASRock D1300M, 2GB, Tevii S471, 32GB SSD (AData), Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi,, markad, epg2vdr
Server (tutanchamun): Chenbro RM31616, Mainboard: ASUS/B150-PRO-D3, Avago MegaRAID-9260-8I, 2*500GB (Raid 1 - System), 6*2TB (Raid 5 - vdr), 5*4TB (Raid 5 - vdr/Serien, 2*1TB (Raid 1 - Backup Systeme), Cine S2 + DuoFlex [/size]vdr-2.2.0, streamdev, markad,, epg2vdr, mysql, epgd, epghttpd
Workstation (amenophis)MSI C847MS-E33, GT610 512MB, TT S2-3200, vdr-2.2.0, markad, epg2vdr, vdr-vnsi, Kodi 16.0

10

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 13:04

ich greife das Thema nochmal auf:

Ich habe hier 3 VDR-Instanzen am laufen - die von XXV erzeugten Timer-Einträge (egal ob per Autotimer oder WEB-IF) weisen - meistens folgendes auf:

timers.conf:

Quellcode

1
1:S19.2E-133-12-107:2012-12-29:0904:1120:50:50:Verdammnis~Thriller:<xxv autotimer="58" />


Der Titel, den ich der Autotimer nutzt lautet "Verdammnis" , das Genre ist "Thriller" und NUR wenn ich diesen Event per XXV programmiere, wird das Genre per Tilde an den Titel angehängt - wie kann ich das abklemmen?
Die Einschränkung "meistens" deshalb, weil nicht alle EPG-Events ein Genre zu haben scheinen.

Mein Zoo


VDR 1 - kodi0: Asus M4A77D, AMD Athlon 64X2 5600+, Borg HFX 4GB, 2 * Technotrend S2-1600, GeForce GT 610 (passivisiert)1GB Memory, HD: 500GB Samsung, Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi, markad, epg2vdr mcubed HFX Classic
VDR 2 - kodi1: ASRock D1300M, 2GB, Tevii S471, 32GB SSD (AData), Kodi 16.0, vdr 2.2.0, vnsi,, markad, epg2vdr
Server (tutanchamun): Chenbro RM31616, Mainboard: ASUS/B150-PRO-D3, Avago MegaRAID-9260-8I, 2*500GB (Raid 1 - System), 6*2TB (Raid 5 - vdr), 5*4TB (Raid 5 - vdr/Serien, 2*1TB (Raid 1 - Backup Systeme), Cine S2 + DuoFlex [/size]vdr-2.2.0, streamdev, markad,, epg2vdr, mysql, epgd, epghttpd
Workstation (amenophis)MSI C847MS-E33, GT610 512MB, TT S2-3200, vdr-2.2.0, markad, epg2vdr, vdr-vnsi, Kodi 16.0

Immortal Romance Spielautomat