Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. November 2009, 10:02

Activy 300 mit VDPAU??

Ich weis, es wurde schonmal besprochen, jedoch ist nie jemand zu einem Ergebnis gekommen, das mir eindeutig genug ist.

Ich überlege im Moment meinem Activy ein bisschen HD zu spenden :-D


Im alten Thread ging es nur um die Sparkle 8400gs (etwa diese hier)

Mitlerweile gibts aber auch schon eine 9400GT und eine 9500GTals PCI-Variante.

Wie sieht es da mit der Kompatiblität aus? Ist es sicherer eine eHD zu verbauen?

Reicht eine 8400GS aus?


Ausgabe soll dann auf HDMI mit 720p oder 1080i laufen.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Copperhead« (22. November 2009, 10:06)


2

Sonntag, 22. November 2009, 10:41

RE: Activy 300 mit VDPAU??

ja, es geht (bis auf ein paar unschoenheiten, wie osd/video bild ruckeln).

ich habs mit einer eVGA 8400 probiert.


-- randy

3

Sonntag, 22. November 2009, 10:53

Naja, ruckeln ist nicht gerade gut.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

4

Samstag, 5. Dezember 2009, 22:27

Hi Copperhead,

bin zwar noch nicht am Ziel, aber schon ein gutes Stück weiter.

Seit dem neuen Treiber 195.22 läuft das ganze schon ganz passabel.

Bei HD kommt es bei mir zwar immer noch ab und zu nach einigen Minuten zu rucklern.
Das SD Bild ist 1a.

Ich werde weiter testen und berichten.
Ich habe keine eHD somit kann ich dazu nichts sagen.

Mir gefällt das Umschalten von VDR zu XBMC aber sehr, von daher kommt für mich auch eine eHD nicht in Frage.

Gruß
kaminkehrer
VDRMB2 (Wohnzimmer) :
Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
- Gen2VDR 5.3 -

VDRMB1 (Schlafzimmer) :
Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
POV 330-1 ; 60GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
Harmony 300 ; LG 32LG450
- Gen2VDR 5.3 -

VDR5 (Test) :
Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
Zotac ionitx G-E ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
Original Activy FB
- Gen2VDR 5.3 -

und weitere ...

5

Sonntag, 6. Dezember 2009, 09:58

Edit:

Ich habe gerade mal das Netzteil vom Activy angeschaut. Da steht was von 80 Watt. Das heißt dann also, das eine 8400GS reichen muss.


Ich hoffe das tut sie dann auch wirklich.

Edit2:

Was heißt bei dir Ruckler? Wie lang? Nur mal kurz so ein Ruckler? Welchen Deinterlacer nimmst du? Bob oder temporal?

Edit3:

Ausschnitt von wbreu:

Gilt für alle GPU's:

wenn der Paramter video.output.vdpau_enable_inverse_telecine:0 explizit in der config für xine gesetzt ist, sollte auf allen GPU's mindestens temporal als HD-Deinterlacer funktionieren.

Hast du das schonmal probiert?
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Copperhead« (6. Dezember 2009, 14:24)


6

Dienstag, 8. Dezember 2009, 11:31

Hi Copperhead,

Den Parameter "video.output.vdpau_enable_inverse_telecine:0" habe ich gesetzt. Bei mir läuft temporal und bob modus.
Ich kann auch kein Unterschied beim ruckeln fest stellen.

Das Netzteil zickt bei mir nicht. Ich habe zwei Mystique und die GS8400 drin.
Wichtig ist zusätzliche Luft damit das ganze nicht zu heiß wird. Siehe meine Bilder.

Das ruckeln habe ich wenn ich das OSD einblende und komischer weise nach langer Zeit. Hier bin ich aber noch nicht weiter habe momentan auch wenig Zeit.

Gruß
kaminkehrer
VDRMB2 (Wohnzimmer) :
Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
- Gen2VDR 5.3 -

VDRMB1 (Schlafzimmer) :
Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
POV 330-1 ; 60GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
Harmony 300 ; LG 32LG450
- Gen2VDR 5.3 -

VDR5 (Test) :
Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
Zotac ionitx G-E ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
Original Activy FB
- Gen2VDR 5.3 -

und weitere ...

7

Dienstag, 8. Dezember 2009, 13:26

Hmm, Mist, dann muss ich den Activy wohl auch wieder verkaufen...
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

8

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 17:33

Hallo,

Wie sieht es denn heute mit der Activy und vdpau aus?

Gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

9

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 17:44

Ganz unabhängig, ob es mit dem Activy funktioniert: Der Prozessor ist ziemlich schwach. Ich habe bei mir ein 1,6Ghz starken Prozessor und das Schneiden geht einem auf Dauer total auf die Nerven, daher rüste ich jetzt auch auf.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

helau

Erleuchteter

Beiträge: 5 226

Wohnort: Northern Black Forest

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 18:21

Mit nem anderen Board im Gehaeuse gehts prima :)
Gen2VDR / alcd / admin / yacoto - Features & Bugs - HW: Zotac Geforce 9300 MoBo / Cine-S2 im Activy Gehaeuse
und her mit den Logs :)
VDR-Portal Forenregelergänzung: Wer es wagt Anfragen eines Moderators zu ignorieren kann an den virtuellen Pranger gestellt werden.

11

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 19:00

Ok. Und mit dem original Board?
Ansonsten: passt jedes Micro ATX?
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

helau

Erleuchteter

Beiträge: 5 226

Wohnort: Northern Black Forest

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 23:07

Vdpau geht nur mit dem originalen Board der 300er nicht 3xx. Dies kann mit ner PCI Karte booten.
Passen tut erst mal gar kein anderes Board, da musst du Hand anlegen ;)
Gen2VDR / alcd / admin / yacoto - Features & Bugs - HW: Zotac Geforce 9300 MoBo / Cine-S2 im Activy Gehaeuse
und her mit den Logs :)
VDR-Portal Forenregelergänzung: Wer es wagt Anfragen eines Moderators zu ignorieren kann an den virtuellen Pranger gestellt werden.

13

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 09:54

Hallo,

ich habe beides im Einsatz.

Im Wohnzimmer steht eine Activy 300 mit Zotac ion-F Board siehe Signatur VDR1.
Die läuft super, dass Display ist mit einem TTL Wandler am Seriellen Port.
Für lirc nutze ich einen externen usb (ocinside) Empfänger.
Laut Helmut funktioniert aber auch der interne, dass muss ich noch mal testen, kann aber noch dauern.

Im Keller als Test-VDR habe ich eine Activy 300 mit original Board und einer GS8400 im PCI.
In dieser ist "nur" eine normal Sat Karte verbaut, somit kann ich nur Einsvestival als HD testen.
Das funktioniert aber.
Ich habe einen zusätzlichen Lüfter für die Grafikkarte montiert, Bilder findet man hier:
Activy mit GS8400 PCI lauffähig?

Viele Grüße
kaminkehrer
VDRMB2 (Wohnzimmer) :
Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
- Gen2VDR 5.3 -

VDRMB1 (Schlafzimmer) :
Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
POV 330-1 ; 60GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
Harmony 300 ; LG 32LG450
- Gen2VDR 5.3 -

VDR5 (Test) :
Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
Zotac ionitx G-E ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
Original Activy FB
- Gen2VDR 5.3 -

und weitere ...

14

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 20:23

Danke für die Info!
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

Immortal Romance Spielautomat