Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 17:11

Forenbeitrag von: »fnu«

softhddevice VAAPI DVB-T2 (video zu langsam)

Zitat von »mighty-p« "-v va-api" oder mit "-v va-api-glx"? Eigentlich "va-api", aber eben nochmal "va-api-glx" probiert, Video subjektiv ruckeliger, Ton async, aber keine Aussetzer. Hatte "va-api-glx" seit Umstellung auf Intel VA 1.8.1 nimmer getestet gehabt ... Zitat von »mighty-p« Ist da das Profil VAProfileHEVCMain dabei? Nein, sonst wäre es ja HW unterstützt ... vainfo Haswell NUC Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 DISPLAY=:0.0 vainfo libva ...

Gestern, 14:40

Forenbeitrag von: »fnu«

softhddevice VAAPI DVB-T2 (video zu langsam)

Zitat von »mighty-p« ob es mit dieser Änderung bei fnu auch flüssig läuft. Leider nein, aber der Patch ist wichtig und richtig, behebt einen Fehler. Gleiches Bild wie vorher auch hier, Video hat normale Geschwindigkeit, Ton ist aber asynchron und hat Aussetzer die auch im Bild zu sehen sind. Die Aussetzer werden mit der Laufzeit immer häufiger. Da es bei Haswell ja rein Softwareausgabe ist, vermute ich da liegt irgendwo das Problem. Das die HW potent genug für HEVC HD Softwareausgabe ist, sehe ...

Gestern, 12:00

Forenbeitrag von: »fnu«

HP ProLiant MicroServer Gen8 G1610T im Sommer 2017 noch sinnvoll?

@Garry Ganz genau, richtig lesen, der Gen8 Micro benötigt "normales" DDR3 RAM mit ECC, unbuffered. Deine Liste zeigt registrierte Module für andere "größere" Server. Hilfreiche Sammlung: https://www.hardwareluxx.de/community/f1…ver-963207.html Da kann man auch sehen, das es von Crucial (Micron) und Samsung entsprechende 8GB ECC DIMMs gibt. Aber Kingston ist der älteste und bekannteste DIMM/DRAM Zweitausrüster ... => http://www.kingston.com/de/memory/search…ant&model=84508 Regards fnu

Sonntag, 25. Juni 2017, 19:23

Forenbeitrag von: »fnu«

Treiber der Cine-CTv6/DDBridge/CI in den Kernel integrieren

@hoppel118 Naja, so'n bisschen lesen kannst Du schon auch hier, oder? Die Frage hatte ich auch schon gestellt und wurde ein paar wenige Posts weiter oben schon beantwortet: => Treiber der Cine-CTv6/DDBridge/CI in den Kernel integrieren Regards fnu

Sonntag, 25. Juni 2017, 17:52

Forenbeitrag von: »fnu«

HP ProLiant MicroServer Gen8 G1610T im Sommer 2017 noch sinnvoll?

Zitat von »Garry« Worin liegt die 16GB-Begrenzung? Bios? Zitat von »g3joker« Die Begrenzung ist durch das Bios. Nein, das liegt an der Zahl der Steckplätze. Weder hpe noch Kingston bieten DDR3 ECC DIMMs größer 8GB an. Das Gerät hat zwei DIMM Sockel ... Es gibt nach meinem Kenntnisstand keine Beschränkung im BIOS, der Chipsatz und der Memory-Controller in den CPUs kann mehr. Regards fnu

Samstag, 24. Juni 2017, 17:16

Forenbeitrag von: »fnu«

softhddevice VAAPI DVB-T2 (video zu langsam)

@mighty-p Danke für Deine Mühen. Kannst Du bitte den Tryfix als Pullrequest in github an rofafor stellen oder zumindest eine Patch Datei (Diff mit Header) zur Verfügung stellen? [Edit] Den Vorschlag eben getestet mit meiner Intel Haswell HW, Video läuft nicht mehr "zu" langsam, aber Ton asynchron und hat Aussetzer ... Regards fnu

Samstag, 24. Juni 2017, 17:05

Forenbeitrag von: »fnu«

HP ProLiant MicroServer Gen8 G1610T im Sommer 2017 noch sinnvoll?

