You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, July 6th 2010, 3:42pm

Logitech Harmony One und XBMC - Erfahrungen?

Hallo!

Ich nutze derzeit Xbmc auf einem Mini-HTPC; zur Eingabe verwende ich ausschließlich eine MCE-Fernbedienung, die über einen Atric-IR-Empfänger und Lirc mit XBMC gekoppelt ist.

Da auch sonst mehrere Fernbedienungen für den "Normalbetrieb" notwendig sind, möchte ich diese alle nun auf einmal durch eine Logitech Harmony One ersetzen.

Auf dem HTPC verwende ich übrigens nur Xbmc (VDR zB läuft zwar auf dem Rechner, ist aber über das VNSI-Plugin in Xbmc eingebunden) - eine Fernbedienung braucht deshalb auch nur auf Xbmc abgestimmt zu sein.


Habt ihr Erfahrungen, was der praktischste Weg ist, um die Harmony One mit Xbmc zu verwenden? Gibt es vielleicht eine andere Fernbedienung, deren Profil Xbmc am passendsten abdeckt, sodass ich auf der Harmony nur dieses Profil hinzufügen muss?

Mir ist ein solches Profil ja für VDR bekannt, ich denke aber, dass dieses wohl nicht gleichermaßen für Xbmc optimalst sein wird.


Ich hab ja auch schon gedacht, mir ein eigenes Fernbedienungs-Profil mit Hilfe von RC5 Pronto-Codes zu erstellen, und diese selbst erstellte FB dann auf die Harmony zu laden (zB 50 verschiedene Tasten-Codes, und diese dann je nach Bedarf mit Lirc zu den Xbmc-Funktionen mappen)

Beschrieben hier: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Fe…n_Konfiguration

Wenn möglich, möchte ich das aber umgehen ...

This post has been edited 1 times, last edit by "löwe" (Jul 6th 2010, 3:49pm)


2

Monday, July 26th 2010, 3:58pm

RE: Logitech Harmony One und XBMC - Erfahrungen?

Ich habe die Harmony One mit dem VDR Profil am laufen.

Funktioniert ganz gut. Schade nur, das nicht alle Tasten des Touchscreens belegt sind (10 mehr gehen noch).

Ob das für XBMC optimal ist hängt IMO eher von Deiner key- und lircmap ab
Grüße

Hannemann

Sig.


HTPC1: ASUS M4N78 Pro, AMD AM2, 2 GB RAM, CableStar HD2
HTPC2: ASUS M4N78 VM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8200, CableStar HD2
HTPC3: ASUS M3N78 EM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8300, CableStar HD2
Sevrer: SandyBridge Celeron, TT 3650 CI, 2xTerratec HTC USB XS HD
Software alle: Ubuntu 12.04 Server 64 Bit, yavdr/testing-vdr, xbmc Gotham, xvdr, vdpau

jejune

Intermediate

Posts: 290

Location: Dachau

Occupation: Dipl.-Ing. univ. Maschinenwesen

  • Send private message

3

Thursday, August 26th 2010, 6:02pm

Servus,

ich hab die VDR-Konfiguration aus der Software als Basis genommen. Jedoch noch sehr viel verändert bis ich zufrieden war.

Alles in Allem hab ich bestimmt 5-6 h in die Konfiguration versenkt.... Bis die 3 Geräte VDR+Fernseher+Anlage genau das machten was sie sollten...

Jetzt bin ich seeeeeehr zufrieden. Die Konfiguration ist aber der Supergau.



Was eine weitere Krux ist: Lirc und XBMC müssen über die xml-Skripte verheiratet werden... Das sollte man gut sichern wenn man mal alles nachgeschaut hat (Tastenkürzel und Bezeichnungen!) und mühsam eingetippt hat...

Jejune
________________________________________________________________
ASUS P5N7A-VM, Core2Duo 3GHz, TT S2-1600
Debian, Kernel 2.6.36, XBMC-pipelka, VDR 1.7.16, vnsi
an SHARP Aquos XL2E


Traue keinem VDR, den du nicht selbst schon mal kaputtgespielt hast! -

This post has been edited 1 times, last edit by "jejune" (Aug 26th 2010, 6:03pm)


4

Monday, August 30th 2010, 9:10am

Habe auch auf Basis des VDR Profil die Harmony One Konfiguration für XBMC verändert. Läuft alles supi lediglich meine Frau fand die Remote anfänglich etwas zu komplex ...

