You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

501

Monday, February 14th 2011, 5:50pm

Hi,

ich habe heute mal etwas mit dem XBMC "gespielt". Ich habe von hier installiert:

git clone git://github.com/xbmc/xbmc.git

ist das soweit der richtige offizielle Entwicklerzweig?

Die zweite Sache woher bekomme ich das vdr-plugin-vnsiserver? Hier möchte ich auch das aktuelle Enticklerplugin installieren. Dieser Download hier geht nicht:

git clone https://github.com/pipelka/xbmc/tree/mas…ugin-vnsiserver
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

avjui

Intermediate

Posts: 394

Location: Vorarlberg

  • Send private message

502

Monday, February 14th 2011, 6:48pm

Hi

Der von dier oben genannte git ist der ohne pvr. Wenn du mit pvr willst dann must du den hier nehemen da ist dann auch vnsi integriert.

xbmc/pvrclients/vdr-vnsi/vdr-plugin-vnsiserver

https://github.com/pipelka/xbmc.git

mfg

Signatur

Produktiv VDR : Gehäuse Silverstone LC17 in Silber, Foxconn G31M, Core2 Duo E7300 ,2 GB Ram (800MHZ), Zotac GT240 passiv ,2,5" 160GB SATA II, TV @nywhere S2 + Technotrend C1501, Atric rev.5,
Harmony 895 freeVDR entwicklerversion (Ubuntu 14.04, vdr-2.1.1, softhddevice git Stand 24.08.2014 ,xbmc Kodi)
zum Spielen 1: Raspberry Pi 256MB diverse Systeme (Openelec, Raspbmc)
zum Spielen 2: Solid Run Cubox
Link für besseres Google Ergebnis:www.js-tischler.at

This post has been edited 1 times, last edit by "avjui" (Feb 14th 2011, 6:50pm)


503

Monday, February 14th 2011, 6:59pm

Quoted

Originally posted by avjui
Hi

Der von dier oben genannte git ist der ohne pvr. Wenn du mit pvr willst dann must du den hier nehemen da ist dann auch vnsi integriert.

xbmc/pvrclients/vdr-vnsi/vdr-plugin-vnsiserver

https://github.com/pipelka/xbmc.git

mfg


Hi,

ah ok. Gibts das auch schon fertig in einem Repo für Ubuntu 10.10?
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

504

Monday, February 21st 2011, 7:19pm

Ich habe vereinzelt beim Kanalwechsel in Xbmc (so ca. bei jedem 5. Wechsel) das Problem, dass der Versuch nach ein paar Sekunden erfolglos mit einer Fehlermeldung abgebrochen wird.

Im syslog (also von vdr stammend) steht dabei Folgendes:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
### Hier ein ordentlicher Wechsel, der problemlos funktioniert hat
Feb 21 19:09:26 htpc vdr: [1860] VNSI: Successfully switched to channel 6 - DELUXE MUSIC
Feb 21 19:09:26 htpc vdr: [1861] cLiveStreamer stream processor thread started (pid=1709, tid=1861)
Feb 21 19:09:26 htpc vdr: [1862] receiver on device 1 thread started (pid=1709, tid=1862)
Feb 21 19:09:26 htpc vdr: [1860] VNSI: Started streaming of channel 6 - DELUXE MUSIC
Feb 21 19:09:26 htpc vdr: [1863] TS buffer on device 1 thread started (pid=1709, tid=1863)
Feb 21 19:09:31 htpc vdr: [1715] VNSI: Client with ID 1 seems to be disconnected, removing from client list
Feb 21 19:09:31 htpc vdr: [1715] VNSI: cConnection::~cConnection()
Feb 21 19:09:31 htpc vdr: [1715] VNSI: stopping cConnection thread ...
Feb 21 19:09:31 htpc vdr: [1715] VNSI: done
Feb 21 19:10:02 htpc vdr: [1709] ERROR: no OSD provider available - using dummy OSD!
Feb 21 19:10:40 htpc vdr: [1709] ERROR: no OSD provider available - using dummy OSD!
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: last message repeated 2 times
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1860] VNSI-Error: cxSocket::read: read() error at 0/4
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1861] VNSI-Error: cxSocket::write: write() error
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1861] cLiveStreamer stream processor thread ended (pid=1709, tid=1861)
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1860] buffer stats: 406644 (12%) used
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1863] TS buffer on device 1 thread ended (pid=1709, tid=1863)
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1862] buffer stats: 92872 (4%) used
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1862] receiver on device 1 thread ended (pid=1709, tid=1862)
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1715] loading /var/lib/vdr/plugins/vnsiserver/allowed_hosts.conf
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1715] VNSI: Client with ID 3 connected: 127.0.0.1:59913
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1875] VNSI: Welcome client 'XBMC Live stream receiver' with protocol version '1'
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1876] VNSI: Successfully found following device: 0x7f7d2c9bc880 (1) for receiving
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1876] VNSI: Creating new live Receiver
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1877] cLiveStreamer stream processor thread started (pid=1709, tid=1877)
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1876] VNSI: Successfully switched to channel 8 - kabel eins
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1878] receiver on device 1 thread started (pid=1709, tid=1878)

