Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. Dezember 2005, 09:53

kein Sound bei der Activy

Ich habe meine Activy300 mit Slackware10.2 und dem Em8400 Chip zum laufen gebracht. Ich habe alles getestet und bin sehr zufrieden. Leider habe ich immer den Sound nicht getestet. Ich dachte immer das es schon gehen wird. Nun wollte ich das Teil bei meinen Eltern anschliessen und siehe da, es kommt kein Ton :-(

Ich habe dann mal mit alsaconf die Soundkarte erkennen lassen und die module laden lassen. Gibt auch keine Probleme. Dann habe ich mit alsamixer den Sound nochmal voll aufgedreht. Ging leider auch nicht.
Greife ich den sound denn über den em84xx Chip ab oder über die onbord Soundkarte?

Für den Ausgang gibt es ja zwei Möglichkeiten.
-Chinch
-AUX Scart

Beide sind bei mir angeschlossen und keiner gibt was raus.
Ich habe auch schon verschiedene Parameter für tdk versucht.
Ich glaube der hier sollte eigentlich gehen:
./tdk5002cctl -i 0 0x00 0x00 0x00 0x00 0x06 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01

Laut wilderengel ging bei ihm alles ohne zutun.
Kann man die Soundkarte über das Bios ein und ausschalten?

Hat jemand sonst noch ideen?

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »decembersoul« (27. Dezember 2005, 09:57)


2

Dienstag, 27. Dezember 2005, 12:23

RE: kein Sound bei der Activy

Was ich eventuell noch vergessen habe:
Meine FF Karte hat ja intern nen Audio out, welcher mit dem Line In on Board verbunden ist.

Eventuell gehts auch deshalb.
2003 - 2011 - R.I.P.

sdu

Meister

Beiträge: 2 605

Wohnort: Vorarlberg / Österreich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Dezember 2005, 12:35

RE: kein Sound bei der Activy

Zitat

Original von decembersoul

Greife ich den sound denn über den em84xx Chip ab oder über die onbord Soundkarte?

Für den Ausgang gibt es ja zwei Möglichkeiten.
-Chinch
-AUX Scart

Beide sind bei mir angeschlossen und keiner gibt was raus.
Ich habe auch schon verschiedene Parameter für tdk versucht.
Ich glaube der hier sollte eigentlich gehen:
./tdk5002cctl -i 0 0x00 0x00 0x00 0x00 0x06 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01

Laut wilderengel ging bei ihm alles ohne zutun.
Kann man die Soundkarte über das Bios ein und ausschalten?

Hat jemand sonst noch ideen?


afaik kommt der sound vom em84xx - hast du evtl. aus versehen digitalsound aktiviert ?
Gruß

sdu

*******************************************************************
gen2vdr 2.0
TT1.3, Skystar 2.6c, activy300, STBs AVBoard
*******************************************************************

4

Dienstag, 27. Dezember 2005, 14:32

habe weder im Plugin AC3 aktiviert, noch habe ich im VDR Dolby Digial aktiviert.
Ich finde aber auch im Log nichts was auf irgendeinen Fehler schliessen läßt

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


5

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 02:53

RE: kein Sound bei der Activy

Zitat

Original von decembersoul
...
Ich habe auch schon verschiedene Parameter für tdk versucht.
Ich glaube der hier sollte eigentlich gehen:
./tdk5002cctl -i 0 0x00 0x00 0x00 0x00 0x06 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01

Hat jemand sonst noch ideen?


Edit: *gelöscht* das oben funktioniert so bei mir mit em84xx als Ausgabedevice und einer FF-DVB-Karte sowie 1x Skystar2.

mein VDR Stuff... :)

Thermaltake DH101: M2N68 Plus - 1 x HD-FF-6400 - 1 x L4MV6.2
angeschlossen über (SCR Inverto Black Unicable Multiswitch UST111-CUO10-8PP an Selfsat DQ)
yavdr-0.5 - vdr-2.2.0 - Plugins: dvbhddevice - targavfd - skinnopacity - osdteletext - xmltv2vdr
Neu: RaspberryPi3 mit rpihddevice Plugin (git) + sat2ip (an GSSBox) sowie USB-S2 DVB Empfänger (DVB-SKY) oder DVB-T(2)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uwe« (28. Dezember 2005, 02:59)


6

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 23:00

RE: kein Sound bei der Activy

Ton sollte auf jeden Fall vom em84 am Aux-Scart anliegen - also mit dem tdkdingens und -S schalten, dann müssts gehen - zu den Cinch kann ich nix sagen.

Achja: VDR Volume an? ;)

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS

7

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 23:44

klar habe ich den Volume total aufgedreht! :-)

Werde morgen nochmal Slackware von NULL auf installieren.
Mal sehen ob ich da was falsch gemacht habe.

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


8

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 00:34

RE: kein Sound bei der Activy

Zitat

Original von arghgra
Ton sollte auf jeden Fall vom em84 am Aux-Scart anliegen - also mit dem tdkdingens und -S schalten, dann müssts gehen - zu den Cinch kann ich nix sagen.


tdk5002cctl -s 2 --> schaltet nur den Sound/Video auf den Aux, aus den beiden Cinch kommt nix.

erst -->

Quellcode

1
tdk5002cctl -i 0 0x00 0x00 0x00 0x00 0x06 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01


schaltet den Sound auf den Cinch-Buchsen dazu.
eventuell mal mit "alsamixer" die Volumenregler vom Master, PCM etc testen ...

mein VDR Stuff... :)

