Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

baben_j

Profi

  • »baben_j« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 506

Wohnort: Nelspruit, South Africa

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 21:25

kann "xine-lib" unter openSUSE 11.4 nicht erstellen (gelöst)

Hallo,

kann "xine-lib" (hg clone http://hg.debian.org/hg/xine-lib/xine-lib-1.2) unter openSUSE 11.4 (64 Bit) nicht erstellen.
Bei " ./autogen.sh" erhalte ich die Meldung:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Using included DVDNAV support
checking for LIBCDIO... yes
checking for LIBVCDINFO... configure: error: Package requirements (libvcdinfo >= 0.7.23) were not met:

No package 'libvcdinfo' found

Consider adjusting the PKG_CONFIG_PATH environment variable if you
installed software in a non-standard prefix.

Alternatively, you may set the environment variables LIBVCDINFO_CFLAGS
and LIBVCDINFO_LIBS to avoid the need to call pkg-config.
See the pkg-config man page for more details.


Das Paket "libvcdinfo" wird aber von openSUSE 11.4 nicht angeboten.

MfG

Jürgen B.
?(
Meine VDR's:
Test VDR: UBUNTU 14.04 LTS, Gigabyte GAK8N51GMF, Geforce 8200, 1xWinTV-NOVA-S2-HD, LG M227WD
Arbeitszimmer: openSuse 13.2 , Asrock K10N78, 2xWinTV NOVA-S2 HD, LG M227WD, VDR, GT430
Wohnzimmer: UBUNTU 14.04 LTS, KODI 15.1 (SKIN ACE); GT240, 1xWinTV NOVA-S2-HD, SAMSUNG UE40 C5600


VDR-Fan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »baben_j« (29. Dezember 2011, 22:23) aus folgendem Grund: Fertig


2

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 21:31

Das Paket "libvcdinfo" wird aber von openSUSE 11.4 nicht angeboten.


Google sagt das es evtl. ein Versuch wert wäre "vcdimager" zu installieren.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

baben_j

Profi

  • »baben_j« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 506

Wohnort: Nelspruit, South Africa

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 22:22

Hallo,

habe "vcdimager" installiert , damit konnte ich "xine-lib" installieren.
D.h. ich musste noch das Paket "musepack" installieren.

MfG

Jürgen B.
:D
Meine VDR's:
Test VDR: UBUNTU 14.04 LTS, Gigabyte GAK8N51GMF, Geforce 8200, 1xWinTV-NOVA-S2-HD, LG M227WD
Arbeitszimmer: openSuse 13.2 , Asrock K10N78, 2xWinTV NOVA-S2 HD, LG M227WD, VDR, GT430
Wohnzimmer: UBUNTU 14.04 LTS, KODI 15.1 (SKIN ACE); GT240, 1xWinTV NOVA-S2-HD, SAMSUNG UE40 C5600


VDR-Fan

Immortal Romance Spielautomat