Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:56

Forenbeitrag von: »mini73«

wie geht es weiter mit vdr4arch?

@Copperhead Wenn sich bis Mitte Juni keiner gemeldet hat, können wir beide es gerne mal zusammen versuchen, die GitHub-Organisation auf die Beine zu stellen. Man müsste sich dann mal eine handvoll Regeln überlegen, wie man in welchen Fällen vorgehen will. Lars.

Montag, 22. Mai 2017, 17:05

Forenbeitrag von: »mini73«

wie geht es weiter mit vdr4arch?

@CvH gh.com ist nicht GitHub bzw. github.com, wäre schön, wenn du das in deinem Post ändern könntest. Und git-submodules (anderes git-Repositoy als Unterverzeichnis in einem vorhandenen git-Repository) sind was ganz anderes, als was du meinst. Du meinst einen Fork (Klon eines git-Repositories). Nur, dass da nicht irgendwelche Missverständnisse aufkommen. Lars.

Montag, 22. Mai 2017, 12:47

Forenbeitrag von: »mini73«

wie geht es weiter mit vdr4arch?

Zitat von »Copperhead« Da gibt es Rechteverwaltung[...] Mit der Rechteverwaltung von GitHub hab ich mich nie ernsthaft beschäftigt, bei yavdr sind wir da sehr pauschal, weil da einfach jeder alles darf. Wenn jemand so eine Organisation anfängt, ist es natürlich kein Problem, dort die Upstream-Repositories als Fork zu sammeln. Aber eigentlich sind wir dann schon wieder bei einer Art Distribution. Ich würde mich nicht sperren, bin gespannt, ob da "alle" zusammenkommen... Lars.

Montag, 22. Mai 2017, 11:26

Forenbeitrag von: »mini73«

wie geht es weiter mit vdr4arch?

Zitat von »rell« Gibt es einen speziellen Grund dafür, warum wir vdr und die plugins nicht gesammelt auf github zentral organisieren? Dafür gibt es doch projects.vdr-developer.org. Da gibt es auch Wikis, Issues usw. Sicherlich kann man da nicht so einfach Merge/Pull Requests stellen, aber die müssen ja nicht immer per Weboberfläche zusammen geklickt werden. Das geht ja auch problemlos auf der Kommandozeile mit Repositories bei unterschiedlichen git-Hostern. Und ich würde meine Plugins sicherlic...

Montag, 22. Mai 2017, 08:16

Forenbeitrag von: »mini73«

[Feature Request] EPG-Programm-Anzeige aktualisieren beim umschalten bzw. statt umzuschalten

Unabhängig davon, dass man das Verhalten konfigurierbar machen könnte, kann in Mehrtunersystemen eine Karte im Hintergrund den Kanal wechseln, damit das EPG gefüllt wird. Lars

Montag, 22. Mai 2017, 08:13

Forenbeitrag von: »mini73«

wie geht es weiter mit vdr4arch?

Ich finde es auch besser, wenn es pro Plugin ein, besser zwei Personen gibt, die den Code im vollen Umfang verstehen und das Übernehmen der Patches koordinieren. Es tut keinem Programm gut, wenn es wild an vielen Stellen angepasst wird, nur damit es kompiliert. Da gehört noch einiges mehr dazu. Und weil ich bei epgsearch und live nicht weiterkam, hab ich ja epg2timer angefangen, weil das etwas ist, was ich warten kann und was das tut, was ich brauche. Und gerüchteweise soll ja auch ein webosd un...

Mittwoch, 17. Mai 2017, 17:23

Forenbeitrag von: »mini73«

Wie Kanäle komfortabel verwalten?

Wenn es in live drin wäre, müsste es nicht über SVDRP laufen. Auch, wenn es ein eigenes Plugin wäre, könnte es direkt auf die passenden Funktionen innerhalb des vdr zugreifen. Das wird nur langsam, wenn man es nicht richtig macht. Lars.

Montag, 15. Mai 2017, 17:38

Forenbeitrag von: »mini73«

Wie Kanäle komfortabel verwalten?