Thermaltake DH101: M2N68 Plus - 1 x HD-FF-6400 - 1 x L4MV6.2
angeschlossen über (SCR Inverto Black Unicable Multiswitch UST111-CUO10-8PP an Selfsat DQ)
yavdr-0.5 - vdr-2.2.0 - Plugins: dvbhddevice - targavfd - skinnopacity - osdteletext - xmltv2vdr
Neu: RaspberryPi3 mit rpihddevice Plugin (git) + sat2ip (an GSSBox) sowie USB-S2 DVB Empfänger (DVB-SKY) oder DVB-T(2)

9

Samstag, 31. Dezember 2005, 01:01

Ich habe das ganze system nun nochmal neu installiert. Hat nun ca 3 Std gedauert bis vdr wieder lief.
Leider habe ich immernoch keinen Sound. Wenn ich wüßte das man den Sound mit einer livecd testen kann, dann würde ich es mal versuchen, aber ich glaube das es nicht gehen wird, da der Sound ja über den em84xx Chip läuft.
Werde dann wohl mal eine Platte mit XP wieder einbauen müssen. Mal sehen ob ich dann sound habe. Wenn nicht, dann würde ich sagen das die HW defekt ist.

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


10

Dienstag, 3. Januar 2006, 20:45

Ich habe nun meine zweite Activy300 fertiggemacht.
Und siehe da. Sound ist auf anhieb da.
Nun habe ich die erste Activy leider ganz umsonst einmal durch deutschland transportiert. :-(

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


Deus

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Januar 2006, 19:57

Was bringt einem der interne em84xx wenn man ne FF einsetzt ??

MfG Deus
VDR: Activy 300 (733MHz, 256MB, 160GB, TT 1.6, AVB 1.3), Gen2VDR 1.2

12

Donnerstag, 5. Januar 2006, 20:09

OK vielleicht sollte ich meine Signatur mal anpassen.
Ich habe mehrere Activys.
Die dich ich für meine Eltern fertiggemacht habe, hat keine FF Karte drinnen.
In der hier neben mir, steckt zZ eine FF Karte drinnen da ich gerade nur eine FF Karte über habe.
Aber um auf deine Frage zu antworten: nichts! :-)

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


13

Sonntag, 16. April 2006, 10:21

Hat sich da inzwischen noch was ergeben? Ich habe das selbe Problem: Alles läuft mit meiner Skystar 2 auf der Activy, nur Ton kommt keiner...
gen2vdr auf einer Activy 300 mit einer FuSi DVB-C FF

14

Sonntag, 16. April 2006, 10:42

Also wenn ich alles voll aufdreh, dann rauscht der Ton sobald vdr gestarted wird und wenn ich ganz nah an den Lautsprecher vom Fernseher geh kann ich den Ton vom vdr hören. Any hints?
gen2vdr auf einer Activy 300 mit einer FuSi DVB-C FF

helau

Erleuchteter

Beiträge: 5 226

Wohnort: Northern Black Forest

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 16. April 2006, 11:00

Moin,
Ohne Ton war bei mir die Activy nur nach dem STR.
Da half ein Entladen und neuladen des i2c-i801:
rmmod i2c-i801
modprobe i2c-i801
tdk5002cctl -s 2
Gen2VDR / alcd / admin / yacoto - Features & Bugs - HW: Zotac Geforce 9300 MoBo / Cine-S2 im Activy Gehaeuse
und her mit den Logs :)
VDR-Portal Forenregelergänzung: Wer es wagt Anfragen eines Moderators zu ignorieren kann an den virtuellen Pranger gestellt werden.

16

Sonntag, 16. April 2006, 14:24

Tut leider nicht. Ich bekomme scheinbar nichtmal an den Chinch Ausgängen Sound ;(
gen2vdr auf einer Activy 300 mit einer FuSi DVB-C FF

17

Sonntag, 16. April 2006, 16:11

Zitat

Original von Nitek
Tut leider nicht. Ich bekomme scheinbar nichtmal an den Chinch Ausgängen Sound ;(


Ich bekomme langsam den Eindruck, dass verschiedene HW-Releases bezueglich des tdk existieren. Probier doch einfach mal mit den tdk-Parameter herum - vielleicht bringt das was.

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS

18

Sonntag, 16. April 2006, 16:36

Irgendwelche Vorschläge bei welchen Optionen sich das lohnt?
gen2vdr auf einer Activy 300 mit einer FuSi DVB-C FF

19

Sonntag, 16. April 2006, 17:12

i) Steuerlines:

11) DO_0 output control
Possible values: 0x00-0x01
12) DO_1 output control
Possible values: 0x00-0x01

ii) Mutes und Volumeeinstellungen:

0) The Volume Control Attenuation for TV, Line or Mod_mono audio
Possible values: 0x00-0x3F
1) TV audio mute
Possible values: 0x00-0x01
2) AUX audio mute
Possible values: 0x00-0x01

Erweiterte Volumesachen:
13) Lin/Rin Gain control
Possible values: 0x00-0x03
14) TV Stereo/mono control
Possible values: 0x00-0x03
15) Aux Stereo/mono control
Possible values: 0x00-0x03
16) TV volume control select 1
Possible values: 0x00-0x01
17) TV volume control select 2
Possible values: 0x00-0x01

Interessant vor allem 1), 13) sowie 11) und 12)

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS

20

Sonntag, 16. April 2006, 17:17

Danke! So hör ich immerhin ein kratzen wärend ich den Befehl ausführ:
tdk5002cctl -i 0 0x00 0x00 0x00 0x00 0x06 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01 0x00 0x01 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x01
gen2vdr auf einer Activy 300 mit einer FuSi DVB-C FF

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nitek« (16. April 2006, 17:18)


Immortal Romance Spielautomat