Um Deine Frage zu beantworten, ja, das Gerät ist immer noch sinnvoll, die Intel IvyBridge Basis ist immer noch sehr gut zu gebrauchen. Die Zeit ist zwar nicht stehen geblieben, aber bei Servern laufen die Uhren eh was langsamer. Jedes Gerät hat für einen Einzelnen Vor- und Nachteile, Vorteile für den Gen8 Micro sind:Recht günstig als Barebone zu bekommen. Rundum hochwertige professionelle Hardware, Gehäuse abschließbarFlexibel, CPU ist problemlos tauschbar, man kann jede (!) SandyBridge oder Ivy...

Freitag, 23. Juni 2017, 12:28

Forenbeitrag von: »fnu«

CT 2017-2 Artikel SATIP Megasat SAT to IP Server 3 - Erfahrungen?

Zitat von »stefanhe« Der Octopus ist mir allerdings derzeit zu teuer Nun, das ist relativ, meine laufen und laufen, mit 4 bzw. heute 8 Empfängern, seit nunmehr 3,5 Jahren und wird es vmtl. noch viele Jahre tun. Ich habe meine DVB Karten veräussert und muss nicht warten, warten, warten ob sich evtl. was für den VDR verbessert, was diese Hersteller nicht die Bohne interessiert ... Du kannst aber Dein Netceiver als SAT>IP Gerät nutzen, gibt mehrere Threads im Portal, z.B. der: - minisatip mit Netc...

Donnerstag, 22. Juni 2017, 17:40

Forenbeitrag von: »fnu«

vdr-plugin-live für VDR 2.3.x ...

Keine Kritik, gibt immer Gründe für ein Dritt-PPA. Wollte nur zum Ausdruck bringen, das Plugin in Jasmin's Ausprägung läuft fehlerfrei ohne Klimzüge mit Ubuntu Xenial. Dennoch hat es für eigentlich unnötig Diskussion gesorgt. Jasmin kann ja nicht auch noch auf Nextcloud Rücksicht nehmen oder nehmen die Nextcloud Entwickler Rücksicht auf VDR ... ? ... Regards fnu

Donnerstag, 22. Juni 2017, 17:08

Forenbeitrag von: »fnu«

vdr-plugin-live für VDR 2.3.x ...

Nachtrag hierzu, ich habe nur und ausschließlich mit Ubuntu Xenial und dessen eigenen Paket getestet, keine Pakete von tntnet, cxxtools oder pcre von dritter Seite. Regards fnu

Donnerstag, 22. Juni 2017, 14:43

Forenbeitrag von: »fnu«

[IPTV] T-Home EntertainTV (neu) - channels.conf - aktuelle Einträge

Hallo, ich hatte kurz Kontakt mit Michael (grinch), die fehlenden Sender im Vergleich zum "alten" Entertain werden wahrscheinlich schon unverschlüsselt ausgestrahlt, aber unicast, welches eine Authentfizierung per Session Key benötigt. Seine Wireshark Analysen ergaben, das dieser vmtl. nur von den neuen Media Receivern (400&200) erzeugt werden kann. Leider fällt darunter auch "DW-TV". Ich hatte ihm den Tip gegeben sich doch mal Kodi mit VDR Backend auf einem RPi für die die FTA Streams anzuschau...

Mittwoch, 21. Juni 2017, 18:30

Forenbeitrag von: »fnu«

[ANNOUNCE] VDR developer version 2.3.7

Zitat von »lostinspc« seitdem ich den Skin von skindesigner auf VDR-Native gewechselt habe Käme nicht überraschend, da bekannt ist, dass "vdr-plugin-skindesigner" Anpassung bzgl. dem Locking im VDR benötigen würde ... - skindesigner - bad locking order for vdr-2.3.x - [ANNOUNCE] VDR developer version 2.3.6 Gruß Frank

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:50

Forenbeitrag von: »fnu«

http://projects.vdr-developer.org/git/ ???

