Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 25. März 2017, 12:48

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Megasat Sat>IP Server 3 hängt sich ständig auf

Das Menü wird über vnsi durchgereicht! Schau nochmal genauer in den Einstellungen für PVR

Freitag, 17. März 2017, 05:38

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

<falsch>live</falsch>streamdev-plugin und firefox 52 ...

Hilft alles nicht auf Dauer. Was wirklich her muss ist Transcodierung auf etwas das mit HTML5 geht.

Dienstag, 14. März 2017, 17:44

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

IRMP auf STM32 - ein USB IR Empfänger/Sender/Einschalter mit Wakeup-Timer

Zum einen traue ich dem bisschen Eloxalschicht nicht. Zum anderen hat der noch den zusätzlichen Widerstand (der ja wohl jetzt nicht mehr nötig wäre?). Mit Widerstand geht die Platine aber nicht mehr in's Alu. Der "Powerbutton-Stecker" war doppelt, aber mit der Zeit haben sich soviele Steckhülsen angesammelt, dass man das mit minimalem Aufwand umbauen kann. Ist mir lieber wie ein zusätzlicher Kabelbaum im Rechner.

Montag, 13. März 2017, 17:00

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

"Abgeleitete" Klasse in "Eltern-Variable": Überschriebene Funktionen werden nicht aufgerufen...

Nachtrag: Ist wohl hier beschrieben: http://www.studytonight.com/cpp/function-overriding.php Wenn man einen Zeiger zur "neuen Klasse" in eine Variable für einen Zeiger der "alten Klasse" kopiert, dann werden die alten Funktionen ausgeführt... Was soll der Mist? Und wie umgeht man das? Ich brauche einen Variablentyp, der für beide Klassen geht, aber immer die jeweiligen zughörigen Funktionen aufruft...

Montag, 13. März 2017, 16:50

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

"Abgeleitete" Klasse in "Eltern-Variable": Überschriebene Funktionen werden nicht aufgerufen...

Hallo, um ein Programm möglichst elegant zu erweitern, dachte ich mir, ich könnte das schön mit den Mitteln der Objektorientierung erledigen. Also von einer Klasse eine eigene abgeleitet und die neuen Funktionen und Änderungen da rein. Beispielsweise "alte Klasse" heißt "alteKlasse", meine neue heißt "neueKlasse". Abgeleitet habe ich dann mit "class neueKlasse: public alteKlasse". Dort dann alles überschrieben was ich neu machen will. Ich will nun, abhängig von äußeren Bedingungen, im eigentlich...

Sonntag, 12. März 2017, 23:02

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

IRMP auf STM32 - ein USB IR Empfänger/Sender/Einschalter mit Wakeup-Timer

Ja. Ich habe den Widerstand in meinen IR-Empfängern. Nötig sind die vermutlich nicht, schaden aber auch nicht. Bei komplettem Falschanschluss vermeidet der Widerstand unerlaubt hohe Ströme am Controller-Pin. Man kann den Widerstand einfach mit Schrumpfschlauch in die Leitung setzen. Eine zusätzliche Platine hat keiner meiner Aufbauten. Ich nehme gerne die Sticks, nehme den Alu-Teil aber runter. Stattdessen kommt transparenter Schrumpfschlauch drüber. Dann stecke ich den Stick in so einen Adapter...

Sonntag, 12. März 2017, 10:58

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

IRMP auf STM32 - ein USB IR Empfänger/Sender/Einschalter mit Wakeup-Timer

Da hat jemand die Vorzüge von SimpleCircuit gefunden Ich habe auch weder Kondensator noch Widerstand verbaut. Läuft einwandfrei! Baust du einen Schutzwiderstand in die Leitung zum Powerbutton?

Sonntag, 5. März 2017, 22:16

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Channelpedia: Fertige "deutsche Kanalliste" runterladen?

Danke auch von mir für die Antwort. Ich habe jetzt eine Zusammenstellung gemacht, habe mich aber doch entschieden ein paar frei empfangbare österreichische Kanäle mit reinzunehmen.

