Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. Juli 2006, 20:20

Boardprobleme

Hallo Leute,

obwohl ich Hardwaremäßig nicht gerade ein Newbie bin stehe ich jetzt vor einem echten Problem.

Ich habe mir ein Tyan Tomcat K7M S2498 gekauft (welches für die AMD Geode Prozessoren ideal ist) und habe natürlich einen Geode auf dem Sockel. Dazu 1GB Kingston Speicher (266MHz, DDR PC2100).

Alles was ich am Board angeschlossen habe ist mein TFT über VGA-Stecker, eine Tastatur und Maus...das wars.

Wenn ich jetzt das Teil starte, läuft die Festplatte kurz und schaltet sich dann aber anscheinend wieder aus, und der Lüfter vom Netzteil bleibt kurz nach einschalten auch gleich wieder stehen.

Da ich zwei Tomcat-Boards und zwei Geodes und zwei Kingston Speicher habe, habe ich alles mit den anderen Komponenten getestet....gleiches Ergebnis.

Der Bildschirm bleibt total schwarz....da kommen nicht mal Biosmeldungen und die Platte schaltet sich nach ca. 2-3 Sekunden automatisch aus.

WAS KANN DAS SEIN...SOWAS HAB ICH NOCH NIE GEHABT....

Bitte helft mir..

Gruß
Bernd

2

Donnerstag, 27. Juli 2006, 20:24

RE: Boardprobleme

Schon mal ein anderes Netzteil probiert?

Wie siehts mit anderer Hardware aus?

Gruß
Wolfgang
Hardware: -
Software: -

3

Donnerstag, 27. Juli 2006, 20:32

Ja, ich habe das Netzteil auch schon gewechselt und alle erdenkliche Hardware ausgewechselt (anderen Geode auf anderem Board mit anderem Speicher, anderem Netzteil und anderer Festplatte)

Gleiches Resultat. Nun habe ich auch noch einen CPU Lüfter angeschlossen....

Aber alles hilft nichts....gleich welche Kombination es geht nichts...komischerweise bei beiden Teilen..

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Juli 2006, 20:34

RE: Boardprobleme

Könnte sein, dass eine Überprüfung der Drehzahl von CPU und/oder Gehäuselüfter stattfindet und falls keine Tachosignale detektiert werden (also der Lüfter als stehend festgestellt wird) das Board abschaltet.

Haben deine Lüfter Tachoanschluss (dreipoliger Stecker)?

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

5

Donnerstag, 27. Juli 2006, 20:44

daran habe ich eben auch schon gedacht und einen Original AMD CPU Lüfter angeschlossen (3polig) also mit Tachosignal....sonst hat das Board keine Lüfteranschlüsse.

Es gibt auch keine Warntöne von sich.

Man schaltet ein, hört die Festplatte hochfahren und nach 2 Sekunden, wenn halt normalerweise dieser Standardpips kommt (dieser kommt auch nicht) schaltet sich alles aus. Bildschirm bleibt wie gesagt dunkel

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Juli 2006, 20:46

Kein gutes Zeichen. Speicher und CPU tauschen, wenn nicht Board Schrott.

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

7

Donnerstag, 27. Juli 2006, 20:54

Habe ich alles schon gemacht...beide Boards sind brandneu...das kann ich mir nicht vorstellen.....aber was mich stutzig macht.

Ich habe mir die beiden Geode Prozessoren bei Ebay gekauft. Über beiden Prozessoren war an der Stelle der Typenbezeichnung ein Aufkleber mit (do not remove this label). Komischerweise direkt über der Typenbezeichnung.

Ich habe bei ebay nachgefragt und mir wurde gesagt, daß die beidne Prozessoren als Bundle (also Prozessor und Board) eingekauft wurden und mit diesem Sticker verbunden waren. Er hat nur die CPU rausgenommen und diese weiterverkauft. Dummerweise sind ja immer wieder gefälschte AMD Sepron Prozessoren auf dem Markt, welche sich als übertaktete Geodes herausstellen. Mal angenommen das wäre bei mir der Fall, könnte das der Grund für dieses Problem sein, da die Geodes ja eine untypisch niedrige Spannung fahren.

Wenn ja, könnten die Boards durch sowas Schaden nehmen ?

Was würdet Ihr jetzt tun .... wie find ich raus, ob die Geodes nicht gefakt sind ???