### Hier der Wechsel mittels einfachem Umschalten in Xbmc, der gleich schief gehen wird
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1876] VNSI: Started streaming of channel 8 - kabel eins
Feb 21 19:11:34 htpc vdr: [1879] TS buffer on device 1 thread started (pid=1709, tid=1879)

###
### Fehler-Medlung!
###
Feb 21 19:11:37 htpc vdr: [1876] VNSI-Error: cxSocket::read: read() error at 0/4
###
###
###

Feb 21 19:11:37 htpc vdr: [1877] cLiveStreamer stream processor thread ended (pid=1709, tid=1877)
Feb 21 19:11:37 htpc vdr: [1876] buffer stats: 370924 (11%) used
Feb 21 19:11:38 htpc vdr: [1879] TS buffer on device 1 thread ended (pid=1709, tid=1879)
Feb 21 19:11:38 htpc vdr: [1878] buffer stats: 78584 (3%) used
Feb 21 19:11:38 htpc vdr: [1878] receiver on device 1 thread ended (pid=1709, tid=1878)
Feb 21 19:11:39 htpc vdr: [1715] VNSI: Client with ID 2 seems to be disconnected, removing from client list
Feb 21 19:11:39 htpc vdr: [1715] VNSI: cConnection::~cConnection()
Feb 21 19:11:39 htpc vdr: [1715] VNSI: stopping cConnection thread ...
Feb 21 19:11:39 htpc vdr: [1715] VNSI: done
Feb 21 19:11:40 htpc vdr: [1715] VNSI: Client with ID 3 seems to be disconnected, removing from client list
Feb 21 19:11:40 htpc vdr: [1715] VNSI: cConnection::~cConnection()
Feb 21 19:11:40 htpc vdr: [1715] VNSI: stopping cConnection thread ...
Feb 21 19:11:40 htpc vdr: [1715] VNSI: done


Weiß jemand woran das liegen kann, bzw. kann ich etwas dagegen tun?

505

Monday, February 21st 2011, 8:02pm

Leicht OT: hat denn jemand was von Alwin gehört? Oder hat er sich komplett zurückgezogen? Das wäre sehr schade, hat er doch ein Stück Code abgeliefert, der bahnbrechend zu sein schien. ;)

BJ1

Master

Posts: 2,113

Location: Sachsen

  • Send private message

506

Monday, February 21st 2011, 10:41pm

Quoted

Original von löwe

Weiß jemand woran das liegen kann, bzw. kann ich etwas dagegen tun?


VNSI ist auf halber Strecke stehen geblieben. Pingpong aka Alwinus macht aus unbekannten Gründen nicht mehr weiter (Gesundheit, Familie, Arbeitgeber?). Im XBMC-Team kümmert sich mittlerweile jemand anders um VNSI und arbeitet sich in den Code ein.

Solange sich Pingpong nicht selbst meldet, sind das alles nur Spekulationen...