Sonntag, 5. März 2017, 11:04

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Channelpedia: Fertige "deutsche Kanalliste" runterladen?

Hallo, ich möchte gerne mal meine channels.conf komplett ersetzen durch etwas aufgeräumteres. Ist es möglich alle Kanäle im Bereich "de" auf einmal als Datei zu laden?

Samstag, 4. März 2017, 11:35

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

[ANNOUNCE] Graphlcd Kodi Addon

Ich habe jetzt auch Kodi 17 laufen und muss sagen, dass ich sehr zufrieden mit der neuen Version bin. Scheint auf dem ersten Blick erstmal noch deutlich stabiler wie Kodi 16 zu sein. Weiteres wird sich im Alltagstest zeigen.

Dienstag, 28. Februar 2017, 16:54

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

softhddevice extrem geschwätzig

... aber auch da wäre sinnvoller mit 50Hz auszugeben...

Mittwoch, 22. Februar 2017, 08:13

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

vdr generiert coredump beim systemctl stop

Nochmal kurz zu dem Thema: Bei vdr4arch haben wir auf ein neues "Verfahren" zum Starten des X-Server umgestellt. Zum Testen bitte: xlogin@vdr deaktivieren (systemctl disable xlogin@vdr) Paket "vdr-xorg" installieren Dann am besten sicherheitshalber einmal rebooten, dass xlogin wirklich weg ist und der neue Service sauber gestartet ist. Bitte um Feedback. Der neue Weg nutzt nurnoch die Helper-Services von xlogin und nicht mehr xlogin selbst. Damit wird der X-Server, sofern "vdr-xorg" installiert ...

Mittwoch, 22. Februar 2017, 08:09

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Einrichtung einer BM2LTS Server/Client-Lösung?

Beim Bild dürfte ein kleiner Versatz kaum stören, aber auch nur minimal versetzter Ton kann schnell echt nervig werden. An Stelle von HerrBerne würde ich erstmal auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Was er vorhat geht aktuell (noch) nicht. VDR-Server und LibreElec-Clients ist dagegen eine realistische Anforderung die er auch selber mit etwas Hilfe, sofern er sich ernsthaft dahinterklemmt, hinbekommen kann.

Mittwoch, 15. Februar 2017, 22:13

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Heute DVB-T -> und was dann ab 2017?

Zitat von »der_holzwurm« ...aber was kommt denn danach? Bleibt schlussendlich nur noch Youtube nach 2022? Netflix, Amazon Video Gerade für (ältere) Serien und Spielfilme bietet sich auch der Gebrauchtmarkt an DVDs und BluRays an. Damit bekommt man nicht nur die bessere Qualität sondern auch noch einiges an Extras und vor allem die originale Tonspur. Schon alleine das letzte ist für mich ein gewichtiger Grund warum ich so langsam alle Spielfilme, die ich so richtig gut finde, auf Scheibe anschaf...

Dienstag, 14. Februar 2017, 10:10

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

VU+ Duo eine Alternative?

Ich behaupte mal wer einen reinen eigenständigen Festplatten-Receiver sucht, für den lohnt kein Selbstbau mehr. So schlimm sind die Kaufgeräte nicht mehr.

Dienstag, 14. Februar 2017, 10:05

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Heute DVB-T -> und was dann ab 2017?

Wirklich "zukunftssicher" ist keine Lösung: https://www.welt.de/wirtschaft/article15…hland-naht.html Und mein letzter Stand ist, dass die öffentlich rechtlichen Sender durchsetzen wollen, dass diese die SD-Ausstrahlung schon früher beenden dürfen. Das könnte auch bedeuten, dass die Privaten dann ebenfalls früher abschalten dürfen. Dazu kommt: https://www.heise.de/newsticker/meldung/…en-3510839.html Ich kann nur für mich reden, aber zumindest mir ist Fernsehen keinen Cent wert. Ich zahle schon di...

