You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, August 27th 2004, 8:14pm

Mplayer spielt nichts ab und zu blöd zum entpacken :(

Hi,

was muss ich denn machen um Bin Datein und andere Formate mit dem Mplayer abspielen zu können? Muss da erst was installiert werden?
Ich habe gerade das ct-vdr plugin deinstalliert und jetzt versuche ich manuell die neue Version vom Mplayer zu installieren. Aber ich scheitere schon am entpacken. ;(
Mit was entpacke ich denn tar.bz2?

tar jxf MPlayer.... antwort

Source code

1
2
3
4
 tar (Kind): bzip2: Kann exec nicht ausführen.: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
tar (Kind): Nicht behebbarer Fehler: Programmabbruch. 
tar: Kindprozeß gab Status 2 zurück.
tar: Fehler beim Beenden, verursacht durch vorhergehende Fehler.


Wie installiere ich den bzip2? Gefunden hab ich es ja schon.

-> http://sources.redhat.com/bzip2/#notes-exes
Gen2VDR V2

2

Friday, August 27th 2004, 8:24pm

RE: Mplayer spielt nichts ab und zu blöd zum entpacken :(

Hallo,
Hatte mal das gleiche Problem mit SUSE 9.0
Einfach das Packet tar mal aktualisieren oder neu installieren, dann ging's

mfG Strike
VDR1: FSC D1215, Samsung 160GB, 1xTT 1.6, CI mit easy.TV+IrdetoSe, 2x SS2 2.6D, Easyvdr 0.8.06
VDR2: Asus P8H67-V H67,Asrock B75Pro3, Asrock H61M-US3S, Asus1GB EN GT520 SILENT, 1x Cine S2 Rev 5.5 mit Duoflex, yaVDR64-0.5.0
VDR3:M4N78Pro, 1x Cine S2 Rev 5.5, yaVDR 4.0 Dualboot mit yaVDR64-0.5.0

Posts: 2,805

Location: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Send private message

3

Friday, August 27th 2004, 8:28pm

:gap

This post has been edited 1 times, last edit by "ronnykornexl" (Oct 27th 2005, 12:50pm)


jha

Professional

Posts: 1,335

Location: Berlin/ Germany/ Europe/ Earth

  • Send private message

4

Saturday, August 28th 2004, 2:47am

RE: Mplayer spielt nichts ab und zu blöd zum entpacken :(

Original von Riddler

Quoted

was muss ich denn machen um Bin Datein und andere Formate mit dem Mplayer abspielen zu können? Muss da erst was installiert werden?
Ich habe gerade das ct-vdr plugin deinstalliert und jetzt versuche ich manuell die neue Version vom Mplayer zu installieren. Aber ich scheitere schon am entpacken. ;(
Mit was entpacke ich denn tar.bz2?

tar jxf MPlayer....


Ok, für die, die nicht wissen, wie man Fragen stellt:

1. Bei keiner aktuellen Distribution muß man tar oder bzip von Hand kompilieren, deshalb:

Welche Distribution verwendest du?

Gruß,
Juri

Thomas

Super Moderator

Posts: 4,238

Location: Ost-Allgäu, Bayern

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

5

Saturday, August 28th 2004, 2:49am

Wende doch mal den "file" Befehl auf das File an und schau ob das auch wirklich ein bzip2 ist ;)

yaVDR 4, 3.5TB, Antec Fusion Remote, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, GF220GT+VDPAU, 1080p Display mit Slimes Atmolight :strike1
Geblogge über dies und das

6

Wednesday, September 1st 2004, 8:57pm

Quoted

Original von ronnykornexl
http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/mplayer-plugin

Da ist es es bischen beschrieben.

