Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:33

@Wolfgang

Danke für die Anwort...bezüglich den Spannungen hat dieses Board KEINE Jumper.

Auf dem Sockel des Tomcat Boards steht auch:

WARNING:

Only use AMD Geode NX CPU in this socket. Damage may occur if any other CPU type is used, regardless of pinout compatibility !!

Bezüglich solchen Einstellungen geht also nichts, weil dieses Board eben genau auf diesen Typ CPU zugeschnitten ist .

Gruß
Bernd

22

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:39

Zitat

Original von wirbel
:rolleyes:

Ich sag jetzt nix mehr...


:D :]
SUSE 10.2, VDR 1.4.7
PLUGINS: remote, skinoppu, dvd, mp3, osdteletext, tvonscreen, image, epgsearch, streamdev, rectstatus, screenshot
P4 2,8GHz, 512MB, Nexus-s 2.3, Nova-S, 2xNova-S-PLUS, SP2514N, SP1614N, SP1604N, Gigabyte GA-8KNXP
Silverstone LC10 mit eigenem 4x20 LCD und AVR-Butterfly als remote-power-on und timer und IR-code converter

23

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:43

@Wolfgang:

hab ich vergessen:

bis ins BIOS komme ich erst gar nicht....der Bildschirm bleibt einfach schwarz und nach 3 Sekunden ist der Spaß sowieso zu Ende.


Note: Teh Tomcat K7M has two DIMM sockets, which supports a maximum of four banks of DDR memory (only supports 64MB, 128MB, 256MB, 512MB and 1GB technologies for x8 and x16 devices)

Das Board kann also mit 1GB Riegeln umgehen.

Ich habe Dir hier übrigens noch einen Link mit einem Mini-Film angehängt wo du sehen kannst wie die ganze Sch... aussieht:

http://www.krautmann.net/images/6.MPG

Gruß
Bernd

24

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:49

RE: Boardprobleme

Also wenn du die CPU wirklich ohne Kühlkörper und Lüfer wie in dem Video betrieben hast, hast du heute zu 99 % ein Grillfest gemacht.

Das heisst die CPU hat wegen Überhitzung !!!! abgeschaltet.

Bau mal den Kühler mit Wärmeleitpaste drauf und bete!!

Wolfgang
Hardware: -
Software: -

andipiel

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: Kandel, Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 27. Juli 2006, 23:05

Sehe das auch wie Wolfgang - ohne aktive Kühlung bedeutet nicht ohne Kühlkörper.

Die 2 bis 5 Sekunden war wohl die Zeitspanne bis zur Überhitzung.

26

Donnerstag, 27. Juli 2006, 23:22

Das Teil ist 0,0 warm geworden. Wäre es überhitzt, hätte ich auf jeden Fall eine hohe Temperatur an dem Teil gefühlt.

In 3-5 Sekunden jedoch erhitzt sich das teil nicht auf 50 Grad.

27

Donnerstag, 27. Juli 2006, 23:46

Hallo Leute,

danke daß Ihr mir so hartnäckig dagegengesprochen habt. Ihr hattet natürlich recht. Obwohl das Teil wirklich nicht heiß wurde, wurde der Temperatur wegen schon abgeschaltet. Nach Einbau eines Kühlkörpers hat er gebootet.

Asche auf mein Haupt !!!!

Aber danke für die rege Diskussion

28

Donnerstag, 27. Juli 2006, 23:49

Dann hast du ja glück gehabt das aufm Board als default ne Abschalttemperatur für die CPU eingestellt war, sonst wären die CPU's durch

Wolfgang
Hardware: -
Software: -

29

Freitag, 28. Juli 2006, 00:05

Das Board kann aber dadurch normal keinen Schaden nehmen oder ?