Weiterhin hatte ich erst langsame Reaktionszeiten mit LIRC - mußte im Bios etwas umstellen damit das weg ging Asus M3N78, bei Interesse kann ich nochmal schauen welche Einstellung das war.
Asus M3N78 - AMD 5050e - cpupowerd 2400 Freq und 1.0000 V - Pro Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, 2xDVB-S2 CI - vdr und xbmc pvr-testing2

5

Monday, August 30th 2010, 9:20am

Interesse anmeld....

Schnucki habe ich auch einen hingestellt. Hat das gleiche Board
Grüße

Hannemann

Sig.


HTPC1: ASUS M4N78 Pro, AMD AM2, 2 GB RAM, CableStar HD2
HTPC2: ASUS M4N78 VM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8200, CableStar HD2
HTPC3: ASUS M3N78 EM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8300, CableStar HD2
Sevrer: SandyBridge Celeron, TT 3650 CI, 2xTerratec HTC USB XS HD
Software alle: Ubuntu 12.04 Server 64 Bit, yavdr/testing-vdr, xbmc Gotham, xvdr, vdpau

karlson

Intermediate

Posts: 502

Location: Hamburg

  • Send private message

6

Monday, August 30th 2010, 9:42am

Ja, sach ma...

GrK.

7

Tuesday, August 31st 2010, 9:51pm

Quoted

Original von edbq
Habe auch auf Basis des VDR Profil die Harmony One Konfiguration für XBMC verändert. Läuft alles supi lediglich meine Frau fand die Remote anfänglich etwas zu komplex ...

Weiterhin hatte ich erst langsame Reaktionszeiten mit LIRC - mußte im Bios etwas umstellen damit das weg ging Asus M3N78, bei Interesse kann ich nochmal schauen welche Einstellung das war.


Nu wär das echt gut... Mein Atric ist eingetrudelt. Funktioniert zwar ganz gut mit der Harmony 300, ist aber etwas hakelig.
Grüße

Hannemann

Sig.


HTPC1: ASUS M4N78 Pro, AMD AM2, 2 GB RAM, CableStar HD2
HTPC2: ASUS M4N78 VM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8200, CableStar HD2
HTPC3: ASUS M3N78 EM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8300, CableStar HD2
Sevrer: SandyBridge Celeron, TT 3650 CI, 2xTerratec HTC USB XS HD
Software alle: Ubuntu 12.04 Server 64 Bit, yavdr/testing-vdr, xbmc Gotham, xvdr, vdpau

8

Wednesday, September 1st 2010, 12:05am

War es vielleicht das hier:

Source code

1
BIOS Setup -> Advanced -> CPU Configuration -> C1E Configuration disabled
?
Grüße

Hannemann

Sig.


HTPC1: ASUS M4N78 Pro, AMD AM2, 2 GB RAM, CableStar HD2
HTPC2: ASUS M4N78 VM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8200, CableStar HD2
HTPC3: ASUS M3N78 EM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8300, CableStar HD2
Sevrer: SandyBridge Celeron, TT 3650 CI, 2xTerratec HTC USB XS HD
Software alle: Ubuntu 12.04 Server 64 Bit, yavdr/testing-vdr, xbmc Gotham, xvdr, vdpau

9

Wednesday, September 1st 2010, 8:35am

Sorry das du die Einstellung jetzt selber rausfinden mußtest.

Ja die Einstellung ist es - ob das andere Nachteile hat ist mir nicht bekannt, ich habe zumindest keine bemerkt.

Mit enabled hat lirc auf jeden fall zu hohe Reaktionszeiten ca. 1 bis 2 sec.

grüße edbq
Asus M3N78 - AMD 5050e - cpupowerd 2400 Freq und 1.0000 V - Pro Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, 2xDVB-S2 CI - vdr und xbmc pvr-testing2

This post has been edited 2 times, last edit by "edbq" (Sep 1st 2010, 8:37am)


10

Wednesday, September 1st 2010, 9:09am

Kein Ding...

Jedenfalls hat sie auf enabled fast gar nicht funktioniert. Jetzt läuft es wesentlich besser.
Grüße

Hannemann

Sig.


HTPC1: ASUS M4N78 Pro, AMD AM2, 2 GB RAM, CableStar HD2
HTPC2: ASUS M4N78 VM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8200, CableStar HD2
HTPC3: ASUS M3N78 EM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8300, CableStar HD2
Sevrer: SandyBridge Celeron, TT 3650 CI, 2xTerratec HTC USB XS HD
Software alle: Ubuntu 12.04 Server 64 Bit, yavdr/testing-vdr, xbmc Gotham, xvdr, vdpau