Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Dezember 2008, 22:24

xbmc+vdr

hallo leute, habe folgendes gefunden!!!!!

xbmc+vdr


wie kriegt man das hin????

http://de.youtube.com/watch?v=_Cl70fq7sn8


hat jemand tips????, sorry weiß nicht ob ich hier richtig poste
Asus M3N78-EM, 2GB OCZ RAM, 160GB Samsung, Atric Einschalter, Fernbedienung Pollin X10, Sound über HDMI an LG 47"LH3000 im Gehäuse von MS-Tech - YAVDR--

2

Sonntag, 21. Dezember 2008, 00:01

RE: xbmc+vdr

ich habe leide bisher das XBMC aus dem svn unter Lenny icht compiliert bekommen.

:evil:

gruss vdr-box

hartes und weiches


- 19" Server Asus C60M1-I JBOD 3x6TB|CineS2v6 PCIe Hexa DVB-S2 Low-Profile|Software: Archlinux mit VDR 2.2.0

- Client01 Wetek Openelec 6.0.3 an Panasonic TX46GW20 Plasma
- Client02 Wetek Openelec 6.0.3 an Samsung LED
- Client03 Openelec 6.0.3|Hardware: MSI E350IA-E45 - 4GB RAM - OCZ 32GB SSD - XSILENCE 80mm Lüfter in Linkworld 820-01B Gehäuse
- Extern: Standalone VDR 04-06|Software: yavdr 0.6|Hardware: Zotac IONITX-T|Gehäuse: 2xMC380|1xMC80
- Extern: Standalone VDR 07|Software: yavdr 0.6|Hardware: Zotac IONITX-T|Gehäuse: Streacom ST-FC8B EVO
- Bastelkiste: ASRock Q1900M|4GB RAM|Intel SSD 320 40GB|Sundtek SkyTV Ultimate DVB-S2|ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition mit |vdr4arch|yavdr0.6|openelec 6.x

3

Sonntag, 21. Dezember 2008, 01:05

Hallo,

mich reizt dieses XBMC auch sehr. Leider hab ich es unter Lenny ebenfalls nicht kompiliert bekommen. Aber ich hab mal ein bischen rumgespielt und die Version aus Ubuntu-Intrepid ans Laufen gebracht.

Quellcode

1
2
deb http://ppa.launchpad.net/team-xbmc-intrepid/ubuntu intrepid main
deb-src http://ppa.launchpad.net/team-xbmc-intrepid/ubuntu intrepid main


Erstmal gab es noch ein Abhängigkeitsproblem. XBMC hängt von liblzo1 ab, was in Lenny nicht enthalten ist. Das konnte ich jedoch aus Sid backporten und schon ließ XBMC sich installieren.

Läuft soweit ich das beurteilen kann astrein. Hab aber auch noch nicht viel getestet und es bis jetzt auch nur auf meinem Desktop installiert. VDR läuft über ne FF-Karte.

Vielleicht hat ja jemand Lust mal zu versuchen, das Ganze mit dem VDR zu verheiraten.

Grüße, Rizzo
* Asus P8H61/USB3 * Intel G620 * TT Budget S-1500 * Hauppauge Nova-CI-S * Asus GT520 Silent * 2 GB RAM *
* Debian Squeeze * Kernel 2.6.32-5-686 * e-tobi VDR 1.7.21-1~ctvdr1 * nvidia 285.05.09-2+opp~1 * XBMC 2:11.0-pre+pvr-git20110927+opp~1 *

4

Sonntag, 21. Dezember 2008, 01:47

Zitat

Original von Rizzo78
Vielleicht hat ja jemand Lust mal zu versuchen, das Ganze mit dem VDR zu verheiraten.

Das ist nicht wirklich notwendig. Ich wechsle einfach mit der Fernbedienung zwischen VDR-SXFE
und XBMC. Auf einen Menü-Eintrag im VDR für XBMC, oder in XBMC einer für den VDR kann ich gut verzichten.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

5

Sonntag, 21. Dezember 2008, 18:28

darf ich fragen wie du das machst? bzw. welches system hast du?

hätte auch gern einen schönen vdr mit xbmc!!!!

heul!!!!
Asus M3N78-EM, 2GB OCZ RAM, 160GB Samsung, Atric Einschalter, Fernbedienung Pollin X10, Sound über HDMI an LG 47"LH3000 im Gehäuse von MS-Tech - YAVDR--

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bulldog25« (21. Dezember 2008, 18:29)


6

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:02

Zitat

Original von bulldog25
darf ich fragen wie du das machst?

Ganz einfach, ich schalte mit einem irexec über ein lircrc-Skript zwischen
den Frontends VDR-SXFE und XBMC um. Hier kann man sich unter .lircrc einlesen.
Man muss nur darauf achten, dass der VDR auf die Fernbedienung
nicht reagiert, sondern nur VDR-SXFE, damit XBMC und der VDR sich nicht um die
Fernbedienung prügeln.

Zitat

Original von bulldog25
bzw. welches system hast du?

Siehe Signatur, spielt aber keine Rolle, geht mit jedem.

Zitat

Original von bulldog25
hätte auch gern einen schönen vdr mit xbmc!!!!

heul!!!!

Heul nicht, mach es doch einfach.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

7

Montag, 22. Dezember 2008, 18:04

ein menüeintrag im xbmc scheint nicht wirklich kompliziert zu sein... zumindest im xbmc-wiki gibts da eine beschreibung dafür...

wies im xineliboutput-fontend ausschaut weis ich noch nicht.. mal schaun.. aber das kann ja nicht so schwer sein den local-client zu töten :)

73
Phear The Penguin

Immortal Romance Spielautomat