BJ1

meine Hardware

Produktiv/Testsystem/Datengrab (AZi): XBMCBuntu auf 14.04 LTS, TVHeadend | Asrock H61, Intel Celeron, Asus GT610 | 2 GB 1066 RAM | 2,5" 100GB (System + Aufnahme), 3xWD EARX 2 TB SATA II + 1x Samsung 2 TB SATA II, mhddfs | Triple DVB-C (Digital Devices Cine CT + Satelco Easywatch DVB-C) | Atric IR Rev.5 | Silverstone LC10
Produktiv (WoZi): XBMCBuntu auf 14.04 LTS, TVHeadend | MSI C847MS-E33, Zotac GT630 | 1GB 1333 RAM | 8 GB CF-Card System + WD 1TB Daten | DD DVB-C/T Dualtuner | Atric IR Rev.5 + Logitech Harmony 300

507

Monday, February 28th 2011, 12:43pm

Ich kann mir meine obige Frage übrigens nun selbst beantworten:

Xbmc mit VDR und VNSI-Schnittstelle funktioniert sehr gut, mit folgenden kleinen Problemen:

* Können VDR bzw. die TV-Karte beim Wechsel eines Kanals nicht nach ein paar Sekunden erste Daten senden, so bricht Xbmc den Wiedergabe-Verusch ab (Meldung "Kanal kann nicht angezeigt werden"), anstatt weiter darauf zu warten. Der XINE-Client von VDR wartet weiter auf das Bild und startet dann auch die Wiedergabe

* Treten Übertragungsfehler auf (unsaubere Video- oder Audio-Daten), so neigt Xbmc zu einem Totalabsturz --> Der Xine-Ausgabe von VDR hingegen scheint das auch wieder egal zu sein.

This post has been edited 1 times, last edit by "löwe" (Feb 28th 2011, 12:43pm)


508

Monday, February 28th 2011, 2:07pm

Von den beiden Punkten kann ich nur den ersten nachvollziehen.

Die Entwicklung des PVR-Bereiches geht übrigens sehr wohl weiter.

Schaut Euch mal den XBMC-Branch von Lars Opdenkamp an. Der wird auch ständig mit dem aktuellen Master-Enttwicklerbranch von XBMC synchronisiert.
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

509

Monday, February 28th 2011, 3:51pm

Quoted

Original von udobroemme
Von den beiden Punkten kann ich nur den ersten nachvollziehen.

Die Entwicklung des PVR-Bereiches geht übrigens sehr wohl weiter.

Schaut Euch mal den XBMC-Branch von Lars Opdenkamp an. Der wird auch ständig mit dem aktuellen Master-Enttwicklerbranch von XBMC synchronisiert.

gibts denn ne ppa mit aktuellen builds? die ppa von henningpingel sind ja nicht sonderlich aktuelle oder seh ich das falsch?

edit: ok, es gibt wohl auch eine ppa von ihm. werd das ganze mal testen.

edit2: iwie will mein vnsi nicht mehr :(
Mein System: yavdr 0.3, ZOTAC G43-ITX, Intel E5200, NVIDIA G210, TT S-2400

This post has been edited 2 times, last edit by "mezo" (Feb 28th 2011, 4:11pm)


510

Monday, February 28th 2011, 4:36pm

@mezo: wenn dein vnsi-server nach dem update nicht mehr will, lösch mal ~/.xbmc/userdata/Database/MyTV[X].db .

MfG
VDR: AMD E-450, 8GB RAM, 120GB SDD | Ubuntu 13.10 | yaVDR 2.0.4 streamdev-server, femon, live, vnsi, xmltv2vdr, iptv, epgsearch | DVB-C | XBMC Gotham
Client1: OUYA | XBMC Gotham, VNSI
Client2: Zotac ZBox HD-ND22 | XBMC Gotham, VNSI

linuksamiko

Beginner

Posts: 6

Location: von hier

  • Send private message

511

Thursday, June 23rd 2011, 12:25pm

Ständiger Reconnect, kein Bild

Hallo Leute,

ich verzweifle hier mit VDR/XBMC/VNSI:
VDR läuft (über streamdev kann ich mit mplayer gucken), XBMC läuft auch. Nur mit VNSI habe ich meine Probleme! Es meldet sich kurz beim Server an, um dann ne Sekunde später zu melden, dass die Verbindung unterbrochen wurde und dann wieder zu schreiben, dass es sich erneut verbindet. Wenn man Glück hat, kommt man zu der Kanalliste (aber ohne EPG oder die Möglichkeit Bild zu haben), das war es aber auch.
Was könnte das sein und vor allem, wie löse ich das?