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Juli 2006, 21:10

Wenn das gewöhnliche Semprons sind laufen die mit etwas höherer Spannung vermute ich. Erlaubt das Board die Einstellung der Core-Spannung per Jumper, so dass du mal mit ein - zwei Zehnteln mehr testen könntest??

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

9

Donnerstag, 27. Juli 2006, 21:17

RE: Boardprobleme

Kannst du vielleicht Bilder der CPU machen, am besten als Draufsicht und von unten, dann könnte man die CPU evetuell identifizieren.

Wolfgang
Hardware: -
Software: -

10

Donnerstag, 27. Juli 2006, 21:18

....der Einschalter hat keinen Defekt ?

Gruß
Wicky
Hardware: M2NPV-VM, AthlonXP-64 5700, Samsung 1TB HD, TT-1600, GF210
Software: Ubuntu 10.04 und yaVDR Pakete
dxr3-Links:
dxr3config, dxr3-Howto :], dxr3-Modul-Entwicklerseite, dxr3-Plugin-Entwicklerseite

11

Donnerstag, 27. Juli 2006, 21:59

Hallo Leute,

danke für eure antworten....der Einschalter ist sicher nicht defekt, da es ja nur ein Taster ist und das Ding ja auch hochfährt.

Ich habe euch jetzt mal unter

www.krautmann.net

die Fotos von den Geodes hineingestellt. (Bitte automatische Bildgrößenoptimierung verwenden, da es eine sehr hohe Auflösung ist)

Wie Ihr seht, habe ich zwei Geodes wobei bei beiden die Typenkennzeichnung überklebt war (bei einem habe ich sie weggeschäuert).


Was meint Ihr nun ????

Danke wie immer im Vorraus

Gruß
Bernd

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:06

Sieht aus wie n normaler Geode1750.

Merkwürdig ist nur der dunkle Schatten neben dem Die und warum ist nicht mal ein Hauch von WLP zu sehn?

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wirbel« (27. Juli 2006, 22:10)


13

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:13

Sorry, aber dein Satz ist nicht ganz vollständig :) und was meinst du mit WLP ???

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:15

Doch, ist vollständig.

WLP = WärmeLeitPaste.

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

15

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:17

Was ich halt auch seltsam finde ist die Tatsache, daß die Typenbezeichnung überklebt wurde.

Wie gesagt....die Anwort war, daß es sich um ein Bundle handelt und deshalb die CPU mit dem Board verbunden war, aber ich finde, daß es noch drei andere Seiten gibt, die man überkleben kann; warum ausgerechnet die Typenbezeichung ????

und darüberhinaus....

soviel ich weis, ist das Tyan Tomcat S2498 K7M das einzige Board, welches den Geode ohne rumbasteln unterstützt....welches Bundle wäre das dann gewesen wenn nicht ein Bundle mit Tyan Tomcat....

Gruß
Bernd

16

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:18

Merkwürdig ist nur der dunkle Schatten neben dem Die ???? und warum ist nicht mal ein Hauch von WLP zu sehn?


Wegen der Wärmeleitpaste:

Angeblich ist das Ding eben neu aus einem Bundle und ich habe den CPU Kühler noch nicht draufgedrückt sondern nur danebengestellt (nur um zu schauen ob das mit dem Tachosignal sein kann....deshalb keine WLP

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:20

Du hast die CPU versucht zu betreiben, obwohl kein Kühlkörper auf der CPU montiert war??

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

18

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:22

Ja, genau. Aber halt nur zwei bis fünf Sekunden....danach hat sich eh alles ausgeschaltet.

Geodes kann man sowieso auch ohne aktive Kühlung betreiben und danach (mit Lüfter) ging eben auch nichts. Das Ding ist also nicht einige Minuten gelaufen.

19

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:23

RE: Boardprobleme

Also ich denke auch die CPU's sehen wirklich so aus wie ganz normale AMD Geodes.

Wie siehts den mit den Boards mit den Jumpern aus, z.B. Spannung sollte auf 1,425 Volt im Desktop-Betrieb sein oder 1,250 als Mobile siehe hier:

http://fab51.com/mobile/tbred/geode_nx-e12.html

oder

fsb-Einstellung mal auf 100 MHz?

oder

Packt das Board überhaupt 1 GB-Riegel?

wolfgang
Hardware: -
Software: -

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:24

:rolleyes:

Ich sag jetzt nix mehr...

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

Immortal Romance Spielautomat