MFG Ronny


Ich hab es geschafft die Datein zu entpacken. :) Als nächstes habe ich versucht den Mplayer nach der Anleitung von wiki zu installieren. Habe auch beinahe alles installiert, bis auf die default-1.8.tar.bz2 (hab ich nirgends gefunden) und etc/codecs.conf etc/input.conf konnte ich nicht kopieren, weil sie nicht im Ordner waren. Dann habe ich den CtVDR neu gestartet, aber im Menu finde ich nichts vom MPlayer. Was muss ich denn noch machen??
Gen2VDR V2

Posts: 2,805

Location: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Send private message

7

Wednesday, September 1st 2004, 9:31pm

:gap

This post has been edited 3 times, last edit by "ronnykornexl" (Oct 27th 2005, 12:50pm)


8

Wednesday, September 1st 2004, 10:41pm

Die conf Datein hab ich jetzt danke :) Aber jetzt gehts ja mit dem MP3 Plugin weiter...

mkdir -p /var/lib/cddb
Hab ich angelegt, weiss nur nicht weshalb?

cd $SOURCEDIR/VDR/PLUGINS/src
war nicht vorhanden hab ich auch mal angelegt

tar xzvf vdr-mp3-0.9.3.tar.gz
wurde in $SOURCEDIR/VDR/PLUGINS/src entpackt

ln -s mp3-0.9.3 mp3
verknüpfung wurde angelegt, aber warum?

cd mp3/examples
# Die network.sh ist an die Bedürfnisse anzupassen.
Habe nichts verändert wüsste nicht warum

mv network.sh.example network.sh
mv mount.sh.example mount.sh
wohin denn damit? Habs ich gleichen Verzeichniss gelassen

chmod 777 *.sh
Berechtigungen vergeben

cd /usr/local/bin
ln -vs $SOURCEDIR/VDR/PLUGINS/src/mp3/scripts/*.sh .
verknüpfung wurde angelegt, aber warum? /scripts gibt es nicht

cp mp3sources.conf.example /etc/vdr/plugins/mp3sources.conf
cp mp3sources.conf.example /etc/vdr/plugins/mplayersources.conf
cd $SOURCEDIR
make all plugins
funzt nicht


Kann mir jemand erklären wie ich denn MP3Player installiere?
Gen2VDR V2

This post has been edited 2 times, last edit by "Riddler" (Sep 1st 2004, 10:54pm)


Posts: 2,805

Location: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Send private message

9

Wednesday, September 1st 2004, 11:45pm

:gap

This post has been edited 1 times, last edit by "ronnykornexl" (Oct 27th 2005, 12:50pm)


10

Thursday, September 2nd 2004, 3:48pm

Werde ich gleich mal versuchen wenn ich heute heimkomme. :)
Gen2VDR V2

11

Thursday, September 2nd 2004, 10:43pm

So jetzt hab ich es mal nach der Anleitung von Hubertus versucht. Soweit war es ja beinahe das gleiche.

Quoted


Nach dem Entpacken werden die Quellen des Plugins übersetzt.

cd /usr/local/src/VDR

make plugins


make plugins funkionert aber leider nicht. :( Was mach ich da schon wieder falsch?
Gen2VDR V2

12

Thursday, September 2nd 2004, 11:31pm

Das einzigste was ich machen könnte wäre make aber dann kommt

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
mp3.c:25: vdr/plugin.h: No such file or directory
In file included from decoder.h:25,
                 from data-mp3.h:26,
                 from mp3.c:30:
data.h:25: vdr/tools.h: No such file or directory
data.h:26: vdr/config.h: No such file or directory
In file included from data-mp3.h:26,
                 from mp3.c:30:
decoder.h:26: vdr/thread.h: No such file or directory
In file included from mp3.c:30:
data-mp3.h:27: vdr/thread.h: No such file or directory
In file included from mp3.c:31:
menu-mp3.h:25: vdr/osd.h: No such file or directory
menu-mp3.h:26: vdr/menuitems.h: No such file or directory
In file included from mp3.c:32:
i18n.h:25: vdr/i18n.h: No such file or directory
make: *** [mp3.o] Fehler 1

 
Gen2VDR V2