Läuft wieder: https://linuxtv.org/pipermail/vdr/2017-June/029275.html

Dienstag, 20. Juni 2017, 18:50

Forenbeitrag von: »fnu«

Treiber der Cine-CTv6/DDBridge/CI in den Kernel integrieren

@nst Wow, krasser Job, herzlichen Glückwunsch, das hört sich wie Ostern und Weihnachten an einem Tag an ... Für Ubuntu Nutzer könnte das für den nächsten LTS Release 18.04 passen. Wenn Du schreibst MaxA8, sehr cool, aber evtl. habe ich es verpasst, wie sieht es mit der MaxS8 aus? Regards fnu

Montag, 19. Juni 2017, 12:10

Forenbeitrag von: »fnu«

Gehäuse oder Gehäuseteile bauen lassen

Zitat von »SQLException« Du musst das Gerät ja gar nicht mögen. Kaufe einfach HP MicroServer Gen8... Den hatte ich schon, verkauft weil ich mehr Platz brauchte, und wie oben erwähnt einen "ML10 v2" (für €160 als Barebone mit 4GB) zum Einsatz gebracht ... Der "ML10 Gen9" ist m.E. kein gutes Server Angebot, eine hochpreisige, man könnte fast schon sagen überteuerte, 1TB HDD auch kein extra Anreiz. Regards fnu

Montag, 19. Juni 2017, 11:15

Forenbeitrag von: »fnu«

Gehäuse oder Gehäuseteile bauen lassen

Zitat von »SQLException« Wenn es nicht auf die Optik/Größe ankommt, würde ich statt Gen8 den ML10 empfehlen. Hmm, wenn Du den ML10 Gen9 meinst, würde ich das fast verneinen. Das ist eine Workstation, hat also Platz im Gehäuse, verkappt als Server, 2x DP Anschluß, wozu?, nur einen Ethernet-Port, kein iLO4, nur Intel iAMT. Wenn man das Glück hat noch einen ML10 v2 zu bekommen, gebe ich Dir fast recht, Haswell Basis, 4 DIMM Sockel, Platz im Gehäuse, 2x Ethernet, einmal ge'share't für iLO4, das Ger...

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:35

Forenbeitrag von: »fnu«

Gerüchte um GT1030 mit HEVC (30W TDP)

Zitat von »3PO« mehr braucht meine GTX 950 auch nicht: Und das war schon immer so, dass die "verpönten" großen Karten wie z.B. 9500GT und so im VDPAU Realbetrieb viel sparsamer waren als gemeinhin behauptet. Gute Karte Deine GTX950 ... Die GT 630 und Nachfolger mit 384 CUDA Cores bestachen halt durch wirklich arg niedrige 6-7W im VDPAU Realbetrieb, das schaffen die Intel GPUs bis heute nicht auch nicht in meinem NUC. Da ist am Ende halt erst das Gesamtpaket super genügsam (deutlich sparsamer) u...

Sonntag, 18. Juni 2017, 10:05

Forenbeitrag von: »fnu«

Telestar Digibit Twin Test in aktueller c't 12/17

Die Frage von dile zielte darauf, ab sich Clients im Unicast Modus einen Tuner teilen können, die habe ich beantwortet, wenn auch recht einfach. Technisch hast Du Käppsele vllt. recht, aber hilfreich ist die Besserwisserei nicht, da ein dynamischer Uni-/Mulitcast Betrieb sicher nicht unproblematisch ist. Wie Du schon schreibst erfolgen alle entsprechenden Anfragen von einem Client. Dann hat entweder ein Client den Daumen auf diesem Multicast Stream, andere Clients können partizipieren, hängen ab...