Dabei wird das channellist Plugin benutzt, aber taugt auch nur bedingt, weil live und epgsearch ein wenig die Zuordnung verlieren. Deshalb sollte man nach dem Speichern der Liste trotzdem den vdr neustarten. Lars

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:47

Forenbeitrag von: »mini73«

[ANNOUNCE] VDR developer version 2.3.4

@kls Zur Änderung wegen BeginSegmentTransfer: sollte die Basisklasse nicht true zurückgeben? Denn nicht jeder EpgHandler braucht dieses Feature, aktuell müsste aber jede Implementation die Methode überschreiben, nur, weil der default jede Epg-Behandlung abbricht. Lars

Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:58

Forenbeitrag von: »mini73«

epgsearch für vdr 2.3.x

Ich nutze immer den Filter "ab Staffel", den ich dann regelmäßig anpasse/hochsetze. Damit erübrigt sich das mit den Wiederholungen. Lars.

Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:57

Forenbeitrag von: »mini73«

Gerüchte um GT1030 mit HEVC (30W TDP)

Zitat von »fnu« Aber mal ehrlich wer kauft sich diese Karte und macht VGA darüber? Er meint sicherlich ein Zusatzdisplay wie für graphtft usw. Lars.

Donnerstag, 4. Mai 2017, 11:25

Forenbeitrag von: »mini73«

epgsearch für vdr 2.3.x

Zitat von »fnu« Haben Timer nun auch eindeutige Nummern während der Laufzeit? Ich dachte das wären nur die Aufnahmen? Die Aufnahmen haben das erst seit 2.3.4, die Timer schon seit 2.3.1: Zitat - The SVDRP commands that deal with timers (DELT, LSTT, MODT, NEWT, NEXT and UPDT) as well as any log messages that refer to timers, now use a unique id for each timer, which remains valid as long as this instance of VDR is running. This means that timers are no longer continuously numbered from 1 to N in...

Mittwoch, 3. Mai 2017, 17:12

Forenbeitrag von: »mini73«

epgsearch für vdr 2.3.x

Man müsste gucken, wie epgsearch versucht, die Timer zu löschen. Wenn es selbst die Nummer versucht zu bestimmen (durch Zählen bei der Ausgabe der Timer), statt die Id zu nehmen, unter der der vdr den Timer kennt (da können jetzt ja Lücken sein), dann kann es gut sein, dass es auch mal den falschen Timer löscht. Lars.

Montag, 1. Mai 2017, 01:20

Forenbeitrag von: »mini73«

epgsearch für vdr 2.3.x

Klingt nach einem Problem mit den Locks. Da wird sicherlich irgendwie der Mainthread blockiert. Lars

Montag, 1. Mai 2017, 01:17

Forenbeitrag von: »mini73«

script soll sich bei Erfolg selbst löschen - ist das möglich bzw. legitim ?

Es ist insofern ein Sicherheitsproblem, da ohne Überprüfung ein Programm aus einer externen Quelle gestartet wird. Und das auch noch automatisch. Ich würde die zu erwartenden Aktionen auf dem Gerät selbst definieren, und dann eine Datei auf dem Stick nach dem Aktionsnamen untersuchen und nur das Ausführen, was wirklich gewollt ist. Und falls man Parameter übergeben können soll, muss der Wertebereich validiert werden. Und wichtig ist auch der Userkontext, in dem die Aktionen ausgeführt werden (mü...

Samstag, 29. April 2017, 14:17

Forenbeitrag von: »mini73«

Sonderzeichen im OSD darstellen?

Und mit welchem Encoding läuft der vdr? Falls Unetrschiede bestehen, mal die commands.conf umkodieren. Lars

Samstag, 29. April 2017, 13:24

Forenbeitrag von: »mini73«

Sonderzeichen im OSD darstellen?

Wie ist denn das Encoding der commands.conf? Lars

Samstag, 29. April 2017, 10:33

Forenbeitrag von: »mini73«

script soll sich bei Erfolg selbst löschen - ist das möglich bzw. legitim ?

Nichts gegen so eine Frage, aber was hat dich davon abgehalten, es einfach zu probieren? Mit $0 hast du den richtigen Dateinamen auch schon gegeben, so dass der nicht fest verdrahtet werden muss. Lars

Donnerstag, 27. April 2017, 17:54

Forenbeitrag von: »mini73«

[ANNOUNCE] VDR developer version 2.3.4

Maybe old kernel? Lars.

Donnerstag, 27. April 2017, 14:35

Forenbeitrag von: »mini73«

DSL-Verfügbarkeit bei 1und1 klammert eine bestimmte Hausnummer aus?