linuksamiko
:ghost Cxu vi parolas esperanton? :ghost

hueb_s

Trainee

Posts: 58

Location: Zuhause

Occupation: Angehöriger der arbeitenden Bevölkerung

  • Send private message

512

Thursday, June 23rd 2011, 7:04pm

Das Problem mit den staendigen Disconnects habe ich auch - ich vermute, es liegt an unterschiedlichen Versionen (Server: Ubuntu 10.04 64bit mit yavdr-Pkg., Client Ubuntu 11.04 mit XBMC und VNSI)...
Client1: yaVDR 0.5, softhddevice, Bild+Ton über HDMI an Toshiba 46"; [Hardware: Zotac IONITX-D in Impactics C3LH-B lautlos, 2GB RAM, 30 GB SSD] mit streamdev-client, alternativ XBMC per VNSI/XVDR, Logitech Harmony 300i an atric-Einschalter
Client2:
yaVDR 0.5, softhddevice VA-API, an Asus 24T1E 24"; [Hardware: ASRock H61M, intel Celeron G540, 4GB RAM] mit streamdev-client, Logitech Harmony 200 an selbstgelötetem CIR-Einschalter mit TSOP4836
VDR-Server: yaVDR 0.5 headless, Aufnahmen auf ext. USB-Festplatte; [Hardware: PoV D510-MATX, 2GB RAM, 8GB SATA-SSD; Tuner: Technotrend S2-1600 (PCI) + TeVii S480 Dual (PCIe)]

513

Thursday, June 23rd 2011, 9:26pm

Ihr müsst vnsi aus dem github von pipelka gegen euren vdr kompilieren. Dann funktioniert die Verbindung wieder.
Grüße

Hannemann

Sig.


HTPC1: ASUS M4N78 Pro, AMD AM2, 2 GB RAM, CableStar HD2
HTPC2: ASUS M4N78 VM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8200, CableStar HD2
HTPC3: ASUS M3N78 EM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8300, CableStar HD2
Sevrer: SandyBridge Celeron, TT 3650 CI, 2xTerratec HTC USB XS HD
Software alle: Ubuntu 12.04 Server 64 Bit, yavdr/testing-vdr, xbmc Gotham, xvdr, vdpau

hueb_s

Trainee

Posts: 58

Location: Zuhause

Occupation: Angehöriger der arbeitenden Bevölkerung

  • Send private message

514

Friday, June 24th 2011, 12:10am

Ihr müsst vnsi aus dem github von pipelka gegen euren vdr kompilieren. Dann funktioniert die Verbindung wieder.
Meinst du, wir sollen das vnsi-server-plugin für vdr von dort bauen oder den xbmc incl. vnsi-plugin?
Client1: yaVDR 0.5, softhddevice, Bild+Ton über HDMI an Toshiba 46"; [Hardware: Zotac IONITX-D in Impactics C3LH-B lautlos, 2GB RAM, 30 GB SSD] mit streamdev-client, alternativ XBMC per VNSI/XVDR, Logitech Harmony 300i an atric-Einschalter
Client2:
yaVDR 0.5, softhddevice VA-API, an Asus 24T1E 24"; [Hardware: ASRock H61M, intel Celeron G540, 4GB RAM] mit streamdev-client, Logitech Harmony 200 an selbstgelötetem CIR-Einschalter mit TSOP4836
VDR-Server: yaVDR 0.5 headless, Aufnahmen auf ext. USB-Festplatte; [Hardware: PoV D510-MATX, 2GB RAM, 8GB SATA-SSD; Tuner: Technotrend S2-1600 (PCI) + TeVii S480 Dual (PCIe)]

515

Friday, June 24th 2011, 7:07am

Ich meine das Plugin für VDR.
Grüße

Hannemann

Sig.


HTPC1: ASUS M4N78 Pro, AMD AM2, 2 GB RAM, CableStar HD2
HTPC2: ASUS M4N78 VM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8200, CableStar HD2
HTPC3: ASUS M3N78 EM, AMD 4850e, 2 GB RAM, NVIDIA 8300, CableStar HD2
Sevrer: SandyBridge Celeron, TT 3650 CI, 2xTerratec HTC USB XS HD
Software alle: Ubuntu 12.04 Server 64 Bit, yavdr/testing-vdr, xbmc Gotham, xvdr, vdpau

hueb_s

Trainee

Posts: 58

Location: Zuhause

Occupation: Angehöriger der arbeitenden Bevölkerung

  • Send private message

516

Saturday, June 25th 2011, 12:48am

Tatsächlich, kaum macht man's richtig, schon geht's wieder :D

Hab es gegen die aktuelle yavdr 1.7.16 gebaut und dann ein .deb erzeugt...