30

Freitag, 28. Juli 2006, 00:07

Nö keine Angst,

die Abschaltmechanismen haben ja funktioniert, siehe Video

Wolfgang
Hardware: -
Software: -

31

Freitag, 28. Juli 2006, 00:14

Zitat

Original von bernd1977
Das Board kann aber dadurch normal keinen Schaden nehmen oder ?


das board nicht wirklich, aber die cpu kann evtl. schon vorgeschädigt sein wenn sich lokale hitze-spots gebildet haben und das die onboard temp-diode nicht schnell genug mitbekommen hat.

aber das wirst du schon merken ob ein schaden aufgetreten ist oder nicht :-)

lg
abs.
SUSE 10.2, VDR 1.4.7
PLUGINS: remote, skinoppu, dvd, mp3, osdteletext, tvonscreen, image, epgsearch, streamdev, rectstatus, screenshot
P4 2,8GHz, 512MB, Nexus-s 2.3, Nova-S, 2xNova-S-PLUS, SP2514N, SP1614N, SP1604N, Gigabyte GA-8KNXP
Silverstone LC10 mit eigenem 4x20 LCD und AVR-Butterfly als remote-power-on und timer und IR-code converter

SHF

Erleuchteter

Beiträge: 3 962

Wohnort: hessische Bergstrasse

  • Nachricht senden

32

Freitag, 28. Juli 2006, 00:25

Zitat

In 3-5 Sekunden jedoch erhitzt sich das teil nicht auf 50 Grad.

... in 5 Sekunden packt er sogar auf 300! Ich dacht das entsprechende THG-Video sei allgemin bekannt.
THG-Videos (Es ist das Video ganz unten rechts!)

Zitat

Nach Einbau eines Kühlkörpers hat er gebootet.
Da hast du echt Glück gehabt, hätte auch ganz anders aussehen können (siehe Video :D).

Zitat

Das Board kann aber dadurch normal keinen Schaden nehmen oder ?

Und wie es das kann. Bei dir ist es aber anscheinend gut gegangen.
Gruss
SHF


Mein (neuer) VDR:

Software:
Debian Wheezy mit Kernel 3.14
VDR 2.0.7 & div. Plugins aus YaVDR-Paketen
noad 0.8.6

Hardware:
MSI C847MS-E33, onboard 2x1,1GHz Sandybridge Celeron 847, 4GiB RAM
32GB SSD (System), 4TB 3,5" WD-Red HDD (Video)
TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod PWM-Vreg-Mod, DVB-Sky 852 Dual DVB-S2
Das ganze im alten HP Vectra VLi8-Gehäuse versorgt von:
PicoPSU-160-XT und Meanwell EPP-150 im ATX-NT-Gehäuse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SHF« (28. Juli 2006, 00:27)


33

Freitag, 28. Juli 2006, 01:36

Echt krass....

wobei man sagen muß, daß dieser Prozessor gerade bei einem 3D-Spiel am laufen war. Ich habe hingegen nur den PC eingeschaltet....ich denke schon daß da ein großer Unterschied besteht

SHF

Erleuchteter

Beiträge: 3 962

Wohnort: hessische Bergstrasse

  • Nachricht senden

34

Samstag, 29. Juli 2006, 22:00

... so groß nun auch nicht. Dein Prozessor dürfte in den 3-5 Sekunden (zumindestens stellenweise) die zulässige Maximaltemperatur von 95°C erreicht haben.
Gruss
SHF


Mein (neuer) VDR:

Software:
Debian Wheezy mit Kernel 3.14
VDR 2.0.7 & div. Plugins aus YaVDR-Paketen
noad 0.8.6

Hardware:
MSI C847MS-E33, onboard 2x1,1GHz Sandybridge Celeron 847, 4GiB RAM
32GB SSD (System), 4TB 3,5" WD-Red HDD (Video)
TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod PWM-Vreg-Mod, DVB-Sky 852 Dual DVB-S2
Das ganze im alten HP Vectra VLi8-Gehäuse versorgt von:
PicoPSU-160-XT und Meanwell EPP-150 im ATX-NT-Gehäuse

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 357

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

35

Samstag, 29. Juli 2006, 22:32

Wahrscheinlich weit mehr.

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

Immortal Romance Spielautomat