Zitat von »umaier« die Leitung koennte 120 aber so gibt's nur 50 Weil du nur 50 bezahlst, das wird per Software gedrosselt. Lars.

Donnerstag, 27. April 2017, 07:14

Forenbeitrag von: »mini73«

Welche Hardware für DVB-C in HD mit (welcher?) Budget-Karte?

Unterschiedliche Karten sind ok, man muss nur darauf achten, dass sie vom gleichen Treiberstack unterstützt werden. Noch sind die DD-Treiber nicht im Kernel, was bedeutet, dass man entweder DD oder Satelco nutzen kann, aber nicht gleichzeitig. Aber es wird gerade aktiv daran gearbeitet. Ich hab eine Dual-Tuner-Karte von DD, irgendwann dann erweitert um ein zusätzliches Dual-Tuner-Modul. Die haben auch den Vorteil, dass sie nur ein Kabel brauchen und es intern splitten. Dann noch ein kurzes Kabel...

Donnerstag, 27. April 2017, 07:06

Forenbeitrag von: »mini73«

[gelöst] VDR Version Upgrade

Rund um vdr-Pakete mmuss man einiges an Abhängigkeiten beachten, das ist nicht nur einfach mal den Source ersetzen. Es müssten auch noch diverse Patches angepasst werden, die Plugins ggf. mit anderen Patches hier aus dem Portal aktualisiert werden, und dann das ganze in der richtigen Reihenfolge gebaut werden. Wenn du noch nie ein deb-Paket gebaut hast, schlage ich vor, dass du erst mal mit einem einfacheren Erfahrung sammelst. Lars

Mittwoch, 26. April 2017, 07:39

Forenbeitrag von: »mini73«

Welche Hardware für DVB-C in HD mit (welcher?) Budget-Karte?

Falls noch alte PCI-Slots vorhanden sind, gehen auch noch die alten Satelco, Knc One und andere Klone. Solange DVB-C2 noch nicht in Sicht ist... Lars

Montag, 24. April 2017, 18:33

Forenbeitrag von: »mini73«

w_scan channels.conf Problem

Ok, gut zu wissen. Liegt dann vermutlich daran, weil die NIT (oder wie die heißt) nicht korrekt gesendet wird. Lars

Sonntag, 23. April 2017, 21:58

Forenbeitrag von: »mini73«

w_scan channels.conf Problem

Kannst du nicht einen Eintrag aus dem fehlenden Mux von Hand anlegen und den vdr die fehlenden Kanäle ergänzen lassen? Lars

Sonntag, 23. April 2017, 19:09

Forenbeitrag von: »mini73«

w_scan channels.conf Problem

Wozu die Aufregung? w_scan kann modifiziert werden, so dass es nicht mehr nach T-Kanälen scannt. Frag doch einfach mal wirbel. Lars

Sonntag, 23. April 2017, 12:43

Forenbeitrag von: »mini73«

w_scan channels.conf Problem

Vielleicht hilft es ja, während des T-Scans die Antenne abzuziehen und sie erst beim T2-Scan wieder einzustecken. Lars.

Mittwoch, 12. April 2017, 21:12

Forenbeitrag von: »mini73«

[gelöst] DD Octopus Net Rack - Kein Start nach FW-Update - Defekt?

Der Support von DD ist sehr gut, die können dir vermutlich eher sagen, was man prüfen kann. Lars

Dienstag, 11. April 2017, 20:19

Forenbeitrag von: »mini73«

Update für die yaVDR stable PPAs

Da auch das Plugin epg2vdr die passende Version zum epgd haben muss, wirst du mehr oder weniger alles auf hold setzen müssen. Oder du machst dir ein eigenes PPA, wo du den passenden Stand selbst pflegst. Man kann eben nur bedingt einzelne Plugins in alter Version behalten, irgendwann sind die nicht mehr kompatibel. Lars

Mittwoch, 29. März 2017, 21:30

Forenbeitrag von: »mini73«

[gelöst] Wechsel von DD Cine C/T v6 nach Cine S2 v7 möglich?

Er will nicht auf T2, sondern auf S/S2 wechseln. Das sollte auch mit yavdr 0.5 gehen, wobei ich nicht weiß, ob das Treiberpaket unter 0.5 die v7 unterstützt. Aber mit 0.6 geht es bestimmt. Lars

Immortal Romance Spielautomat