Samstag, 17. Juni 2017, 21:23

Forenbeitrag von: »fnu«

Telestar Digibit Twin Test in aktueller c't 12/17

Zitat von »wirbel« Nur wenn der client beim SETUP rtsp Kommando unicast angibt, kann kein anderer auf den Stream zugreifen. Gibt der Client beim SETUP aber multicast an, können sich weitere Clients später per IGMP Join mit diesem Stream verbinden und parallel 'mitlesen'. Also das mit dem Multicast Setup hatten wir schon, klar, unbegrenzte Clients per Transponder ... Aber zeig mir bitte einen SAT>IP Server der dynamisch zwischen unicast & multicast umschaltet, umschalten kann. Wenn überhaupt, be...

Samstag, 17. Juni 2017, 13:31

Forenbeitrag von: »fnu«

Telestar Digibit Twin Test in aktueller c't 12/17

@dile Das ist im Prinzip egal ob der Client einen Transponder mit allen PIDs oder nur eine PID aus diesem abfragt, der verwendete Tuner ist gelockt für diesen Client und steht keinem anderen mehr zur Verfügung. "vdr-plugin-satip" kann den ganzen Transponder abfragen, im Prinzip seit es das Plugin gibt. Das heißt im VDR stehen alle PIDs (Sender) dieses Transponders zur Verfügung und belegen nur einen Tuner auf dem SAT>IP Server. Wie das andere Clients machen, keine Ahnung, aber das geht meines Wi...

Samstag, 17. Juni 2017, 13:25

Forenbeitrag von: »fnu«

vdr-plugin-live für VDR 2.3.x ...

Zitat von »ludi« 2.3.1+gitJahrMonatTagUhrzeit des ausgechekten commits nehmen? So, mache ich das auch, funktioniert ganz gut. Brauche vorallem nicht noch ein lokalen GIT clone nur um die Version auszulesen ... in meinen lokale GIT Repos für die Paketpflege bekomme ich halt auch nur deren Version angezeigt ... Zitat von »ludi« Diese wären ja mit folgenden Commits immer steigend Im Normalfall passt das auch. Aber es kann schon passieren, das man einen Stand von morgends ausgecheckt und gepackt ha...

Samstag, 17. Juni 2017, 12:40

Forenbeitrag von: »fnu«

vdr-plugin-live für VDR 2.3.x ...

Zitat von »mini73« Deshalb "git describe --tags". Ok, danke, das ist hilfreich, ergäbe bei text2skin: "v1.3.4-10-g79150ee" Da das "v" noch stört: "git describe --tags | sed 's/^v//g'" = 1.3.4-10-g79150ee ... Gruß Frank

Samstag, 17. Juni 2017, 11:55

Forenbeitrag von: »fnu«

Telestar Digibit Twin Test in aktueller c't 12/17

Zitat von »pemabo« Da mußt Du dann aber noch die Zeit abziehen, die Du aktiv den Twin nutzt.... ;-) Das kann man schon machen, aber so ein Gerät läuft bei der Mehrheit ziemlich sicher durch, wie ein Router ... so ist auch deren Design, als Infrastruktur-Gerät. Gleich zu setzen mit einem Multiswitch ... Wenn Du es abschaltest, hast Du mit Deiner Schätzung von €15-20 zu hoch gegriffen.

Samstag, 17. Juni 2017, 11:51

Forenbeitrag von: »fnu«

Bundestag beschließt das Ende der UKW/MW/LW-Radios (Pro/Contra?)

Zitat von »helau« Da werde ich sicher auch so schnell nichts von DAB hören ... BW ist mit seiner Topologie schon eh und je schwieriges Terrain, vorallem wenn man in einem der vielen Täler wohnt. Daher ist die DVB-T(2) Dachantenne durchaus verbreitet. Aus Neugier, hast Du schonmal DAB+ bei Dir getestet? Wenn Du SWR gut rein bekommst, sollte IMHO DAB+ auch drin sein, sind ja viel niedrigere Freuquenzbereiche als DVB-T(2) ... Wenn man sich das (konservative?) mathematische Abdeckungsmodell auf htt...

Samstag, 17. Juni 2017, 11:30

Forenbeitrag von: »fnu«

vdr-plugin-live für VDR 2.3.x ...

