You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, October 9th 2010, 12:45pm

EEE PC als Wlan TV/Radio Empfänger

Hallo,
Ich bin mir nicht sicher, ob ich im richtigen Forum bin.
ich nutze bisher meinen Eee Pc 901 unter anderem in der Küche um TV von meinem VDR mittel Streamdev und Vdr admin anzuschauen. Das ist bisher kein Problem.
Mir schwebt aber ein OS vor, das ich einschalte oder eine Software, wo ich eine schöne Oberfläche habe mit den VDR Programmen und WLan Radio.
Also einfach gesagt ein komfortablerer Weg um meine kleine Kiste als Radio und Fernseher zu nutzen.
1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

This post has been edited 1 times, last edit by "Per" (Oct 9th 2010, 1:49pm)


SvenGWK

Professional

Posts: 1,428

Location: Berlin

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker Informatik / Datentechnik

  • Send private message

2

Saturday, October 9th 2010, 12:52pm

XBMC könnte man doch auf dem eeepc zum laufen bekommen,oder?
Das sollte doch alle Erwartungen erfüllen denke ich mal.
VDR: Silverstone LC13, ASUS M4N78 Pro,Athlon II X2 235e, 4Gb Ram, 2x2Tb Sata,Hama MCE Remote, DVB: 2 x Cinergy 1200 DVB-C, Atmolight-SMD 4Ch.
yaVDR 0.5
TV: Panasonic TXP50GT30

Client: Raspberry PI mit Openelec an Panasonic TH-42PX80


3

Saturday, October 9th 2010, 1:03pm

hi,

auf meinem eee-pc Asus 1005HAG läuft Linux, KDE und XBMC als VDR Client hervorragend.
Ist zwar kein FullHD aber SD für zwischendurch reicht es alle male.
mfg
jobit
OpenElec auf raspberry pi / Cubieboard2
Fernbedienungen: Handy, Fhem