Samstag, 11. Februar 2017, 11:16

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

[ANNOUNCE] Firefox-Addon "VDR-Portal Mobile"

Das mit dem Springen liegt am "Umzoomen" das zeitversetzt stattfindet. Da könnte man aber einen Workaround einbauen. Was mich persönlich noch stört, ist, dass teilweise beim Zurückwechseln zum Firefox der Zoom auf "ziemlich groß" gesprungen ist. Auch das werde ich mal testhalber umgehen indem ich über die viewports-Einstellungen einfach Zoomen ganz verbiete. Was die Ladezeiten angeht habe ich wenig Einfluss. Ich blockiere bereits bewusst einige Bilder schon vor dem Laden (schon um Datenvolumen z...

Donnerstag, 9. Februar 2017, 08:09

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Einrichtung einer BM2LTS Server/Client-Lösung?

Stimme meinen Vorrednern zu. Selbst wenn jemand sowas aufsetzen würde, will sich doch niemand den Langzeitsupport für sowas an's Bein binden. Schaffe anständige Hardware für einen Server an. Die Raspberrys sind toll in dem Bereich in dem sie leistungsfähig sind. Serverdienste gehören nicht dazu. Schon garnicht bei dem Durchsatz den man bei DVB braucht. Vergiss den FireTV. Das ist die Stelle an der ein Raspberry in der Tat glänzen könnte. Libreelec runterladen, auf den Raspberry packen und das VN...

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:43

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Kodi + VDR: Shutdown Handling

So ähnlich. Nur das bei vdr4arch mit meinen letzten Änderungen bereits ein vdr.service reingekommen ist, welches keine Abhängigkeit zu X.org mehr hat. Der alte Weg zum Starten mit X war zu fehleranfällig. Für Start mit X gibt es jetzt ein eigenes Paket "vdr-xorg". Im Kodi brauchst du dann auch noch das PVR-VNSI Addon. Ist aber alles bei vdr4arch zu finden. Ich gehe mal davon aus, dass dich Wakeup dann eh nicht interessiert? Am Raspberry wird das eher schwer machbar sein.

Montag, 6. Februar 2017, 20:09

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Kodi + VDR: Shutdown Handling

Genau so ist es gedacht. Ich habe ein entsprechendes System jetzt seit mehreren Monaten im Einsatz. Es wird direkt auf die Kodi-Oberfläche gebootet und der VDR ist als Backend im Hintergrund. Über VNSI werden dann alle nötigen Infos vom VDR nach Kodi übermittelt. Das funktioniert erfreulich stabil bei mir. Einziger Nachteil: Schneiden geht nicht mehr direkt am HTPC. Ich hole mir dafür bei Bedarf das "Standard VDR-GUI" über xineliboutput an den Desktop-Rechner und schneide dort. Edit: Da meine le...

Montag, 6. Februar 2017, 10:06

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Empfehlung und Grundlagen Hardware

Zum Atric: Zum einen finde ich den, für das was geboten wird, zu teuer. Dazu kommt, dass schon ewig in der Anleitung zur Linux-Installation steht, dass es das Konfigurationstool "derzeit noch nicht" für Linux gibt, es aber auch keine Anzeichen gibt, dass es jemals eines geben wird. Weiterhin finde ich die Platine vom Atric ziemlich klobig. Die STM32-Platine habe ich bei mir einfach eingeschrumpft und ins Gehäuse geworfen. Beim Atric muss man sich da schon mehr überlegen wo man den sauber montier...

Sonntag, 5. Februar 2017, 18:44

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Empfehlung Graph-LCD Display?

Wäre mir neu das Kontrast über Einstellung geht. Außerdem muss der passend zur Position, von der man draufschaut, eingestellt werden.

Sonntag, 5. Februar 2017, 18:06

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Empfehlung und Grundlagen Hardware

Zitat von »Angelosarikis« Ich möchte mit dem VDR per Fernbedienung schneiden. Was Kodi als Frontend schonmal ausschließt. Da ich das VDR-OSD nicht am HTPC haben will schneide ich vom Desktop aus mit xineliboutput. Geht allerdings nur wenn man Linux auch am Desktop nutzt. Zitat Ich meine, das Schneiden geht nicht mit dem Kodi dazwischen, oder? Wie oben schon andgedeutet kann man das VDR-OSD bei Bedarf auf einen anderen PC "beamen". Ich mache das so mit Xineliboutput. P.S. Sei doch bitte so gut u...