Danke :tup
Client1: yaVDR 0.5, softhddevice, Bild+Ton über HDMI an Toshiba 46"; [Hardware: Zotac IONITX-D in Impactics C3LH-B lautlos, 2GB RAM, 30 GB SSD] mit streamdev-client, alternativ XBMC per VNSI/XVDR, Logitech Harmony 300i an atric-Einschalter
Client2:
yaVDR 0.5, softhddevice VA-API, an Asus 24T1E 24"; [Hardware: ASRock H61M, intel Celeron G540, 4GB RAM] mit streamdev-client, Logitech Harmony 200 an selbstgelötetem CIR-Einschalter mit TSOP4836
VDR-Server: yaVDR 0.5 headless, Aufnahmen auf ext. USB-Festplatte; [Hardware: PoV D510-MATX, 2GB RAM, 8GB SATA-SSD; Tuner: Technotrend S2-1600 (PCI) + TeVii S480 Dual (PCIe)]

linuksamiko

Beginner

Posts: 6

Location: von hier

  • Send private message

517

Saturday, June 25th 2011, 11:23am

Kam leider noch nicht dazu, es mal auszuprobieren, aber ich werde es jetzt über das Wochenende auch kompilieren. Aber das klingt ja schon sehr viel versprechend, danke!
:ghost Cxu vi parolas esperanton? :ghost

Atechsystem

Professional

Posts: 1,113

Location: NRW

Occupation: Informationstechniker

  • Send private message

518

Saturday, June 25th 2011, 2:04pm

Hallo Leute,

ich habe zum Thema Opdenkamp XBMC-PVR mal ein wenig im xbmc Forum gelesen. Opdenkamp gibt dort an, dass er alleine an der ganzen Sache Arbeitet (VNSI davon ausgenommen). Daher natürlich die lange Entwicklungszeit. Im gleichen Thread steht aber auch etwas von 99% Fertigstellung - von Opdenkamp aber nicht bestätigt.

Gruß
Atech
HTPC:
Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, Satix S2 Sky V2 USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

eivissa

Intermediate

Posts: 331

Location: A / Vorarlberg

  • Send private message

519

Saturday, June 25th 2011, 2:37pm

Nun will ich auch 'mal meinen "Senf" dazu schreiben.

Vergangenes WE habe ich XBMC live installiert, TvHeadend entfernt, DVB Treiber installiert, ein upgrade gemacht und VDR und plugins von yaVDR stable installiert. Dann den VNSI Server von hier installiert und XBMC durch das von optenkamp ausgetauscht. Dann noch die remote.conf entfernt und wegen nvram-wakeup eine neue gemacht. Um dieses XBMC per FB steuern zu können, Lirc installiert und passende lircd.conf, Lircmap.xml und keymap.xml auf den Rechner geschoben.

Seit einer Woche läuft diese Testinstallation, an der indessen ordentlich gebastelt wurde, einwandfrei ohne Abstürze und so wie sie soll. :)
Die Umschaltzeiten sind flott, wie bei einem "normalen" VDR.
SSD1: Asus AT3IONT-I, Mystique SaTiX-S2 V2 Dual, yaVDR 0.5a, XVDR, SATA 1TB, Harmony FB 700, Atric Einschaltmodul
SSD2: Testsystem - Hardware wie SSD1, Openelec 4.2.1
Raspi mit OpenELEC 4.2.1 über XVDR

linuksamiko

Beginner

Posts: 6

Location: von hier

  • Send private message

520

Saturday, June 25th 2011, 3:40pm

So Leute, habe jetzt mal alles selber kompiliert, sowohl VDR, Plug-In, als auch XBMC. Jetzt kann XBMC gar nicht mehr verbinden. Es steht ständig rechts unten "In Arbeit" aber das war es dann auch schon. Wenn man auf "Live TV" geht, dann meldet er nur, dass Verbindung nicht klappt.
Ich weiß nicht, VDR+VNSI, da scheine ich nicht viel Glück mit zu haben. Könnte sich einer vorstellen, was das noch sein könnte?
:ghost Cxu vi parolas esperanton? :ghost