Tja, besteht die Welt aber nicht nur aus ein paar ArchLinux Nutzern ... Ein neuer extrahierter SHA kann durchaus niedriger sein als der vorgehende ... es spricht nichts gegen eine Entwicklungs-Versionsnummer, der dann in den Paketen mit Hinweis auf den verwendeten GIT Stand genutzt wird. Etwas OffTopic, was mich aber interessiert, warum ist es dann ein Problem bei VDR4Arch VDR Developer anzubieten, wenn es doch so einfach ist ... ? Regards fnu

Samstag, 17. Juni 2017, 11:18

Forenbeitrag von: »fnu«

vdr-plugin-live für VDR 2.3.x ...

Zitat von »M-Reimer« Testversionen garnicht erstellen. Hat sie auch nicht getan. Zitat von »M-Reimer« Dafür ist das Git-Repository da. master braucht aber auch eine Versionsnummer, obwohl diese immer mit +git garniert werden wird. Leider kann man sich nicht auf die git SHA verlassen, das war bei Mercurial mit seinen eindeutig nummerierten Changesets besser ... Ansonst beschreibst Du genau das was doch sowieso schon passiert aus master heraus werden immer wieder stable Versionen markiert ... Reg...

Samstag, 17. Juni 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »fnu«

Telestar Digibit Twin Test in aktueller c't 12/17

Zitat von »dile« Klingt für mich so als ob nur 2 Clients zugreifen können diese dann aber auch den gesamten Transponder bekommen können. Zitat von »pemabo« es können definitiv nur 2 Clienten gleichzeitig auf den Twin zugreifen. Da gibt es keinen Interpretationsspielraum, das ist genauso definiert in dem SAT>IP Specs. Jeder Tuner den ein Client abfragt ist durch diesen belegt und für andere Clients nimmer nutzbar. Das wird sich in den Specs nie ändern. nur so gibt es die Zertifizierung für das G...

Samstag, 17. Juni 2017, 10:26

Forenbeitrag von: »fnu«

vdr-plugin-live für VDR 2.3.x ...

Zitat von »jasminj« Es ist jetzt wieder aus 2.3.1 und wenn es alle Glücklich macht, dann ist das eben so. Im Grunde ist es nur eine Zahl. Da hast Du schon recht und die Versionsnummer wäre mir auch in Deinem temporären github Repo völlig egal gewesen ... aber Du hattest nunmal Deine Entscheidung gefällt gehabt ... ... insofern, vielen Dank. Gruß Frank

Freitag, 16. Juni 2017, 23:44

Forenbeitrag von: »fnu«

vdr-plugin-live für VDR 2.3.x ...

Zitat von »jasminj« Frank hat gemeint es ist ein Problem, du sagst es ist keines. Bitte werdet euch darüber einig. Für live musste ich eh schon an der epoch Nummer (1:0.3.0) drehen, wegen das Pakets im Ubuntu Xenial Repository. Einmal gesetzt bekommt man diese nimmer in seinem Repo für ein LSB Release los. Nun müsste ich sie nochmals drehen (2:2.2.0), weil für live Entwickler Version 2.3.1 auf 2.2.0 zurück versioniert wurde ... Versionen werden vorwärts gezählt nicht rückwärts ... Gruß Frank

Freitag, 16. Juni 2017, 23:39

Forenbeitrag von: »fnu«

Bundestag beschließt das Ende der UKW/MW/LW-Radios (Pro/Contra?)

Zitat von »Argus« hier sieht die Realität leider anders aus. Momentan gibt es nur UKW und ob sich das mal ändern wird Also erstens hast Du noch analoge Radios, zweitens werden neue Geräte Hybrid-Geräte sein, also analogen Empfang weiter beherrschen. Niemand hat einen harten Schnitt oder Abschaltung beschlossen. Ich sehe wie gesagt die Chancen, das sich Hersteller z.B. nimmer am DAB+ Label laben können, sondern das es vernünftige Hybrid Geräten zu normalen Preisen über die ganze Bandbreite geben...

Immortal Romance Spielautomat