Sonntag, 5. Februar 2017, 18:04

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Empfehlung Graph-LCD Display?

Das haben die LCDs aber alle mehr oder weniger stark. Das Megtron hat eine Kontrast-Einstellung (Poti auf der Rückseite). Damit schonmal rumprobiert? Wie gesagt bin ich dabei etwas zu basteln mit dem man dann allerhand Module von ebay, aliexpress, ... an USB hängen kann. Allerdings bin ich zeitlich noch bis Ende diesen Monats ziemlich ausgebucht. Was die "Blickwinkelempfindlichkeit" angeht erwarte aber zumindest ich mir keine Wunder. Wenn du das ganz weghaben willst, müsstest du OLED nehmen. Und...

Sonntag, 5. Februar 2017, 17:04

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Empfehlung Graph-LCD Display?

Aktuell gibt es garkeine fertigen USB LCDs mehr. Ich bastle aktuell an einer eigenen Lösung um LCD Module an USB zu hängen.

Sonntag, 5. Februar 2017, 11:07

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Empfehlung und Grundlagen Hardware

Was ist dein Plan? Bleibt der VDR ein Server? Willst du auch direkt am VDR Kodi verwenden? Ich selber habe VDR und Kodi zusammen auf einem Rechner. Man kann das relativ einfach so konfigurieren, dass es eine stimmige Kombination wird. Rechner startet dann direkt auf Kodi, bootet aber auch bei Bedarf automatisch wenn eine Aufnahme ansteht. Was Hardware angeht: Nimm doch einfach irgendein Board das dir gefällt. Intel ist nie verkehrt. Dazu eine günstige Nvidia-Grafik. Ich würde mal vorsichtig beha...

Freitag, 3. Februar 2017, 07:44

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

softhddevice für Dummies?

Zitat von »kls« Das ist sehr schade! Ich dachte eigentlich, daß das für alle, die keine FF-Karten verwenden, das wichtigste Ausgabeplugin wäre - oder täusche ich mich da? Da sollte es doch wirklich *eine* verbindliche Quelle geben... Wäre wünschenswert. Bei der "offiziellen Quelle" steht auch immer noch "planned: remove VA-API support". Und letztes Commit irgendwo vor über einem Jahr. Aber es wird wohl auch Gründe haben warum diejenigen, die in letzter Zeit Features implementiert haben, sich ni...

Sonntag, 29. Januar 2017, 20:50

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Treiber der Cine-CTv6/DDBridge/CI in den Kernel integrieren

Wie tief greifen denn die Anpassungen? Ja, das ist nicht das direkte Ziel aber wenn man die Änderungen sauber "separieren" könnte, würde ich eventuell mal versuchen ob man das für DKMS zusammegebaut bekommt um das, zumindest solange es keinen Ärger macht, bei vdr4arch reinzubauen. Würde zumindest mal die potentielle Gruppe an Testern etwas vergrößern. Stand aktuell ist nämlich das es für vdr4arch keine offizielle Möglichkeit mehr gibt diese Karten zu nutzen. Es sei denn jemand baut alles zu Fuß ...

Sonntag, 29. Januar 2017, 01:59

Forenbeitrag von: »M-Reimer«

Wie zurück zur "VDR-Gruppierung" in den Aufzeichnungen?

Hallo, ich habe in Kodi etwas mit den Einstellungen der Aufnahmen-Liste rumprobiert. Vorher hatte ich die VDR-Seitig definierten "Unterverzeichnisse". Jetzt komme ich zu dieser Ansicht irgendwie nicht mehr zurück. Hat jemand einen Tipp? Nachtrag: https://github.com/FernetMenta/vdr-plugi…erver/issues/85

Immortal Romance Spielautomat